Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(Sst) – Champions League auf dem Olympiagelände, zwar nicht bei den Profis, aber immerhin mit Herthas U19. Das Team von Trainer Michael Hartmann empfängt um 16 Uhr den Nachwuchs von Paris Saint-Germain. Man darf gespannt sein.


90
Kommentare

Avatar
psi
19. Februar 2019 um 16:01  |  679690

Ha!


Avatar
Bussi
19. Februar 2019 um 16:12  |  679693

Ho!


Avatar
Solinger
19. Februar 2019 um 16:17  |  679694

HE!


Avatar
King for a day
19. Februar 2019 um 16:23  |  679695

Heute keine Solidarität mit den „Gelbwesten“


Avatar
Herthapeter
19. Februar 2019 um 16:26  |  679697

Gibt es eigentlich einen Favoriten in dieser Partie?

Die Hertha Bubis haben sich ja aus eigener Kraft qualifiziert, PSG mehr durch die Scheich Millionen für das 1. Herren Team.


Avatar
Kamikater
19. Februar 2019 um 16:37  |  679698

Vorne fehlt ein wenig der Mut zum Abschluss und hinten stimmt die Zuteilung bei Standards nicht.

Jastrzembski und Ngankam bisher gut, finde ich.


Avatar
Kamikater
19. Februar 2019 um 16:42  |  679699

Werthmüller etwas zu lässig in guten Situationen. Da kann man mehr draus machen.


Avatar
Frederic Raspe
19. Februar 2019 um 16:45  |  679700

Mal abgesehen vom unglücklichen Ergebnis gerade, die Youngsters spielen einen schönen Fußball aus der Abwehr heraus, kontrolliertes flaches Passspiel und wenig Wegbolzen, nur ab der Mittellinie noch etwas überhastet.


Avatar
Freddie
19. Februar 2019 um 16:52  |  679701

Warum Werthmüller da mit der Hacke spielt statt eines einfachen Passes bleibt sein Geheimnis. Als Trainer hätte ich da ein Oberputzkabel am Hals vor Wut


Avatar
Jack Bauer
19. Februar 2019 um 16:52  |  679702

Passend zur Halbzeitpause:
Wir hatten ja hier schon mehrmals das Thema Ernährung. Ich war und bin der Meinung, dass da in den nächsten Jahren noch einiges auf dem Thema passiert. Viele andere Bereiche sind ausgereizt, dieser noch nicht. Jürgen Klopp und der FC Liverpool sehen das auch so:

https://youtu.be/f7ymFyVUzm4


Avatar
HerthaBarca
19. Februar 2019 um 17:02  |  679703

#BSCPSG
PSG mit der feineren Klinge!
Die Bubis halten körperlich dagegen!
Noch ist nix verloren!


Avatar
Jay
19. Februar 2019 um 17:33  |  679704

geile Bude, Dennis wird immer stärker auf Links.


Avatar
frankophot
19. Februar 2019 um 17:37  |  679705

Krebs super… hatte ja schon im Finale gegen Schlacke getroffen…


Avatar
fechibaby
19. Februar 2019 um 17:43  |  679706

Super Tor zum 1:1!

Ha Ho He Hertha BSC!!


Avatar
psi
19. Februar 2019 um 17:45  |  679707

Super. Zografakis👍
2. Halbzeit war viel besser, verdiente Führung


Avatar
frankophot
19. Februar 2019 um 17:45  |  679708

wie geil is das denn…hahohe !!


Avatar
coconut
19. Februar 2019 um 17:46  |  679709

Wie geil ist das denn…. 😀
Hertha kann CL…..


Avatar
King for a day
19. Februar 2019 um 17:46  |  679710

Jawolla!
Kann kaum hinschauen und hören weil ich zu tun hab. Und wann immer ich hinschaute, waren die Gelben im gefährlichen Bereich.
Aber ich hab eben auch bei unseren beiden Toren hinschauen können. Geil!
Aufpassen jetz!


Avatar
Jay
19. Februar 2019 um 17:47  |  679711

puhhhh wie hat er den denn rübergeköpft?

ein Glück. Zografakis auch defensiv super.


Avatar
King for a day
19. Februar 2019 um 17:47  |  679712

Ist das Kameralicht eigentlich heller als das Flutlicht ? 😮


Avatar
psi
19. Februar 2019 um 17:50  |  679713

5 Min. Nachspielzeit, woher kommen die?


Avatar
coconut
19. Februar 2019 um 17:56  |  679714

Jawoll ja.
Mit ein wenig Dusel, aber nicht unverdient im Achtelfinale.
Klasse Jungs 👍


Avatar
jenseits
19. Februar 2019 um 17:57  |  679715

Wir stehen wirklich im Viertelfinale? Toll.

Glückwunsch an die Mannschaft.


Avatar
Bolly
19. Februar 2019 um 18:00  |  679716

Achtelfinale!!!

Glückwunsch und das mit
einem Trainer, der Offensiv
spielen lässt.


Avatar
psi
19. Februar 2019 um 18:00  |  679717

Ne, Achtelfinale😉, @jenseits


Avatar
apollinaris
19. Februar 2019 um 18:01  |  679718

Goil!!


Avatar
coconut
19. Februar 2019 um 18:01  |  679719

@jenseits
Nö, so weit ist es noch nicht.
Aber Achtelfinale ist ja auch schon was.
…und was nicht ist, kann ja noch werden… 😉


Avatar
Blauer Montag
19. Februar 2019 um 18:11  |  679721

Glückwunsch Jungs!
Glückwunsch an Michael Hartmann und seinen Stab!


Avatar
Jack Bauer
19. Februar 2019 um 18:19  |  679722

Am Freitag werden um 14 Uhr die Achtelfinals ausgelost. Gespielt wird am 12. und 13. März. Das Team, welches als erstes gezogen wird, hat Heimrecht.

Stand jetzt sind folgende Teams qualifiziert:
Im Achtelfinale: Ajax, Atlético Madrid, Barcelona (Titelverteidiger), Hoffenheim, Liverpool, Manchester United, Porto, Real Madrid, Hertha BSC, Dinamo Zagreb

In den Play-offs: Benfica, Juventus, Lyon, Monaco, Roma, Tottenham Hotspur, Chelsea, Dynamo Kyiv, Midtjylland, Montpellier, PAOK, Sigma Olomouc


Avatar
Frederic Raspe
19. Februar 2019 um 18:47  |  679723

Das ist doch mal ne Liste von Namen in dem Hertha dabei ist 🙂
Für mich war das heute ein wenig blauweisser Balsam fürs letzte Wochenende. Interessant auch, dass deutlich das gleiche Konzept wie bei den Profis zu sehen war. Schicke Vorschau auf die Dinge die da bei Hertha wachsen.


Avatar
jenseits
19. Februar 2019 um 19:06  |  679724

Ich habe doch nur wiedergegeben, was oben im Ticker geschrieben wurde. 😭


Avatar
frankophot
19. Februar 2019 um 19:32  |  679726

Ich glaub, es gibt 2 Töpfe und Herthas Gegner kann nur einer von den 8 Gruppenersten aus der Gruppenphase des Champigon-Wegs sein… Das Heimrecht müssten sie dann allerdings noch bei jedem Paar extra auslosen…


Avatar
19. Februar 2019 um 19:37  |  679727

Wer von Euch hatte auch in der 4. Minute der Nachspielzeit das irre Herthagefühl- dass es gleich noch schiefgehen müsse ? und dann kam tatsächlich noch… der Pfosten..boah..vielleicht wird das ja einst dann der Wendepunkt in Herthas Geschichte gewesen sein ( 🙂 ) ? Europa, wir rüsten uns..


Avatar
psi
19. Februar 2019 um 19:45  |  679728

Das Raushauen, hoch und weit nach hinten, hat gezeigt, dass es nur für ein paar Sekunden Entlastung bringt. Der Ball landet sofort wieder vor dem Tor. Mir war auch nicht wohl dabei, hätte schief gehen können. Aber es ist eben schwer, den Ball in den eigenen Reihen zu halten, bzw fest zu halten.


Avatar
frankophot
19. Februar 2019 um 21:01  |  679730

UEFA sperrt nat. umgehend das Highlight-Video des
U-19 Spiels auf dem Hertha Youtube Kanal,
wg. cpoyright…

armselig.


Avatar
psi
19. Februar 2019 um 21:05  |  679731

Das Spiel wird auf Sport1 um 23.15 Uhr wiederholt, bis 0.00 Uhr.


Avatar
Spree1892
19. Februar 2019 um 21:16  |  679732

@frankophot

Sicher? Denn gegen Qäbälä gab es auch ohne Probleme ein Highlights-Video. Kaum vorstellbar, vielleicht hat Hertha es noch rausgenommen. Oder es liegt an Sport 1, das glaube ich aber auch nicht, da das Halbfinale und Finale der U19 Meisterschaft auch Highlights Video beinhaltet, trotz Sport 1 Übertragung.


Avatar
monitor
19. Februar 2019 um 21:18  |  679733

Die UEFA sperrt Videos, die FIFA hat 2006 Eisbuden in Deutschland verklagt, weil die mit den Fähnchen der Teilnehmerstaaten ihre Buden verziert hatten. Das war ein Rechteverstoß!
Jeder wie er kann! 🙁


Avatar
frankophot
19. Februar 2019 um 21:28  |  679734

@spree: so stehts im schwarzen Bild als Erklärung, wenn ich es von Herthas Homepage aus anklicke…


Avatar
Kamikater
19. Februar 2019 um 21:39  |  679735

So, Kimmich fällt gegen uns schon mal aus. Gut.


Avatar
monitor
19. Februar 2019 um 21:40  |  679736

@psi

Das Raushauen, hoch und weit nach hinten, hat gezeigt, dass es nur für ein paar Sekunden Entlastung bringt. Der Ball landet sofort wieder vor dem Tor.

Rational gesehen ist das richtig, es befriedigt eben nur das Gefühl, alles für den Erfolg zu tun und blendet die Vernunft aus.
Das ist so ähnlich, als wenn man mit dem Auto unterwegs ist und panisch die Spuren wechselt, zu schnell ist und eigentlich keinen Vorteil dadurch erreicht, nur weil man einen Termin einhalten will o.ä.!
Aber „kühlen Kopf bewahren“ ist bei soviel Adrenalin dann einfach unmöglich. Menschliches Unvermögen. 😉


Avatar
monitor
19. Februar 2019 um 21:41  |  679737

Oh @Kamikater, wie unsportlich!!! 😉


Avatar
frankophot
19. Februar 2019 um 21:44  |  679738

…können wir Salah nicht leihen…? Wenn man den spielen sieht, kriegt man Pippi in die Augen… einfach unglaublich… den seh ich lieber, als Messi…


Avatar
Exil-Schorfheider
19. Februar 2019 um 21:49  |  679739

monitor
19. Februar 2019 um 21:41 | 679737

Zumal der junge Mann weiter spielt.
Aber einmal Bayern-Phobie, immer Bayern-Phobie…


Avatar
Kamikater
19. Februar 2019 um 21:49  |  679740

Sehr geil, wie Bayern reihenweise vorgeführt wird und dieser Wolf Fuss sich mit Didi Hamann in den Bayernrausch labert.

Es ändert sich eben nichts in Deutschland. Egal wie es ausgeht, für Bayern kann man einfach nie sein. 😆😆😆

@monitor
Wie meinen? 😉


Avatar
monitor
19. Februar 2019 um 21:55  |  679741

@frankophot 21:44

Guck Selke, mehr steht Dir nicht zu! 😉

In Anlehnung an „Ich heirate eine Familie“ 😉

Der Schwerenöter guckt in Anwesenheit seiner Frau einer Jüngeren nach, als er merkt, daß sie es beobachtet sagt er: Aber ich guck doch nur! Darauf sie: Schau mich an, mehr steht Dir nicht zu!

Ich fand es witzig!


Avatar
monitor
19. Februar 2019 um 21:57  |  679742

@Exil
Ich guck das nicht! Ich habe nur auf den Post reagiert! Allerdings hast Du mir meine Unsportlichkeit ein wenig durcheinandergebracht! 😉


Avatar
monitor
19. Februar 2019 um 22:02  |  679743

@Kamikater
Es ist unsportlich sich darüber zu freuen, daß der nächste Gegner einen wichtigen Spieler wegen Verletzung verliert.

„Kimmig ist schon mal raus!“
Allerdings wird meine sportliche Fairness durch den Ironiesmiley entlarvt! 😉


Uwe Bremer
Uwe Bremer
19. Februar 2019 um 22:15  |  679744

@Bayern

mit starken ersten 60 Minuten in Liverpool – eine Partie, in der es knistert …


Avatar
Ursula
19. Februar 2019 um 22:22  |  679745

# Spitzenspiel!!!

@ Uwe Bremer

IN DER TAT, wie recht Du hast!!

Aber in diesem FUßBALLblog
regiert der Schwachsinn oder
man heiratet eine witzige Familie….

Guckt Bayern, ABER ärgert sich
über vermeintliche Bayernfans
in einem Herthablog!

UND, und, und…

Du gute Güte!!! Nee, wissen se, nee…


Avatar
Colossus
19. Februar 2019 um 22:31  |  679746

Die Bayern lassen heute auf jeden Fall ein paar Körner. Körperlich? Vielleicht, aber vorallem mental. Dieses Spiel durchzukämpfen und dann den tristen Liga Alltag gegen die biedere Hertha ertragen? Das könnte eine Chance für Hertha sein….eventuell.


Avatar
Paddy
19. Februar 2019 um 22:33  |  679747

@colossus in diese Kerbe werden wir bestimmt schlagen wollen 😉 🙂


Avatar
hurdiegerdie
19. Februar 2019 um 22:33  |  679748

Hintenrumscheixxe mit Hail Mary Pässen von Neuer.


Avatar
monitor
19. Februar 2019 um 22:33  |  679749

Wenn dieser Blog mal aufhört zu existieren, müssen einige wieder ihren Arzt konsultieren! 😉


Avatar
Ursula
19. Februar 2019 um 22:39  |  679750

Jetzt brennt es aber…

Noch gut 10 Minuten!


Avatar
psi
19. Februar 2019 um 22:42  |  679751

Ein torloses Spiel hat jedenfalls niemand erwartet, mal schauen!


Avatar
Exil-Schorfheider
19. Februar 2019 um 22:50  |  679752

…und Uschi tritt mal wieder als Diva aus der CHECK24-Familie auf… #dufte

Sogar Kimmich spielt immer noch… #fußballexperten

Dazu ein mit Händen wild gestikulierender Erik Meijer und Wolf Fuss… ein echtes Premiumprodukt a la Sky…


Uwe Bremer
Uwe Bremer
19. Februar 2019 um 22:53  |  679753

@0:0

der Bayern an der Anfield Road – freut mich auch für Niko Kovac. Teil 1 der Reifeprüfung gegen Liverpool bestanden … aber noch ist nix gewonnen.


Avatar
monitor
19. Februar 2019 um 22:59  |  679754

Für Hertha ist es glaube ich ein gutes Resultat.
Die Bayern sind noch im Spiel, was CL angeht.
Hätten sie die heute quasi verspielt, würden sie gegen Hertha wütender und entschlossener spielen. So haben sie nach wie die CL im Fokus, die Meisterschaft ist für die doch in ihrem eigenem Empfinden nur eine Selbstverständlichkeit. Gut für uns!


Avatar
monitor
19. Februar 2019 um 23:07  |  679755

@UB
Mich auch!
Der einzige FC Bayern Vertreter, den ich sympathisch finde und Erfolg gönne!
Berliner Kindl eben. 🙂

Aber er hat es nicht leicht. Schon König Otto und Quälix Magath wurden da vertrieben.
Selbst Hitzfeld hatte von der Mir san mir Truppe irgendwann die Schnauze voll!
Niko wird seinen Weg mit Sicherheit machen, er ist sehr fähig und clever. Jetzt muß er sich da erst mal durchbeißen.


Avatar
frankophot
19. Februar 2019 um 23:07  |  679756

@0:0

Kein Auswärtstor der Bauern an der Anfield Road. Salah wird treffen in der Arroganzarena… und dann mal sehn… noch is nix verloren…


Avatar
HerthaBarca
19. Februar 2019 um 23:08  |  679757

Die Bayern haben so gespielt, wie die meisten Mannschaften in der BuLi gegen sie spielen – hinten dicht und vorne Nadelstiche setzen!


Avatar
Herthaner!!!
19. Februar 2019 um 23:17  |  679758

Sehr gute Analyse von Klopp.

Wie oft die Reds den letzten Pass leichtfertig den Bayerischen Abwehrspielern in den Fuß gespielt haben, hatte rein gar nichts mit der Fußischen fantastischen Abwehrarbeit des FCB zu tun.

Liverpool rennt an und von Bayern kommt offensiv mal rein gar nichts, wenn die Liverpooler Hintermannschaft nicht gerade Harakiri spielt…


Avatar
frankophot
19. Februar 2019 um 23:23  |  679759

… und jetzt feiern sie – zusammen mit dem Trainer – bei sky ihre Mauertaktik… und nachträglich noch die Schauspielerei von „Clever“-Coman, der in Pokalspiel in Berlin einen Krampf vortäuschte… honorabel und symphatisch, wie sie nun mal sind…glibberglibber…


Avatar
Jack Bauer
19. Februar 2019 um 23:24  |  679760

Auch wenn die Bayern das stark verteidigt haben – das gesamte Spiel betrachtet war für mich enttäuschend. Liverpool mit vielen Ungenauigkeiten, haben ihr Umschaltspiel nicht umsetzen können. Die Bayern haben mit einer guten Anfangsphase Liverpool beeindrucken können. Kovac wurde zur richtigen Aufstellung gezwungen, Martinez hat wie zu seinen besten Zeiten für die defensive Balance gesorgt, die den Bayern in dieser Saison so oft abgeht. Allerdings war es dann doch ein bisschen viel Bus Parken in der zweiten Hälfte, gegen ein Liverpool, was sich zur Zeit nicht in der besten Verfassung befindet. Und man hat auch deutlich gemerkt, dass eine Klatsche für die Bayern das Ende für Kovac hätte einleiten können. Bayern besser als gedacht, Liverpool schwächer. Ob Liverpool nochmal so einen schwachen Tag erwischt und sich mit van Dijk und Lovren in der Innenverteidigung in München schlagen lässt? Ich bezweifle es und wünsche es mir auch nicht. Kovac hin oder her, dieser Führungsriege wünsche ich eine Kloppsche Erziehungsschelle zurück in die Realität.


Avatar
Herthaner!!!
19. Februar 2019 um 23:27  |  679761

Und Kimmich zeigt mal wieder, in der Szene, in der er Mane anbrüllt, weil er seinen Schussversuch zur Ecke klären konnte, was für ein fairer Sportsmann er doch ist. (Ich weiß, er ist voll Adrinalin und da muss das raus etc. etc)

Aber Karma hat ja dann auch dementsprechend geklärt 😉


Avatar
frankophot
19. Februar 2019 um 23:38  |  679762

…auf sport1.de kann man die Tore der Hertha Bubis von heute Nachmittag nochmal sehen…


Avatar
20. Februar 2019 um 0:41  |  679763

@herthaner..aber genau das ist die Mentaltät, die in solchen Spielen in einer Mannschaft vorhanden sein muss: müsen nicht alle sein, aber drei, vier Leute müssen das schon sein. Fehlt das, gewinnst du Spiele, aber keine Pokale, Endspiele, Meisterschafen. – Jeder Trainer, jede Mannschaft ist froh, solche Typen drin zu haben.- Bei Hertha dürfte es für mich gerne zwei, drei davon geben.
Da von schlechtem Charakter zu sprechen..hm..eigentlich ist das genau das, was ich an Sportlern so liebe: sich voll hinzugeben.- Ich finde ihn anstrengend für die anderen- aber in der eigenen Mannschaft: ein Juwel.- Ich halte ihn für fair-kann mich an keine gehäuften Fouls oder sowas erinnern..
Bayern hat gut verteidigt, den drei Spitzen kaum Raum für einen Sprint gegeben, oder vernünftigen Doppelpass-das darf man ruhig anerkennen. Liverpool schwächelt, ähnlich wie Dortmund seit einigen Wochen ( das jüngste 3:0 ändert daran nichts).
Für mich sind die Reds aber weiterhin leichter Favorit, da Bayern ihre Balance verlagern muss-und die Liverpooler Konterkünstler Räume bekommen dürften.
Aber eigentlich hatte ich mit einem Zweitorevorsprung gerechnet.
Das Spiel hat mich enttäuscht: Liverpool mit im letzten Drittel teilweise sehr schlechten Pässen. ( Hummels und Martinez aber echt aufmerksam). Salah hier und da ohne gewohnter Übersicht-
Und die Bayern?- nur auf Destruktion bedacht.- Für ein Spitzenspiel..eineEnttäuschung. Daran kann der völlig fehlgeleitete Fuss ( tritt wie Bartels & co auf) nix ändern..
Das Rückspiel dürfte goiler werden.


Avatar
20. Februar 2019 um 6:51  |  679764

DaWa 106 – Ins eigene Knie

Disziplinierte 93 Minuten ließ Hertha die Fans im Spiel gegen Bremen vom 6. Tabellenplatz träumen. Ein Einwurf, eine Rudelbildung und ein Freistoß später bleibt nur noch Schmerz und Enttäuschung. Wir schauen trotzdem erhobenen Hauptes voraus.

Die U19 rockt die UEFA Youth League und wir bereiten uns derweil auf die Bayern vor. Auch das Hertha Echo muss für sein 30-jähriges Jubiläum nochmal ordentlich gefeiert werden.

Zwischendurch schweifen wir ab.


Avatar
fechibaby
20. Februar 2019 um 9:38  |  679766

„@Damenwahl
Disziplinierte 93 Minuten ließ Hertha die Fans im Spiel gegen Bremen vom 6. Tabellenplatz träumen. “

Hätte Hertha das Spiel gegen Werder 1:0 gewonnen,
dann würde Hertha mit 34 Punkten auf Platz 8
stehen.
So sind sie jetzt mit 32 Punkten auf Platz 9.
Von Platz 6 wird Hertha bis zum Saisonende träumen!
Erreichen werden sie diesen Platz zum Saisonende 18/19
jedoch nicht!


Avatar
Herthapeter
20. Februar 2019 um 10:42  |  679767

Wenn zwei das Gleiche tun, so ist es noch lange nicht Dasselbe.
Wenn Hertha auch nur 45 min so spielt, wie die Bayern gestern, kommen solche Kommentare:

„Das“, sagte der Trainer, „war ein richtig gutes Spiel.“

Das kann doch nur Ironie von … sein!
In Halbzeit 2 nur hinten drin gestanden, um… zu verteidigen.
Da braucht man sich nicht zu wundern, dass
zu den Heimspielen nicht mehr Zuschauer kommen.
Mit solch einem Verteidigungsfußball lockt man
keine neuen Zuschauer ins Stadion.


Avatar
heiligenseer
20. Februar 2019 um 11:28  |  679768

@fechi: Du musst dir folgende Situation vorstellen (leicht wird das für dich sicherlich nicht, versuchs einfach!). Du bist als Fan deines Lieblingsvereins (wir nehmen mal rein fiktiv an, dass du Hertha Fan bist) im Stadion oder vor dem Fernseher. Es ist die 93. Minute und aktuell steht es 1:0. Du schaust auf die Live Tabelle. Auf welchen Platz findest du DEINEN Verein (Achtung, nicht der auf dem ersten Platz, wir sind immer noch in der Fiktion!)?


Avatar
fechibaby
20. Februar 2019 um 11:41  |  679771

@heiligenseer

Der aktuelle Tabellenplatz interessiert mich erst, wenn
der komplette Spieltag vorbei ist!!
Die Live Tabelle hat für mich keinerlei Bedeutung.
Aber bei Hertha sind ja viele Träumer unterwegs.
Träum schön weiter!!

@Herthapeter
Hertha kann gerne wie in Gladbach mit einer Mauertaktik spielen
und dann auswärts 3:0 gewinnen.
Bayern spielte gestern übrigens auch auswärts!
Zu Hause wie gegen Werder will ich dann aber
nicht 45 Minuten sehen, wie Hertha nur in der Abwehr steht
und mauert.
Ganz schlimm finde ich auch die Spielverzögerungen
von Jarstein bei jedem Abschlag.
Der müsste eigentlich in jedem Spiel gelb sehen wegen
Spielverzögerung!

Ich habe fertig!


Avatar
Bob
20. Februar 2019 um 11:45  |  679772

@ Herthapeter

Sehr passendes Beispiel von dir.
Ein Cl Auswärtsspiel in Liverpool, mit einem Bundesliga Heimspiel gegen Bremen zu vergleichen…..

Schön, dass die U19 gegen den Scheichklub gewonnen hat. Fiiiinaaaale!


Avatar
20. Februar 2019 um 12:08  |  679775

@fechibaby um 09:38 Uhr

Wir freuen uns, deine Aufmerksamkeit erreicht zu haben. Genau dafür sind diese Teaser-Texte auch da. Vielleicht konnten wir auch deine Neugier insoweit wecken, als dass du dir sogar die Sendung anhörst.

Deine Frage hat @heiligenseer ja beantwortet.


Avatar
Herthaner!!!
20. Februar 2019 um 12:23  |  679776

@fechi

In Dortmund soll es wohl auch einige Träumer geben, die tatsächlich von der Meisterschaft 18/19 träumen bzw. diese schon fest verbucht haben.

Warten wir mal ab….


Avatar
apollinaris
20. Februar 2019 um 13:06  |  679777

„Live- Tabelle“- schaut da tatsächlich irgendjemand hin?- Dieses Reportergequatsche irritiert mich eher , weil es so nichtig ist,wie die Tabelle in der 15. oder 89. Minute ausschaut. Am 34. Spieltag finde ich das Spielchen ok, aber ansonsten?


Avatar
Ties
20. Februar 2019 um 13:11  |  679778

@U19 vs. PSG

Ich hatte ja ein verlängertes Wochenende in Berlin verbracht, um das Spiel im Stadion am Wurfplatz besuchen zu können. Hat sich gelohnt! PSG hatte vielleicht die talentierteren Einzelspieler, gewonnen hat aber gestern die Mannschaft, die mehr Robustheit, Zielstrebigkeit und auch Teamgeist gezeigt hat. Hut ab, zunächst sah es ja nicht so aus!

Es wurde ziemlich schnell klar, dass Hertha die körperlich überlegene Mannschaft war (PSG hatte viele jüngere Spieler dabei) und auf diese Karte wurde dann auch konsequent gesetzt. Internationale Härte nennt man das wohl…. hat funktioniert!

Omar Rekik spielt schon erstaunlich abgeklärt dafür, dass er einer der jüngsten im Team ist (17 Jahre alt).

Auch stark fand ich den Auftritt von Florian Krebs – vielleicht könnte er irgendwann doch einer für das defensive Mittelfeld unserer Bundesligamannschaft sein.

Obwohl er die Flanke zum Ausgleich gab, glaube ich auch gestern wieder gesehen zu haben, warum Dardai momentan (noch) nicht auf Dennis Jastrzembski setzt: Bei allem Elan und Geschwindigkeit lässt er leider doch noch zu oft die Präzision in den Aktionen vermissen. Aber das kann ja noch werden – die Anlagen, auch in der Bundesliga zu einer echten Waffe zu werden, hat er allemal.

Bin gespannt auf die Auslosung (wobei wohl einzig ein Auswärtsspiel in Hoffenheim für mich in Reise-Reichweite wäre…).


Avatar
Herthapeter
20. Februar 2019 um 13:19  |  679779

@Bob
20. Februar 2019 um 11:45 | 679772
Die beiden Partien vergleiche ich durchaus, weil jeweils beide Gegner in den Partien auf Augenhöhe zu verorten sind, egal in welchem Wettbewerb sie sich da gerade befinden.

Wenn hingegen heute in der CL Schalke 04 auf diesen Scheichklub trifft, der trotz „Financial Fair Play“ in den letzten 10 Jahren über eine Milliarde Petrodollars an negativem Transferergebnis verpulvert hat, dann ist das eine ganz andere Nummer, als Liverpool-Bayern, obwohl sie sich im selben Wettbewerb befinden.


Avatar
Exil-Schorfheider
20. Februar 2019 um 13:23  |  679780

Es muss ja nicht zwingend die „Live-Tabelle“ sein.
Manch einer spricht oder feiert hier auch den „vorläufigen Sprung an die Tabellenspitze“, obwohl Sonntag und neuerdings Montag noch Spiele anstehen.

Aber gut, jeder wie es mag.
Gell, @fechi?


Avatar
apollinaris
20. Februar 2019 um 13:44  |  679781

.da sehe ich dann doch nen Unterschied..zwischen zwischenzeitlichen Sprung in der 80. Minte auf Platz 6..und einen eintägigem Sprung auf den Thron
Aber gut..Menschen ticken alle unterschiedlich. Ich sag´s mit Pal: „muss man akzeptieren“ 🙂


Avatar
Herthapeter
20. Februar 2019 um 13:59  |  679782

@Uwe Bremer
Hier meine top drei Vorschläge für das nächste Sommerloch!

1. Sind Live-Tabellen sinnvoll und wenn ja, wann?

2. Darf man Fussballspiele aus verschiedenen Wettbewerben jemals miteinander vergleichen?

3. Darf eine Mannschaft, die auch zahlende Zuschauer begrüßen möchte, defensiv spielen? Wenn ja, wann und wie lange?


Avatar
fechibaby
20. Februar 2019 um 14:22  |  679783

@Herthapeter 20. Februar 2019 um 13:59

Hier meine Antworten statt von @Uwe Bremer:
zu 1. Nein
zu 2. Nein
zu 3. Auswärtsmannschaft ja.
Heimmannschaft sollte mehr offensiv als
defensiv spielen.


Avatar
Herthapeter
20. Februar 2019 um 14:40  |  679784

@Fechi
Das ist ungenügend, da erwarte ich deutlich mehr journalistische Gründlichkeit, zumal es ja auch erheblich abweichende Meinungen dazu gibt.

Sollte auch noch eine Klickshow folgen, könnten wir deine Antworten ja schon mal vormerken. 🙂


Avatar
Exil-Schorfheider
20. Februar 2019 um 14:50  |  679785

Herthapeter
20. Februar 2019 um 13:59 | 679782

Kannst Dich ja dann mit drei Zeilen in eigenen Worten daran beteiligen, um das sommerliche Blog-Loch zu füllen.


Avatar
Arni
20. Februar 2019 um 16:08  |  679786

#Videoassist

DFB-TV hat eine 15 Minuten Doku über den Videoassist zusammengebastelt. Ein paar interessante Einblicke sind dabei, unter anderem auch die ominöse kalibrierte Abseitslinie.

https://tv.dfb.de/video/exklusiver-einblick-in-das-video-assist-center-in-koeln/24432/


Avatar
Herthapeter
20. Februar 2019 um 16:21  |  679787

@ Exil-Schorfheider
20. Februar 2019 um 14:50 | 679785

Selbstverständlich würde ich mich ebenfalls daran beteiligen und ich hoffe, du auch! Wäre doch eine wunderbare Gelegenheit, deinem sicherlich reichlich vorhandenen Humor einmal mehr freien Lauf zu lassen!


Avatar
Exil-Schorfheider
20. Februar 2019 um 16:57  |  679788

Herthapeter
20. Februar 2019 um 16:21 | 679787

Muss Dich jetzt schon enttäuschen.
Im Sommer ist ein Urlaub á la Spiri/ Spanische Note / Cameo geplant…


Avatar
Ursula
20. Februar 2019 um 18:04  |  679790

…UND dann sind Sie HIER nicht
mehr präsent….!? Och je…

Können Sie dem „Kollegen Monitor“
nicht auch einmal solchen Urlaub
empfehlen…

Das was ich gestern überflogen
habe, war fußballerisch, aber
selbst „feuillitonistisch“ unterirdisch!!


Avatar
Exil-Schorfheider
20. Februar 2019 um 22:30  |  679809

Ursula
20. Februar 2019 um 18:04 | 679790

Kann ja nicht jeder super-zickig wie CHECK24Ursula…

Anzeige