Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige
Dienstag, 5.2.2019

Das Spiel des Jahres

(ub) – Kleiner Mutmacher gewünscht zum Pokal-Achtelfinale von Hertha gegen die Bayern (Mittwoch, 20.45 Uhr)?
Sagen wir so: Dass es bei vorgesagten Temperaturen um den Gefrierpunkt frisch wird im Olympiastadion, ist klar. Die Niederschlagswahrscheinlichkeit liegt bei null Prozent. Es ist ein Wind aus Süden mit 10 km/h angesagt.
Es gibt noch Restkarten, aber das Stadion wird bei dem Pokalhit mit 74.500 Zuschauern ausverkauft erwartet. Wegen der Sicherheitsmaßnahmen und -kontrollen bittet Hertha alle Besucher, rechtzeitig anzureisen. Die Stadiontore öffnen um 18.30 Uhr.
 

 

Pekarik, Luckassen, Kade, Leckie, Dilsorun  – diese Spieler hat der Verein als Ausfälle gemeldet. Meine Lesart: Beim angeschlagenen Arne Maier besteht also  noch Hoffnung, ob es reichen könnte …

Reden wir über die Aufstellung, die im 4-2-3-1-System antreten dürfte.

Mein Vorschlag:

– – – – – Jarstein – – –

Lazaro – Stark – Rekik – Plattenhardt

– – – – Grujic – – Skjelbred – –

Kalou – – – – Duda – – – – Mittelstädt

– – – – – – – Selke – – –

Meinungen?
 


 
Aus der Rubrik Angeberwissen:

  • Herthas letzter Pokal-Heimsieg datiert vom Dezember 2011 (3:1 gegen Kaiserslautern mit Interimstrainer Rainer Widmayer). Seither setzte es im Olympiastadion ein 0:2 n.V. gegen Gladbach/2012, 0:3 gegen Dortmund /2016, 1:3 gegen Köln/2017.
  • Letzte Auswärtsniederlage der Bayern im Pokal datiert vom März 2009 (2:4 in Leverkusen). Seither gab es 28 Siege in Folge (Tore: 89:13).
  • Pokalbilanz Hertha vs Bayern: 1 Sieg (4:2 n.V./ 1977), zwei Niederlagen (2:3 n.V./1967 und 1:2/ 1986 – mein Morgenpost-Text – hier entlang.
  • Videobeweis gibt es im DFB-Pokal erst ab dem Viertelfinale, im Achtelfinale also noch nicht.
  • Auslosung des Viertelfinales: Sonntag, 18.15 Uhr in der Sportschau. Viertelfinale: 2./3. April. – Halbfinale: 29./30. April – Finale: 25. Mai, 20 Uhr, Olympiastadion.

 

Hertha wird das Pokal-Achtelfinale gegen die Bayern ...

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...


87
Kommentare

Avatar
psi
5. Februar 2019 um 17:28  |  678258

Ha!


Avatar
pathe
5. Februar 2019 um 17:29  |  678259

Ho!


Avatar
Oliver B.
5. Februar 2019 um 17:33  |  678260

He!


Avatar
Paddy
5. Februar 2019 um 17:34  |  678261

Hertha BSC!


Avatar
Exberger
5. Februar 2019 um 17:36  |  678262

Hertha – Köln stand es zur Halbzeit 0:2

Endergebnis war 1:3


Uwe Bremer
Uwe Bremer
5. Februar 2019 um 17:48  |  678263

@exberger

👍 … ist verbessert


Avatar
Oliver B.
5. Februar 2019 um 18:02  |  678264

Platte in der startelf soll die diskussion anregen?
geht dabei name vor leistung, oder letzte chance?


Avatar
Silvia Sahneschnitte
5. Februar 2019 um 18:16  |  678265

Torunarigha statt Skjelbredt, Mittelstädt statt Plattenhardt, sowie Palko Dardai linksoffensiv könnte ich mir auch mal gut vorstellen. Wird aber so wohl nicht trainiert worden sein und damit auch so nicht umgesetzt.
Dardai ist kein Unsympath, eher das Gegenteil und sicherlich grundehrlich.
Aber warum muß er seine taktische Formation so früh bekanntgeben?
Schweigen ist Gold.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Avatar
Jonnycooper
5. Februar 2019 um 18:20  |  678266

Hoffentlich kann Hertha das Spiel über die erste Stunde offen gestalten, bzw. nicht in Rückstand geraten. Dazu wäre mal ne vernünftige 1. HZ. nötig.
Männerfussball mit offenem Visier wäre mein Wunsch. Bloß nicht wieder „hinterher gerenne“ und passives auf ein Wunder hoffen.
Es ist mal wieder Zeit für positive Schlagzeilen vor Millionen Fernsehzuschauern und einem Angemessenen Auftreten für die 75000 Fans in der Schüssel. HA HO HE HERTHA BSC


Avatar
5. Februar 2019 um 18:28  |  678267

DaWa 104 – Hier geht Kurt

Aufruhr in Herthaland. Vergeblich mühte sich die Geschäftsführung, Sinan Kurt zur Verlängerung seines Vertrages zu bewegen. Bis zur letzten Minute kämpfte Micha Preetz um das Ausnahmetalent. Das müssen wir erst einmal verdauen.
Neben dieser Nachricht kann das Fußballkunstwerk “Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg” nur eine untergeordnete Rolle einnehmen. Wir sezieren das Spiel dennoch genüsslich! Trotz schalen Beigeschmacks. Daneben gibt es Interviews des Langen und eine Einschätzung von Grujic aus Liverpool.

Zwischendurch schweifen wir blau-weiß blinkend ab.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
5. Februar 2019 um 18:37  |  678268

@oliverb.

wie würdest Du ohne Plattenhardt Herthas linke Seite in einem K.o.-Spiel gegen die Bayern aufstellen?


Avatar
5. Februar 2019 um 18:38  |  678269

Ich staune, dass ich Plattenhardt in der Startelf finde. Sein Spiel gegen Wolfsburg schrie m.E. nahezu nach der Bank. Maxi hat sich da seinen Einsatz verdient.

Torunarigha statt Skjelbredt sehe ich nicht, allein schon deswegen, weil ich Jordan in der Abwehr sehe und nicht als 6er. Wobei ich im Grundsatz nichts gegen einen Einsatz von Torunarigha hätte, er ist durchaus sehr kopfballstark da hinten. Frage mich nur, ob wir da gegen Bayern einen besonderen Bedarf haben.

Ansonsten müssen wir schon einen sehr guten Tag haben, um die Bayern zu schlagen, deren Formkurve sich seit dem Herbst letzten Jahres deutlich gebessert hat. Es bleibt beim Spiel David gegen Goliath, wenn man realistisch bleibt. Das verbietet ja nicht, dass man hofft.

Und auch wenn es vielleicht doof klingt: Fußball ist Kopfsache, wenn wir morgen gewinnen wollen, dann lieber mit der richtigen Einstellung. Einstellung vor Aufstellung 🙂 .


Avatar
Oliver B.
5. Februar 2019 um 18:49  |  678270

@ub
hm, so wie die s. sahneschnitte 😉


Avatar
Oliver B.
5. Februar 2019 um 18:51  |  678271

in diesem spiel ist „zerreissen“ angesagt,
da erwarte ich von mm mehr


Avatar
Jack Bauer
5. Februar 2019 um 18:53  |  678272

Ich glaube nicht an Palko oder Jastrzembski in der Startelf, von daher bleibt da nicht viel auf den Flügeln. Vielleicht überrascht uns Dardai ja mit Klünter, dann könnte Lazaro nach vorne, Kalou auf seine linke Seite und Mittelstädt rückt für Plattenhardt nach hinten. Vorne könnte Selke mit seiner Schnelligkeit Hummels mehr Probleme bereiten, als Ibisevic… Wir werden sehen.

Ich hab auf jeden Fall Bock auf das Spiel, prophezeie eine Verlängerung und 3-4 Grad über dem Gefrierpunkt.

Hertha und der Traum vom Pokalfinale:

https://sogenannterblogger.wordpress.com/2019/02/04/hertha-und-der-traum-vom-pokalfinale/


Avatar
Oliver B.
5. Februar 2019 um 19:02  |  678273

@jb
schöner beitrag, steckt viel wahrheit drin,
in deiner aufstellung auch,
nur die verlängerung sehe ich noch nicht,
und wenn doch, sind wir erledigt…..


Avatar
Jay
5. Februar 2019 um 19:49  |  678274

Man ist Nürnberg schwach. Bisher absolut ohne Torchance. Hsv mega überlegen.


Avatar
Herthapeter
5. Februar 2019 um 20:04  |  678275

#HSVFCN
17:0 Torschüsse gegen den Erstligisten nach 75 min.
Falscher Film…


Avatar
psi
5. Februar 2019 um 20:15  |  678277

Heidenheim – Leverkusen
2:1, Überraschung?


Avatar
pathe
5. Februar 2019 um 20:19  |  678278

Wenn es so bleibt, sind drei Zweitligisten im Viertelfinale!


Avatar
Jack Bauer
5. Februar 2019 um 20:23  |  678279

Im Viertelfinale:
Heidenheim, HSV und die Gewinner aus Duisburg – Paderborn und Kiel – Augsburg.
Da wir ja wohl morgen den Heidenheim-Verlierer-Verlierer bezwingen werden, sollte der Weg ins Finale frei sein.


Avatar
coconut
5. Februar 2019 um 20:31  |  678280

Darf sich Heidenheim nun Bayern-Besieger-Besieger nennen? 😂
Das ist schon eine Überraschung.

@Jack Bauer
Nun ja, der BvB/Werder, Leipzig zB. sind auch kein Fallobst….und bei unserem Losglück….
…aber erst mal muss man die Bayern besiegen.


Avatar
Frederic Raspe
5. Februar 2019 um 20:41  |  678281

Leverkusen also das nächste Opfer des Bayernbesiegerfluchs…


Avatar
sunny1703
5. Februar 2019 um 20:51  |  678282

Spiel des Jahres Anfang Februar in einem Achtelfinale……na ick weeß ja nicht.


Avatar
pathe
5. Februar 2019 um 21:31  |  678283

Das wird kein leichtes Spiel gegen die Bremer in elf Tagen…


Avatar
Oliver B.
5. Februar 2019 um 21:59  |  678284

bremen war für uns immer schwer zu bespielen.
morgen dresscode blau-weiß und ne lichterapp runterladen,
wir sollen es den bayern richtig zeigen…. schmunzel


Avatar
Blauer Montag
5. Februar 2019 um 22:28  |  678285

Aus der Rubrik Angeberdasein:

Herthas letzter Pokal-Heimsieg datiert vom Dezember 2011 (3:1 gegen Kaiserslautern mit Interimstrainer Rainer Widmayer). Seither setzte es im Olympiastadion ein 0:2 n.V. gegen Gladbach/2012, 0:3 gegen Dortmund /2016, 1:3 gegen Köln/2017.

Bei all diesen Spielen war ich im Stadion. Nach den Jahren würde ich mich riiiiesig freuen, falls morgen ein Pokal-Heimsieg gelingt.


Avatar
Immerlockerbleiben
5. Februar 2019 um 22:30  |  678286

Ich finde , Langkamp macht das sehr ordentlich. Diese Abwehr steht jedenfalls ziemlich gut.


Avatar
hurdiegerdie
5. Februar 2019 um 22:35  |  678287

Alba gewinnt mit 23 Punkten und hätte, falls sie es erreichten, Heimvorteil im Halbfinale.


Avatar
hurdiegerdie
5. Februar 2019 um 22:40  |  678288

So jetzt habe ich Leverkusen gegen einen Zweitligisten (darf ich nicht komentieren, da erst ab Minute 35 gesehen) und die Offensivmannschaften Dortmund und Bremen über 90 Minuten gesehen.

Ich glaube nicht, dass eine der Mannschaften wirklich mehr klare Torchancen hatte als Hertha in der 2. HZ gegen Wolfsburg.

Ja, haben die alle keine Gier?


Avatar
Blauer Montag
5. Februar 2019 um 22:50  |  678289

Bevor die Pokaleuphorie diesen Blog zum Kochen bringt, noch schnell meine Glückwünsche für Pál Dárdai!

Seit dem 5.2.2015 Cheftrainer bei Hertha BSC.


Avatar
Blauer Montag
5. Februar 2019 um 22:53  |  678290

Bin auch erst vor 30 Minuten nach einem langen, aber rundum erfüllten Tag zu Hause angekommen.

Mehr vom Spiel BVB:SVW ertrage ich nicht. Da schaue ich doch lieber Tieren beim Sterben zu. 😈


Avatar
Exil-Schorfheider
5. Februar 2019 um 22:56  |  678291

Emotionale Intelligenz steht eben nicht jedem…


Avatar
Blauer Montag
5. Februar 2019 um 23:10  |  678292

Was schreibst du jetzt zu Themen, von denen du 0 Ahnung hast Exil-Schorfheider?
5. Februar 2019 um 22:56 | 678291


Avatar
HerthaBarca
5. Februar 2019 um 23:11  |  678293

Dieses unterschiedliche Auslegen der Handregel ist zum 🤮


Avatar
Jay
5. Februar 2019 um 23:13  |  678294

Da kann ich den Bremer Frust verstehen. Für mich das Handspiel der Dortmunder klarer als das zuvor der Bremer.

Brych ist aber auch echt ne Pfeife.


Avatar
psi
5. Februar 2019 um 23:15  |  678295

Was für ein Spiel, an Spannung nicht zu überbieten.


Avatar
frankophot
5. Februar 2019 um 23:16  |  678296

diese Handentscheidungen sind echt lächerlich… Chapeau Werder.


Avatar
Exil-Schorfheider
5. Februar 2019 um 23:16  |  678297

@BM:

Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr!


Avatar
psi
5. Februar 2019 um 23:20  |  678298

Für die Handentscheidung müsste es unbedingt eine neue, klare Regelung geben. Es gibt ständig streitbare Entscheidungen, die zu Ärger führen.


Avatar
Blauer Montag
5. Februar 2019 um 23:21  |  678299

Du kennst mich nicht.
Ich erfinde mich tagtäglich neu.
Exil-Schorfheider
5. Februar 2019 um 23:16 | 678297


Avatar
Traumtänzer
5. Februar 2019 um 23:21  |  678300

@pathe
Yo, dachte ich auch. Könnte echt nervig werden das Heimspiel gegen Bremen.
Zum Spiel heute: Eigentlich größtenteils langweiliges Ballgeschiebe. Hat erst in der Verlängerung richtig an Fahrt aufgenommen.
Jetzt Elferschießen. Vielleicht Werder im leichten Vorteil. Aber mal sehen…


Avatar
ahoi!
5. Februar 2019 um 23:29  |  678301

klasse, die schwarz-gelben dahin geschossen, wo sie hingehören. raus!


Avatar
coconut
5. Februar 2019 um 23:29  |  678302

Tja, was für ein Spiel. Erst ein Mittelfeld Fight auf biegen und brechen incl. vieler Unzulänglichkeiten. Dann Spannung ohne Ende.
Eigentlich hätten es beide verdient, aber so ist das im Pokal.
Gratulation an den Außenseiter Bremen. In Dortmund 2x so zurücK zu kommen hat schon was von großer Moral.
Mal sehen, ob wir uns Morgen auch freuen dürfen.


Avatar
frankophot
5. Februar 2019 um 23:31  |  678303

…hm. nie im leben wird der dfb es zulassen, dass die Bauern morgen auch noch rausfliegen… ribery wird die dinger schon „ziehen“ … wer pfeift ?


Avatar
HerthaBarca
5. Februar 2019 um 23:31  |  678304

Sollten wir morgen gewinnen, gäbe es auf jeden Fall einen anderen Pokalsieger, als sonst fast immer!


Avatar
Berliner95
5. Februar 2019 um 23:33  |  678305

Ich lege mich fest, sollte Hertha morgen gewinnen dann holen sie auch den Pokal!

Also auf gehts, Stimme ölen und alsbald ist auch schon Anpfiff!


Avatar
heiligenseer
5. Februar 2019 um 23:33  |  678306

Wenn es in elf Tagen gegen Bremen in die Verlängerung geht, können wir einpacken.


Avatar
Exil-Schorfheider
5. Februar 2019 um 23:40  |  678307

HerthaBarca
5. Februar 2019 um 23:31 | 678304

Stimmt.
Frankfurt ist ja auch schon raus.


Avatar
pathe
5. Februar 2019 um 23:41  |  678308

@Hurdiegerdie

„Ja, haben die alle keine Gier?“

1. Dass Hertha gegen Wolfsburg über große Strecken nicht genug Gier hatte, haben Spieler und der Trainer ja selbst gesagt.

2. Da war noch ’ne Menge Gier in den letzten 20 Minuten der Verlängerung heute.

Ironie muss man können…


Avatar
hurdiegerdie
5. Februar 2019 um 23:44  |  678309

heiligenseer
5. Februar 2019 um 23:33 | 678306

Pffft, gegen Bremen bin ich in Berlin. Die Verlängerung wird grossartig


Avatar
Jack Bauer
5. Februar 2019 um 23:50  |  678310

Bild berichtet, dass Maier nicht nur morgen, sondern auch für die nächsten 2 Wochen mit einer Leistenzerrung ausfällt.


Avatar
Kraule
6. Februar 2019 um 0:07  |  678311

Wenn Platte spielt und nicht Maxi….. falle ich echt vom Glauben ab!
Ansonsten gute Stimmung bei uns! Feiern gerade den Sieg der Bremer – mit alten Kumpels- hier in Dortmund 👍⚽
Sorry @fechi😉


Avatar
Papa Zephyr
6. Februar 2019 um 0:24  |  678312

Maxi ist für mich ne Wundertüte – kann sein, er macht morgen das Spiel seines Lebens – kann auch sein, er fliegt übermotiviert nach 40 Minuten mit doppelgelb vom Platz…
Plattenhardt ist halt besser zu kalkulieren: defensiv sicher – und vorne vielleicht ein Standard zum 1:0….
Ich denke daher, Plattenhardt spielt.


Avatar
frankophot
6. Februar 2019 um 0:25  |  678313

Hüftprellung ?
Leistenzerrung ?
Wat den nu ?


Avatar
Agerbeck
6. Februar 2019 um 0:43  |  678314

Also ick bin ja ooch für ne bankeinheit für platte. aber wer soll dann linksaussen spielen? wenn kalou linksaussen spülte, wer spielt dann rechtsaussen? leckie ist verletzt und essi malert rainer seine Wohnung… frajen über frajen…


Avatar
Pille
6. Februar 2019 um 1:26  |  678316

Nun, ich würde morgen zur Strafe tatsächlich Platte spielen lassen.
Zum Einen wird unser LV morgen eh nicht viel Gelegenheit für Offensivausflüge haben, zum Anderen haben wir dann am WE einen frischen Mittelstädt, wenn die Flügelmusik auf rechts entfällt.
Und ich weiß nicht ob ich es hier oder anderswo gelesen hab….die Idee gefällt mir…Torunarigha neben Grujic. Beide Zweikampf- und Kopfballstark und mit nem offensiven Füßchen ausgestattet.
Es gibt kein besseres Spiel um so etwas mal auszuprobieren. Keiner setzt nen Pfifferling auf Hertha, der Tabelle schadet es auch nicht. Man kann nur gewinnen. Im Idealfall kann man aus Torunarigha eine Art Grujic formen. Wenn nicht bleibt er eben ein guter IV.
Es muss für die Bayern einfach ekelig werden. Dummerweise gibt es im Achtelfinale noch keinen VAR und die haben Robben. Und ihr Althool kommt wieder mit Tätlichkeiten durch.


Avatar
Spree1892
6. Februar 2019 um 1:47  |  678317

@Pille

Robben spielt nicht, ist nicht mal im Kader. Er war verletzt und ist noch nicht fit.

Ansonsten: Hertha kann morgen nur gewinnen!

@Jack Bauer

Ich habe bei der Bild jetzt durchgesucht und finde nichts.


Avatar
Spree1892
6. Februar 2019 um 1:52  |  678318

Jetzt hab ich es gefunden, im Nebensatz.


Avatar
lg_iceT
6. Februar 2019 um 7:17  |  678320

Moin zusammen,
so, heute ist es soweit. Bayern fliegen heute aus dem Pokal… und wir leiten damit endgültig Kovacs Ende bei den Roten ein.
Loosing Leverkusen – Hertha – Liverpool. Das wird ihn den Job kosten.

Zur Aufstellung: Ich plädiere ganz stark für Mittelstädt auf LV.
weil 1. er nicht nur seinen Gegenspieler begleitet bis zum Strafraum,
weil 2. die Achse Maxi – Kalou nmM besser funktioniert als Platte- Kalou
weil 3. ich weiß auch nicht warum, Platte total im Tief hängt…bester Beweis gegen Wob, wo er offensiv dem Ball einfach nicht Richtung Außenlinie hinterrennt, sondern trabt und damit den Konter von Wob einleitet…wesenwegen Dardai ihn dann wohl auch rausgenommen hat..

Meine 11:
Jarstein
Lazaro – Stark – Rekik – Maxi
Schelle (Arne falls doch 100% fit)
Grujic – Duda
Palko/köpke – Vedad – Kalou


Avatar
6. Februar 2019 um 8:46  |  678322

Meine Start 11

Jarstein

Lazaro – Stark – Rekik – Torunarigha

Grujic – Skjelbred

Kalou – Duda – Mittelstädt

Ibisevic


Avatar
pathe
6. Februar 2019 um 9:24  |  678323

@NKBerlin

Torunarigha als LV ist natürlich auch eine Option. Flanken kann er ja.
Gefällt mir, deine Startelf!


Avatar
jenseits
6. Februar 2019 um 10:01  |  678324

Guten Morgen, ich präsentiere meine siegbringende Startelf:

———— Jarstein ———–

Lazaro–Stark–Rekik–Mittelstädt

——-Grujic—-Skjelbred——–

Köpke——–Duda——–Kalou

————Ibisevic—————

11. Minute Duda 1:0 (Rechtsschuss, Mittelstädt)
92. Minute Mittelstädt 2:1 (Linksschuss, Selke)


Avatar
psi
6. Februar 2019 um 10:07  |  678325

Schießt Selke von der Bank?😉


Avatar
Moralbert
6. Februar 2019 um 10:15  |  678326

Die Aufstellung von NKBerlin, hatte ich auch im Kopf. Die hätte auch die Möglichkeit je nach Spielsituation auf 3er Kette mit vorgerückten Aussen Tino und Maxi zu wechseln. Kalou könnte dann 2. hängende Spitze spielen. Würde mir gut gefallen


Avatar
jenseits
6. Februar 2019 um 10:16  |  678327

@psi

Sehr aufmerksam. 😎

Die Wechsel habe ich jedoch nicht aufgeführt. 😉


Avatar
frankophot
6. Februar 2019 um 11:06  |  678328

jarstein
Lazaro stark rekik toru
kalou grujic duda mittelstädt
selke ibisevic

Toru kann auch LV und hat er auch schon gespielt in einer 4er Kette… er ist schnell, zweikampfstark und kann den schnellen,offensiven Pass. Und ohne den wird es nicht gehen, wenn wir in Führung gehen wollen. Ausserdem is er bei Ecken vorne immer gefährlich. Wenn er fit ist, muss er spielen. Egal in welchem System.
Aufgrund der RV-situation muss Lazaro weiter dort spielen, wird sich diese Saison wohl nicht mehr ändern….
Selke macht vorne ne Menge Alarm und warum soll er nicht weiter in der Vorbereiterrolle spielen, wenn er es doch gut macht ? Schön wär es auch, mal ein paar mehr Freistösse aus dem Halbfeld oder zentral zu ziehen…


Uwe Bremer
Uwe Bremer
6. Februar 2019 um 11:16  |  678329

@Stadionneubau

ein weiterer Zwischenschritt in der langen Geschichte, hin zu einer eigenen Arena. Der rbb berichtet, Hertha tue sich schwer Ersatzlösungen zu finden für die 24 Mietparteien in der Sportforumstraße. Und von einer Frist bis Ende März, die die Genossenschaft Hertha gesetzt habe – hier entlang

P.S. In den Kommentaren zum Text gibt es wenig Verständnis für Herthas Pläne …


Uwe Bremer
Uwe Bremer
6. Februar 2019 um 11:25  |  678330

@Hertha-Kader

für das Pokalspiel gegen die Bayern – hier entlang

Dazu eine Nachricht von Hertha zu Arne Maier, der wegen einer „Muskelverletzung im Hüftbereich“ für die nächsten beide Spiele nicht zur Verfügung steht. Wann er zurückkehrt, hänge vom „individuelle Heilungsverlauf“ ab.


Avatar
Jay
6. Februar 2019 um 11:26  |  678331

Maier also nicht dabei. Und Darida auch nicht?


Avatar
Kamikater
6. Februar 2019 um 11:30  |  678332

Ach Du liebes Liesschen! Ohne Maier. Dann gibts langen Hafer und 75% Defensive Hintenrumscheixxe.


Avatar
Kraule
6. Februar 2019 um 11:33  |  678333

So wieder in Berlin und das nächste Highlight wartet schon.
Wird schwer die Dramatik in Dortmund zu toppen.
Heute darf es ausnahmsweise mal ein langweiliges 1:0 sein.
Hauptsache den Bayern werden die Lederhosen ausgezogen!


Avatar
Kamikater
6. Februar 2019 um 11:38  |  678334

————————Jarstein———————-
Lazaro———Stark——–Rekik—–Torunarigha
———————-Lustenberger——————
Kalou———-Grujic——Duda——–Mittelstädt
————————Ibisevic———————-

@oldnews
https://www.weltfussball.de/news/_n3522832_/so-ueberzeugte-preetz-dardai-von-hertha/


Uwe Bremer
Uwe Bremer
6. Februar 2019 um 11:38  |  678335

@MoKiprit

wird in der Rückrunde an Wacker Innsbruck (Tabellenzehnter in Österreich) ausgeliehen – zur Wacker-Meldung – hier entlang


Avatar
pathe
6. Februar 2019 um 11:40  |  678336

Kiprit wird für ein halbes Jahr nach Innsbruck verliehen:

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/vereine/2018-19/1/tm-news–26651-8760-.html

Erste österreichische Liga wohlgemerkt.


Avatar
pathe
6. Februar 2019 um 11:42  |  678338

@Kader
Klünter, Köpke und Dárdai dabei.
Darida hingegen nicht. Und dies, obwohl Maier ausfällt. Interessant!


Avatar
Kamikater
6. Februar 2019 um 11:44  |  678339

Ich wünsche mir nur irgendwie ein Weiterkommen und danach ein Heimspiel gegen den HSV.


Avatar
Jay
6. Februar 2019 um 11:47  |  678340

Klünter so gut wie ohne richtige Spielpraxis ausgerechnet gegen die Bayern starten zu lassen, geht sicher voll in die Hose.


Avatar
Kraule
6. Februar 2019 um 12:04  |  678341

Wir rotieren die Bayern aus dem Pokal und holen gegen Gladbach somit drei Punkte.


Avatar
Freddie
6. Februar 2019 um 12:23  |  678342

Klünter dürfte wohl auf der Bank sitzen
Darida überrascht mich auch


Avatar
frankophot
6. Februar 2019 um 12:35  |  678343

Im HF gegen Do fiel der damalige Führungsspieler Darida kurzfristig aus und das konnte nicht kompensiert werden… Nun also Arne Maier… wird sicher nicht leichter, ohne ihn…und nicht schöner…


Avatar
naneona
6. Februar 2019 um 13:53  |  678346

Wenn ich das Interview so lese
https://www.berliner-zeitung.de/sport/hertha-bsc/pal-dardai–holt-mir-bitte-120-millionen–mehr-brauche-ich-nicht–31986534
und dann an die §$%$&$ Stimmen hier denke, die von einem neuen Trainer/Heilsbringer träumen.
Ich hoffe sie werden noch lange nicht erhört.

Mein Tipp, in der Verlängerung setzen wir uns mit einem 2:1 durch 🙂


Avatar
6. Februar 2019 um 14:21  |  678347

@nano..hatte ich gestern hier auch verlinkt: klasse geführtes Interview


Avatar
Elfter Freund
6. Februar 2019 um 14:41  |  678348

Avatar
6. Februar 2019 um 14:55  |  678349

# Jörn Meyn..Schönes Fussballerinterview..klasse lesenswetrt , auch bei Spiegel-online 🙂


Avatar
psi
6. Februar 2019 um 15:42  |  678350

Nett von Jörn Meyn, dass er sich einen Herthaner für sein Interview ausgesucht hat.
Er ist eben noch Berliner. 👍


Avatar
Pro
6. Februar 2019 um 16:19  |  678353

Freue mich auf heute Abend und hoffe auf
endlich wieder ein 4-2-3-1-System…….
Mein Vorschlag >

– – – Jarstein – – –
Stark – Lusti – Rekik – Torunarigha
– – – – Grujic – – Skjelbred – –
Lazaro– – – – Duda – – – – Mittelstädt
– – Ibisevic – –

+ am Wochenende in Gladbach……

———— Jarstein ———–
Klünter–Stark–Rekik–Mittelstädt
——-Grujic—-Skjelbred——–
Köpke——–Duda——–Dardei P.
————Selke —————

Dann auch heute gerne mit viel Elan, Kampf, Einsatzwille + Euphorie
wie Werder gestern …!

Anzeige