Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(jl) – Der Sommerfahrplan steht, zumindest die Säulen. Am heutigen Donnerstag gab Hertha bekannt: Das erste Trainingslager der Saisonvorbereitung findet erneut in Neuruppin statt, das zweite in Stegersbach (Österreich). Und: Es geht nach London – zum Premier-League-Klub Crystal Palace.

Auf der Pressekonferenz gaben sich Trainer Pal Dardai und Manager Michael Preetz die Ehre. Die „harten Fakten“ in Kurzform: Salomon Kalou und Maxi Mittelstädt haben wieder mit der Mannschaft trainiert und stehen bereit, ansonsten will der Coach sein Team nicht allzu sehr umstellen.

Wer den verletzten Mathew Leckie ersetzt? Ich tippe auf Maxi Mittelstädt (für den dann Marko Grujic ins defensive Mittelfeld rückt). Ein weiterer Kandidat wäre Javairo Dilrosun, der seinen Speed aber auch als Joker bestens ausspielen kann.

Neuer Trainer bis zur Mitgliederversammlung?

Was die Trainerfrage betrifft, verschaffte sich Michael Preetz etwas Beinfreiheit. Die Entscheidung bis zur Mitgliederversammlung zu verkünden, sei nicht das erklärte Ziel, sagte der Manager.

Vielleicht stehen die Chancen, dass der neue Trainer bis dahin feststeht, aber doch besser als Preetz glauben machen wollte. Aus für gewöhnlich gut informierten Kreisen habe ich inzwischen vernommen: Intern geht man durchaus davon aus, dass bis zum 19. Mai Planungssicherheit herrscht.

Wünsche einen angenehmen Abend.


98
Kommentare

Avatar
psi
9. Mai 2019 um 18:37  |  688953

Ha!


Avatar
Blauer Montag
9. Mai 2019 um 18:56  |  688955

Ho!


Avatar
pathe
9. Mai 2019 um 19:08  |  688956

He!


Avatar
Kamikater
9. Mai 2019 um 19:31  |  688957

Hertha BSC!


Avatar
Tf
9. Mai 2019 um 20:11  |  688960

Die einen wollen das neue Trikot,
die anderen ein neues Stadion,
(Leverkusens heißt jetzt DemirbayArena?)
wieder andere den Namen des neuen Trainers,
ein Herr Ramelow ne neue Hymne.
Letzterer sollte mal bei Hertha nachfragen.
Ansonsten fehlt der Videolink zum passenden
oder unpassenden Musikvideo. Ich kann nur
mit dem Text dienen:
“ Alles neu macht der Mai
Hier und dort, fort und fort,
wo wir ziehen, Ort für Ort,
alles freut sich der Zeit,
die verschönt erneut.
Widerschein der Schöpfung blüht
uns erneuend im Gemüt.
Alles neu, frisch und frei
macht der holde Mai.“
Allet wird jut, könnte aber auch Juli werden…


Avatar
AMMAROO97
9. Mai 2019 um 20:25  |  688961

@jlange

Nach den ganzen Aussagen von Preetz heute hört sich das dann doch nach einer externen Lösung als Trainer an oder ?


Avatar
apollinaris
9. Mai 2019 um 20:30  |  688962

Nu isses offiziell: Wagner bis 2022 Vertrag bei Schalke . Meldet der Kicker


Avatar
Carsten
9. Mai 2019 um 20:35  |  688963

@Exil so ist es eben mit den Wünschen, wollte nur erwähnen das es früher einige Ereignisse gab auf die man sich verlassen konnte😎.


Avatar
frankophot
9. Mai 2019 um 21:22  |  688964

Herthamanager Preetz sitzt in der Hertha-PK und erzählt, dass das interessante am letzten Spiel ist, dass der Gegner ja um Europa kämpft…

In Berlin kannste alles sein, auch Beiwerk… macht ja allet nüscht…


Avatar
9. Mai 2019 um 21:41  |  688966

Wer nochmal eine interessante Diskussion zum Thema Stadion und Digitalisierung hören möchte, dem empfehle ich die nachstehende Podcastfolge https://exilherthaner-podcast.de/2019/05/06/saison-ohne-fingerspitzengefuehl-14-teil-2/. Knut Beyer und Steven (Sogenannter Blogger) laufen da m.E. zur Hochform auf und führen ganz nebenbei auch eine sehr informative Unterhaltung. Wäre meine Hörempfehlung.


Avatar
Kamikater
9. Mai 2019 um 21:58  |  688967

@frankophot
Ich nehme an, das ärgert ihn mehr als Dich. Vielleicht ist das ja auch ein Grund für Veränderung auf der Trainerposition.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
9. Mai 2019 um 22:08  |  688969

@Europa-League-Halbfinale

mir gefällt das


Avatar
Ursula
9. Mai 2019 um 22:14  |  688970

…mir auch…!

UND es ist noch alles drin (2 : 2)!

Frankfurt „erholt“…


Avatar
coconut
9. Mai 2019 um 22:18  |  688971

@UB
In der Tat ein ebenfalls sehr sehenswertes Spiel.
Ich bin immer wieder erstaunt, wie Frankfurt sich gegen scheinbar übermächtige Gegner sich präsentiert.
Tolle Einstellung, die ich mir auch bei Hertha des öfteren wünschen würde.
Nicht nur gegen Bayern oder dem BvB…..


Avatar
psi
9. Mai 2019 um 22:18  |  688972

… Und spannend ist es auch.


Avatar
coconut
9. Mai 2019 um 22:20  |  688973

@Ursula
Die sind mit Adrenalin bis unter die Haarspitzen gefüllt….
Die sind im Moment drauf und dran in Führung zu gehen.


Avatar
Ursula
9. Mai 2019 um 22:21  |  688974

…UND, erstaunlich, Frankfurt
zieht das Tempo an! Tja…

Richtig @ coconut, sehe ich
auch so in letzter Zeit!


Avatar
Jay
9. Mai 2019 um 22:21  |  688975

@coconut

die Herangehensweise ist aber auch eine völlig andere. Frankfurt spielt auch gegen vermeidbar bessere Teams ihr gleiches offensives System mit extremen Gegenpressing.

Während wir meistens in der eigenen Hälfte mauern.


Avatar
Ursula
9. Mai 2019 um 22:28  |  688976

Komisch erst @ Uwe Bremer hat
die „Schreib-Blockade“ gelöst!

Sonst verbrenne ich mir ja über
„Kommerz“-Fußball die Schnauze…

Na ja, @ apo…


Avatar
apollinaris
9. Mai 2019 um 22:28  |  688977

Spottspiegel:
..Sind alle halt gedopt und haben seit 50 Spielen das Glück auf ihrer Seite# Frankfurt
Was hat das aber alles mit meiner Hertha-Welt zu tun?


Avatar
frankophot
9. Mai 2019 um 22:31  |  688978

Wir mauern doch ooch mit Adrenalin, oder ?


Avatar
Ursula
9. Mai 2019 um 22:34  |  688980

Man kann mit Adrenalin auch
sehr „sparsam“ umgehen…

Jetzt muss Frankfurt aber noch
einmal mobilisieren, die Kräfte
und eben Adrenalin!

Denn Chelsea spielt jetzt ganz
brandgefährlich!!


Avatar
apollinaris
9. Mai 2019 um 22:37  |  688981

KO – Spiele sind und bleiben das Salz im Fußball


Avatar
Jay
9. Mai 2019 um 22:40  |  688982

Das nuss Rot geben…


Avatar
apollinaris
9. Mai 2019 um 22:40  |  688983

Vorteil weg und statt Rot nur Gelb. Zu blöde Entscheidung


Avatar
coconut
9. Mai 2019 um 22:50  |  688984

Das war dunkelrot…..ärgerlich, wenn das der Schiri nicht sieht..
Der geht doch nur auf den Mann.
Na mal schauen, ob bei Frankfurt die Kraft letztlich reicht….


Avatar
Ursula
9. Mai 2019 um 22:52  |  688985

Na ja @ coconut, noch einmal
2 x 15 Minuten, es wird sehr eng
für die Eintracht!

Also Verlängerung!! Let`s wait and see…

..aber woher noch die „Körner“ nehmen?


Avatar
jenseits
9. Mai 2019 um 22:56  |  688986

Es steht nach 180 Minuten Unentschieden. Obwohl Frankfurt sich im Koma befindet. Sehr spannend.


Avatar
psi
9. Mai 2019 um 22:57  |  688987

Trotzdem, die Zuschauer sind schon unruhig, große Unterstützung für Chelsea sehe ich nicht.
Jetzt muss die Kraft reichen, der Wille ist vorhanden.


Avatar
9. Mai 2019 um 22:59  |  688988

Es ist eine Riesenleistung. Sie werden vermutlich am Ende ausscheiden, aber wie toll die sich präsentieren..!


Avatar
heiligenseer
9. Mai 2019 um 23:05  |  688989

Frankfurts Spielsystem ist übrigens so großartig, dass sie in der aktuellen Bundesligasaison nur ein Spiel gegen eine Mannschaft der aktuellen Top7 gewinnen konnten. #Spitzenmannschaft


Avatar
Ursula
9. Mai 2019 um 23:06  |  688990

Chelsea kontert im eigenen Stadion!!!

Arsenal ist schon im Finale, 4 : 2!

Ein englisches Festival in Europa,
trotz „BREXIT“…

Ein Sieg des Kommerz`… ???

Klasse fußballerischer Beitrag um
23:05 Uhr! Na endlich gelungen…

UND eben Pech für die Eintracht!


Avatar
Jay
9. Mai 2019 um 23:07  |  688991

Facepalm .


Avatar
Brehmchen
9. Mai 2019 um 23:07  |  688992

Wenn man in Hessen wohnt, sieht man das Spiel ohnehin aus einem anderen Blickwinkel. Den Ausgleich der Eintracht habe ich nicht gesehen. Nur gehört (Balkontür offen).


Avatar
psi
9. Mai 2019 um 23:09  |  688994

Was für eine Chance, das sollte Mut machen.


Avatar
Ursula
9. Mai 2019 um 23:11  |  688995

# Spitzenmannschaft?

NEIN, eine Mannschaft mit Herz!!!


Avatar
Jack Bauer
9. Mai 2019 um 23:14  |  688996

Ja, @Heiligenseer:

Zweimal Pokalfinale, einen Pokalsieg, aktuell EL-Halbfinale, Siege gegen Marseille, Lazio, Inter, Benfica… In der Liga Platz 4 (wird schwer zu halten) trotz 10-14 Pflichtspielen mehr, als Gladbach, Wolfsburg oder Leverkusen… Muss wirklich eine miserable Spielanlage sein, da in Frankfurt.
Man kann auch einfach mal einsehen, dass da seit einiger Zeit vieles richtig gemacht wird. Das heißt nicht, dass bei Hertha alles falsch gemacht wird. Trotzdem lohnt es sich hinzuschauen, denn manche Dinge kann (sollte) man sich abschauen.


Avatar
Ursula
9. Mai 2019 um 23:25  |  688997

Elfmeterschießen…?

Schafft es die Eintracht noch bis dahin…?
NEIN, NEIN!!!


Avatar
Ursula
9. Mai 2019 um 23:29  |  688998

DOCH, du gute Güte!


Avatar
monitor
9. Mai 2019 um 23:30  |  688999

Immerhertha?
Hier wohl eher nicht!


Avatar
psi
9. Mai 2019 um 23:35  |  689000

Elfmeterschießen haben die nicht geübt, würde auch nichts nutzen 🙄
Jetzt braucht es Nervenstärke.


Avatar
apollinaris
9. Mai 2019 um 23:36  |  689001

Freunde, das macht halt Spaß.Das unterscheidet Langeweile und streckenweise apathisches Fanverhalten im Stadion von elektrisierten Fans und Spielern. Und das soll man nicht loben dürfen? Bin sicher, Preetz träumt auch gerade..
11m- Schießen !
Das große Chelsea schafft es nicht, Frankfurt in regulärem Spiel zu schlagen..👍🤗


Avatar
Kraule
9. Mai 2019 um 23:36  |  689002

#EL
#SGE
Was für eine heiße Truppe ⚽⚽⚽


Avatar
coconut
9. Mai 2019 um 23:37  |  689003

Oh je, Elfmeterschießen….
Ich drücke den Frankfurtern die Daumen. ✊
Aber egal wie es ausgeht.
Großen Respekt an diese Mannschaft.
So viel Herz und Leidenschaft.


Avatar
apollinaris
9. Mai 2019 um 23:37  |  689004

Herthas Spieler schauen wie wir heute alle Fußball @ Monitor


Avatar
frankophot
9. Mai 2019 um 23:39  |  689005

Football is coming home, finally.
Unabhängig von den Resultaten ist es sicher kein Zufall, das an all diesen Spielen englische Mannschaften teilnehmen… wie wenige Schwalben, kaum Zeitspiel und lamentieren und kein Mauern – ob nun adrenalingesteuert oder nicht…


Avatar
psi
9. Mai 2019 um 23:43  |  689006

Trapp, sehr gut
Mist, der Ausgleich


Avatar
psi
9. Mai 2019 um 23:47  |  689007

Schade, und bitter, wenn man so verliert.


Avatar
Kraule
9. Mai 2019 um 23:48  |  689008

Schade!
Hut ab SGE!
Geile Truppe!


Avatar
coconut
9. Mai 2019 um 23:49  |  689009

So ein Mist.
Na ja, ich hatte es geahnt. Allerdings kam Hoffnung auf, als Frankfurt einen vor war. Bitter so auszuscheiden.
Trotzdem: Hut ab vor dieser Leistung!


Avatar
apollinaris
9. Mai 2019 um 23:51  |  689011

Alte Gesetze gelten nicht mehr! Engländer gewinnen mittlerweile Elfmeterschießen . Ich ahnte es, als der beste Frankfurter Kämpfer anlief. Das hat man schon so oft gesehen..
Nun kam auch noch Pech dazu. Bitteres Ende einer schönen Reise
Mainz dürfte davon profitieren..


Avatar
heiligenseer
9. Mai 2019 um 23:51  |  689012

Glückwunsch nach Frankfurt. Trotz Ausscheiden eine großartige EL Saison. Gegen die Engländer ist aktuell kein Kraut(s) gewachsen.


Avatar
apollinaris
9. Mai 2019 um 23:56  |  689013

Mann, der Freund(!!) und auch der Hagemann- echt sympathische Menschen


Avatar
jenseits
10. Mai 2019 um 0:02  |  689014

Schade. Ein wenig Pech im Elfmeterschießen. Aber sie haben sich sehr gut verkauft. Bis zur letzten Sekunde.


Avatar
heiligenseer
10. Mai 2019 um 0:03  |  689015

@Jack: Noch ein kleiner Nachtrag zu den 10-14 Pflichtspielen mehr: Leverkusen: 43 Wolfsburg: 35 Gladbach: 34 Frankfurt: 48

Sonst natürlich vieles richtig.


Avatar
Jack Bauer
10. Mai 2019 um 0:06  |  689016

@Heiligenseer:
Hast Recht, Leverkusens EL Saison ist mir entfallen.


Avatar
monitor
10. Mai 2019 um 0:59  |  689019

apollinaris
9. Mai 2019 um 23:37 | 689004
Herthas Spieler schauen wie wir heute alle Fußball @ Monitor

Insiderwissen oder Annahme @apollinaris?


Avatar
apollinaris
10. Mai 2019 um 1:39  |  689021

Ach, Monitor..du warst mal so entspannt.. ist leider schon etwas länger her..


Avatar
Ursula
10. Mai 2019 um 1:56  |  689022

… sehr, sehr lange her und so nicht
mehr akzeptabel, auch weil ER keine
Liebe zum Fußball hat und überhaupt
keine Ahnung davon…

ER schreibt HIER nur, um sein „Ego“
einzubringen, was ER anderen Usern
aber penetrant vorwirft, aber…! Tja…

UND es wurde so gar noch von ein
paar Usern irgendwie toleriert, auch
„anerkannt“, aber es werden immer
weniger, was leicht zu erkennen war…

…UND gut so!

Nun wird ER wohl noch ein bisschen
„auskeilen“, besonders gegen mich,
aber desto weniger ER beachtet wird,
so auch sein Interesse an Hertha BSC
und am Fußball ENDEN!!!

ER ist ein…

Die Eintracht hat „uns“ gut vertreten!
Kompliment!

Nächtle!


Avatar
Kamikater
10. Mai 2019 um 6:22  |  689025

Glückwunsch nach Frankfurt für einen guten 3.-4. Platz. Klar werden die sich bei dem Verlauf trotzdem ärgern.

Richtig stark aber ist der englische Fussball mit 2 Finals. Und das ist alleine mit der Liebe zu diesem Sport und den Eigenarten des direkten, schnellen Spiels und der Begeisterung in England zu verstehen. Football is coming home.

Es ist ein Grauen, dass im Industriestandort Deutschland noch nicht angekommen ist, dass man sich eventuell auch über die Grenzen hinaus für Endspiele interessieren könnte. Nur wir Nappel im WLan-Loch Deutschland können das CL-Endspiel nicht im free TV gucken.


Avatar
moogli
10. Mai 2019 um 7:13  |  689028

Also, die letzten 3 Fussballspiele haben ja mal richtig Spass gemacht!
So schaue ich gerne.
Was die Bundesliga heutzutage so bietet ist nicht mehr dazu angetan, diesen Sport weiterhin zu lieben.
Und was Hertha so treibt, erschliesst sich mir schon länger nicht mehr. Nicht auf dem Platz, nicht im Inneren.
Ich bin froh, dass bald erstmal Pause ist.


Avatar
Exil-Schorfheider
10. Mai 2019 um 8:47  |  689030

Nachdem schon die beiden Finalisten der CL minimal in Sachen Tickets abgespeist wurden, setzt die UEFA beim EL-Finale in Baku nochmal einen drauf:

https://www.bbc.com/sport/football/48222350?ns_campaign=bbc_sport&ns_linkname=sport&ns_source=facebook&ns_mchannel=social&fbclid=IwAR0AQLpFdEiPD34RjhvySq4XWoeksJh7_FDPTA1f0DFE-qte6jkvFmiI8rI

Ganze 6.000 Tickets je Finalteilnehmer – in einem Stadion mit 68.700 Plätzen stellen die Anhänger der beiden Hauptprotagonisten damit nicht einmal 20 Prozent der Kapazität.

Aber es ist der Fußball, den wir so lieben…


Avatar
10. Mai 2019 um 9:03  |  689031


BILD: Ante Covic wird wohl der neue Hertha-Trainer. Wie denken Sie über ihn?
Duda: Ich respektiere jeden neuen Trainer, der kommt. Mehr denke ich darüber momentan nicht nach.
bild.de
Hört sich ja nach purer Vorfreude an 😀

Für MICH 0,0 Aufbruch Signal !!
Wenn die Transfers dann auch so laufen?!
Für mich keine neuen Impulse oder ein Anzeichen mal etwas von außen in den Verein zu lassen. Schmoren im eigenen Saft und das Graue Maus Image schön weiter führen als Hertha DNA!!
Wenigstens weiß ich jetzt schon das ich mir meine Dauerkarten für die neue Saison sparen werde. Preetz sei Dank 🙂


Avatar
heiligenseer
10. Mai 2019 um 9:03  |  689032

@Exil: Der Fußball, der hier so geliebt wird, wird doch ausschließlich am heimischen Empfangsgerät genossen. Dem Konsumenten ist das „Leid“ der potentiellen Stadiongänger egal, er möchte einfach nur „entertaint“ werden.


Avatar
Carsten
10. Mai 2019 um 9:54  |  689035

http://www.fussballtransfers.com/nachricht/hertha-duda-lasst-hintertur-offen_103863
So wie @NKBerlin schon geschrieben hatte, und ich persönlich denke so wird es in grossteilen der Mannschaft evtl. auch sein wenn Covic Trainer werden sollte, wieder ein Jugendtrainer der sich versuchen darf. Wobei wir jetzt wohl schon einige junge Spieler haben, die den nächsten Schritt machen möchten und sich dann fragen, ob das der richtige Weg für sie sein wird.


Avatar
Berliner95
10. Mai 2019 um 10:00  |  689036

Nööö, der Bundesliga und vor allem Hertha werde ich weiterhin treu bleiben. Der Mix aus spannenden taktischen spielen, offensiven Spektakeln (ja auch bei unserer hertha) und die Breite Fanszene machen den wahren Fußball aus. Es ist manchmal ein wenig dreckig, kalt und schlecht anzuschauen, aber Ende ist es genau das was der englische Fußball nicht mehr hat: eine Seele.

Jetzt kann man argumentieren das in Anfield die Stimmung grandios ist, dem sei gesagt das in schlechten spielen oder bei einem Unentschieden Totenstille herrscht und gepfiffen wird. Auf Zustände wie bei Arsenal mit einem Stadion voller Touristen oder bei City mit elektrischen „Bannern“ will ich gar nicht reden.

Solange 50 + 1 Bestand hat wird zumindest ein Stück weit die totale Kommerzialisierung verhindert. Und das selbst „unterlegene“ Mannschaften international es weit bringen können haben Ajax und die Eintracht gezeigt, alles eine Frage des Willens und der Taktik.


Avatar
Herthapeter
10. Mai 2019 um 10:19  |  689037

@ NKBerlin
10. Mai 2019 um 9:03 | 689031
„Wenigstens weiß ich jetzt schon das ich mir meine Dauerkarten für die neue Saison sparen werde. Preetz sei Dank“

Wieso denn jetzt, Du hattest doch Deine Dauerkarte bisher nicht etwa, um den Trainer Deines Herzens zu bewundern? Ich nehme an, Du willst eine attraktive Mannschaft und vor allem ein attraktives Spiel sehen. Genau das will Preetz doch auch Er hat ja auch nur deshalb gehandelt, weil er zuletzt genauso enttäuscht von den Darbietungen war, wie Du. Ob diese Entscheidung nun richtig oder falsch war, kann niemand vor Beginn der nächsten Saison wissen, die Dauerkarte wegen Ante Covic abzugeben wäre zum aktuellen Zeitpunkt nicht nachvollziehbar.
Selbstverständlich bleibt es jedem Einzelnen überlassen, ob er sich eine Duerkarte kaufen wird oder nicht, aber das Rumposaunen jetzt und hier ist plumpe Polemik gegen einen möglichen Trainer, dessen Leistung wir noch gar nicht kennen


Avatar
Jack Bauer
10. Mai 2019 um 10:21  |  689038

@Exil:

6.000 Tickets pro Verein… Völliger Wahnsinn.

Übrigens: in den Finals wird bei 4 englischen Teams kein einziger englischer Trainer am Rand stehen.


Avatar
Jack Bauer
10. Mai 2019 um 10:28  |  689039

Granit Xhakas Vorfreude auf das EL Finale und den möglichen Titel wird übrigens wie folgt zitiert:

„Wir müssen noch einmal 90 Minuten Vollgas geben, dann spielen wir nächste Saison Champions League.“


Avatar
Jack Bauer
10. Mai 2019 um 10:34  |  689040

Und einen noch:

Deutschland rückt in der 5 Jahres Wertung auf Platz 3 auf, überholt Italien.


Avatar
Herthapeter
10. Mai 2019 um 10:36  |  689041

@Berliner95
10. Mai 2019 um 10:00 | 689036
„Solange 50 + 1 Bestand hat wird zumindest ein Stück weit die totale Kommerzialisierung verhindert. Und das selbst „unterlegene“ Mannschaften international es weit bringen können haben Ajax und die Eintracht gezeigt, alles eine Frage des Willens und der Taktik.“

Ich finde, wir haben bereits die totale Kommerzialisierung, auch in der Bundesliga! Ich kann jedenfalls nicht im geringsten erkennen, dass Bayer, RB Leipzig und Hoffenheim weniger kommerzialisiert wären, als Everton, Liverool und Leicester. Nur die Besitzverhältnisse der Clubs unterscheiden sich, diese sind mir aber spätestens beim Anpfiff in der Ostkurve piepegal.
Somit haben wir durch 50+1 doch nur das schlechte aus beiden Welten: Viel Kommerz, aber immer noch viel zu wenig Kohle, um mit den großen Fischen wirklich mitschwimmen zu können. Frankfurt und Ajax waren jeweils auch nur der eine Karpfen im Hechtteich. Beiden ist es ausnahmsweise mal gut gelungen, weit zu schwimmen, am Ende wurden aber beide erwartungsgemäß gefressen.


Avatar
frankophot
10. Mai 2019 um 10:40  |  689042

„Wenn nichts Spektakuläres passiert, bleibe ich…und fühle mich wohl hier.“

Er denk wirklich, er hätte Spektakuläres geleistet („meine Statistik“)…

Ich lach mich schlapp.


Avatar
10. Mai 2019 um 10:51  |  689043

@Herthapeter 10. Mai 2019 um 10:19 | 689037

Es ist keine Polemik sondern nur Enttäuschung.
Ein Trainer nicht aus dem internen Hertha Stall habe ich eigentlich endlich wieder mal erwartet. Einer der neue Ideen mitbringt als nur die Hertha DNA und der einen neuen Motivationsschub gibt durch seine Art und Ausstrahlung. Vielleicht auch durch Erfolge und Erfahrungen aus anderen Ligen. Selbst wenn Covic nicht schlecht sein mag, eine Weiterentwicklung für erfolgshungrige Spieler die mehr erreichen wollen als bisher, sehe ich noch nicht.
Siehe @Carsten 10. Mai 2019 um 9:54 | 689035
Dann hätten wir auch Pal behalten – und einen Co mit mehr Erfahrung an seine Seite stellen können. Trainer können auch durch ihre Erfolge oder den guten Namen neue Spieler anziehen. Bei uns wird es nur jungen Spieler motivieren, aber welche erfahrene lässt sich überzeugen unbedingt nach Hertha wechseln zu wollen. Klinsmann oder Bronckhorst wären sicher ein anderes Kaliber Nur bei so knappen Kassen kann man halt nur interne Lösungen finden und genauso sparsame Spieler bekommen wir dann wieder. Esswein und Co lassen grüßen :-/
Das muss ich mir nicht nochmal antun.


Avatar
Jack Bauer
10. Mai 2019 um 10:57  |  689044

@Herthapeter:

Abgesehen davon, dass meine Lösung ja nicht wäre, es dann für alle zu erlauben, sondern es eben für alle (insbesondere RB) zu verbieten…

Auch ohne 50+1:
– Kommen wir finanziell niemals an die Premier League ran.
– ist fraglich, ob Hertha davon mehr profitiert, als andere Vereine, oder ob der Abstand zu den großen noch größer wird.
– pumpen wir noch mehr Geld in ein System, dass schon jetzt daran krankt, dass es mehr um die Kohle, als um den Sport geht.

Die Engländer haben jahrelang trotz der Kohle international versagt, die Nationalelf sich bei fast jedem Turnier blamiert (da kann man übrigens einen Zusammenhang zu der Kohle sehen) und dass die Stimmung da bei weitem nicht immer so geil ist, wie bei einem CL Halbfinale in Anfield, sollte auch klar sein. Oder hat jemand gestern was anderes vernommen, als die Frankfurter Fans und ab und an das pfeifende Chelsea Publikum?

Bei Ajax KO in der 95. Minute und Frankfurts Elfmeter-Ausscheiden, würde ich auch nicht davon sprechen, dass es ja klar war, dass sich irgendwann das Geld durchsetzen würde.


Avatar
frankophot
10. Mai 2019 um 10:58  |  689045

Ich dachte, wir wollen 1-2 Stadien bauen. Und haben kein Geld für einen für selbstkolportierte Zukunftsambitionen angemessenen Trainer ?

Aber ich verstehe sicher nur die Zusammenhänge nicht…


Avatar
Kraule
10. Mai 2019 um 11:15  |  689046

@frankophot
Genau das habe ich auch schon gedacht.
Für mich schon seit Jahren der wichtigste Transfer! Der Trainer!
Bevor ich zwei, drei Leichtathleten hoch bezahle, gebe ich das „Schmerzens“geld lieber für einen Top Trainer aus (Top Trainer auf unserem bescheidenen Niveau)!


Avatar
Herthapeter
10. Mai 2019 um 11:22  |  689047

@Jack Bauer
Ich teile deine Skepsis durchaus!
Es ist bei mir nur diese fürchterliche Ambivalenz, weil mich der bereits überbordende Kommerz ohnehin schon nervt und am Saisonende frage ich mich dann jedesmal wieder, wofür dieser ganze Zinnober?
Die Schlussfolgerung für mich lautet, mit halben Sachen kommen wir da nicht weiter, eher ins Gegenteil. Dann bleiben wirklich nur noch die von dir erwähnten Varianten: Die süße Variante „alles verbieten“ und der saure Apfel „alles erlauben“.
Leider wird sich aber das Rad nie wieder in Richtung süße Variante „alles verbieten“ zurückdrehen lassen, sodass nur noch der saure Apfel übrig bleibt.


Avatar
10. Mai 2019 um 11:36  |  689048

@Kraule 10. Mai 2019 um 11:15 | 689046

Wir verlängern lieber mit einem 35 Jahre alten und teuren Spieler, anstatt das Geld in einen Trainer zu investieren, welcher durch seinen Namen auch Spieler anzieht, die wir uns sonst nicht hätten leisten können mit unserem Budget oder der Spieler halten – und noch besser machen kann, wie Stark, Lazaro, Selke oder Duda.


Avatar
heiligenseer
10. Mai 2019 um 11:45  |  689049

Welcher wäre denn dieser Trainer, der durch seinen Namen Spieler anzieht, den man mit einer Stange Geld für unseren Verein begeistern könnte?


Avatar
10. Mai 2019 um 11:47  |  689050

An Vlap ist wohl Hoffenheim dran, den hatte ich hier auch schon mal vorgeschlagen. Wird wohl nicht unser Kaliber werden. Gegen Vereine wie Frankfurt, Bremen und die ersten 3 sowie Geldsäcke Wob oder S04 haben wir keine Chancen.
Daher hier mal ein paar bezahlbare Vorschläge, nur ob diese Spieler alleine wegen der Hertha DNA wechseln würden, bin ich mir nicht sicher.
MARKOVIC – Partizan Belgrad IV
COOLS – Brügge oder NAREY – HSV RV/RM
Marvin SCHULZ – Luzern DM/IV
Thomas MURG – Rapid Wien RM/OM
GOMES Partizan Belgrad MS/HS

Sind hier ja schon genug Namen von außen genannt worden, welche zumindest einige Internationale Erfahrung mehr hätten. Leider haben ja auch schon einige von denen Abgesagt. Denke einfach mal darüber nach.


Avatar
heiligenseer
10. Mai 2019 um 11:53  |  689051

@NKB: „Denke einfach mal darüber nach.“ Weil du damit Probleme hast? Du wirst doch hier einfach deine Trainerliste einstellen können, die wird doch unter der Spielerliste liegen, oder?


Avatar
Petersen
10. Mai 2019 um 11:57  |  689053

Nein, nicht „auf unserem bescheidenen Niveau“. Immer wieder dieses provinzielle Gehabe. Und bitte nicht nur allein eine „Lichtgestalt“ sondern bitte auch ein professionelles Personal drumrum. Ich würde im übrigen auch gern mal wieder erleben, dass eine Mannschaft spielt, bei denen nicht ständig mehrere/ viele (Dauer-)Verletzte zu beklagen sind. Und das hat nicht allein mit Pech zu tun.


Avatar
heiligenseer
10. Mai 2019 um 11:59  |  689054

Genau. Körperspannung, Körperspannung, Körperspannung.


Avatar
10. Mai 2019 um 12:24  |  689055

Klinsmann und Covic als Co.
Klinsi will ja leider nicht
Buvac und Covic als Co. ?!
van Bronckhorst oder Letsch


Avatar
Kraule
10. Mai 2019 um 13:10  |  689056

@Petersen
10. Mai 2019 um 11:57 | 689053
Nein, nicht „auf unserem bescheidenen Niveau“. Immer wieder dieses provinzielle Gehabe.

Damit rennst du bei mir offene Türen / riesen Tore ein!
Genau meine Meinung!
Nur, wenn ich das hier schreibe…. gibt es immer wieder Kritik. Demut, bescheiden sein, wo wir herkommen, denk mal an Dieter Zeiten und und und….
Wir Berlin = Hauptstadt!
Wir Hertha = Hauptstadt Club!
Anspruchdenken = Gütersloh…….
DNA =???


Avatar
Paddy
10. Mai 2019 um 13:24  |  689057

DNA = laut Geschäftsstelle RW Essen oder vielleicht „sogar“ St. Pauli^^


Avatar
Tsubasa
10. Mai 2019 um 13:35  |  689058

Hertha DNA= Schweinezyklus .

Wir jagen dem Trend immer hinter her ohne selbst der Trend zu sein. Damals mit der Favre Verpflichtung waren wir das letzte Mal in irgendwas innovativ.


Avatar
Paddy
10. Mai 2019 um 14:31  |  689061

…man muss immer nach dem eigenen Kopf gehen, sich von äußeren Eindrücken vielleicht in eine Richtung leiten zu lassen ist nicht verkehrt, wir haben aus der Not eine Tugend gemacht, was noch klarer fokussiert werden sollte, bevor man wieder (sorry für den Ausdruck an Ibi und Kalou) „abgealterte Spieler“ holt, die dann nie wieder weg wollen 😛

…ne ich sehe es so, wenn es passt und der Spieler für Hertha brennt und uns auf die „ominöse nächste Stufe“ hebt, dann immer her mit dem Spieler, der kann dann von mir aus auch 35 oder sogar älter sein (Na Ibrahimovic, wie sieht´s aus? :-D.)… aus dem vorhandenen Hertha-Brei kann man bestimmt ein leckeres Mahl zaubern, wenn der „Zauberer“ / Trainer auch diese Vision verfolgt, die bei uns auch natürlich auch vorherrscht…

…wir müssen sehen, wo wir herkommen ist ein guter Spruch, ABER diesen kann man auch gerne weglassen, da die momentane Zeit auch nicht die leichteste ist, ob für einen normalen Arbeiter, einen Doktor oder Fußballprofi es geht immer darum den momentanen „Standard“ zu verbessern oder nur zu halten 😉


Avatar
Blauer Montag
10. Mai 2019 um 14:53  |  689062

Und täglich grüßt das Murmeltier. 😀

9. Mai 2019 um 14:18 | 688933

Pflanzen, Tiere, Menschen haben eine DNA.

Ein Verein ist eine rechtsfähige juristische Person.
Er mag eine Fahne, eine Satzung oder eine Hymne haben, aber hat keine DNA.

http://www.immerhertha.de/2019/05/08/ein-song-fuer-lusti/#comment-688933


Avatar
Carsten
10. Mai 2019 um 15:01  |  689063

Ich möchte nur die beiden älteren Spieler in die Runde werfen weil ja oftmals deren erfahrung ins Spiel gebracht wird, die Rede ist von Kalou und Ibisevic, ich muss dazu sagen das ich beide für super Fußballer halte, aber trotzdem ist es beiden nicht gelungen, der eine sogar als Kapitän, der noch recht jungen Mannschaft teilweise etwas mehr Gier und Einsatzbereitschaft beizubringen, in den einen oder anderen Spiel. Meine persönliche Meinung ist einfach das diese Spieler trotz ihrer Erfolge und Erfahrungen, einfach satt sind, selbst wenn sie es wohl selber nicht einsehen möchten. Und deswegen sollten diese beiden Spieler auch mehr in die zweite Reihe gehen, wenn schon mit ihnen verlängert wird.
Covic soll ja wohl sehr offensiv spielen lassen, vielleicht verspricht sich Herr Preetz ja etwas davon, obwohl wenn es so kommt ich es ein zweitesmal nicht verstehen kann.


Avatar
Blauer Montag
10. Mai 2019 um 15:14  |  689064

Interessant Jack Bauer 😎
10. Mai 2019 um 10:21 | 689038

Übrigens: in den Finals wird bei 4 englischen Teams kein einziger englischer Trainer am Rand stehen.

FCC Sarri Italien, geboren 1959.
FCA Emery Spanien, geboren 1971

THS Pochettino Argentinien, geboren 1972
FCL Klopp Deutschland, geboren 1967

Möge Pál von den Besuchen bei seinen Kollegen möglichst viele Anregungen mitbringen. Ha Ho He!


Avatar
10. Mai 2019 um 15:16  |  689065

Ich mag Covic sehr. Hoffentlich wird er neuer Co-Trainer.


Avatar
Blauer Montag
10. Mai 2019 um 15:16  |  689066

Kalous Vertrag endet im Juni 2020.
Ob Ibis Vertrag verlängert wurde, weiß ich heute grad nicht.


Avatar
blauweiss
10. Mai 2019 um 15:32  |  689067

Ibi-Verlängerung nur mit Weiterbildung „Benehmen auf dem Platz – Deeskalation“
😁
… und 1 Jahr reicht!


Avatar
Carsten
10. Mai 2019 um 15:46  |  689068

http://www.fussballtransfers.com/nachricht/geschaft-zu-schnelllebig-mittelstadt-zukunft-offen_103882
Und die Gerüchte gehen weiter, fast jeder Spieler wirft mal etwas ein , da wird Herr Preetz eine Menge zu tun haben, und es spricht nicht die Vorfreude aus einigen Spielern, anhand der Trainer Diskussion, aber ist ja alles Spekulationen, vielleicht doch mehr ausverkauf als Herrn Preetz lieb ist.


Avatar
Petersen
10. Mai 2019 um 15:54  |  689069

Also ein Pizarro ist jetzt 40 Jahre alt, ist fit, wird immer wieder eingewechselt und schiesst – wie wir leider selbst schmerzlich erfahren mussten – unverändert (z.T. wichtige) Tore. Unzweifelhaft verfügen die genannten Herren über extrem viel Erfahrung und können daher ungeheuer wichtig für die Nachrücker sein/ werden. Insofern wäre es extrem hilfreich, sich mit diesen Spielern nicht nur über einen Vertrag (Laufzeit, Salär usw.) zu unterhalten sondern auch gleich die (ggf. neuen) Rollen dieser Spieler zu überdenken. Das könnte – wenn das gut gemacht wird und für alle ehrlich passt – richtig gut werden.


Avatar
frankophot
10. Mai 2019 um 19:13  |  689084

Die Beratermischpoke läuft schon wieder auf Full Power und infiltriert die jungen Köpfe der Spieler, die 2,3 gute Spiele gemacht und dafür von den ein- oder zweischlägigen Medien zu Viertel- bis Drittelmessis gehoben wurden…

Anzeige