Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Hertha BSC hat mit Nick Lima (23) einen rechten Außenverteidiger im Probetraining. Der Amerikaner hat in den vergangen beiden Saisons in der MLS für San Jose Earthquake gespielt (60 Spiele, vier Tore). Über die Hintergründe der Einladung, was Lima für Peter Pekarik und Lukas Klünter bedeuten könnte, sprechen wir im Immerhertha-Podcast #61 – Mit dem Bundestrainer im Bordbistro.

Weitere Themen: Die 1:4-Pleite in Düsseldorf, über die Youngster Maximilian Mittelstädt, Jordan Torunarigha, Arne Maier und Javairo Dilrosun. Um die Lage zwischen Herthas Geschäftsführung und der aktiven Fanszene nach dem Runden Tisch in der vergangenen Woche. Sowie um die 40 Millionen Euro, die sich Hertha mittels einer Anleihe geliehen hat.

Weiter geht es um Joachim Löw und Hertha-Anhänger im ICE sowie das Teehaus Paul Heyck aus Kiel, Tee-Tradition seit 1840.

 

 

On Air

Training am Dienstag, 15 Uhr, Kieztraining beim VfB Einheit zu Pankow.
 
P.S. Jonathan Klinsmann wurde erstmals zur US-Nationalmannschaft nachnominiert. Nicht schlecht: Am vergangenen Sonntag stand Klinsmann in der Regionalliga im Tor, beim 1:4 von Hertha bei Lok Leipzig. Und steht nun im Kader seiner Nationalmannschaft, die in Wembley beim Wayne-Rooney-Abschied gegen England (15. November) sowie in Genk gegen Belgien (20. November).  Hingegen haben Arne Maier (muskuläre Probleme) und Palko Dardai (Infekt) ihre Reisen zur deutschen U21, bzw. U20 abgesagt.


118
Kommentare

schnitzel
12. November 2018 um 16:34  |  671669

huch.


Elfter Freund
12. November 2018 um 16:44  |  671672

Ha(ch) Ho(ch) He(ch)… Hertha BSC… Arne Maier mit muskulären Problemen, wer im Blog hatte sich das nochmal gewünscht 🙂


psi
12. November 2018 um 16:47  |  671673

Der Meister von der Spree(ch)!
@chachani war es!


Blauer Montag
12. November 2018 um 17:32  |  671675

Gip’s bei Hertha TV immer noch keine PK nach dem Spiel in Düsseldorf? 😕


$inan_Kurt
12. November 2018 um 17:37  |  671677

Ist schon Komisch das es für die Nationalmannschaft reicht aber bei uns in der ersten wir immer noch Kraft das Vertrauen schenken…..


Uwe Bremer
Uwe Bremer
12. November 2018 um 17:37  |  671678

@JonathanKlinsmann

am Sonntag vor 3000 Fans im Bruno-Plache-Stadion, am Donnerstag vor 90.000 im Wembley – meine kleine Geschichte zur Situation – hier entlang

Und Papa Klinsmann gratuliert – hier entlang


King for a day
12. November 2018 um 17:49  |  671680

@ BM

Gip’s aber auf’m Kanal von DüDorf
https://www.youtube.com/watch?v=YF3kOJEVHGg


Blauer Montag
12. November 2018 um 17:58  |  671681

… $inan_Kurt
12. November 2018 um 17:02 | 671674

… Aber mit Pal können wir die Jugend vergessen stattdessen sehe ich woche für woche die gleiche alt herren mannschaft auflaufen…

Dazu meine statistischen Betrachtungen zu den letzten beiden Spielen/Niederlagen:
A. Ich kann die Aussage bestätigen, dass Herthas Spieler älter gewesen seien als die Leipziger Spieler.
Spieler 7 in Herthas Altersreihe (oberhalb des Medians) war Rekik mit 23,9 Jahren, Spieler 8 in der Altersreihe (unterhalb des Medians) war Duda mit 23,9 Jahren.
Modus bei Hertha: 23 Jahre, d.h. 4 Spieler bei Hertha waren 23 Jahre alt.
6 der eingesetzten Spieler waren älter als 23 Jahre. 4 der eingesetzten Spieler waren jünger als 23 Jahre.
+++++++++++
Spieler 7 in der Altersreihe (oberhalb des Medians) bei RB Leipzig war Bruma mit 24,0 Jahren.
Spieler 8 in der Altersreihe (unterhalb des Medians) war Timo Werner mit 22,6 Jahren.
Modus bei RB Lepzig: 24 Jahre
Der älteste Spieler war Gulasci mit 28,5 Jahren, die jüngsten waren Cunha und Konaté mit jeweils 19,4 Jahren.
7 der eingesetzten Spieler waren älter als 23 Jahre, 7 der eingesetzten Spieler waren jünger als 23 Jahre.
++++++++++++++++++++++++++++++++++
B. Spieler 7 in der Altersreihe (oberhalb des Medians) der in Düsseldorf eingesetzten Herthaspieler war Selke mit 23,8 Jahren.

Spieler 8 in der Altersreihe (unterhalb des Medians) war Stark mit 23,6 Jahren.

Modus bei Hertha: 23 Jahre – 5 Spieler bei Hertha waren 23 Jahre alt.
4 der eingesetzten Spieler – Ibisevic, Jarstein, Kalou und Darida – waren 28 Jahre oder älter. 5 der eingesetzten Spieler waren jünger als 23 Jahre.
+++
Spieler 7 in der Altersreihe bei Fortuna Düsseldorf 1895 (oberhalb des Medians) war Usami mit 26,5 Jahren.

Spieler 8 in der Altersreihe (unterhalb des Medians) war Zimmermann mit 26,4 Jahren.

Modus bei F95: Jeweils 3 Spieler bei Fortuna Düsseldorf waren 26 Jahre oder 24 Jahre alt. 12 der eingesetzten Spieler waren älter als 23 Jahre. 1 der eingesetzten Spieler – Lukebakio) war jünger als 23 Jahre.
+++++++++++++++
Mein Fazit: Alter oder Jugend allein ist kein Erfolgsfaktor. Eher schon Erfahrung und die gute Tagesform.


Blauer Montag
12. November 2018 um 17:59  |  671682

Thx a lot King for a day!
12. November 2018 um 17:49 | 671680


Blauer Montag
12. November 2018 um 18:07  |  671683

Schneller geht’s nimmer. 😳
2 Statements der Trainer, keine Fragen der Medien, Ende der PK in Düsseldorf.


Kamikater
12. November 2018 um 19:19  |  671686

Herr, lass Abend werden, @Sinan „the brain“ Kurt


hurdiegerdie
12. November 2018 um 19:40  |  671687

Wieder ein schöner Podcast. Danke!

Für mich, der einfach diesmal sicherheitshalber 2 Tage übers Land gehen lassen, sehr geerdet ob der Niederlage, vielleicht ein bisserl zu geerdet 😉


Bolly
12. November 2018 um 19:46  |  671688

In Vertretung von @Sunny darf ich bekannt
geben, das am Mittwoch #TURMTAG ist.

Leuchtturm in der Crellestraße 41, 10827 Berlin

http://www.leuchtturm.berlin

Wäre schön zu wissen, da der STAMMTISCH
ab 18.30 Uhr frei gehalten wird, ob jemand beabsichtigt, übermorgen am Mittwoch zu erscheinen?

Prominenz hat sich so und so angekündigt
Es raunt ganz heiß: Gäste aus Charlottenburg,
@Uschi? bist Du es vielleicht? 🤔 oder oder…

Wir freuen uns über euren Besuch.


Kamikater
12. November 2018 um 20:57  |  671689

Ich kann leider nicht dabei sein. Schade….


Exil-Schorfheider
12. November 2018 um 21:40  |  671690

Bin leider aus gesundheitlichen Gründen verhindert, @bolly.
MV steht dadurch auch in den Sternen für mich.


monitor
12. November 2018 um 21:44  |  671691

„Hat mich jemand vermißt?“ (Michael Färber)

Ja, ich! 🙂


hurdiegerdie
12. November 2018 um 21:46  |  671692

Scheixxe Leute,

die besten Genesungswünsche an alle, denen es nicht so gut geht.


heiligenseer
12. November 2018 um 21:46  |  671693

@Exil

Gute Besserung weiterhin!


BerlinBlauWeiss
12. November 2018 um 21:54  |  671694

Warum hat Dardai eigentlich nicht Lustenberger gebracht? Der hat doch genug Erfahrung um mit so einer unterzahlsituation umzugehen. Gerade wenn Torunarigha noch nicht bei voller Leistung war, wundert mich das schon.


Exil-Schorfheider
12. November 2018 um 22:19  |  671695

Währenddessen bei den Projektlern am Cottaweg:

https://www.ndr.de/sport/fussball/Geschaeft-mit-Fussball-Nachwuchs-Wie-Berater-tricksen,kuehn380.html

Bin schon gespannt, wann ein Datensatz über den KKR-Deal oder den Brooks-Transfer erscheint.
Der hier von einigen geschmähte Buschmann hat ja auch ein zweites Buch angekündigt, welches aufgrund der Größe der neuen Daten bereits von Oktober 2018 auf April 2019 verschoben werden musste.


Ursula
12. November 2018 um 22:21  |  671696

Heile, heile Segen, drei Tage Regen,
drei Tage Schnee, tut dem Mark nichts
mehr weh…

…tut mir auch nicht weh, „gute Besserung“!

Nächtle!


Opa
12. November 2018 um 22:44  |  671697

Für Deine Verhältnisse ist das ja beinahe empathisch.


monitor
12. November 2018 um 23:36  |  671699

@BerlinBlauWeiss
Wie schon Horst Ebert formulierte:
Hinterher hat’s man schon vorher gewußt!

Wäre Lustenberger gekommen, hätten andere hinterher gefragt, warum man nicht endlich mal Lukassen bringt. 😉


12. November 2018 um 23:46  |  671700

DaWa 099 – Freundlich, aber nachhaltig meckern

So ein Podcast ist wie eine Schmerztherapie. Hertha bekommt in Düsseldorf 4:1 auf die Mütze, und man fragt sich hinterher, wie es dazu kommen konnte. So richtig schlau werden wir aus der Mannschaft derzeit auch nicht.

Das ist aber nicht schlimm, denn Dardai geht es kaum anders. Wird wohl doch am Fehlen von Grujic liegen. Zwischendurch schweifen wir ausgiebig ab.

Zwischendurch schweifen wir ausgiebig ab.


hurdiegerdie
12. November 2018 um 23:46  |  671701

BerlinBlauWeiss
12. November 2018 um 21:54 | 671694

Zu dem Zeitpunkt, wo sich Stark verletzte, war Mittelstädt nicht absehbar.
Luckassen hatte vorher ein solides Spiel abgeliefert. Die Einwechselung war ok.

Meine Frage wäre, wenn Platte krank ist, warum dann mit 2 IV (Lusti, Toru) nicht einen Aussenverteidiger wie Pekarik statt Luckassen, der links und rechts spielen kann, mitnehmen?

Aber hinterher sind wir immer klüger.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
12. November 2018 um 23:51  |  671702

@hurdie

Derrick Luckassen ist eingeplant als Innenverteidiger rechts und als rechter Aussenverteidiger


apollinaris
13. November 2018 um 2:36  |  671703

@ hurdi meinte, „Pekarik, der rechts und links spielen“- kleiner grammatischer Lapsus, denke ich
Mindesten verstehe ich den Satz von Hurdi inhaltlich so


moogli
13. November 2018 um 8:05  |  671704

Ja!
Den Kommentar von Herrn Färber habe ich vermisst!

Und ja!
Gute Besserung euch allen da draussen.


hurdiegerdie
13. November 2018 um 9:21  |  671705

apollinaris
13. November 2018 um 2:36 | 671703

So ist es, danke für den Hinweis.

Der Punkt war doch, dass Hertha nach dem Ausfall von Platte und Mitte niemanden für die linke Seite hatte. Auch auf der rechten Seite wäre es trotz Luckassen eng geworden, da weder Klünter noch Peka mit waren.

Genau über die Aussen hat uns D’d(hihi)orf kaputt gemacht.


psi
13. November 2018 um 10:11  |  671706

Niklas Stark soll mehrere Wochen ausfallen,
keine gute Nachricht.
Bin gespannt, wer ihn ersetzen wird. Es ist ja genug Zeit bis zum nächsten
Spiel, die beste Lösung zu finden.


Exil-Schorfheider
13. November 2018 um 10:28  |  671707

hurdiegerdie
13. November 2018 um 10:35  |  671708

Exil-Schorfheider
13. November 2018 um 10:28 | 671707

Kann ich leider nicht sehen 😉


Bob
13. November 2018 um 11:23  |  671709

@ del piero
Bin da nicht deiner Meinung. Ganz im Gegenteil.
Ich war im Stadion und die positiven Emotionen die ich dort zur Halbzeit( 2-0 für Hertha) und nach dem Abpfiff hatte will ich nicht missen. Das war geil !!!

Finde du siehst das viel zu negativ. Freu dich bitte, dass wir die endlich mal geschlagen haben 😉
Das es mit ner Niederlage jetzt besser laufen würde ist doch reine Spekulation und sehr gewagt.
Nur noch 24 Punkte……


Bob
13. November 2018 um 11:30  |  671710

Hab hier als Alternative zu Dardai den Namen Klinsmann gelesen.
Wie kommt man auf diese Idee?
Der Typ hat noch keine Erfahrung als Vereinstrainer.
Bei Bayern gescheitert.
Außerdem mag ich den nicht, was eine Verpflichtung unmöglich macht;-)


fechibaby
13. November 2018 um 11:47  |  671711

@ del piero

Kann ihm nur zustimmen.
Der Sieg gegen die Bayern war für die
Hertha Spieler nicht gut!
Den Sieg haben sie im Kopf nicht richtig
verarbeitet. Anders sind die „Leistungen“ gegen Mainz,
Freiburg und jetzt in Düsseldorf nicht zu erklären!!
Den Saisonhöhepunkt hat Hertha mit dem
Sieg gegen die Bayern also schon hinter sich.

Am Ende wird Hertha zwischen Platz 10 und 13
landen. Reicht ja für den Klassenerhalt!!


Start-Nr.8
13. November 2018 um 11:52  |  671712

Die Formtabelle auf Transfermarkt.de weisst Hertha als 15. aus, punktgleich mit dem 18. Hoffenheim steht in der Spitzengruppe. Ich kann nur hoffen, dass sich unsere Jungs bis zum Spiel ganz enorm steigern. In der zuletzt gezeigten Form wird es sonst gegen Hoffenheim traurig ausgehen. Ich bin immer noch angefressen von Leipzig und vor allem von Düsseldorf. Ich erwarte deshalb irgendwie die nächste Klatsche so wie 1:5 oder so.

Jungs! Besinnt Euch! Spielt wieder mal Fußball!

Vielleicht sollte man doch mal wieder das althergebrachte, Dardai‘sche Hintenrum rausholen und versuchen, gegen Hoffenheim wenigstens ein 0:0 zu ermauern.

Entschuldigt meinen Pessimismus, aber dieses Düsseldorf Spiel sitzt tief.


Start-Nr.8
13. November 2018 um 11:53  |  671713

@bob: an einen Trainerwechsel auch nur zu denken wäre nun wirklich völliger Schwachsinn!


Oliver B.
13. November 2018 um 12:48  |  671714

hallo allerseits,
so unterschiedlich können die meinungen sein…..


Papa Zephyr
13. November 2018 um 12:52  |  671715

Hallo Zusammen,
wenn ich niederschlagsradar.de glauben kann, dann ist der Regen heute nachmittag weg.
Bin mit meinen beiden Mädchen dann beim Kieztraining in Pankow. Wer kommt noch?


blauweiss
13. November 2018 um 14:00  |  671717

Kieztraining, uff jeden …


Jack Bauer
13. November 2018 um 14:04  |  671718

@Pokalkarten:

Morgen startet ja der VVK für Mitglieder und DK Inhaber für das Spiel gegen Bayern. Weiß jemand, wie das von der Preisgestaltung her aussieht? Und DK Inhaber können ja meines Wissens ihren Platz und bis zu vier weitere Karten kaufen. Haben sie da freie Wahl, wo diese Karten sind?


Helli
13. November 2018 um 14:11  |  671719

Würde morgen in der Crellestraße vorbeischauen, wenn ick nicht allene bin!?


Elfter Freund
13. November 2018 um 15:08  |  671721

Wenn sich die Immerherthaner nur Erkennungszeichen zulegen würden 🙂

Gibt’s denn welche?


blauweiss
13. November 2018 um 15:23  |  671722

Starrer Blick aufs Handy!
😁


Elfter Freund
13. November 2018 um 15:30  |  671724

Ick starre dann mal 😂


Papa Zephyr
13. November 2018 um 16:02  |  671726

Wir sind auf der Waldseite hinter der weissen Bank


Better Energy
13. November 2018 um 16:04  |  671727

Der Neue ist da


13. November 2018 um 16:13  |  671728

@Papa

Ist es gut besucht?


kczyk
13. November 2018 um 16:17  |  671730

„… Gibt’s denn welche? …“

sie glauben noch immer an den Weihnachtsmann


Papa Zephyr
13. November 2018 um 16:24  |  671733

@Sir
Hab keinen Vergleich mit anderen Kiez Trainings. Aber für einen regnerischen November Tag nicht schlecht.
Ich denke in etwa so viel wie beim Testspiel gegen Halle. Ich würde sagen, ist ganz ordentlich besucht.

Wer mich sucht, bin jetzt an der Fahne Mittellinie auf der Waldseite. Mein Nickname auf dem alten DB Trikot….


Uwe Bremer
Uwe Bremer
13. November 2018 um 16:41  |  671734

@NiklasStark

kann in der Hinrunde nicht mehr spielen. Das ist das Resultat einer MRT-Untersuchung. Stark hat sich eine starke Knochenprellung am schon zuvor in Mitleidenschaft gezogenen Mittelfuß zugezogen.

Für die kommenden Wochen muss der Fuß nun zunächst mit einem Airwalker ruhiggestellt werden. Die Hinrunde ist für den 23-Jährigen damit vorzeitig beendet.

Auch Jordan Torunarigha muss eine Trainingspause einlegen. Der Abwehrspieler setzt diese Woche aufgrund einer starken Muskelprellung im Wadenbereich aus.

Quelle: herthabsc.de – hier entlang


Ursula
13. November 2018 um 16:43  |  671735

In Anlehnung an @ del Piero und
@ fechibaby u. a., wer nach den
Spielen gegen Mainz, Freiburg,
Leipzig und insbesondere Fort.
Düsseldorf irgendetwas „schön-
schreibt“, etwas positives in der
Gesamtentwicklung der vorher
so prächtig begonnen Saison in
2018 gesehen haben will, oder
relativiert, gilt auch für @ Uwe
Bremer, hat die Spiele entweder
nicht gesehen, oder sollte sich
sein „fußballerisches Lehrgeld“
wieder geben lassen…

….übrigens auch viel weniger so
agressiv reagieren und replizieren!!

„Wir“ erlebten zumindest eine
„Stagnation“ im Mittelfeld, was
man nicht nur am schmerzlich
vermissten Grujic festmachen
(sollte!), der ja ohnehin in ein
paar Monaten (leider!) wieder
vom Acker ist oder bei diesem
Kader an situationsbedingten
ungünstigen „Umständen“ im
Spiel! Tja…


Nemo
13. November 2018 um 16:46  |  671736

Das sind ja mal prima Nachrichten, daß das letzte Geschäftsjahr mit einem schönen Gewinn abgeschlossen wurde!


Uwe Bremer
Uwe Bremer
13. November 2018 um 16:57  |  671738

@ursula

Du hast sicher einen Beleg dafür: Wer hat wo irgendetwas schön geschrieben oder schön geredet?

Falls nicht, gilt auch für Dich: Wenn man keine Ahnung hat …


Ursula
13. November 2018 um 17:01  |  671739

Was schrieb ich gerade,

….“übrigens auch viel weniger so
agressiv reagieren und replizieren!!“….

Dann hat sich eine Antwort ja erledigt,
„wenn man keine Ahnung hat“…

Nächtle!


Start-Nr.8
13. November 2018 um 17:23  |  671741

ARGH! Schon wieder zwei verletzte Innenverteidiger? Gibt’s doch nicht!


Blauer Montag
13. November 2018 um 17:48  |  671743

Danke für die schlechten Nachrichten

Uwe Bremer
13. November 2018 um 16:41 | 671734

Gute und vollständige Genesung wünsche ich Niklas und Jordan – und Allen, die auch grad‘ brauchen!


Blauer Montag
13. November 2018 um 17:50  |  671744

Stümmt 😆 blauweiss 😆
13. November 2018 um 15:23 | 671722

Starrer Blick aufs Handy!
😁


Blauer Montag
13. November 2018 um 17:52  |  671746

Wir sehen uns Helli !!
13. November 2018 um 14:11 | 671719


Blauer Montag
13. November 2018 um 17:59  |  671747

Nein fechibaby
13. November 2018 um 11:47 | 671711

@ del piero

Kann ihm nur zustimmen.
Der Sieg gegen die Bayern war für die
Hertha Spieler nicht gut!
Den Sieg haben sie im Kopf nicht richtig
verarbeitet. Anders sind die „Leistungen“ gegen Mainz,
Freiburg und jetzt in Düsseldorf nicht zu erklären!!
Den Saisonhöhepunkt hat Hertha mit dem
Sieg gegen die Bayern also schon hinter sich….

Den Saisonsieg werden wir erleben am 26. Spieltag beim Heimsieg über den BVB. Die Punkte bleiben in Berlin.

Hoffentlich kann der BVB trotz dieser Niederlage Deutscher Meister 2019 werden. :mrgreen:


Blauer Montag
13. November 2018 um 18:23  |  671748

EDIT: Den Saisonhöhepunkt werden wir erleben am 26. Spieltag …


Better Energy
13. November 2018 um 18:56  |  671749

Auf der HP hat Hertha auch die Preise für die Tix zum Pokalspiel veröffentlicht.

Nicht erschrecken…


Blauer Montag
13. November 2018 um 19:01  |  671750

Wo genau Better Energy?
13. November 2018 um 18:56 | 671749

Hab die Preise noch nicht gefunden. 🙁


Better Energy
13. November 2018 um 19:13  |  671751

psi
13. November 2018 um 19:20  |  671752

Danke, @Better, hab mich ein wenig erschrocken.😉


heiligenseer
13. November 2018 um 19:22  |  671753

Ab 15€ in der Ostkurve? Wer soll sich das denn noch leisten können? Gibt es zuvor noch eine Spendenaktion?


Freddie
13. November 2018 um 19:27  |  671754

Sind doch günstiger als in Buli


psi
13. November 2018 um 19:31  |  671755

Glaubst du, als nicht Dauerkartenbesitzer in der Ostkurve ein Ticket zu bekommen?
Für einen Tipp von dir, @heiligenseer, bedanke ich mich ganz herzlich.


13. November 2018 um 19:33  |  671756

Wer schaut die Bayern in der Nacht
ist halbwegs um den Schlaf gebracht.
Erschreckt die Hertha mit dem Preis,
gibt sie soviel ich weiß natürlich alles für das
Ziel: Pokalfinale ENDLICH HIER!


13. November 2018 um 19:38  |  671757

Finde die Preise auch sehr moderat. Zumal
doch ein großteil mindestens die ermäßigten Karten
nutzen kann.


Kamikater
13. November 2018 um 19:42  |  671758

Ich hatte mit mehr gerechnet, zum Wohle unseres Vereins.

@freddie und @heiligenseer
Sagt doch nicht alles vor. Ein bisschen Räteselraten gehört doch auch zum Fachsimpeln dazu….
😉


Oliver B.
13. November 2018 um 19:46  |  671759

hm, wer soll denn in den genuss der ermäßigung kommen?


psi
13. November 2018 um 19:49  |  671760

Mein Platz, Bl. O kostet 74 Euro, wenn das moderat ist, sag ich nüscht mehr🙄


13. November 2018 um 19:49  |  671761

Steht in der Hertha Homepage.


Exil-Schorfheider
13. November 2018 um 19:51  |  671762

@Bayern-Preise

Sehr moderate Steigerung zum Bundesliga-Spiel letzte Saison.
Saß da Kurve, Vollzahler 42,-, jetzt 45,- …
Mitgliederrabatt gibt es auch noch… schlimm, das alles… aber dann wird wieder gefragt, warum der Spielbetrieb keine Gewinne einfährt(sieht man von 17/18 ab, falls ein Naseweis um die Ecke kommen möge)

——-

@ursula

Danke!
Du weißt ja als Experte:

Einmal kein Blinddarm, immer kein Blinddarm…


Oliver B.
13. November 2018 um 19:53  |  671763

hab ich gelesen, dann sind die meisten also schüler, studenten, rentner….


apollinaris
13. November 2018 um 19:56  |  671764

ick glotz tv..soviel steht fest..


Kamikater
13. November 2018 um 19:59  |  671765

Oliver B.
13. November 2018 um 19:59  |  671766

gibts denn die 10 % auch bei diesem spiel?


13. November 2018 um 20:00  |  671767

Ich wahrscheinlich auch ,so wie Nina
Hagen.


Oliver B.
13. November 2018 um 20:01  |  671768

ick glotz tv..soviel steht fest..

dann müssen die bösen ultras wieder den arsch hinhalten,
für die echten fans, grins…..


Oliver B.
13. November 2018 um 20:08  |  671769

und wehe, die burschen schreien nicht laut genug,
dann werden wir sie hier im blog aber richtig……


13. November 2018 um 20:08  |  671770

Schüler ,Studenten ,Rentner ja.Dazu auch
noch Berliner Volksbankkunden.Und
Schwerbeschädigte ab 50% .Reicht neben
der Ok um das Stadion in den Winterferien
zu füllen.


Freddie
13. November 2018 um 20:11  |  671771

Wer hat denn erwartet, dass die Plätze erheblich billiger sein würden als im Bulispiel gg Bayern?


Oliver B.
13. November 2018 um 20:17  |  671772

@freddy

ich nicht,
war nur verwundert, dass ein „grossteil“ die ermäßigung bekommt!?


Exil-Schorfheider
13. November 2018 um 20:21  |  671773

Oliver B.
13. November 2018 um 20:17 | 671772

Welcher Großteil?


Oliver B.
13. November 2018 um 20:22  |  671774

13. November 2018 um 19:38 | 671757

das war auch meine frage, welcher grossteil??


Exil-Schorfheider
13. November 2018 um 20:22  |  671775

Kamikater
13. November 2018 um 19:59 | 671765

War aber schon mal in der „Capital“ so zu lesen.
Die waren da ziemlich nah dran.

———

Oliver B.
13. November 2018 um 20:22 | 671774

Wo ist da die Frage?
Die 10% gibt es für Mitglieder, möchte ich meinen.
War bisher immer so.


Hortense Hasenfuß
13. November 2018 um 20:24  |  671776

Eigentlich könnte Hertha die Karten ja eh um die Hälfte billiger als im Buli-Spiel anbieten, weil die Zuschauereinnahmen im Pokal sowieso aufgeteilt werden … 😹

Glückwunsch an Nils-Jonathan Körber zum 22.! 🥂
Seines Zeichens Leihgabe der Herthaner an Osnabrück und derzeit notenbester Spieler der 3. Liga (laut Kicker) und granatapfelmäßiger Tabellenführungsgarant! Möge Hertha ihn nicht korben, wenn es dereinst um die Kraft- und Jarstein-Nachfolge geht.


Kamikater
13. November 2018 um 20:34  |  671777

Thanx @E-S, hatte ich überlesen.


Oliver B.
13. November 2018 um 20:44  |  671779

die frage ging an u.k.
zitat,
Zumal doch ein großteil mindestens die ermäßigten Karten
nutzen kann.

sind nur rentner, schüler, studenten …im stadion?
ich bekomme eventuell 10 % aber keine karte für 55,20 €.
das wollte ich sagen!


Uwe Bremer
Uwe Bremer
13. November 2018 um 20:46  |  671780

@Finanzen

– was kostet es Hertha, 40 Millionen zu leihen?
– was kostet es, KKR auszuzahlen?
– warum wissen die Mitglieder nix über die Erhöhung der Anteile von KKR?

Mein Morgenpost-Text zum Thema nach einem Pressgespräch mit Finanzchef Ingo Schiller – hier entlang


Exberger
13. November 2018 um 21:07  |  671782

Nina Hagen Konzert war definitiv besser als das Gastspiel in Düsseldorf


hurdiegerdie
13. November 2018 um 21:18  |  671783

Ursula
13. November 2018 um 16:43 | 671735

Ich habe die Spiele gesehen und gehöre – bis auf D’dorf zu den Relativierern.

Wo kriege ich jetzt mein Lehrgeld zurück?


Blauer Montag
13. November 2018 um 21:21  |  671784

Respekt, Nina Hagen rockt immer noch die Bühne? Exberger
13. November 2018 um 21:07 | 671782


Spree1892
13. November 2018 um 21:21  |  671785

Heute kein neuer Blogeintrag ?


Blauer Montag
13. November 2018 um 21:24  |  671786

Danke Better Energy!!
13. November 2018 um 19:13 | 671751


13. November 2018 um 21:25  |  671787

@oliver.20:10 .wäre ich arrogant, würde ich dir was über die OK-Preise erzählen..und wirre Kontexte herstellen. Mache ich nicht. Also bemühe auch du dich, halbwegs in Zusammenhängen, zu denken. Danke.


Gießener
13. November 2018 um 21:30  |  671788

@ubremer

Herthas Unternehmenswert wird laut Kicker und dort laut Schiller auf 250 Mio. taxiert. Im MoPo Artikel wird von 300 Mio. berichtet. Ist dem so? Wäre ja eine ordentliche Wertsteigerung.


Oliver B.
13. November 2018 um 21:32  |  671789

@apollinaris
passt!
immer etwas über den dingen stehen!

es ging mir keineswegs um die preise, sondern um die unterstützung allgemein, vor dem tv oder im stadion vor ort.

ist ja dann auch viel zu kalt im stadion.
und verlassen wir uns einfach auf die, wie sagt man hier so schön, „hirnentkernten“ unsere mannschaft zu unterstützen. seltsame wort……


Blauer Montag
13. November 2018 um 21:34  |  671790

Nur (m)eine Vermutung Gießener
13. November 2018 um 21:30 | 671788

Die Unterschiede könnten entstehen bei der Einschätzung der stillen Reserven.


Exil-Schorfheider
13. November 2018 um 21:35  |  671791

Gießener
13. November 2018 um 21:30 | 671788

Ich meine, damals bei der Erstbewertung hieß, dass der Wert um Verbindlichkeiten bereinigt wird.
Deswegen gab es damals 18 Mio für 9,7%.

@ub kann mich gern korrigieren, falls ich mich falsch erinnere.


Better Energy
13. November 2018 um 21:35  |  671792

@ubremer

Achtung!!!

Das Geschäft war ja wirklich unwichtig. Es war so unwichtig, dass Schiller dazu die Einwilligung des Präsidiums gemäß Satzung bedurfte.

Es war weiterhin so unwichtig, dass selbst das Präsidium auch nicht darüber gemäß Satzung alleine entscheiden dürfte, sondern dazu auch den Aufsichtsrat bedurfte.

Was wohl dazu auf der MV erklärt wird?


Exberger
13. November 2018 um 21:37  |  671793

@bm
Joa, hat am Samstag in Schöneberg vorbeigeschaut. Hat mir sehr gut gefallen. Die TV-Glotzer haben mich aufgeweckt


Blauer Montag
13. November 2018 um 21:42  |  671794

Erster Termin: Pneumokokken-Schutzimpfung.
Zweiter Termin: Kauf winterfester Kleidung beim Outdoorausrüster des Vertrauens.

Nur eine Influenza kann verhindern, dass ich den Dritten Termin wahrnehmen: DFB Pokalspiel im Olympiastadion am 6.2.2019.


Blauer Montag
13. November 2018 um 21:45  |  671795

Sach ma‘ bitte Bescheid, wenn Nina Hagen wieder die Bühne rockt Exberger 13. November 2018 um 21:37 | 671793


Uwe Bremer
Uwe Bremer
13. November 2018 um 21:50  |  671796

@Unternehmenswert

Hertha BSC: Es war 2014 so, wie von @exil geschildert:
Der Wert wurde von einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft damals auf 220 Millionen taxiert. Davon wurden die Verbindlichkeiten abgezogen. So kamen die 18 Mio. Euro zustande, die KKR für 9,7 Prozent bezahlt hat.

Ich bin nicht von dem ausgegangen, was derzeit an Taschenspielertricks zu dem Thema verbreitet wird.
Sondern habe gerechnet auf Grundlage dessen, wie der Wert der letzten Tranche war, die KKR erhalten hat (zu seinen jetzt 12,79 Prozent). Und habe berücksichtigt, was Hertha bei der Investoren-Vorstellung an Daten genannt hat. Deshalb komme ich auf einen Untenehmenswert für Hertha von gut 300 Millionen.
Was ich nicht weiß – aber das erfahren wir bei der Mitgliederversammlung am 26. November – ist der Stand der Hertha-Verbindlichkeiten zum 30. Juni 2018.

@better

wenn ich Ingo Schiller richtig verstanden habe, hat er mir heute Mittag gesagt, dass alle Vereinsgremien informiert seien und dem Geschäft einstimmig zugestimmt haben.


hurdiegerdie
13. November 2018 um 21:59  |  671798

Uwe Bremer
13. November 2018 um 21:50 | 671796

Uff, danke! Kann ich mir meinen Beitrag sparen.


13. November 2018 um 22:15  |  671800

Hertha 36-37 000 Mitglieder. Ca . 10 -15000
Kinder und Rentner . Sind gleich über 50%
Berechtigte die ermäßigte Karten in
ANSPRUCH nehmen können und auch dürfen.
Das ist ( danke Hertha) ein Großteil der
Kunden. Falls meine Rechnung Fehler
enthalten sollte Mea Culpa. Turm ,ich
komme zu 99%.


Ursula
13. November 2018 um 22:15  |  671801

@ hurdie um 21:18 Uhr

Deine Frage war zwar berechtigt,
aber nicht sonderlich gut!

Lehrgeld, wenn es gezahlt wurde,
zahlt man an wen…

An diese Stelle eine, seine dubiose
Forderung geltend machen…

…oder eine „innere Wertberichtigung“
vornehmen…

EINHUNDERTELFTER!!!

Prost Schnäpsle @ hurdie mit WaldhimbeerBRAND!!!

Grüßle! Schläfle!


Uwe Bremer
Uwe Bremer
13. November 2018 um 22:18  |  671802

@Aus.Vorbei.Sky

Es wurde Zeit, seien wir ehrlich. SKY geht nicht mehr. SKY hat sich selbst überlebt und ist nicht mehr vermittelbar. Ich will das alles mal kurz aufschreiben, weil ich es ihnen sagen will. Ich will es ihnen ins Gesicht brüllen und sie dabei an den Haaren ziehen. Ich will sie an einen Stuhl fesseln und sie zwingen sich 24 Stunden eine Konferenz mit Dahl- und Buschmann anzuschauen. So “Clockwork Orange”-mäßig. Ohne Alkohol, ohne Chance auf Linderung. Ich will sie anschreien, was sie sich eigentlich denken, wie sie ihre Kunden behandeln können, ohne dass es Konsequenzen gibt, … Und deshalb schreibe ich es eben auf.

Liebes SKY Deutschland,
Darling,

was denkst Du Dir eigentlich? Dachtest Du, dass es immer so weiter geht? Ja? Dass die Leute halt schon genug sediert sind um den ganzen Rotz, den Du da vor Dich hin produzierst, klaglos zu ertragen? Du merkst schon, dass wir uns über Dich lustig machen, oder?

Grossartig! Leseempfehlung für @Der4.Offizielle – hier entlang


Oliver B.
13. November 2018 um 22:31  |  671803

okay, du setzt also 10% mitgliederrabatt mit den ermäßidten karten gleich!? das sind zwei paar schuhe und ist preislich schon ein unterschied. kann aber deiner rechnung folgen. ;-))


Exberger
13. November 2018 um 22:35  |  671805

—> drüben


hurdiegerdie
13. November 2018 um 22:46  |  671811

Ursula
13. November 2018 um 22:15 | 671801

Der Punkt ist doch der: Schaut man sich die Spiele vor Bayern und nach Bayern an, gibt es viel zu relativieren.

Nürnberg: 3 Punkte, weil ein Elfer verschossen worden ist.
Schlake: Erst wurde vor unserer Führung der Elfer verschossen (und wir wissen wie Schalke 1:0 Führungen verwaltet) und vor dem 0:2 hatte Schalke in der Überzeit riesige Chancen. Und zu dem Zeitpunkt in der Saison hat Schlake eh` noch alles verloren.

Golfsburg: ein klares 1:1. Die 3 Punkte wurden ebenso verschenkt nach dem nicht rausgespielten Tricktor von Duda, wie die klare Dominanz gegen Freiburg (nach Bayern).

0:0 in Mainz (nach Bayern) ist so schlecht nicht.

Dortmund (nach Bayern) war doch gut (wie Gladbach vor den Bayern). Bremen (vor Bayern) war so schlecht wie RB (nach Bayern). Und gegen RB haben wir schon vorher deutlich verloren.

Verletzungen bei Herthas Kader auszublenden, um dann drauf zu hauen, bringt m.E auch nichts. Hertha hat den Kader nicht, um alle gleichwertig zu ersetzen.

Ich meine wie immer, es wird halt mehr auf die Punkteausbeute geschaut als auf die Unterschiede im Spiel; letztere waren auch vor den Bayern nicht soooo anders als nach den Bayern.

Einzig D’dorf hat mich wirklich genervt, doch selbst da sage ich: nach normalen Verlauf (trotz wieder Verletzung von Stark, Ausfall von Platte) hätten wir es gewonnen, aber dann war halt „Fussball“ mit Mittelstädts gelb-roter.

Hier irgendwelche vor/nach Bayern Ableitungen zu finden, halte ich für mich für kaum nachvollziehbar.


Ursula
13. November 2018 um 23:09  |  671813

@ hurdie

Du hast Dir viel Mühe gemacht!

Allein dafür schon noch eine nächtliche
Kurzreplik!

Meine Feststellungen bezogen sich nicht,
im Gegensatz zu anderen Usern, die nach
dem Bayernspiel argumentierten, sondern
grundsätzlich, auf diese letzten vier Spiele,
die mir im Wesentlichen in ihren systemischen
Ansätzen und der grundsätzlichen Einstellung
zum Spiel, wie bedingungslose Laufbereitschaft,
FRÜHES Gegenpressing und Kampfbereitschaft
überhaupt, desolat erschienen!

MOTIVATION!!!

…ganz große Kopfschmerzen bereitet haben!!

Nu abba!


apollinaris
13. November 2018 um 23:39  |  671814

@oliver B..ich hatte dich schon beim ersten Male verstanden..du scheinst dagegen etwas l#nger zu brauchen 😉


sunny1703
14. November 2018 um 4:54  |  671817

Hätte Ibisevic nicht die Seitenwahl gewonnen, hätten wir Düsseldorf 8:0 weggeputzt, ist doch klar. 😉

lg sunny

Anzeige