Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige
Dienstag, 5.3.2019

Selke doch früher fit?

(sst) – Hallo Herthaner, ihr kennt das ja, der Fußball, die Bundesliga und Hertha sind ein schnelllebiges Geschäft. Was gestern war, kann heute schon ganz anders sein und so gibt es im Fall von Davie Selke etwas Hoffnung, was eine kurze Ausfallzeit angeht.

Pal Dardai äußerte die leichte Hoffnung, den Angreifer am Sonnabend beim SC Freiburg (15.30 Uhr) doch einsetzen zu können. „Vom jetzigen Zustand aus gesehen, kann er wahrscheinlich nicht, aber die Hoffnung ist da. Wenn er beim Abschlusstraining kann, nehmen wir ihn mit“, sagte der Ungar. Selke hatte sich beim 2:1 gegen Mainz eine Verletzung an der Hüftmuskulatur zugezogen.

Eine dramatische Ausfallzeit befürchtet Herthas Trainer nicht. „Wenn alles schlecht läuft, macht er ein, zwei Spiele Pause. Wir müssen dieses Mal aber keine Angst haben, dass er sechs Wochen fehlt“, so Dardai. Sollte es nichts werden, steht Vedad Ibisevic als Ersatz bereit.

Skjelbred, Plattenhardt und Pekarik setzen noch aus

Am Dienstag fehlten beim Mannschaftstraining außer Selke noch Per Skjelbred, Marvin Plattenhardt und Peter Pekarik. Das Trio soll im Laufe der Woche aber wieder zur Mannschaft stoßen. Alle seien soweit fit, so Dardai.

Skjelbred und Plattenhardt hatten schon am Dienstag individuell mit Athletiktrainer Henrik Vieth trainiert. Hier der Beweis.

Javairo Dilrosun war dagegen wieder mit dem Team zugange. Dardai stellte aber erst einen Einsatz nach der Länderspielpause bei den Profis in Aussicht. „Er hatte vier Monate Pause, das spürt man schon. Jeder Einsatz bei der U23 hilft ihm.“

Beim Training gab es zur Überraschung kein für den Dienstag traditionelles Futsal-Turnier, sondern ein Spiel auf engem Raum. „Wir sind etwas ruhiger in die Woche reingegangen, weil wir nicht so viele Spieler hatten“, sagte Dardai. Er wies auf Akteure wie Dilrosun, Florian Baak oder Palko Dardai hin, die am Sonntag noch in der U23 gespielt hatten. „Heute haben wir es so gesteuert, dass morgen alle den gleichen Zustand haben. Am Mittwoch ist voll Belastung“, so Dardai.

Na dann, frohes Schwitzen.

Hertha trainiert am Mittwoch um 10 Uhr und um 15.00 Uhr


46
Kommentare

Avatar
jenseits
5. März 2019 um 18:30  |  681189

HA!

Mit Dilrosun, Leckie und Selke. Ph, das wird was.


Avatar
Paddy
5. März 2019 um 18:31  |  681190

Ho!


Avatar
Blauer Montag
5. März 2019 um 18:40  |  681191

He!


Avatar
pathe
5. März 2019 um 19:02  |  681192

Hertha BSC!!!


Avatar
dewm
5. März 2019 um 20:03  |  681194

Der Meister von der Spree!!!!


Avatar
5. März 2019 um 20:40  |  681195

Wünsche eine schöne Zeit auf Mallorca @psi
mit möglichst vielen Hertha Siegen.Keine
Ahnung wo das UWE herkam.Von mir nicht.


Avatar
HerthaBarca
5. März 2019 um 20:41  |  681196

@selke
Würde mich freuen, wenn ich ihn am Samstag auf dem Platz sehen würde!


Avatar
psi
5. März 2019 um 20:52  |  681198

Danke, @U.Kliemann, bin pünktlich angekommen, und sofort ins „Restaurante“ gestürzt.


Avatar
5. März 2019 um 20:53  |  681199

Mea culpa doch, hatte eine falsche Spalte
gedrückt.


Avatar
Herthapeter
5. März 2019 um 22:34  |  681202

Auf geht’s Dortmund!
Nur noch fünf, dann habt ihr sie im Sack!


Avatar
Herthapeter
5. März 2019 um 22:44  |  681203

Wenn ich jetzt so ein Erfolgsfan von Bayern oder Dortmund wäre, ich würde mir noch heute ein Trikot von Ajax bestellen!


Avatar
coconut
5. März 2019 um 22:51  |  681204

Tja, beim BvB geht das Runde einfach nicht mehr ins eckige.
So ist das manchmal. Bälle die vorher quasi wie selbstverständlich ins Tor gingen, landen jetzt sonst wo.
Erinnert mich irgendwie an 2009/10. Das Spiel Hertha gegen Köln in Berlin. Raffael trifft erst den einen Pfosten, dann wird der Versuch von Wichi abgewehrt und wieder trifft Raffael den Pfosten. Nur diesmal den anderen. Es ist manchmal einfach zum Mäusemelken. Köln schießt gefühlt einmal aufs Tor und gewinnt 1:0.


Avatar
coconut
5. März 2019 um 22:53  |  681205

Das Ajax nach der Heimpleite Real rauskegelt war auch nicht unbedingt zu erwarten. Aber Prima, das auch mal andere Teams weiter kommen.


Avatar
apollinaris
5. März 2019 um 23:00  |  681206

Phasenweise Fußball 3000 von Ajax . Mann, das ist ja goil!!
Bvb hat Probleme mit dem Toremachen-Wahnsinn, wieviel Psychologie im Spitzen- Sport im Spiel ist
Das Geldmonster aus Frankreich mutiert mehr und mehr zum Favoriten


Avatar
Exberger
5. März 2019 um 23:06  |  681207

Das Trio auszusortieren, finde ich richtig. Mats hätte ich schon nach dem Mexiko-Spiel auf die Bank gesetzt. In-gane-mobbing geht überhaupt nicht.
Und sie sind den Beweis schuldig geblieben, Ihre Erfahrung gewinnbringend in die Mannsxhaft einzubringen – so gar nicht Kakousevic.

Dortmund unter Wert geschlagen und wirklich eine super Moral. Sie haben zu keinem Zeitpunkt aufgegeben. Ich hoffe sie kriegen jetzt die Kurve in der Meisterschaft o


Avatar
Carsten
5. März 2019 um 23:15  |  681208

Das mit der Meisterschaft hat sich leider erledigt, denn sie werden bei uns verlieren, und dann ist es das gewesen.😎
Hatte heute noch auf Ajax und Tottenham gewettet und meine Schatulle ist voll geworden 😉


Avatar
Opa
6. März 2019 um 0:03  |  681209

Dortmund oder Bayern Meister?
Das ist für mich ehrlich gesagt wurst, von mir aus kann auch Ajax deutscher Meister werden. Wer gegen diese Bayern, die gegen uns in dieser Saison in der regulären Spielzeit nicht gewinnen konnten, nicht Meister wird, hat es am Ende auch einfach nicht verdient. 😉 Monsieur sucht sicher schon nach dem nächsten Flughafen. Der „Weddingdeutsche“ kann aber auch noch scheitern.

Boateng, Hummels, Müller?
Ich bin mir sicher, dass Löw und sein Team diesen Umbruch im Vorfeld kommuniziert haben. Ob sie diese Maßstäbe auch an sich legen lassen, wenn der Umbruch nicht gelingen sollte? Das nächste Turnier ist deutlich anspruchsvoller als die vergangene WM und man hat etwas wiedergutzumachen.

Goil?
Was bedeutet das? Zunächst dachte ich angesichts der gestrigen Ausfälle an die Oi Bewegung, google half mir aber weiter: Im schottischen Gälisch bedeutet „goil“ laut diesem Wörterbuch (das ist ja seit gestern der Standard zur Deutung von Aussagen)

(Eine Flüssigkeit) bis zu dem Punkt erhitzen, an dem sie beginnt, sich in ein Gas zu verwandeln.

Frei übersetzt also „Dünnes, was sich in heiße, feuchte Luft verwandelt“?


Avatar
monitor
6. März 2019 um 0:14  |  681210

#Goil
Ausdruck ziemlicher Verzückung norddeutscher Charaktere beim Anblick von bspw. Bölkstoff!

Bölkstoff wird dann morgen abend erklärt. 😉


Avatar
Etebaer
6. März 2019 um 2:25  |  681211

Und nach diesem Abend begreifen immer noch viele Deutsche nicht, das im Fußball die Torüberlegenheit die Feldüberlegenheit trumpft.

Das Team, das mit seinen Spielern, seiner Taktik eine Torüberlegenheit erreicht, ist im Fußball das bessere Team!

Alles andere ist Losergeflenne…


Avatar
Paddy
6. März 2019 um 6:52  |  681215

@monitor …Beinhart, wie nen Rogga,
Beinhart, wie nen Schogga,
Beinhart, wie nen Flaschbier,
Beinhart, geht war ab hier… 😀 😉


Avatar
pathe
6. März 2019 um 6:55  |  681216

@Opa

Goil?
Was bedeutet das? Zunächst dachte ich angesichts der gestrigen Ausfälle an die Oi Bewegung, google half mir aber weiter: Im schottischen Gälisch bedeutet „goil“ laut diesem Wörterbuch (das ist ja seit gestern der Standard zur Deutung von Aussagen)

(Eine Flüssigkeit) bis zu dem Punkt erhitzen, an dem sie beginnt, sich in ein Gas zu verwandeln.

Frei übersetzt also „Dünnes, was sich in heiße, feuchte Luft verwandelt“?“

Das hat ja schon fast Fechi-Niveau! Klasse!


Avatar
Paddy
6. März 2019 um 7:09  |  681217

…doofe Autokorrektur…

…geht dat ab hier!!!


Avatar
Kamikater
6. März 2019 um 7:10  |  681218

@herthapeter 22:34
👍😁

Ansonsten Fußball vom anderen Stern, was Ajax zeigt. Der Kroos ist so eine Null mitlerweile, Mit dem reißt man nix mehr.

Dortmund scheitert im Sturm an sich selbst. Ansonsten hätte Wolf für das Foul schon Rot kriegen müssen in H1. Da kann sich der Durchschnittsfan aus Herne schon beim Schiri bedanken. Tottenham ist einfach ein Klasse reifer.

Dexit.


Avatar
sunny1703
6. März 2019 um 9:24  |  681221

Hier geht es ja ab, nun also wieder Fußball vom anderen Stern von einer Mannschaft die in den Niederlanden momentan auf Platz 2 liegt und schon seit einigen Jahren keine Meisterschaft mehr geholt hat. Was spielt dann erst PSV für Fußball?
Wir sind superlativversaut durch die ewigen Weltklasse und was weiß ich für Klassen,mit denen man ständig im TV konfrontiert wird.

„Weltklasse“ ist bei vielen nur die Bezahlung!

Da @exil wohl noch schläft muss ich für einen „Freund“nachfragen,ist Herne jetzt Lüdenscheid und umgekehrt und ist ein 1:0 Sieg in der Liga kein Sieg in der regulären Spielzeit????

Habe ich jetzt gebeckmessert…….wenn ja ……goil….

lg sunny


Avatar
Exil-Schorfheider
6. März 2019 um 10:01  |  681222

sunny1703
6. März 2019 um 9:24 | 681221

Der war ja mal richtig gut! 😉

Ich habe aber nicht geschlafen, sondern brüte über einen Satz von @opa, der schon fast @apo/api-Niveau hat.

„Ich bin mir sicher, dass Löw und sein Team diesen Umbruch im Vorfeld kommuniziert haben. “

Frage mich schon die ganze Zeit, ob Jogi die Mail zwar verfasst, aber nicht abgeschickt hat, weil er sich zu 80% nicht zugestimmt hat und dennoch nach München fährt, um es persönlich zu klären.
Wahrscheinlich musste das eh der Herr Sorg übernehmen, während die BILD sich an einem Özil-Tweet aufgoilt, der angeblich Jogis Wirken kritisiert… nun ja..


Avatar
sunny1703
6. März 2019 um 10:28  |  681223

@Exil

Ich bin mir sicher @opi wird das heute noch aufklären.
Meine Güte mit sowas kompliziertem setze ich mich nicht auseinander, dann müsste der Tag ja 48 Stunden haben. 😉

Später in der Sonne lese ich nach

lg sunny


Avatar
Opa
6. März 2019 um 10:37  |  681224

Was soll ICH da aufklären,
GESCHÄTZTER User um 10:28 Uhr?

Ist es nicht ein BISSCHEN zu spät,
um sich AUFKLÄREN zu lassen?

Ich stelle gerade FEST,
dass es GROBIRONISCH ist, seine
BEITRÄGE so zu formatieren.

Ist wie PERLEN VOR DIE SÄUE,
das darf man aber hier im
EHEMALIGEN Qualitätsblog nicht mehr…

Nu abba…


Avatar
Kamikater
6. März 2019 um 10:45  |  681225

Ja, @sunny, ein Besuch im Ruhrgebiet wär doch mal Orientierungsreise und Kur auf einmal. Fahr doch mal hin. Bad Herne wartet auf Dich.


Avatar
Ursula
6. März 2019 um 10:46  |  681226

Blöder geht`s nimmer…

…alle Affen machen nach!!!

„Ätsche-Bätsche“!


Avatar
sunny1703
6. März 2019 um 10:58  |  681227

@Opi

ein wenig Themenabschweifung wäre zumindest mal etwas Ablenkung. 😉

@Kami

ich dachte Du sprichst in Deinem Beitrag von dem Durchschnittsfan der Dortmunder und auch wenn ich mich nicht so sehr mit diesen speziellen fantitulierungen auskenne sind die aus Herne bzw Herne West,die aus gelsenkirchen und die aus Dortmund,die eher als Lüdenscheider benannt werden. Aber vielleicht irre ich mich da auch oder ich habe Deinen Beitrag missverstanden.

sunny


Avatar
Exil-Schorfheider
6. März 2019 um 11:10  |  681228

Natürlich immer letzteres, @sunny!
Es gibt Menschen, die geben Fehler ungern zu.

Musste ich auch erst lernen, aber ich habe es jetzt im Griff.


Avatar
fechibaby
6. März 2019 um 11:49  |  681232

Nur noch mal kurz zur Erklärung:
Lüdenscheid-Nord: BVB,
Herne-West: Gelsenkirchen,
Hauptstadt Club: Hertha BSC.


Avatar
apollinaris
6. März 2019 um 11:57  |  681233

Das Seltsame ist ja, dass ich sicher schon 30 mal „goil „hier geschrieben habe..und nie wurde daraus ein Thema. Anzeichen eines „vergifteten Klimas“ . .?
@ sunny…. phasenweise (!) war das schon spektakulär, was Ajax da zeigte. Ich habe das Spiel auf dazn geschaut, da wurde der 2. Platz auch angesprochen. Das schließt ja den Superlativ nicht aus..Im Grunde ist das ja extrem, was die seit Jahren bei Ajax leisten: jedes Jahr mehr oder weniger ein Neuanfang.


Avatar
Blauer Montag
6. März 2019 um 12:07  |  681235

Qualität finde ich goil.
Auch dann, wenn Qualität durch heißen Dampf entsteht.


Avatar
sunny1703
6. März 2019 um 12:45  |  681236

@apo

Ich glaube Dir das ja ungesehen, dass Ajax gestern eine gelungene Vorstellung abgeliefert hat. Mehr auch nicht.
Vor einigen Wochen zu Hause waren sie aber noch unterlegen und man muss auch nebenbei erwähnen,dass Real in dieser Saison eine für ihre Verhältnisse bisher „Katastrophensaison“ hinlegen.
Bei Real wird vermutlich nach dieser Saison vieles erneuert werden. Das könnte dann ein Gemetzel auf dem Transfermarkt geben, denn wenn PSG oder City oder andere Engländer wieder keine CL holen werden die bei dem Gemetzel mitmachen und nicht nur die, sondern auch die Bayern.

Mir soll es Wurscht sein, ich habe mit dieser Champusliga nischt am Hut. bzw ich darf nicht über die Summen die da im Verkehr sind näher nachdenken.

@fechi

Wenn Du kommunizierst, dass Herne Herne ist und Lüdenscheid Lüdenscheid, bin ich Dir dankbar für die „Aufklärung“ 😉

lg sunny


Avatar
Exil-Schorfheider
6. März 2019 um 13:01  |  681237

Avatar
Bob
6. März 2019 um 13:52  |  681239

@CL

Sehr schön, dass Ajax die arroganten Madrilenen rausgeschmissen hat.
Ramos dachte ja schon im Hinspiel, dass das Viertelfinale gebucht ist.

Schon im Hinspiel war Ajax klar besser. Für mich völlig verdient weiter.
Die sollen jetzt den Pott holen.


Avatar
Kamikater
6. März 2019 um 15:33  |  681240

@sunny
Wenn Du in Herne aussteigst wirst Du Dich wie in Lüdenscheid oder in der Stadt der Zugteilung, Hamm, fühlen. Sieht alles gleich elend aus. Kennste eine, kennste alle.

Und ob die eine oder andere Stadt mehr Fans aus dem einen oder anderen Lager hat, dürfte schwer auszumachen sein.

Aber Trittbrettfahrer interessiert das nicht.


Avatar
Dd.
6. März 2019 um 15:46  |  681241

Dilrosun im vorläufigen Aufgebot U 21.


Avatar
Ursula
6. März 2019 um 17:04  |  681242

Ich denke noch immer, naiv wie
ich bin, in Fußballdimensionen
in Philosophien und erfreue mich
einfach an guten technisch und
taktisch, wenn möglich brillanten
Spielen! Trotz Kommerz, altmodisch?

Zu sehr Fußballer??

Die erste Halbzeit der Dortmunder
war Extraklasse, aber eben ergebnis-
unglücklich! War nun einmal so!

As a matter of fact!

Heute habe ich mir noch einmal
von der Festplatte Ajax angesehen
und war begeistert!

Nicht Real spielte so antiquiert, aber
Ajax spielte modern und SCHNELL!!!

Z. T. „vertikales Spiel“ in Perfektion!

„De hecho“!


Avatar
Herthapeter
6. März 2019 um 17:12  |  681243

@Real Madrid, gegründet am 6.März 1902.

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!!!
Feiert schön und lasst es ordentlich krachen! 🙂


Avatar
apollinaris
6. März 2019 um 18:23  |  681244

@ ursula… yap… genau so. Hatte einfach Spaß gemacht und mutete in Pjasen nahezu perfekt ( einfach schon die Laufwege) an
Bvb auf das Ausscheidenbzuvreduziefen , wäre ebenso ungerecht . Was bleibt, wird man sehen: die vielen sieglosen Spiele hinterlassen irgendwann mal Narben, die man nicht alleine mit Salbe wwgmassieren kann

#hertha..ein Sieg im Breisgau bei oft heimstarken
Freiburgern, wäre ne tolle Sache und ein echter Schritt.


Avatar
heiligenseer
6. März 2019 um 19:07  |  681247

Das sind also die fußballerisch hochwertigen Beiträge mit denen man sich hier auseinandersetzen soll. Fußballweisheiten, die jedes Wochenende von sogenannten TV-Experten hoch und runter gebetet werden.


Avatar
Ursula
6. März 2019 um 19:21  |  681251

Wenn gar nichts geschrieben
wird oder nur die Stimmung
„vergiftet“ wurde, war das von
mir versucht, hoffentlich ein
wenig (von) MEHR…

Aber bitte, wenn es dem Herrn
aus „Heiligensee“ auch nicht
gefällt, beschränken wir uns
eben auf das Lesen von „Nicht
Geschriebenem“…

Fußball ist „wissenschaftlich“
nicht so hoch angesiedelt, aber
dennoch „höher“ als von einigen
Schreiberlingen HIER vernehmbar!

Tja, aber bitte weiter so…

SELBST einzubringen wäre wohl
das Geheimnis und dann….


Avatar
6. März 2019 um 20:58  |  681258

edit: den bvb auf das Ausscheiden zu reduzieren

@heiligenseer..du hast keinerlei Grund, jetzt auch noch die Inhalte der fussballerischen Beiträge zu benoten.


Avatar
monitor
6. März 2019 um 21:03  |  681259

@apo
Sorry, doch hat er.
Weil er damit das Lieblingswerkzeug unseres Mitusers @ursula aufgreift, der vielen von uns damit extrem auf die Nerven ging, wenn nicht seine Beiträge im Vordergrund standen, die auch nur selten mit Fußball zu tun hatten, sondern andere!

Anzeige