Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(jl) – Nabend allerseits, spät ist es geworden. Für Herthas Profis war am heutigen Montag entweder Füße-Hochlegen oder Reisen angesagt. Niklas Stark für seinen Teil fuhr erstmals zur A-Nationalmannschaft. Die Anreise nach Wolfsburg war überschaubar, der Empfang für die Debütanten herzlich.

Fun-Fact: Stark erhält beim DFB die Nummer 17, die zuvor ein anderer Berliner trug: Jerome Boateng.

Kieztraining im Stadion Lichterfelde

Morgen startet dann auch in Berlin wieder die Trainingswoche, und zwar mit einem weiteren Kieztraining. Diesmal geht’s zum Regionalligisten FC Viktoria ins Stadion Lichterfelde, also zu jenem Klub, der schon von der Bundesliga träumte, sich kurz darauf aber mit der Insolvenz konfrontiert sah. Außerdem verfügt Viktoria über eine der größten Nachwuchsabteilungen des Landes. Los geht’s um 16 Uhr. Wir sind für euch vor Ort.

Nicht mit dabei sein werden dann zwei Geburtstagskinder. Maxi Mittelstädt (U21), der Vorbereiter des 1:0 vom Sonnabend, wurde heute 22; Talent Flo Baak (U20) feierte seinen 20. Jahrestag. Alles Gute.

Mitgliederversammlung an einem Sonntag

Ansonsten noch für eure Kalenderpflege: Hertha hat den Termin für die nächste Mitgliederversammlung bekannt gegeben. Etwas ungewohnt findet sie an einem Sonntag statt, nämlich am 19. Mai (Einlass ab 10 Uhr, Beginn 11 Uhr), also einen Tag nach dem Saisonabschluss im Olympiastadion gegen Bayer Leverkusen. Ihr wisst: Danach jettet die Mannschaft über den großen Teich in die USA.

Wünsche euch einen guten Start in die neue Woche.

Nächstes Training: Dienstag, 16 Uhr, Stadion Lichterfelde. 


28
Kommentare

Avatar
psi
18. März 2019 um 19:57  |  682535

Ha!


Avatar
jenseits
18. März 2019 um 19:58  |  682536

Ho!


Avatar
Colossus
18. März 2019 um 20:01  |  682537

He!


Avatar
videogems
18. März 2019 um 20:01  |  682538

Hertha BSC!


Avatar
dewm
18. März 2019 um 20:07  |  682539

Der Meister von der Spree!


Avatar
Traumtänzer
18. März 2019 um 23:13  |  682545

Die Nationalmannschaft wird gesponsert von VW!


Avatar
Opa
19. März 2019 um 0:42  |  682548

Die Mannschaft bitte…


Avatar
Paddy
19. März 2019 um 6:21  |  682552

VW… BÄHHH…


Avatar
fechibaby
19. März 2019 um 7:06  |  682553

VW sponsort die Mannschaft.
Dann ist es ja kein Wunder, dass die 3 alten Männer aussortiert wurden.
Die werden zu viele schädliche Abgase ausgesondert haben!


Avatar
Anno1995
19. März 2019 um 8:50  |  682554

Tja, VW von Premium zur Mittelklasse. Das passt ja wunderbar zusammen.


Avatar
Opa
19. März 2019 um 8:54  |  682555

Immerhin wird der Spieltag gendergerecht gestaltet 🙄

Zwei Gedanken eines „old, white, grumpy man“ dazu:

1. Läuft dann nicht die „Mann“-schaft auf, sondern die „m/w/d“-schaft? Oder wie soll ich mir das genderneutrale Spiel einer „Männer“-auswahl vorstellen? Oder spielen wir mixed?

2. Steht da wirklich Besuchende? Wer solche Worte verwendet, vergeht sich an der deutschen Sprache. Mir fällt dazu Kant (aus Königsberg, nicht Kaliningrad, der Mann war Deutscher, kein Russe!) ein:

„Kein größerer Schaden kann einer Nation zugefügt werden, als wenn man ihr den Nationalcharakter, die Eigenschaften ihres Geistes und ihre Sprache nimmt.“

Hört mir auf mit diesem Gendergedöns!


Avatar
frankophot
19. März 2019 um 9:19  |  682556

Immanuel Kant (* 22. April 1724 in Königsberg, Preußen; † 12. Februar 1804 ebenda

In Worten: Achtzehnhundertvier.
Jetzt: Zweitausendneunzehn.

Im Übrigen war er Preusse.
Ohne damit eine Diskussion über die deutsche Geschichte und die „sich daraus ableitenden“ Ansprüche auf Denk- und Handlungsweisen einiger (leider immer zahlreicher werdenden) Zeitgenossen hervorzurufen.


Avatar
Kamikater
19. März 2019 um 9:26  |  682557

https://www.weltfussball.de/news/_n3575588_/nach-bvb-spiel-hertha-bsc-schaltet-anwalt-ein/

Das hat mich schon seit längerem gewundert. Schlimmer gings nicht.


Avatar
Exil-Schorfheider
19. März 2019 um 9:35  |  682558

Die Antwort darauf lässt nicht lange warten:

https://www.bild.de/sport/fussball/fussball/rasen-zoff-das-sagt-der-olympiastadion-boss-60738674.bild.html

Leider nur die nicht von allen geschätzte Bild zu diesem Thema.
Apropos Bild…


Avatar
Exil-Schorfheider
19. März 2019 um 9:37  |  682559

…es gibt Menschen, die erklären sich ihren hohen Schuldenstand, weil sie einen e.V. führen:

https://www.bild.de/sport/fussball/fussball/schalke-04-350-mio-rekordumsatz-dank-champions-league-60732656.bild.html


Avatar
Opa
19. März 2019 um 11:55  |  682560

Der Funke, den der DFB entzünden will, scheint nicht überzuspringen, der Zuschauerschwund hält an. Sicher nur das Stadion schuld 😜


Avatar
monitor
19. März 2019 um 12:56  |  682561

@opa
Vielleicht haben die potentiellen Zuschauer nur Angst, daß der ICE wieder einmal ohne Halt durchfährt! 😉


Avatar
Michael
19. März 2019 um 17:54  |  682563

VW und die „Mannschaft“, passt doch gut zusammen.
Mehr Schein als Sein und beschei…..
#Rasen
Berlin kann nicht Flughafen, warum sollten Sie denn Rasen können.


Avatar
Frederic Raspe
19. März 2019 um 19:02  |  682564

Ibisevic wird 3 Spiele fehlen und 15000€ Strafe zahlen müssen. Selke und ggf. Köpke bekommen versehentlich Gelegenheit ihre Bedeutung unter Beweis zu stellen. Bild betitelt den Artikel mit „Hammer-Strafe für Ibisevic“.
Ich selbst denke das passt, 1 Spiel für den Wurf, ein Spiel für die Dummheit sich dazu hinreissen zu lassen und eins für die 5te Rote.


Avatar
Frederic Raspe
19. März 2019 um 19:05  |  682565

Missverständlich ausgedrückt, Köpke sollte Gelegenheit bekommen, bei Selke ist die Relevanz bereits nachgewiesen.


Avatar
Opa
19. März 2019 um 19:12  |  682566

Hertha hat angekündigt, gegen das Urteil Rechtsmittel einzulegen.


Avatar
monitor
19. März 2019 um 19:27  |  682568

Beim Betrachten der Bilder konnte man m.E. Ibisevic schon zugute halten, daß er bei Absicht ziemlich exakt den Vorhaltewinkel berechnen mußte.
Ein bisschen viel verlangt, in der kurzen Zeit.
Die Rechtsmittel werden jedoch auch nicht viel bringen!
3 Spiele Sperre ist eins mehr als üblich. Und Hertha macht sich wieder einmal unbeliebt, wenn sie es denn wirklich tun.


Avatar
Ursula
19. März 2019 um 20:05  |  682574

Ergänzend zu @ Frederik Raspe,
bin ich allein für DREI Spiele nur
für diese erneute Unbeherrschtheit
sich zu diesem für JEDERMANN
sichtbaren VORSÄTZLICHEN Tun
hinreißen zu lassen, wieder einmal
der Hertha so in mehrfacher Hinsicht
zu schaden….

…unabhängig davon, dass ER Kapitän
(Vorbildfunktion?) dieses Kollektivs ist!!


Avatar
Bolly
19. März 2019 um 20:34  |  682576

Ich möchte den IBI nie wieder
im Herthatrikot sehen!


Avatar
Pille
19. März 2019 um 20:38  |  682579

Ich schon, gern noch ein weiteres Jahr. Ja, es war dämlich und er erhält seine Strafe. Damit sollte es dann aber auch gut sein.


Avatar
Exberger
19. März 2019 um 21:17  |  682585

War schon ziemlich dumm von ihm, aber Gelb wäre vollkommen ausreichend gewesen, da offensichtlich keine Absicht vorlag ihn ins Gesicht zutreffen. Er hat wohl das eine Spiel von Rekik noch draufbekommen.
Die Schiriteam-Leistung war doch recht bescheiden, da passt es irgendwie rein.


Avatar
Michael
19. März 2019 um 21:52  |  682589

Leider wird sich Ibisevic nicht ändern.
Hertha wäre schlecht beraten Ihn über den Sommer hinaus zu beschäftigen.
Ibisevic gibt kein Vorbild für die Jungen Spieler ab.
Wenn schon ein Methusalem gebraucht wird, dann gebt Kalou einen langfristigen Vertrag. Der ist mehr Sportsmann.
Übrigens: 3 Spiele Sperre ist zu wenig für diese Aktion und die Vorgeschichte.


Avatar
Carsten
19. März 2019 um 22:14  |  682594

Ich persönlich glaube das Hertha sowieso einen von beiden ziehen lassen sollte, zwecks des Gehaltes und des Alters.

Anzeige