Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) –  Nummer zwei ist dran in der Reihe von drei Heimspielen in Folge. Hertha BSC empfängt am morgigen Samstag den VfL Wolfsburg (15.30 Uhr). Erwartet werden im Olympiastadion rund 40.000 Zuschauer. Finde, dass es ungeachtet der Jahreszeit etwas mehr sein könnten. Hertha hat erst einmal daheim verloren (0:3 gegen Leipzig). Aber schon klar: In den letzten sechs Heimspielen lautet Herthas Bilanz im Olympiastadion: 1 Sieg, 4 Unentschieden, 1 Niederlage.

Schiedsrichter der Partie ist Bastian Dankert (Rostock), im Videokeller in Köln sitzt Patrick Ittrich.

Für den 20. Bundesliga-Spieltag nominierte Trainer Pal Dardai folgende 18 Spieler:

Versuche mich – ausgehend von einem 3-5-2-System –  an einer Aufstellung:

–  –  –  –  – – –  Jarstein –  –

–  Stark – – – Lustenberger – – – Rekik –

Lazaro – – – – – – – – – – – – – – – – – Plattenhardt

– – – – – – – Grujic – – – Meier – – –

– – – – – – – – – – – Duda – – – –

– – – – – – – Ibisevic – – – Selke

Meinungen?

Kurt als „Ass im Aufstiegskampf“

Aus der Rubrik „Kann nur besser werden“ … Sinan Kurt nimmt einen neuen Anlauf. Nach den Stationen Borussia Mönchengladbach, Bayern München und Hertha BSC …

… schließt sich der 22-Jährige nun dem österreichischen Zweitligisten WSG Wattens an.

Seit 2016 war Kurt bei Hertha . Und hat zu keiner Zeit seine Fähigkeiten bei Hertha abrufen können. Seit vergangenem Sommer hatte er in der U23 unter Ante Covic trainiert. Sein außerordenliches Talent stand nie in Zweifel, aber …

Ich wünsche ihm, dass er nun unter dem großen Fußballradarschirm dauerhaft in der Lage ist, zu leben und zu arbeiten wie es der Beruf des Fußballprofis verlangt.

Wattens ist Tabellenführer der Zweiten Liga in Österreich. WSG-Trainer Thomas Silberberger sagt:

„Sinans Karriere startete verheißungsvoll und ist dann ins Stocken geraten. Wenn man mit 18 Jahren von Bayern München um drei Millionen geholt wird, ist das ein schwerer Rucksack, den man zu tragen hat. Wattens ist sowas wie die letzte Chance für ihn, zurück in den Fokus der Bundesliga zu gelangen. Dass er kicken kann, steht außer Zweifel. Er kann unser Ass im Aufstiegskampf sein. Wir sind froh, dass er sich uns anschließt und dass unsere Präsidentin über ein fantastisches Netzwerk verfügt, ohne dem solch eine Verpflichtung nie möglich gewesen wäre.“

 

Ein Tor für Liebhaber

Aus der Rubrik „Gönnen können“ – mit seiner Leistung gegen den 1. FC Köln hat der 1. FC Union gezeigt, dass sie in Köpenick ernst machen im Rennen um einen der Aufstiegsplätze.

Wie ich den Kommentaren am Donnerstagabend entnommen habe, stehe ich nicht allein mit meiner Meinung, dass ein Union-Aufstieg dem Fußball-Standort Berlin und damit auch Hertha BSC gut tun würde.

  P.S. Schau‘ an: Profiklubs helfen sich bei aller Konkurrenz, auch mal untereinander. So trainiert der 1. FC Köln, der am Sonntag in Aue spielt, in Berlin geblieben ist, auf dem Gelände von Hertha BSC.

 

Einen Aufstieg von Union im Sommer fände ich ...

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

40
Kommentare

monitor
1. Februar 2019 um 16:48  |  677813

Ha!


pathe
1. Februar 2019 um 16:48  |  677814

Ho!


Papa Zephyr
1. Februar 2019 um 17:18  |  677815

He!


Helli
1. Februar 2019 um 17:24  |  677816

Hertha BSC!


Jörg
1. Februar 2019 um 17:30  |  677817

Der Meister von der Spree!


pathe
1. Februar 2019 um 17:33  |  677818

Bitte Mittelstädt statt Plattenhardt. Sonst ist die Aufstellung ja fast alternativlos.


psi
1. Februar 2019 um 17:46  |  677819

Wäre Torunarigha keine Alternative für Lusti, oder ist er noch nicht in Topform?


1. Februar 2019 um 17:51  |  677820

Wenn Pal nicht blind ist, muss er Mittelstädt für Platte bringen. Würde auch gerne Torunarigha in der ersten 11 sehen.


pathe
1. Februar 2019 um 17:57  |  677821

@psi
Doch, ja. Klar! Also dazu noch Torunarigha für Lustenberger. Hab‘ ick janz vajessen…


King for a day
1. Februar 2019 um 18:12  |  677822

Ein Berliner „Derby“ würde wohl Berlin und ganz Fußballdeutschland, ja sogar über die Grenzen hinaus interessiren glaub ich.
Dazu noch der HSV gegen Pauli. Das hätte schon was.
Muss Köln eben noch ein Jahr warten^^

Mittelstädt für Platte würd ich auch so sehen, wenn ich genauer wüsste wie sich Maxi denn derzeit so im Training macht…
Aber nach den Jahren jetzt mit Platte vermute ich dass da einfach nicht mehr kommt von ihm.


Bolly
1. Februar 2019 um 18:14  |  677823

#Platte hat seine Aufstellung mMn.
gegen Herne-West gerechtfertigt.
Wüsste nicht, warum man das ändern sollte.
Aber was weiß ich schon…

#allesgeschmäckle 😉


Jack Bauer
1. Februar 2019 um 18:19  |  677825

Da Pekarik nicht im Kader ist, gibt es eigentlich nur die Option des 3-5-2 oder halt das 4-4-2 mit Raute. Torunarigha/Lustenberger und Mittelstädt/Plattenhardt sind die einzigen offenen Fragen. 4-2-3-1 ist mit dem Kader schwer möglich. Ohne Leckie und Dilrosun bräuchte es da schon Pekarik, um Lazaro nach vorne zu ziehen. So sind Mittelstädt und Kalou die einzigen wirklichen Optionen auf außen und beide fühlen sich links deutlich wohler.


Knüppel
1. Februar 2019 um 18:36  |  677826

Ich denke, dass Platte leistungsunabhängig einfach dadurch einen Vorteil vor Maxi hat, da der Lange sicherlich noch auf einen passablen Verkauf aus ist und eine Reservistenrolle dem sicherlich nicht zuträglich wäre.
Ich sähe auch lieber Maxi.
Heimsieg tut Not, HaHoHe!


Freddie
1. Februar 2019 um 18:39  |  677827

Denke, Maxi wird in dieser englischen Woche noch seinen Startelfeinsatz bekommen. Spätestens in MG. Auch Jordy wird noch zum Einsatz kommen.


Blauer Montag
1. Februar 2019 um 20:42  |  677828

Auch Salomon Kalou wird zum Einsatz kommen.
Ich fand es tief bewegend, wie wortreich und lobend sich Pál in der gestern verlinkten PK über Salomon äußerte.


Kamikater
1. Februar 2019 um 22:17  |  677829

@und die Anderen so
Sidney Friede schiesst Mouscron durch das 2:0 (mitlerweile 3:0) zum Sieg des 13. gegen den 8.

So klettert der vermeintliche Absteiger auf Platz 11.

@Maxi
Platte hats verpennt. Ein Wechsel ist nur konsequent, gerade wenn MP ihn anbieten und anstacheln will.


Exil-Schorfheider
1. Februar 2019 um 23:20  |  677830

NKBerlin
1. Februar 2019 um 17:51 | 677820

Auch Du Scoutinggenie und Taktikfuchs wirst Dic sicherlich an die Aussagen von Dardai erinnerten, wen er wann am liebsten aufstellen möge.

Überfordert Dich hoffentlich nicht….

@kami

Ich dachte, Platte hat längst in Gelsenkirchen unterschrieben, man darf nur nicht darüber reden… ?!


apollinaris
2. Februar 2019 um 4:23  |  677831

@bm.. nun- mich (!) ist Salomon Kalou im Gesamtpaket einer der feinsten Fußballspieler bei Hertha in den letzten 20 Jahren. In diesem Jahr fehlt ihm bislang erstmals seit Jahren ein kleines Stück, um effektiver zu sein. Ich würde mich nicht wundern, wenn das Fehlende schon bald wieder da ist
Er gibt in Normallform der Mannschaft immer noch viel und kann ihr Level heben
Mit Duda und Lazaro , Kalou , Diltosun ,Maier in d Grujic haben wir beachtliches spielerisches Niveau erlangt – die Selke und/oder Ibe bestens füttern können- Noch kann außer Lazo keiner konstant seine Leistung bringen- aber das Potential ..lässt im Optimalfall durchaus zu, dass man nicht ein Spinner sein muss, wenn man von der EL träumt. Wolfsburg und Schalke auf Distanz halten – könnte da ein guter Anfang sein..😏


Herthawilly
2. Februar 2019 um 8:59  |  677834

Moin. Warum wollt ihr denn den Lusti schon wieder draußen sehen. Ich denke, im Moment ist er zuverlässiger als Karim. Und Jordan muss eigentlich spielen…


Kraule
2. Februar 2019 um 9:06  |  677835

Heute ist mir vollkommen egal wer spielt, heute braucht es ganz wichtige 3 Punkte.
Muss ein Lauf her! ⚽👍


Blauer Montag
2. Februar 2019 um 10:04  |  677836

„Wolfsburg und Schalke auf Distanz halten – könnte da ein guter Anfang sein.😏“ Jawollo.

Das Wetter heute ähnelt stark dem (vor?)letzten Ostersamstag.
https://olympiastadion.berlin/de/webcams_de/
Hoffentlich wird das Spiel heute besser.


Officer Barbrady
2. Februar 2019 um 10:48  |  677838

Ich würde mir ja einen Hertha-Sieg wünschen. Die Erfahrung lehrt jedoch, dass wann immer wir die Möglichkeit haben, uns von unteren Tabellenplätzen abzusetzen, wir die Möglichkeit verschenken.


psi
2. Februar 2019 um 11:20  |  677839

Heute kann uns nur ein Sieg erwärmen, das ist meine Hoffnung.
Es wird doch wohl möglich sein, an Brooks vorbei zu kommen?🙄


pathe
2. Februar 2019 um 11:24  |  677840

@Herthawilly
„Warum wollt ihr denn den Lusti schon wieder draußen sehen.“
Aus taktischen Gründen. Weghorst ist fast 2 m groß. Da braucht es einen größeren Innenverteidiger auf der zentralen IV-Position.


Bolly
2. Februar 2019 um 11:36  |  677841

Wir sollten auch den Torwart wechseln.
Aus taktischen Gründen.
Wolfsburg Hat Probleme beim Torabschluss!

http://www.sportbuzzer.de/artikel/du-brauchst-halt-leute-die-tore-schiessen-konnen-der-vfl-wolfsburg-hat-probleme-


pathe
2. Februar 2019 um 11:37  |  677842

Guilavogui und Mehmedi fallen übrigens für das Spiel heute aus.
Und ganze 1.200 Wolfsburg-Fans kommen nach Berlin.

http://www.wolfs-blog.de/vfl-wolfsburg-ohne-mehmedi-und-guilavogui-gegen-berlin/

Sorry im Voraus an diejenigen, die sich daran stören, dass ich mich in den Blog unseres heutigen Gegners begeben habe… 🙄


Blauer Montag
2. Februar 2019 um 12:10  |  677843

Kein Ding 😆 pathe
2. Februar 2019 um 11:37 | 677842 😆


pathe
2. Februar 2019 um 12:29  |  677844

@bolly
Macht Sinn!


2. Februar 2019 um 13:18  |  677845

@Officer Barbrady um 1048

Hertha hat bisher sieben Siege. Sie haben also in sieben von neunzehn Spielen die Chance genutzt, sich von den unteren Tabellenrängen zu entfernen. Du sagst aber, sie hätten jedesmal („wann immer…verschenkt“). Deine Aussage ist Polemik.


apollinaris
2. Februar 2019 um 13:28  |  677847

@ Sir. Hmmm.. Dardai hatte vor nicht allzu langer Zeit auf einer PK sehr ähnliches gesagt.
Allerdings meinte er nicht die „unteren Ränge“, sondern sich vom Mittelfeld in Richtung 1. Drittel ( abzusetzen))


Bolly
2. Februar 2019 um 13:44  |  677848

@apo Ach wenn der Trainer das sagt,
ist es keine Polemik?
Oder schau bitte selber auf die Tabelle.
Bei absetzen von unteren Tabellenplätze
zu schreiben, ist fast schon wieder lustig

#nurmalso


2. Februar 2019 um 14:01  |  677849

@bolly..aber das ( Absetzen von den unteren Rängen) habe ich doch schmunzelnd selber angemerkt? #nurmalso
-Nee..Polemik ist das für mich nicht. Weder vom user noch von Pal Dadai.
Ist vielleicht , wie fast alles, eher eine gefühlte Erfahrung, als belegt- aber in diesem Ton das -hier- zu sagen..finde ich wirklich nicht „polemisch“. Das ist mir ( nur..mir..) zu hart retourniert. Genauso, wie ich es völlig in Ordnung finde, zu überlegen, gegen einen 2m-Stürmer lieber mit Jordan als Lusti, anzutreten. Dies zu diskutieren ,ist der tiefere Sinn dieses blogs.


King for a day
2. Februar 2019 um 14:26  |  677850

Aufstellung = Nix neues!


Bolly
2. Februar 2019 um 14:30  |  677851

Kannst Du ja @apo so sehen, die Fakten
bei 14/17 Punkte Abstand reichen mir völlig aus.

Für mich bleibt es Polemik und auch Murks.

Ich formuliere mal um: 😉

Ich würde mir ja einen Hertha-Sieg wünschen. Die Erfahrung lehrt jedoch, dass wann immer wir die Möglichkeit haben, Deutscher Meister zu werden, wir die Möglichkeit verschenken.

PS: Übrigens wo konnte man lesen, was Du schmunzelnd angemerkt hast?


psi
2. Februar 2019 um 14:34  |  677852

Gleiche Startelf wie letzte Woche.


apollinaris
2. Februar 2019 um 14:48  |  677853

ach, Bolly..was willst du nun grade von mir??
Diese Saison hatte Hertha in der Vorrunde lt eigener Hertha-Analyse, in einigen wichtigen Spielen, nicht den Biß gehabt. und deshalb etwas liegen
gelassen- Diese Analyse oder Ansicht der Hertha-Verantwortlichen teile ich.
Ich teile hingegen nicht , dass wir gegen den Abstieg spielen würden

Du kannst gerne weiter alles, was vielleicht ja einfach nur etwas unglücklich formuliert ist, bürsten- und für Polemik und Múrks halten. –
Ich werde ggfs dann für eine andere Sichtweise werben. Wie heute geschehen.


Bolly
2. Februar 2019 um 15:31  |  677862

Immer wieder schön mit Dir @apo

Du wirbst also für eine andere Sichtweise!
Interpretierst aber irgendwas nach einer
Stunde als #ungünstigformuliert rein.

Und wo habe ich „alles“?? abgebürstet?
Ich habe eine andere Meinung zu
dem Inhalt von @Officer Barbrady. Punkt.

Ein einfacher Satz: Vermute der @Officer Barbrady hat es etwas ungünstig formuliert
und jeder hätte Dich verstanden.

Aber so ist es, wenn der Lehrer
Ruhe brüllt, gibt es immer diese
Aufsässigen. #SCHLÜMM

Schönes Spiel💙🍀 gewünscht!


apollinaris
3. Februar 2019 um 14:12  |  678038

@ bolly…ich hatte gegenüber @ henry mich unaufgeregt geäußert…der Rest ist bekannt. Denk mal drüber nach..


Bolly
3. Februar 2019 um 14:54  |  678045

Nö @apo Alle mit den ich darüber diskutiert
habe, empfinden ähnlich. #ganzunaufgeregt

Aber lassen wir es dabei, es gibt wichtigere
Dinge bei immerhertha!
Schönen Sonntag!


apollinaris
3. Februar 2019 um 15:04  |  678049

Schaue die bite meinen Beitrag um 13:28 von gestern mal an..und die restliche Diskussion.,Ich finde, du hast mir ein Ohr abgekaut.

Anzeige