Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige
Donnerstag, 30.5.2019

US-Trip #10 –
Time To Say Goodbye

(jl) – Um 21.30 Uhr wäre der Abend beinahe eskaliert. Marius Gersbeck hatte sich auf der Terrasse des Teamhotels grad am DJ-Pult zu schaffen gemacht und die Regler sanft aufgedreht, plötzlich schallte deutscher Schlager aus den Boxen. Das Personal blickte daraufhin irritiert aus der Wäsche – und schritt ein. Zu laut, so geht das nicht.

Ein letzter Drink mit Lusti

Ansonsten war es am späten Mittwoch ein äußerst harmonischer Abschluss des zehntägigen US-Trips. Mit Blick auf den breiten Sandstrand von Santa Monica ließ man es sich gut gehen, inklusive Catering und eigener Bar. Zu Gast waren unter anderem die Chefin des New Yorker DFL-Büros, Vertreter des TV-Senders Fox Sports und Jürgen Klinsmann.

Für Fabian Lustenberger waren es wohl die letzten Drinks mit seinen langjährigen Teamkollegen. „Noch ist der Abschied nicht so richtig greifbar“, sagte er mir. „Ich Moment fühlt es sich so an, als ginge man gleich ganz normal in die Sommerpause. Ich glaube, ich realisiere das alles erst, wenn ich in Bern anfange.“

Paul Keuter hielt eine kleine Abschlussrede, Tenor: „Wir sind stolz, auf das, was wir in den vergangenen zehn Tagen geleistet haben.“ Tatsächlich hatten die Berliner am Mittwoch noch mal einen starken Schlussspurt hingelegt.

Zwischen Fox Sports und Jimmy Kimmel

Eine Gruppe ging bei Capitol Records auf Tuchfühlung mit (kommenden) Popstars, Jav Dilrosun und Ondrej Duda waren zu Gast im spanischsprachigen Kanal  es TV-Senders Fox Sports, eine dritte Crew bekam eine Stadion-Führung bei den LA Dodgers.

Salomon Kalou und Valentino Lazaro erzählten mir, dass sie eine Aufzeichnung von Late-Night-Talker Jimmy Kimmel besucht hätten. Gäste: Adam Sandler und Jennifer Aniston. Nicht schlecht getroffen. Unterm Strich blieb festzuhalten: Egal, mit welchem Spieler ich gesprochen habe, alle äußerten sich positiv über den US-Trip.

Lazaro bei der U21-EM?

Am heutigen Donnerstag fliegt der Hertha-Tross in zwei Gruppen zurück nach Berlin. Für einige Nationalspieler wie Niklas Stark geht es bald darauf weiter zur Nationalmannschaft. Auf die „young guns“ Maxi Mittelstädt, Jordan Torunarigha, Arne Maier und Lukas Klünter wartet die U21-EM in Italien.

Dort könnte es übrigens zum Treffen mit Valentino Lazaro kommen. Der Österreicher ist zwar zunächst für die A-Nationalmannschaft in der EM-Quali im Einsatz, darf danach aber entscheiden, ob er für die U21 bei der EM auflaufen will. Noch ist keine Entscheidung gefallen.

Euch einen schönen Abend. Morgen gibt’s einen letzten Eintrag aus den Staaten.


36
Kommentare

Avatar
Paddy
30. Mai 2019 um 18:59  |  691369

Ha!


Avatar
pathe
30. Mai 2019 um 19:09  |  691370

Ho!


Avatar
psi
30. Mai 2019 um 19:18  |  691371

He!


Avatar
Blauer Montag
30. Mai 2019 um 19:38  |  691373

Hertha BSC!


Avatar
videogems
30. Mai 2019 um 19:48  |  691374

Der Meister von der Spree !


Avatar
Kamikater
30. Mai 2019 um 21:41  |  691377

Zurück aus Übersee!


Avatar
filou
30. Mai 2019 um 22:26  |  691378

Wenn hier schon so überhaupt nichts los ist, darf ich vielleicht noch einmal auf @Opa s zurückliegendes Schneckenproblem zurückkommen und fragen, wie er letztlich Herr der Schneckenplage geworden ist. Ich würde den hiesigen gerne den Krieg erklären, möchte mich zuvor aber sicherheitshalber bis über die Zähne bewaffnen.


Avatar
dewm
31. Mai 2019 um 3:13  |  691380

Hertha… da kommen wohl nicht viele Worte der ImmerHerthaner… Wat issn los? Jibbs nüscht zu quatschen? Keine Fragen? Wenn da wirklich kein Interesse mehr is, war es das mit Hertha. Isses nur Hertha oder isses die Bundesliga oder gar europäischer Fußball? Mal schauen. Die Sommerpause beginnt ja gerade. Zur Not gehts rüber zu den Wurzeln… Oder URLAUB… KNORKE!


Avatar
Joey Berlin
31. Mai 2019 um 8:09  |  691383

Moin,
@ dewm
31. Mai 2019 um 3:13 | 691380
Geduld, wenn die ersten Gerüchte über Neuverpflichtungen aufkommen werden die „Insider“ den gemeinen Fans erklären wie…

@Holger 30. Mai 2019 um 18:03 | 691363
Du wählst Begrifflichkeiten die justitiabel wären, wenn sie denn zuträfen.
https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/bilanzverschleierung-30686

PS: Wo ist der Herthafan aus dem Raum Frankfurt, der sich in der Materie mehr als nur „etwas“ auskannte…?!
Uschi mit der brennenden Lampe fühlt sich bitte nicht angesprochen. Danke.


Avatar
Bob
31. Mai 2019 um 11:29  |  691384

@holger
Du beschuldigst den Verein, dass er seine Mitglieder täuscht, betrügt, belügt.
Das sind heftige Anschuldigungen.
Mir ist nicht bekannt, dass gegen Hr. Schiller oder Hertha ermittelt wird.
Habe auch nirgendwo ähnliche Anschuldigungen, Nachrichten lesen können.

@Grujic
Was soll er in Bremen? Auch kein Europapokal. Glaube nicht, dass er dort landen wird.


Avatar
31. Mai 2019 um 12:22  |  691385

Esswein ist wohl doch nun der erste Neuzugang fūr Hertha!


Avatar
31. Mai 2019 um 12:26  |  691386

Bei dem graue Maus Image und nur Mittelmaß Fußball, wer will da noch viel zu Hertha schreiben? Jeder bekommt die Aufmerksamkeit welche er verdiehnt.


Avatar
Blauer Montag
31. Mai 2019 um 12:33  |  691387

Christian Fiedler: … Ich habe ja erlebt, wie Ante als U-15-Trainer bei Hertha gearbeitet hat. Überragend. Spieler wie Sidney Friede oder Maximilian Mittelstädt, die inzwischen bei den Profis angekommen sind, sind ja – in Anführungsstrichen – seine Schützlinge. Die sind durch seine Hände gegangen. Ich kenne Ante noch als Spieler, wir haben sogar gelegentlich das Zimmer geteilt. Wissen Sie, was für mich so etwas wie ein Erweckungsmoment war? Als wir zusammen die A-Lizenz gemacht haben und drei Wochen beim Lehrgang waren….
https://www.tagesspiegel.de/sport/ex-herthaner-christian-fiedler-im-interview-als-spieler-war-ante-covic-ein-filou-aber-jetzt-/24388186.html


Avatar
Dd.
31. Mai 2019 um 13:31  |  691388

Sehr schönes Interview im Tagesspiegel.
Bin echt gespannt wie das alles wird.


Avatar
Hilli
31. Mai 2019 um 13:32  |  691389

@NKBerlin 31. Mai 2019 um 12:22 | 691385
…..Esswein ist wohl doch nun der erste Neuzugang fūr Hertha!….

https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.vfb-stuttgart-alexander-esswein-option-gilt-auch-bei-abstieg.0ceff09f-5959-4904-9fca-e1f94a6f1e54.html


Avatar
Bussi
31. Mai 2019 um 14:02  |  691391

#Esswein
„Klar ist, dass Alexander Esswein keine spezielle Klausel für die 2. Bundesliga hat. Ob er also bei uns bleibt oder nicht, ist daher noch offen.“
sagt Sportvorstand Thomas Hitzlsperger
https://www.vfb.de/de/vfb/aktuell/neues/profis/2019/thomas-hitzlsperger-ueber-planungen-und-vorbereitungen-zur-neuen-saison/


Avatar
videogems
31. Mai 2019 um 14:39  |  691392

Es stimmt trotzdem nicht, weil wir ja schon Boyata verpflichtet haben.


Avatar
Spree1892
31. Mai 2019 um 15:13  |  691393

Ich wollte sagen, wir haben doch Boyata schon verpflichtet. Und das ist ja kein Transfer für die Breite, sondern der im Normalfall uns sofort verstärkt.

Übrigens: Solange kein Stammspieler/Leistungsträger geht, brauchen wir auch nicht wirklich neue Spieler.

Was wir ohne Abgänge brauchen?
– Backup-RV, damit wir Lazaro vorziehen können.
– Konkurrent für Duda. (Sollte man Maier vorziehen, dann auf der 6er der Maier Ersatz ein Muss)

Mehr Bedarf sehe ich überhaupt nicht.

Bei Grujic Weggang kommt hinzu?
– Grujic Ersatz, auch wenn Friede fest eingeplant wird und man ggf. Krebs hochziehen wird. (Könnte mir da Geis vorstellen)

Bei Lazaro Weggang kommt hinzu?
– Rechter Flügelspieler.

Bei Duda Weggang kommt hinzu?
– Noch ein Spieler für diese Position.

Für mich ein Muss ist auf alle Fälle: Backup-RV und Konkurrent für Duda.

Fazit:
Ohne Abgänge sehe ich vielleicht noch 2 Spieler die kommen könnten. Unter Covic wird ein Friede eine Rolle spielen, sogar Krebs ist vorstellbar.


Avatar
pathe
31. Mai 2019 um 16:06  |  691395

@Spree
„Backup-RV, damit wir Lazaro vorziehen können.“
Warum? Wir haben doch Kl0nter und Pekarik.


Avatar
Blauer Montag
31. Mai 2019 um 18:06  |  691396

Ich teile dein Fazit Spree1892
31. Mai 2019 um 15:13 | 691393

Falls das gesamte Team unter Covic soweit reift, dass die jungen und alten Stürmer viele Bälle zum Torschuss aufgelegt bekommen.
Es ist aber auch nicht verboten, öfter mal aus der 2. Reihe zu schießen und die Eckbälle und Freistöße in Torchancen zu verwandeln. Dies war zuletzt Herthas Manko.


Avatar
31. Mai 2019 um 18:18  |  691397

Erstmal müssen wir über 12 Millionen transfereinnahmen bekommen, da Schiller diese wohl als Vorgabe braucht. Also sind 12 Millionen weg, ohne das dafür eine Neuverpflichtung möglich ist.
Dafür mūsste man dann zusätzliche Spieler verkaufen, damit man sich Neue leisten kann.


Avatar
Blauer Montag
31. Mai 2019 um 18:22  |  691398

In den Informationen zur MV lese ich auf Seite 21 (Alle Angaben in Mio €)
Erträge Plan 2019/20

…Transfer 12,5

gesamt 140,8

Aufwendungen Plan 2019/20

…Transfer 5,9
…Zinsen und Steuern 3,6

gesamt 140,6
——————-

Die Aussage, dass Hertha in diesem Transfersommer einen Überschuss von 12,5 Millionen € plant, ist nicht korrekt NKBerlin.


Avatar
31. Mai 2019 um 18:24  |  691399

Bei Sport. de steht ja das Gladbach schon die Fūhler nach Lazaro ausgestreckt hat und Lazaro auch ūber einen Wechsel nach denkt, da er sich gerne weiter entwickeln mõchte. Anscheinend bietet Hertha da nicht das Potential dazu!


Avatar
Berliner95
31. Mai 2019 um 18:25  |  691400

Es wird einer aus dem Trio Stark/ Lazaro/ Duda wahrscheinlich gehen.

Bei Duda wäre ich im ersten Moment zwar traurig, sollte man hier aber 20 Millionen einnehmen können, dann wäre das fair.

Sollte sich Stark zu höherem berufen fühlen und ein relevanter Faktor in der IV der Nationalmannschaft werden wollen, dann wird er zu einem CL Klub wechseln müssen, um sich dauerhaft mit den ganz großen zu messen. Auch hier halte ich eine Ablöse ab 20 Mio – 25 Mio für realistisch.

Bei Lazaro wäre ich schon traurig wenn er gehen würde. Zwar konnte sich Klünther überraschend in den Vordergrund spielen, jedoch ist Tino ein enormer Unterschiedsspieler, der offensiv eingesetzt, eine echte Waffe ist. Eine Flügelzange aus Jeff und Tino hätte was. Aber auch hier würde man wohl mindestens 20 Mio einnehmen können.


Avatar
31. Mai 2019 um 18:26  |  691401

Denke so könnten noch einige Spieler mehr sich überlegen woanders den nächsten Schritt zu machen. Mit unseren Vorgaben für die neue Saison, sind wir nicht gerade Mutig genug.


Avatar
31. Mai 2019 um 18:30  |  691402

Der neue Trainer Rose möchte Lazaro als Hazard Ersatz, der ja nun beim BVB ist. Vielleicht macht es doch etwas aus ob man einen Namhaften Trainer von außen als Chef holt oder nicht !? Gämperle ist leider nur Co.


Avatar
Blauer Montag
31. Mai 2019 um 18:31  |  691403

Bei welchen Vorgaben genau fehlt dir der Mut? NKBerlin 18:26


Avatar
31. Mai 2019 um 18:32  |  691404

@BM, habe es aber so verstanden!


Avatar
31. Mai 2019 um 18:33  |  691405

45 Punkte und 2. Runde DFB Pokal


Avatar
Blauer Montag
31. Mai 2019 um 18:34  |  691406

Es liegt nicht am Trainer, es liegt am Geld NKBerlin 18:31


Avatar
31. Mai 2019 um 18:40  |  691407

Dachte die schlechten Jahre nach Hoeness haben mal ein Ende ?! Mit höheren Zielen und die man dann auch in etwa erreichen sollte, kann man sich auch mehr leisten. Siehe TV Geldtabelle. Leider wurden diese von unserem Ex Trainer lieber immer relativiert und nach unten korriegiert. Deshalb wohl ja auch der Wechsel.


Avatar
31. Mai 2019 um 18:43  |  691409

Habe auch den Verdacht das Selke mit seiner AK von 12 Millionen zurück nach Bremen wechseln könnte, als Kruse Ersatz ?!


Avatar
Blauer Montag
31. Mai 2019 um 18:49  |  691411

Wer soll denn die höheren Ziele formulieren?
Der Trainer?
Die Geschäftsfüherung?
Das Präsidium?
Die Mitglieder?
Und wer gibt dem Trainer dafür die Spieler?

NKBerlin
31. Mai 2019 um 18:40 | 691407


Avatar
31. Mai 2019 um 19:02  |  691414

@BM, dachte Du hast das auch auf der MV mitbekommen, oder etwa nicht? Ansonsten war dies auch bei verschiedenen Medien nach zu lesen.


Avatar
apollinaris
31. Mai 2019 um 19:12  |  691416

Duda..20 Mio .. Selke als Ersatz für Kruse.. Junge, Junge mir wird ganz schwindelig beim Lesen 🤗🥴


Avatar
pathe
31. Mai 2019 um 19:23  |  691419

Wenn das mit der 12 Mio. Klausel für Selke stimmt, ist er weg. Soviel ist sicher. Er wird sicher auch nicht glücklich darüber gewesen sein, die letzten Spiele nicht von Anfang an gespielt zu haben. Und jetzt hat Ibisevic auch noch verlängert. Für mich ist Selke der erste Verkaufskandidat.

Stark und Lazaro werden bei entsprechenden Geboten (25 Mio. und mehr) auch gehen. Duda hingegen wird bleiben, denke ich.

Anzeige