Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(jl/ub) – Jetzt geht’s also los: Ante Covic nimmt am heutigen Montag die Arbeit als Cheftrainer von Hertha BSC auf. Wie sich der Nachfolger von Pal Dardai bei seiner offiziellen Vorstellung gibt und welche Ziele er formuliert? Das zeigt sich auf der Pressekonferenz ab 14 Uhr.


254
Kommentare

Avatar
Ursula
1. Juli 2019 um 13:41  |  693824

GOLD, GOLD, GOLD!!!

Prost auf Ante Covic!!!


Avatar
Papa Zephyr
1. Juli 2019 um 13:41  |  693825

Ha!


Avatar
King for a day
1. Juli 2019 um 13:46  |  693827

Du!
Da!


Avatar
Stephco
1. Juli 2019 um 13:46  |  693828

H0 !


Avatar
DK
1. Juli 2019 um 13:56  |  693830

Überträgt Hertha die PK zufällig wieder?


Avatar
King for a day
1. Juli 2019 um 13:58  |  693831

Avatar
Helli
1. Juli 2019 um 14:31  |  693834

Ich bin mal egoistisch!!
Alles Gute Ante Covic und viel Glück 🍀


Avatar
Blauer Montag
1. Juli 2019 um 14:33  |  693835

Egoísté, das Parfum für den Herrn.


Avatar
Dd.
1. Juli 2019 um 14:34  |  693836

He!


Avatar
Dd.
1. Juli 2019 um 14:34  |  693837

Hertha BSC!


Avatar
Blauer Montag
1. Juli 2019 um 14:39  |  693838

Ante, lass die Jungen los!!
45 Punkte, 2. Pokalrunde – Ihr schafft das!


Avatar
Paddy
1. Juli 2019 um 14:40  |  693839

Sehr erfrischend, klar und deutlich in seinen Worten… gefällt mir sehr, da ich ihn noch bei seinen ersten Schritten hier bei Hertha verfolgt hatte 🙂


Avatar
Dd.
1. Juli 2019 um 14:43  |  693840

So die 2 Mio. Pfund sind gerade
2.231.403,77 Euro.

Auftrage an Covic
in die Wintertabelle auf Platz 3 Stürmen.

Auftrage an Preetz:
Kann man dann im Winter nicht für etwa 15 Mio. (zu wenig?) Grujic kaufen?
Mit ein Konstrukt etwa das Liverpool eine über mehrere Jahre gehende, einseitigen Rückkaufoption hat, sagen wir etwa nur wenige Mio. mehr als wir an Liverpool überweisen. Plus natürlich Mitspracherechte diesbezüglich bei einen eventuellen Weiterverkauf…?
Also ein etwas komplizierteren Konstrukt, aber raffiniert. Mit als Grundidee diese weitere Zugriffsrechte auf Grujic….
(Und dann bitte in Euro, wer weiß was der Pfund bald wert ist…?!)

So jetzt erstmal PK!


Avatar
Schnuppi
1. Juli 2019 um 14:46  |  693841

Das neue Trikot is genau meins, würde sofort zuschlagen. Aber mit diesem eckelhaften Tedi Logo würd ick es nich ma geschenkt nehmen Schade schade…HaHoHe


Avatar
Berliñol
1. Juli 2019 um 14:46  |  693842

Covic ist für mich nach anfänglichen Bedenken die richtige Wahl. Zusammen mit Gämperle als Co eine interessante Mischung.

Auch glaube ich nicht, dass der Windhorst Deal den Verein von seiner grundsätzlichen Linie abkommen lässt.

Freue mich auf die nächsten Wochen.

Grüße


Avatar
Papa Zephyr
1. Juli 2019 um 14:48  |  693843

Tja – während Pal schon irgendwie auf Augenhöhe mit Preetz war, steht Covic derzeit erstmal eine Stufe tiefer.
Ich wünsche ihm alles Gute und hoffe, dass wir nach den ersten 4 Spielen mehr als 3 Punkte auf dem Konto haben werden.

Schönster Spruch heute von Ante:
„Ihr Zwei? Mögt Ihr Euch?“
Zu den zwei Fotoreportern, die sich vor dem Podium drängeln…


Avatar
King for a day
1. Juli 2019 um 14:48  |  693844

Das mit den Jungen loslassen hat mir auch gefallen.
Unter Dardai ja eher taktische Disziplin verinnerlicht, jetzt dem Spieltrieb freieren Lauf lassen, ohne dabei ersteres groß zu vernachlässigen.
Das könnte interessant werden.
Mit einer Bewertung des „Covic-Fußballs“ halte ich mich aber bis mindestens zur Winterpause zurück.


Avatar
Papa Zephyr
1. Juli 2019 um 14:50  |  693845

@Schnuppi
https://twitter.com/AxelKruseJugend/status/1145654869338071040
So würde es doch gehen – oder?


Avatar
Dd.
1. Juli 2019 um 14:53  |  693846

Und wo ist Sebastian Stier…


Avatar
fechibaby
1. Juli 2019 um 15:03  |  693847

Michael Preetz:
„Im Vergleich zur vorherigen Saison wollen wir uns verbessern.“

Eine sehr gute Idee!!

Ha Ho He Hertha BSC!


Avatar
Dd.
1. Juli 2019 um 15:05  |  693848

PK

Covic: natürlich intensive Gespräche schon im Sommer, es kommt nicht von alleine das etwa ein begehrter Spieler wie Grujic em Ende bleiben wollte…
(hört sich gut an…)

Preetz: wenn man den zuhört, bsw. auf Frage war Covic erste Wahl?
– Was er sagt ist gekonnt, Sinnstiftend und astrein…
(An alle Preetz hater)

So jetzt weiter ab Min. 11:15 (inklusive leervorlauf).


Avatar
moogli
1. Juli 2019 um 15:07  |  693849

Warum kamen eigentlich keine journalistischen Fragen zu Stark, Plattenhardt, etc ?
Was erwartet man bei Hertha von diesen Spielern?


Avatar
Dd.
1. Juli 2019 um 15:11  |  693850

Covic:
Hatte als Spieler nicht den Fleiß wie jetzt (schon lange bekannt)
und dann
Wer weiß was ohne diese Erfahrung aus meine Trainerkarr. geworden wäre…

Interssant!


Avatar
Dd.
1. Juli 2019 um 15:13  |  693851

Uwe
stimme erkannt wegen Podcast…


Avatar
Stocki
1. Juli 2019 um 15:19  |  693852

Zu Stark habe ich auch Nachfragen erwartet.

Covic sollte den Tipp erhalten, die Verwendung von „man“ in senen Ausführungen zu reduzieren. Gegenüber Pal eine andere Sprache, aber durchaus authentisch. Preetz in der PK immer mit dem Seitenblick und leise, wo schaut er denn hin?

Das neue Heimtrikot gefällt!


Avatar
Leiden_schafft
1. Juli 2019 um 15:25  |  693853

Alles Gute, Trainer!
Ich glaub nicht, dass es die große Liebe wird (allerdings lag ich bei Dardais Amtsantritt auch total daneben). Für mich klang das zu sehr nach Einführungskurs Motivationslehre. „Ich sehe keine Risiken, ich sehe Chancen.“ Puh. Aber sicher, es ist zu früh für Antworten. Eigentlich ist es sogar zu früh für Fragen. Wer will am ersten Trainingstag etwas über das Duell auf LV erzählen? Schade allerdings, dass Preetz auch über den Sommer keine Lust auf Pressekonferenzen gefunden hat.
Und: Ist es Teil der Digi-Strat, einen neuen News cycle-Rekord aufzustellen? Grujic bleibt, Duda verlängert, erster Auftritt des neuen Cheftrainers, neues Trikot – davon kann man ne ganze Woche Gesprächsstoff generieren. Hertha macht einen großen take out the trash day. Versteh ich nicht.


Avatar
hurdiegerdie
1. Juli 2019 um 15:26  |  693854

Michael Preetz zum Investor:
„Wir werden weiter in Infrastruktur, Digitalisierung und Internationalisierung investieren. Der signifikante Unterschied zum KKR-Investment ist aber, dass wir jetzt auch Geld in den Kader fließen lassen können.“

Ich könnte schon wieder……..


Avatar
Jack Bauer
1. Juli 2019 um 15:39  |  693855

@Hurdie:

Rein aus Interesse:
Was stört dich an besagter Formulierung?


Avatar
Dd.
1. Juli 2019 um 15:45  |  693856

So
PK für mich soweit OK.

Zu Preetz nochmal:
Verstehe nicht das man Probleme mit der Art seiner Sprache und die Art wie er guckt Problem haben kann.
Mir ist nur wichtig WAS er sagt, und das kann meinet wegen in Steinkohle- Deutsch dahin gestottert werden.
Ich erwarte dort keine Show, sondern Inhalte!
Und genau das macht er.

Ich finde, wir müssen da unterscheiden:
Natürlich ist am Ende das wichtigste wie seine Entscheidungen sich auswirken. Da soll man immer nachfragen…
Aber das kann man doch nicht im Ernst aufrechnen auf was er auf PK`s und Twitter usw. als Stil an den Tag legt….?

Inhaltlich finde ich, stellt er die richtige Fragen.
Und das ist als Kapitän des Dampfers viel, viel Wert!

Ob es dann gelingt aus diese Fragen zu entsprechende Entscheidungen zu kommen, ist für mich eine getrennt zu behandelnde Angelegenheit…

Für die nächste PK wünsche ich mich Fragen, zu diesen ganze Bündel an Themen die mit eine Erweiterung der rein sportlichen Leitung, also größeres Team als nur Einer im Management…
(Für mich sind die andere GF`s das nicht!)
Also das was wir hier für einige Zeit intensiv hier durchdiskuttiert haben…


Avatar
Exil-Schorfheider
1. Juli 2019 um 15:51  |  693857

Jack Bauer
1. Juli 2019 um 15:39 | 693855

@Hurdie:

„Rein aus Interesse:
Was stört dich an besagter Formulierung?“

Ich tippe a) auf den Schulden(Minus)stand und b) auf die Tatsache, dass man anscheinend vom KKR-Darlehen ja auch Gelder in den Kader(Kalou) steckte. Der Spiegel-Artiekl deutete so etwas an…


Avatar
Exil-Schorfheider
1. Juli 2019 um 15:56  |  693858

Jack Bauer
1. Juli 2019 um 15:39 | 693855

Plus die strategischen Defizite, die man seit Dardai aufbaute, um in Verlängerungen von Säulen zu investieren, wie bspw. Stark.


Avatar
Dd.
1. Juli 2019 um 16:30  |  693860

Und
auch Dank an Ibi das Grujic bleibt!

(Meine da hier was aufgenschnappt zu haben…….
)
?


Avatar
apollinaris
1. Juli 2019 um 16:34  |  693861

Noch jemand in Ama-Stadion- ? Stehe grad neben @ub..


Avatar
Joey Berlin
1. Juli 2019 um 16:54  |  693862

@hurdiegerdie 1. Juli 2019 um 15:26 | 693854

…sprich dich ruhig aus. Sowohl Ante als auch Micha waren überzeugend, imho selbstredend. 😉 Im übrigen kommt Ante sehr souverän und gelassen rüber. Allerdings hätte man das ganze Trainerteam für die neue Saison auch vorstellen können, wird Gründe geben… unsere „Insider“ wissen sicher mehr. 😉


Avatar
hurdiegerdie
1. Juli 2019 um 16:57  |  693863

Jack Bauer
1. Juli 2019 um 15:39 | 693855

Ich habe es die letzten Jahre nicht mehr nachvollzogen.
Aber eine Zeitlang war es relativ klar, das Hertha immer mehr Geld in den „Overhead“ steckte als in die Mannschaft, sprich der Ratio Spieleretat zu Overhead blieb stabil.

Seit einiger Zeit haben wir jedes Jahr Mehreinnahmen und ich frage mich, wann denn – lax gesagt – das Drumherum ausreichend aufgebaut ist und nicht immer weiter ausgebaut werden muss und das mit mehr Geld als in den Kader fliesst.
Spöttisch gesagt, müssen die Hotels noch teurer werden, die Flüge in Privatjets gemacht werden (ist nicht so , nur als spöttisches Beispiel), der Videoraum mit noch grösserem Bildschirm und Kinosessseln ausgestattet werden?

Wann ist der Zeitpunkt erreicht, dass man Mehreinnahmen zum Grossteil in die Mannschaft und nicht in das Drumherum (Overhead) stecken kann? Bei all dem haben wir fast jedes Jahr so etwas um die 5-8 Mio Defizite. Sollte der Verein um besser zu werden nicht erstmal die Mannschaft als das Drumherum zu verbessern?

Ich bin mir nicht sicher, ob ich mich richtig ausdrücke. Vielleicht ketzerisch gesagt: arbeiten wir mehr daran, dass die Strukturen den Bayern ähnlich werden als dass es die Mannschaft wird?

Was fehlt an Infrastruktur, was fehlt an Digitalisierung als das wichtiger als die Mannschaft ist?

Ich gebe gerne zu, dass vermutlich alles zu naiv gedacht ist.


Avatar
Dd.
1. Juli 2019 um 17:03  |  693864

Nein @Hurdie
mitnichten naiv gedacht…

Das sind so langsam entscheidende Fragen…
(Daumen hoch!)


Avatar
Detta
1. Juli 2019 um 17:07  |  693865

Hurdie

Da denkst du in der Tat zu naiv. … sorry


Avatar
Mineiro
1. Juli 2019 um 17:09  |  693866

Für mich ist der entscheidende Faktor, warum Hertha wirtschaftlich auf keinen grünen Zweig kommt die durchgehende Abhängigkeit von Vermarktern, Beratern und Geldgebern. Dieses undurchsichtige Geflecht von Aufwendungen, die dadurch entstehen, dass irgendjemand an allem was bei Hertha mal gut läuft mitverdienen zu scheint und das lange im Voraus Verkaufen und Verbrauchen von künftigen Einnahmen haben bei Hertha leider Tradition.


Avatar
King for a day
1. Juli 2019 um 17:10  |  693867

Covic hats doch heute selbst gesagt. „Wir sind ein Wirtschaftsunternehmen“.
Ist zwar nicht verkehrt, aber diesen Satz ausgerechnet auf der ersten PK?
Soll heißen, ja, andere Bereiche haben an Beudetung gewonnen.
Warum, wieviel und wo genau mehr Geld für Digitalisierung ausgegeben werden „muss“ erschließt sich mir auch nicht so ganz.
eSports? In Zukunft mehr bezahlte YouTuber aka Influencer? Werbesposts auf allen Kanälen?

Und Internationalisierung?
Demnächst also Auftritte in so freiheitlich demokratischen Ländern wie Saudi-Arabien und Katar?

Ich bin allerdings auch noch so ein Romantiket der in erste Line an das Spiel/den Sport als Priorität glaubt. Natürlich wohlwissend das die f**king Kohle dazugehört …


Avatar
jenseits
1. Juli 2019 um 17:15  |  693868

@hurdie 16:57

Bobic sagte neulich sinngemäß, in Frankfurt habe man vor Jahren begonnen, Kapital insbesondere in die Infrastruktur zu stecken (ich denke, damit sind hauptsächlich die personelle Besetzung der Organe, das Scouting, die Erweiterung des Stabes, internationale Kontakte etc. gemeint) und das würde sich nun langsam auszahlen.

Vielleicht hat Hertha da noch etwas Nachholbedarf?


Avatar
Silvia Sahneschnitte
1. Juli 2019 um 17:16  |  693869

Lieber@hurdie, Investition in Spieler! Stimme ich zu.
Aber möglichst jetzt und nicht Gelder zurückhalten, um in drei Jahren einen Spieler zu verplichten. Das Geld verliert an Wert und die Spielerpreise steigen.
Wird das Geld für mehrere Jahre zurückgelegt, Dann wie jetzt geschehen den Dudavertrag verlängern. Und mit anderen Leistungsträgern nachziehen.
Ante Covic Wünsche ich viel Erfolg.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Avatar
Herthapeter
1. Juli 2019 um 17:20  |  693870

@Hurdie,

ich weiß, dass du diese Frage schon seit langem stellst und zwar vollkommen berechtigt. Ich beobachte das seitdem auch mit Argwohn. Da kommt schon mal der Verdacht von Selbstbedienungsmentalität auf und etliche Beraterhonorare dürften ebenfalls sprudeln.

Dieses Beratervolk müsste genauso behandelt werden wie die Makler, wer diese Millionengräber bestellt, soll sie gefälligst auch aus eigener Tasche bezahlen.

@Grujic
An sich ganz nett, dass er bleibt, allerdings ist das Geschäft viel zu teuer!!!
Wie im Vorthread kolportiert wurde, kostet uns dieses Geschäft insgesamt etwa 4 Millionen Euro, extrem viel für eine Leihe. Mit solchen Deals werden die Windhorst Millionen schneller abgefrühstückt sein, als uns lieb ist. Solange wir viel Geld für Miete statt Eigentumserwerb verballern, wird sich an Herthas grundsätzlichen Problemen überhaupt nichts ändern.


Avatar
ahoi!
1. Juli 2019 um 17:23  |  693871

zur Trainervorstellung heute: Ante (vor allem anfänglich) noch etwas unsicher, mit häufigen Seitenblicken zum ‚großen‘ Manager. Ansonsten durchaus sympatisch. Bin gespannt, wie er sich bei der ersten Krise, die ja unweigerlich kommen wird, verhält… 😉

Zu Duda und Grujic: Tolle Signale (wenn auch sehr vielleicht sogar zu teuer)! Was die Personalie Stark angeht, glaube ich (zumal nach der Verpflichtung des Belgiers Boyota) eher an einen Abgang. Leider! Wäre schön, wenn hier einer mal erste Trainingseindrücke von Boyota reinstellen könnte.


Avatar
Joey Berlin
1. Juli 2019 um 17:27  |  693872

Sky-Sport-News-HD hatte gerade eine live-Schalte ins Amateurstadion. Fazit vom Reporter: Ante und Hertha, DAS passt.


Avatar
Kraule
1. Juli 2019 um 17:36  |  693873

@ Herthapeter 1. Juli 2019 um 17:20 | 693870
Solange wir viel Geld für Miete statt Eigentumserwerb verballern, wird sich an Herthas grundsätzlichen Problemen überhaupt nichts ändern.

Da ist was dran……..


Avatar
woolley
1. Juli 2019 um 17:43  |  693874

Avatar
heiligenseer
1. Juli 2019 um 17:45  |  693875

Na ja, das aktuelle Vorbild Frankfurt ist mit einer Mischung aus Leihen und Käufen ganz gut gefahren. Auch wieder falsch.


Avatar
hurdiegerdie
1. Juli 2019 um 17:56  |  693876

„personelle Besetzung der Organe, das Scouting, die Erweiterung des Stabes“ (Jenseits)

sind in der Regel Kosten, die in die Kategorie Personalkosten gehen. Die wurden aber immer unterdurchschnittlich erhöht.


Avatar
heiligenseer
1. Juli 2019 um 18:02  |  693877

https://www.hessenschau.de/sport/fussball/eintracht-frankfurt/bobic-macht-dampf-sind-in-der-bundesliga-unheimlich-hinten-dran,bobic-heimspiel-104.html

https://wwww.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.eintracht-frankfurts-sportvorstand-fredi-bobic-und-die-lehren-aus-seiner-vfb-zeit.382e315c-6a65-4ab7-bf69-89812d27972c.html

Indes kündigte Steubing an, im operativen Bereich „in den nächsten fünf Jahren werden in Frankfurt dicke, dicke Bretter gebohrt – das sind richtige Platten.“ Eine neue Geschäftsstelle soll gebaut werden, das Stadion im Zuge der EM-Bewerbung 2024 ausgebaut und auch irgendwann selbst betrieben werden. Zudem sind größere Anstrengungen bei den Themen Digitalisierung und Internationalisierung geplant. Bobic‘ Mitstreiter Hellmann glaubt: „Das Schiff segelt in die richtige Richtung.


Avatar
heiligenseer
1. Juli 2019 um 18:03  |  693878

https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.eintracht-frankfurts-sportvorstand-fredi-bobic-und-die-lehren-aus-seiner-vfb-zeit.382e315c-6a65-4ab7-bf69-89812d27972c.html

Indes kündigte Steubing an, im operativen Bereich „in den nächsten fünf Jahren werden in Frankfurt dicke, dicke Bretter gebohrt – das sind richtige Platten.“ Eine neue Geschäftsstelle soll gebaut werden, das Stadion im Zuge der EM-Bewerbung 2024 ausgebaut und auch irgendwann selbst betrieben werden. Zudem sind größere Anstrengungen bei den Themen Digitalisierung und Internationalisierung geplant. Bobic‘ Mitstreiter Hellmann glaubt: „Das Schiff segelt in die richtige Richtung.


Avatar
Blauer Montag
1. Juli 2019 um 18:03  |  693880

Was die Personalie Stark angeht, glaube ich Stand heute an nix. 😎


Avatar
Ursula
1. Juli 2019 um 18:06  |  693881

Ich bin diesmal sehr nahe bei @ hurdie!

Wenn ich einige Ausführungen von Herrn
Preetz auf der PK vernommen habe und an
die ganz nahe Vergangenheit mit ähnlichen
Vorzeichen und „Zukunftsvisionen“ von ihm
erinnere, wird mir angst und bange…

Sein Gelabere ohne Inhalt mit sich permanent
potenzierenden „SCHULDEN“ war und ist
zum Kotzen…

Ich nehme ihm von seiner unglaubwürdigen
und gespielten Kompetenz nichts mehr ab…

…ODER versaut doch Schiller die Finanzen!!??

UND dann diese „seriösen Partner“!? Tja…


Avatar
Silvia Sahneschnitte
1. Juli 2019 um 18:17  |  693882

Stark? Aber mit Luckassen und Lustenberger sind zwei IV gegangen, dafür kam Boyata.
Durch den Abgang von Lazaro ist der Kader schlechter wie letzte Saison.
Ich bin gespannt wie er besser gemacht wird, oder reicht da schon das neue Trainerteam?
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Avatar
Blauer Montag
1. Juli 2019 um 18:43  |  693883

Avatar
Traumtänzer
1. Juli 2019 um 18:45  |  693884

Schade, hat nicht mal zu einem erfundenen Abschiedsstatement von Lazaro in der Herthameldung gereicht. Einfach weg und tschüss. Finde ich, sagen wir mal, mindestens bemerkenswert.
Wünsche ihm natürlich trotzdem alles Gute bei Inter und kann seinen Schritt auch total nachvollziehen.


Avatar
1. Juli 2019 um 18:54  |  693885

Löwen kann 1:1 das spielen, was Lustenberger auch konnte. IV und DM. Boyata für Luckassen, alles schick. Sehe uns bis jetzt nicht schwächer. Nur muss dann noch der richtige Ersatz für Lazaro kommen.


Avatar
backstreets29
1. Juli 2019 um 18:56  |  693886

Mit 28 Mio wird man ja wohl einen vernünftigen AV finden


Avatar
sunny1703
1. Juli 2019 um 19:04  |  693887

Ich bleibe dabei, covic wird liefern müssen und preetz mit ihm. Dardais nicht Verlängerung, und windhorst ein wohltätiger des Hertha Fussball, sondern interessiert daran Erträge mit seinem Investment zu machen.

Und eine Verbesserung zur letzten Saison einhergehend mit Aussichten auf Erträge,werden sicher nicht hertha graue Maus Platz. 10 darstellen.

Sollten alle wichtigen Spieler jetzt bleiben, benötigen wir auf beiden aussenbahnen und in form eines spielenden Stürmer Qualität.

Zu den Finanzen kann ich nicht viel beitragen, mich hat nur die Meldung uberrascht 2014 ohne kkr, keine Lizenz mehr zu bekommen. Das habe ich damals wohl verpasst. Die die damals den karren in den dreck gefahren haben, haben immer noch das kommando.


Avatar
Jay
1. Juli 2019 um 19:20  |  693888

Was wir vor allem benötigen: gesunde Spieler.

Was mit unserem Kader möglich ist, hat man die ersten 8-10 Spiele gesehen, bevor wir vom Verletzungspech erschlagen wurden.


Avatar
Paddy
1. Juli 2019 um 19:27  |  693889

@Jay dies unterschreibe ich gerne… wie sunny schon schrieb, würden mir auf den genannten Positionen gesunde und weiterhin hungrige junge Spieler sehen… einige spielende Stürmer wären schön, aber wir wollen die Messlatte mal nicht zu hoch hängen 😛


Avatar
Blauer Montag
1. Juli 2019 um 19:31  |  693890

Davie kann spielen.
Der Trainer muss ihn halt bringen.


Avatar
apollinaris
1. Juli 2019 um 19:40  |  693891

Es wird sauschwer, Lazo halbwegs adäquat zu ersetzen:. Auf dieser Position ist es ohnehin äußerst begrenzt, was das Angebot anbelangt – und für Hertha im Speziellen geht einfach mal einer der ganz wichtigen Schlüsselspieler verloren, ohne den sich vermutlich die ganze Statik ändern wird; es wird interessant werden, wie man das taktisch auffangen möchte
Heute im Ama ne tolle Athmo: bei Sonnenschein und Bratwurst, Herthaner gucken- wat willste mehr?! – mich dann noch angeregt mit einer tollen Immerherthanerin unterhalten- @ Uwe hat einen herrlichen Witz gemacht, den man nicht öffentlich machen sollte..von Weitem den einen oder anderen noch erkannt.. war schön – das Ama hat immer was familiäres an sich


Avatar
jenseits
1. Juli 2019 um 19:49  |  693892

Ich freue mich riesig, dass Grujic noch eine weitere Saison für uns spielen wird.

Nun hoffe ich noch auf 2 bis 3 gute bis sensationelle Zugänge, die Lazaros Abgang hoffentlich kompensieren und die Qualität der Mannschaft vielleicht noch etwas heben können. Ich sehe übrigens nicht, wie ein Großteil der gut 100 Mio schon diese Saison in Neuverpflichtungen investiert werden könnte. Für erfahrene und teure Spieler werden auch höhere Gehälter fällig, die das Gehaltsgefüge in Schieflage bringen. Vielleicht ein vielversprechendes Talent verpflichten.

Covic wünsche ich einen guten Einstieg, wenige Verletzte und möglichst nichts mit dem Abstieg zu tun zu haben. Eine richtig erfolgreiche Saison wäre natürlich am schönsten.

Danke, @apo, für die Einblicke, die Du uns in den ersten Trainingstag gewährst.


Avatar
Paddy
1. Juli 2019 um 20:06  |  693893

…so sehr wir die Bullen „nicht mögen“ 😉 bzw. hassen, sehe ich deren Weg Konsequent auf Talente zu setzen als den einzigen, der uns einen Weg aus den eigens angehäuften Schulden mit einigen „Älteren“, wie z.B. Ibi, wo die Jungspunde noch viel im Training aufschnappen und abschauen können, als den richtigen Weg in unserer momentanen Situation… dies machen die nämlich wirklich sehr Gut… alles andere ist der Verkauf der eigenen Seele 😉 …nur so können wir Finanziell wieder auf den grünen Zweig kommen…

btw. vielen Dank Apo für deine Trainingsauftaktzusammenfassung


Avatar
Exil-Schorfheider
1. Juli 2019 um 20:26  |  693894

@apo

@ Uwe hat einen herrlichen Witz gemacht, den man nicht öffentlich machen sollte..“

Warum erwähnst Du es dann?
Weil Du Dich nah dran wähnst?


Avatar
Exil-Schorfheider
1. Juli 2019 um 20:28  |  693895

Paddy
1. Juli 2019 um 20:06 | 693893

Welche „Bullen“ meinst Du?
Die, die zweistellige Ablösen für Ihre „Talente“ bezahlen?
Nenn mir mal ein „Eigengewächs“ von denen, die es in die Erste geschafft haben…


Avatar
Traumtänzer
1. Juli 2019 um 20:30  |  693896

Weiß gar nicht, ob Hertha jetzt tatsächlich Ersatz für Lazaro sucht?! Ich meine, Klünter hat in der Rückrunde tatsächlich ein paar Spiele mit vielversprechenden Ansätzen gezeigt. Und klar, auch ein Lazaro hat nicht durchgehend abgeliefert. Und Pekarik haben wir schließlich auch immer noch. Gut seine Offensivqualitäten sind sicher begrenzt, aber ich würde ihn allemal als sehr soliden RAV sehen. Wie gesagt, ist die Suche auf der Position tatsächlich prioritär? Oder brauchen wir nicht mehr Kreativität im offensiven Bereich? Esswein und Leckie sind es halt auf Dauer nicht. Und Ibisevic /Kalou bringen immerhin Erfahrungen ein, aber es fehlt schon ordentlich Tempo. Selke hat leider (auch durch Verletzungen) noch nicht beweisen können, dass er wirklich zu mehr fähig ist als nur die Jokerrolle einzunehmen. Glaube aber, Selke hat sich für die Saison jetzt was vorgenommen. Letzte Saison, das hat ihn auf keinen Fall zufrieden gestellt.


Avatar
Spree1892
1. Juli 2019 um 20:40  |  693897

#Herr Peters ist back?

Interessant finde ich, dass Hr. Peters wieder zurück ist? War er doch bei Pal Dardai lange nicht mehr da und auf einmal ist er wieder da. Ich werde mit diesen Journalisten nicht mehr warm. Die Fragen die da gestellt worden sind, sind auch wieder komisch.

@Traumtänzer

Du kannst dir zu 100% sagen: Es wird Ersatz kommen, wenn nicht sogar noch 2 Spieler. Esswein soll abgegeben werden und Leckie ist oft verletzt und hat lange Nationalmannschaftreisen. Eher wird der Ersatz aber ein Rechtsaußen sein als Verteidiger.


Avatar
Paddy
1. Juli 2019 um 20:41  |  693898

Exil-Schorfheider
1. Juli 2019 um 20:28  |  693895
Die unaussprechlichen roten Bullen, daher der kleine offene Ausspruch…
…genau diese meinte ich, Talente kaufen aber nicht selbst ausbilden müssen, so meinte ich es… bzw. in die ganze Welt leihen und nur die Besten dann zurückholen, die es schaffen könnten…

…zu den Polizisten sage ich lieber nichts 😛


Avatar
Spree1892
1. Juli 2019 um 20:44  |  693899

#Kader
An sich finde ich den Kader auf alle Fälle besser als letzte Saison, sofern alle Verletzungsfrei bleiben. Mit Löwen hast du ein für mich Bundesligaspieler geholt, den ich langfristig international sehe.

Boyata war und wird sicherlich wichtig werden!

Klar ist aber auch: Torunarigha muss spielen!

Da wir uns alle sicher sein können, dass Hertha einen oder sogar zwei Neue noch holt, die vor allem für die rechte Seite sind, kann man zuversichtlich in die Saison gehen.

Ohnehin macht sich gerade in der Fangemeinde (außer hier) sehr viel positive Stimmung breit.

Grujic wird der wichtigste Spieler sein! Dilrosun könnte in Zukunft den Part übernehmen. Und wir haben für mich auch so gut performt am Anfang der Saison weil Grujic mega in Form war! Das war nicht überperformt. Das war die Leistung die Hertha bringen kann, sofern alles stimmt und gewisse Spieler in absoluter Top-Form sind.

#Grifo
Könnte ich mir vorstellen das Ante den haben will.


Avatar
Bolly
1. Juli 2019 um 20:45  |  693900

Danke @apo für den Dreizeiler
vom Trainingsauftakt!

Wie war denn die Aufteilung der
einzelnen Trainer?

War denn Andi mit dabei?

Wenigstens war es witzig, jetzt wo
Dardai weg ist, könnte ja mal
wieder an etwas Spielfreude
gearbeitet werden.

Mal sehen wie die Laune und Witzigkeit
nach Spieltag 4 ist?


Avatar
Traumtänzer
1. Juli 2019 um 20:58  |  693901

@Spree1892
Na, dann schauen wir mal. Bin gespannt, ob man Esswein noch irgendwie wird wo unterbringen können. Glaube jedenfalls auch nicht, dass er die Mega-Zukunft hier hat. Schade, dass der VfB abgestiegen ist. Da hat sich Esswein ja anscheinend ganz wohl gefühlt. Schien mir doch eigentlich ganz gut zu passen. Aber, nicht zu ändern…


Avatar
backstreets29
1. Juli 2019 um 20:59  |  693902

Grifo ist gerade wiedermal nach Hoffenheim gewechselt.
Der wird kaum nochmal wechseln


Avatar
Spree1892
1. Juli 2019 um 21:02  |  693903

@backstreets29

Dir ist schon klar das er in Hoffenheim wieder nur ist, weil er an Freiburg nur ausgeliehen war?


Avatar
Kraule
1. Juli 2019 um 21:39  |  693905

Exil-Schorfheider
1. Juli 2019 um 20:26 | 693894
@apo

@ Uwe hat einen herrlichen Witz gemacht, den man nicht öffentlich machen sollte..“

Warum erwähnst Du es dann?
Weil Du Dich nah dran wähnst?

😂 😂 😂 Da war er wieder….. 😂😂😂
So wenig Selbstbewusstsein und so arm dran?
Ich denke nicht, dass @apo das nötig hat.


Avatar
Kraule
1. Juli 2019 um 21:44  |  693907

Ich denke nicht das der Kader jetzt schon besser ist als letztes Jahr!
Ibe und Kalou wieder ein Jahr älter, Tino weg….
Klünter kann Tino mit Sicherheit (noch?) nicht annähernd ersetzen, jedenfalls nicht den Tino der 1. Saisonhälfte. Lecki, Esswein….. tut mir leid, mir reicht das nicht!
Jeff…. muss man noch abwarten.
Stand jetzt brauchen wir noch 2-3 gute Leute!
Ich hoffe die kommen noch. 😊


Avatar
Exil-Schorfheider
1. Juli 2019 um 22:04  |  693908

Kraule
1. Juli 2019 um 21:39 | 693905

War klar, dass die Insider-Gang zueinander steht.
Aber den habe ich mir extra für nach dem Stöckchensprung aufgehoben, mein Lieblingsinsider… 🤣🤣🤣


Avatar
apollinaris
1. Juli 2019 um 22:18  |  693909

@ kraule.. yap, das kam mal wieder sehr schmallippig vom Handballtrainer rüber
Kannste nur noch traurig- betreten zu Seite schauen


Avatar
apollinaris
1. Juli 2019 um 22:29  |  693910

Für diejenigen, die lieber mit etwas in der Hand nach Hause gehen, als mit bloß atmosphärischem – noch ne subjektive Wahrnehmung : bei der namentlichen Vorstellung aller, bekam Grujic den grössten Beifall.. bis zuletzt dann Ante Covic aufgerufen wurde, dessen Beifall übertraf dann am Ende alle anderen- die freundliche Herthafamilie eben
Der Boyota ( hoffe, richtig buchstabiert) macht ne echt gute Figur, ziemlich coole und imposante Erscheinung- trainierte aber weit abseits individuell ( wenn ich nicht irre- das Plaudern war intensiver als das Schauen..)


Avatar
jenseits
1. Juli 2019 um 22:45  |  693911

@apo

Ich freue mich über jede Kleinigkeit, die vom Training berichtet wird. Besonders, wenn es sich um ein Auftakttraining mit neuem Spieler und Trainer handelt. Also vielen Dank. Der Spieler heißt Boyata. Ich fand es etwas irritierend, dass er die Nummer 20 trägt – wie Lazaro. Spannender wird es natürlich, wenn die Mannschaft komplett ist und die ersten Testspiele anstehen. Hoffentlich gibt es ab und zu einen Stream.


Avatar
Ursula
1. Juli 2019 um 22:51  |  693912

Um 22:18 Uhr und um 21:39 Uhr

Eure moderate Empörung reicht MIR
eigentlich nicht mehr…

Ich weiß beim besten Willen nicht, was
DER für eine tagtägliche Performance
HIER abzieht, mit diesen permanenten
ferndiagnostischen „Psychoanalysen“,
die jeglicher qualifizierter Grundlage
entbehren, um letztlich irgendwie eine
EIGENE Anerkennung zu bekommen…

Nee, DER hat nicht viel Freunde!!
Das ist SEIN Problem!!!

Meine Empfehlung an den User:

Gehen Sie doch besser einmal in die
Kirche und suchen Zuspruch….

…aber weniger aggressiv!


Avatar
linksdraussen
1. Juli 2019 um 22:54  |  693913

@Lazaro-Nachfolger: Ich gehe davon aus, dass wir für die rechte Seite noch zwei Spieler holen. Einen echten RV, der spielstärker als Leichtathlet Klünter ist. Zudem einen offensiven RM/RA, der fußballerisch besser sein sollte als Leckie. Bisher haben wir auf rechts nur schnelle, aber fußballerisch limitierte Spieler.


Avatar
Ursula
1. Juli 2019 um 22:59  |  693914

@ linksdraussen

Bei konsequenterem Einsatz
würde ich gern den ggf. weiter-
entwickelten Klünter auf der
rechten Seite sehen wollen!

Ich hatte in einigen Spielen
gute Ansätze gesehen, nicht
nur die zweifelsohne vorhandene
Schnelligkeit!


Avatar
Kraule
1. Juli 2019 um 23:09  |  693915

@ursula 1. Juli 2019 um 22:59
Sehe ich (bedingt) ähnlich!
Der Junge ist Fußballer und obendrein noch schnell aber hat er oder schafft man es, den letzten Skill noch zu erwecken?
Ich wünsche es mir! 😉


Avatar
Spree1892
1. Juli 2019 um 23:10  |  693916

Bei Testspielen werde ich vor allem auf das spielerische, taktische etc. genau gucken. Die Ergebnisse sind mir wirklich zweitrangig und wie wir wissen nicht die große Aussagekraft.

Jedenfalls haben wir Testspiele gegen keine kleinen Gegner.

– Braunschweig: 3. Liga, okay aber halt auch schon kurz vor Saisonstart. Zudem Hertha im Lauftrainingslager und 1 Woche im Training.
– Blitzturnier in Karlsruhe: 2x 45 Minuten, wird eher so Spiel unter Freunden sein.
– Aue: 2. Liga und auch dort dann kurz vor Saisonstart.
– Bochum: Generalprobe für die.
– Fenerbahce: Mal sehen. Gleichwertig würde ich sagen und Max Kruse spielt da ja jetzt. 😀
– Crystal Palace: Stärker als Hertha.

ich sehe schon die Panik wenn die Testspiel-Ergebnisse nicht stimmen. 😀


Avatar
Kraule
1. Juli 2019 um 23:16  |  693917

Preetz hat heute ja gesagt :
Der Deal ist gerade mal ne Woche alt.
Also ist es eigentlich wirklich für jede Prognose noch ein wenig zu früh.
Ich bin nur gespannt ob wirklich mehr Geld in den Kader investiert wird. Und wenn dann bitte zeitnah. Der Geldgeber für das neue Stadion muss ja auch noch beeindruckt werden. 😊


Avatar
apollinaris
1. Juli 2019 um 23:32  |  693918

@ jenseits .. Danke, in zweifacher Hinsicht..👍🌻
Was Klünter anbelangt, bin ich bei @ kraule.. Mit eher noch mit weniger Zuversicht .


Avatar
linksdraussen
1. Juli 2019 um 23:59  |  693919

@Klünter: Ich wünschte mir, dass es gelingt, ihn fußballerisch weiterzuentwickeln. Mir fehlt allerdings der Glaube daran. Ihm fehlt leider die heute obligatorische Grundausbildung der Nachwuchsleistungszentren und damit die fußballtechnische und -taktische Grundausbildung. Meines Erachtens ist das leider in diesem Alter nicht nachzuholen. Ein Stefan Reuter würde heute auch nicht mehr eine Karriere hinlegen wie das in den Neunziger Jahren der Fall war.

Ich wäre froh, sollte ich mich irren.


Avatar
TF-Fan
2. Juli 2019 um 0:28  |  693920

Ob der Kader jetzt schon besser ist als letztes Jahr? Ich denke ja, denn unsere jüngeren Spieler haben jetzt mehr Erfahrung und sich weiter entwickelt. Und interessante neue Spieler haben wir ja auch schon an Bord.

Lazaro hat mich teilweise enorm begeistert, aber er konnte diese Leistung, bzw. diese besonderen Momente, nicht stabil bringen. Ich hatte den Eindruck, dass das ohne Zweifel besondere Können dieses Spielers, durch Spielweise, Taktik oder die Mitspieler beeinflußt, nicht immer abrufbar war. So wirkte er auf mich manchmal ‚allein gelassen‘. Ich denke, in seiner Qualität wird man ihn nicht ersetzen können, aber mit einer vergleichbaren Wirkleistung auf der von ihm hinten eingenommenen Position sehe ich, mit Abstrichen was das Spiel nach vorne angeht, keine Beeinträchtigungen.

Ob Covic das Spiel von der Leine gelassener ‚Jungspunte‘ gepaart mit der Cleverness alter ‚Haudegen‘ mit Punkten versüßt bekommt? Ich hoffe, denn ob er einen schlechten Start so gut geregelt bekommt wie letzendlich ein Kovac bei den Bayern? Puh, da hätte ich doch so meine Zweifel, aber ich kenne ihn ja auch noch nicht wirklich.


Avatar
apollinaris
2. Juli 2019 um 3:02  |  693921

@tf..Wer von den Jungspunden soll konkret schaffen, was Lazaro auf der rechten Seite in selbst seinen schlechteren Spielen immer wieder schaffte: unberechenbar zu sein, instinktiv, die richtigen Läufe anzusetzen, dabei dann mit enormer Zielgerichtetheit die gefährliche Zone anvisierend?- Ich habe bei keinem der Herthaner diese Eigenschaft, dieses Talent bislang gesehen. Auch nicht beim guten DJ..Wer soll also diese Läufe machen (von unseren Jungs) ?
Anders als viele Immerherthaner sehe ich Lazaro viel lieber auf der LV -Position, und nicht so gerne als RM,- einfach, weil das genau die Position ist, die es dem Gegner taktisch immer schwer machen wird, diesen Spieler in den Griff zu bekommen., wenn er einen guten Partner auf der Seite hat .- Und die Spiele, die Lazo nicht so gut waren, waren eben auch der guten Arbeit des Gegners geschuldet. Wie bei Weiser, der hinten auch gerne mal falsch stand/steht..wie bei Alaba..ua. werden diese defensiven Defizite bei solchen Spielern in Kauf genommen, -müssen vom Verbund geregelt werden- einfach, weil die Vorteile für das eigene Spiel überwiegen.- Deshalb halte ich einen externen Ersatz auf RV für unumgänglich, weil ich beim Team niemanden sehe, der das auch nur ansatzweise leisten könnte
Sehr viel wird mE auch von Dilrosun abhängen: war er nur ne kleines Strohfeuer..kann er mehr als „diesen einen Trick“ ( Dardai) abrufen?
Kann er an seine ersten 4 Spiele und dem Versprechen anknüpfen..oder wird er , wie einst Baumi, der Unvollendete bleiben..eine Fata Morgana?

Dass Grujic bleibt und Maier deshalb wohl nicht so extrem viel Verantwortung übernehmen muss- ist für Maier ein Segen und hoffentlich kann er kommende Saison etwas befreiter und mutiger werden. Auch er braucht dringend den nächsten Schritt, muss mutiger und wieder etwas leichtfüssiger (im doppelten Sinne gemeint)
Kann Duda noch mehr das Spiel prägen und ansatzweise eine ähnlih tolle Quote wie vor allem in der Vorrunde erzielen?
Ich kann mir übrigens auch vorstellen, das wir einen richtig fetten Konkurrenzkampf zwischen Platte und Maxi erleben werden, wovon dann alle profitieren könnten.
Einer der allerbesten Fussballer der letzten Dekade bei Hertha, der einzigartige Kalou..wird nun immer älter..mal gucken, wie oft er noch besonderes für sein team leisten kann. -Auch seine Klasse sehe ich noch nicht im Team gespiegelt ( mit Lazo der zweite Anarchist im Team..). -Selke wird sich kräftig steigern müssen, auf allen Ebenen- Köpke sehe ich leider nicht als jemanden, der auch nur internen Druck machen kann- war auch heute beim Trainingskick mal wieder völlig unsichtbar.
– Ich sehe uns also wirklich im Moment nicht stärker. Aber wir werden ganz sicher noch Transfers erleben, insofern ist es für Prognosen wohl wirklich noch viel zu früh, denke ich.


Avatar
psi
2. Juli 2019 um 8:05  |  693924

Heute im MoMa ein Bericht über Hertha.
Thema war :
PK, Trainingsstart, Investor
Fazit:
Kurzfristig obere Tabellenhälfte, langfristig Abo auf Europa.
Wenn es so kommt, wären wohl alle zufrieden!


Avatar
Exil-Schorfheider
2. Juli 2019 um 8:10  |  693925

Ursula
1. Juli 2019 um 22:51 | 693912

Du Nachtjacke(Copyright by Kami) darfst hier seit Jahren Dein Unwesen treiben und Leute beleidigen.
Vielleicht kehrst Du erst einmal vor der eigenen Haustür?

Ansonsten hoffe ich, es geht Dir gut? Vor allem gesundheitlich?

————-

@apo

Leute, die Lazaro auf LV-Position stellen, sollten nicht derart über andere urteilen… oder sie sehen Stark wegen dessen Polyvalenz auf RV…


Avatar
Kraule
2. Juli 2019 um 8:20  |  693926

⚠ Cybermobbing ⚠
Pass mal langsam auf mein lieber
@Exil-Schorfheider!
Das war es dann aber schon wieder mit meiner Aufmerksamkeit dir gegenüber. Kannst mich ungehindert vollschleimen, achte nur auf deine Wortwahl!


Avatar
Opa
2. Juli 2019 um 8:28  |  693927

Ich verstehe ja, dass einigen wegen ein paar Millionen schwindelig wird, aber wie bereits ausgeführt sind die Sprünge, die Hertha machen kann, äußerst übersichtlich. Dass der Erwartungshorizont nun nach oben rutscht, ist das eine, aber das ist angesichts der wahren Tiefe des „Schulden“(hihi, @hurdie)-Lochs, in dem Hertha zum Zeitpunkt des 125 Mio. € Investments steckte, absolut unrealistisch, zumal die Grenze zwischen knapp an Europa vorbei und gerade so vorm Abstieg gerettet Abstieg oft nur etwa 12-15 Punkte ausmacht. Ein versemmelter Saisonstart oder ein schweres Restprogramm (so wie wir in der kommenden Saison) kann da ganz schnell in Bereiche außerhalb eines allgemeinen Erwartungshorizonts schlagen. Beim leisesten Kriseln dürfte es zudem recht laut im Blätterwald rauschen, ob ein unerfahrener Bundesligatrainer mit einer Aufgabe auf dieser Fallhöhe zurechtkommt.

Wie man Lazaro auf LV verorten kann, ist mir ebenfalls ein Rätsel, zumal wir da mit einem Nationalspieler und einem U21 Nationalspieler gut aufgestellt sein dürften. Lazaro war ein exzellenter Spieler, aber sicher nicht unersetzbar, schon gar nicht auf RV, eine der einfacheren zu be- und ersetzenden Positionen.

Die schwierigste Aufgabe für Trainer und Manager dürfte in dieser Saison zudem eher das Erwartungsmanagement werden, bei gierigen Beratern, die ihren Krümel vom 125 Mio. Kuchen haben wollen genauso wie bei Fans, die wegen den (für den Profifußball im Spitzenbereich paar) Pimperlingen „nun wern’wa Meista“ denken. Oder Spieler auf absurde Positionen verorten. Kommt ja immer drauf an, wo man im Stadion sitzt. Oder so.


Avatar
Valadur
2. Juli 2019 um 8:46  |  693928

Ich lese ja nur noch gelegentlich hier und in den letzten drei Beiträgen fällt mir das gerade wieder extrem auf: Warum wird sich bei einem offensichtlichen Tippfehler wie Hyänen auf @apollinaris geschmissen?


Uwe Bremer
Uwe Bremer
2. Juli 2019 um 8:48  |  693929

@spree

20.40 Uhr

Nein, Herr Peters ist nicht back, jedenfalls war er bei der gestrigen Pressekonferenz nicht anwesend.


Avatar
Exil-Schorfheider
2. Juli 2019 um 8:48  |  693930

Kraule
2. Juli 2019 um 8:20 | 693926

„⚠ Cybermobbing ⚠“

Lies einfach nochmal nach (keine Freubde), bevor Du Heulsuse mit so einem pöhsen Wort ans Tageslicht trittst.
Aber Du und Uschi wart halt schon immer Brüder im Geiste, die sich angeblich im Verein oder im speziellen auf dem Platz den Erfolg nicht gegönnt haben…

Grüße bitte!


Uwe Bremer
Uwe Bremer
2. Juli 2019 um 8:59  |  693931

@wenn

das Kingergartengeheule von @exil, @ursula und @kraule nicht umgehend eingestellt wird, verbringen die Genannten die kommenden zwei Wochen im Immerhertha-Bällebad.


Avatar
Blauer Montag
2. Juli 2019 um 9:14  |  693932

Ich fand die gestrige PK mit Covic und Preetz sehr gut.
Gute Fragen, gute Antworten.

Ob und wann noch weitere Spieler ausgeliehen oder verpflichtet werden bleibt abzuwarten.
#☼Geduld☼##☼Geduld☼##☼Geduld☼##☼Geduld☼#


Avatar
Blauer Montag
2. Juli 2019 um 9:17  |  693933

Avatar
blauball
2. Juli 2019 um 9:25  |  693934

Aktuell ist die Mannschaft etwa gleich gut oder schlecht wie letzte Saison. Wenn wir allerdings oben konstant mitspielen wollen/müssen, dann brauchen wir aktuell sicherlich noch 2 offensive, torgefährliche Spieler. Wenn die unser Niveau entscheidend verbessern können, sind sie sehr teuer. Talente haben wir genug (allein das ist schon ein Wunder), jetzt muss echte Qualität her. Allerdings kosten Stars mittlerweile 50+ Mios. Aber in der Preisliga Lazaro wird es wohl nötig sein.


Avatar
Blauer Montag
2. Juli 2019 um 9:27  |  693935

Das erste Tor im ersten Trainingsspiel erzielte Vedad Ibisevic, das schönste Tor Alexander Esswein – und den größten Applaus bei der Team-Präsentation im Amateurstadion auf dem Olympiapark-Gelände erhielt Marko Grujic, dessen neuerliche Leihe vom FC Liverpool am Mittag verkündet worden war. Herthas Startschuss in die neue Vorbereitung, den etwa 1.000 Fans am Montagnachmittag verfolgten, wurde garniert vom neuen Trikot – und ein paar neuen Gesichtern. …
Bei Hertha trägt er einstweilen eine neue Rückennummer: die 9, die in Berlin zuletzt Alexander Baumjohann hatte, statt wie vor seiner Leihe nach Stuttgart die 7. Prompt gelang Esswein im Trainingsspiel, mit der Covic die gut 80-minütige Einheit beschloss, ein Traumtor: Einen Abschlag von Thomas Kraft verwertete er von der rechten Angriffsseite aus vollem Lauf und vergleichsweise spitzem Winkel, der Ball schlug links oben im Tor ein. …
https://www.kicker.de/752475/artikel/ibisevic-trifft-zuerst—und-esswein-am-schoensten/bundesliga


Avatar
Blauer Montag
2. Juli 2019 um 9:31  |  693936

Hier die bewegten Bilder vom Trainingsauftakt
https://www.youtube.com/watch?v=SMOjP4Bw86E


Avatar
Exil-Schorfheider
2. Juli 2019 um 9:34  |  693937

Nach diesem Tor ist ja wohl klar, dass Essi für das Auftaktspiel gesetzt ist.


Avatar
Exil-Schorfheider
2. Juli 2019 um 9:39  |  693938

AUs dem dankenswerter Weise verlinkten Artikel

https://www.berliner-zeitung.de/sport/hertha-bsc/neuer-hertha-trainer-legt-los—warum-ante-covic-bestens-vorbereitet-wirkt-32787960

„Einen Teil der Windhorst-Millionen könnte schon für die Vertragsverlängerung von Spielmacher Ondrej Duda eingesetzt worden sein. Der 24-jährige Slowake, nach zwei durchwachsenen Jahren in der vergangenen Spielzeit Herthas Topscorer (elf Tore, sechs Assists), verlängerte seinen ursprünglich bis 2021 laufenden Vertrag um weitere zwei Jahre.“

Dazu tippe ich, wurde auch die Grujic-Leihe aus diesem Topf bezahlt.
Bin gespannt, welche Löcher sich da noch auftun…


Avatar
King for a day
2. Juli 2019 um 9:40  |  693939

@blauball
Das macht aber wenig Sinn jetzt jemanden in der Preisklasse Lazaros zu verpflichten.
Dann hätte man ihn auch behalten und als ROM einsetzen können, wo er meiner Meinung nach auch hingehört.


Avatar
Exil-Schorfheider
2. Juli 2019 um 10:07  |  693940

@King for a day

Ich vermute auch, dass wir für Spieler in dieser Preisklasse auch einfach nicht attraktiv genug sind.
Sonst wäre Lazaro ja auch nicht auf die Idee gekommen, nach zwei Jahren den Weiser-Weg zu wählen.


Avatar
hurdiegerdie
2. Juli 2019 um 10:25  |  693941

apollinaris
1. Juli 2019 um 22:29 | 693910

Boyata laboriert noch an den Folgen der zweiten Knieverletzung in der letzten Saison und trainiert deshalb individuell.

In den letzten 2 (!) Saisons hat er ca. 2/3 (ohne Gewähr) wegen Verletzungen aussetzen müssen.

Da warte ich erstmal ab. Einmal Knie, immer Knie 😉


Avatar
playberlin
2. Juli 2019 um 10:35  |  693942

@ hurdie

Nicht ganz. In der Saison 2017/2018 hat er in der schottischen Liga 24 von 34 möglichen Einsätzen gehabt, in der Saison 2018/2019 insgesamt 19 von 34 Einsätzen. 43 von 68 Spielen, das macht eine Quote von rund 63 %. Also hat er knapp zwei Drittel gespielt und rund ein Drittel aussetzen müssen.

Grundsätzlich bin ich aber bei Dir. Ich bin sehr skeptisch, ob Boyota dauerhaft zur Verfügung steht und dementsprechend eine echte Alternative in der IV werden kann.


Avatar
Ursula
2. Juli 2019 um 10:40  |  693943

HUNDERTELFTER!!! SCHNAPS!

Prost auf die Gesundheit!

Aber „einmal Knie immer Knie“
sollte leider auch für Boyota
gelten!

Nächtle!


Avatar
Jay
2. Juli 2019 um 10:44  |  693944

Weiß jemand ob die Trikotnummer 7 Schon neu vergeben wurde? Esswein hat ja jetzt die 9. Frage weil die 7 meine absolute Lieblingszahl ist.


Avatar
apollinaris
2. Juli 2019 um 10:46  |  693945

@opa. @exil.. da ihr zwei von drei äußerst umtriebigen Spürnasen dieses Blogs seid, die gerne auf Fehlersuche bei anderen aus sind- wisst ihr ja haargenau, dass ich Lazo wohl eine Million mal hier als RV bezeichnet habe . Eure Kommentare sind insoweit eindeutig motiviert.- Das merkt dann auch der Letzte , der euch vielleicht doch keine Böswilligkeit unterstellen wollte..


Avatar
HerrThaner
2. Juli 2019 um 10:49  |  693946

@Jay: Löwen hat die 7 bekommen.


Avatar
Jay
2. Juli 2019 um 10:54  |  693947

Danke @HerrThaner


Avatar
Julian
2. Juli 2019 um 10:55  |  693948

Die 7 bekommt vermutlich der neue RM!


Avatar
Ursula
2. Juli 2019 um 11:02  |  693950

Oh ich lese gerade, ich bin
hier in eine „Kollektivschuld“
eingebunden worden…

Na dann…


Avatar
chachani
2. Juli 2019 um 11:04  |  693951

@ Boyatas Knie

Jetzt muss man aber auch die Pathogenese bedenken:

Wenn er die letzten Verletzungen durch Gegenspieler erlitten hat, die ihm da irgendwo reintreten, dann ist das schlicht und ergreifend Pech. Und wenn das keine große Bandstrukturen sind, wie Quadrizeps-/Patellasehne, Kreuzbänder bzw. sogar Knorpel (was es bei den Ausfallzeiten nicht wirklich sein wird), dann sind das Sachen, die durch gute Reha danach keinen Ausschlag mehr geben (i. d. R.).

Sowas muss man sich natürlich im Scouting anschauen und das wurde bestimmt auch gemacht.


Avatar
Ursula
2. Juli 2019 um 11:15  |  693952

Das ist so richtig @ chachani, aber…

UND es wurde HIER bestimmt auch
noch ein Medizincheck vorgenommen!?

Nu abba!


Avatar
Makanaky
2. Juli 2019 um 11:22  |  693953

Wie bereits einige hier angemerkt haben, wirft der Weggang von Lazaro auf der rechten Außenbahn einige Fragen auf, die der derzeitige Kader womöglich (noch) nicht beantworten kann…

So sehr mir das „Anarchische“ (manche mögen es es „Straßenfußball-Mentalität“ nennen!?) Lazaros im Offensivbereich (inklusive manch gelungener Standards) fehlen wird, desto sicherer bin ich mir, dass ich seine noch vorhandenen defensiven Defizite nicht vermissen werde. Darin war er übrigens seinem Vorgänger Mitchell Weiser nicht unähnlich.

Spannend wird sein, welches System Covic vorrangig implementieren wird…
Für eine (auf der rechten Seite) defensive Variante einer Vierekette hat er den altgedienten Recken Peter Pekarik zur Verfügung, dessen letzte Saison als Stammkraft allerdings 16/17 war (wettbewerbsübergreifend 36 Einsätze). Unabhängig davon, dass ein 32jähriger eher nicht die „Zukunft“ auf dieser Position sein kann, stellt sich die Frage, ob er nach knapp zwei Jahren nicht mittlerweile schon eher „mittrainierender Mentor“ als „einsatzbereiter Profi“ ist!?
Zudem halte ich ihn ob nur mäßig vorhandenem Offensivdrang definit für keine Option, wenn Covic hinten eine Dreierkette spielen lässt Der dann gefragte „Schienenspieler“ ist in keinem Fall Pekarik!

Lukas Klünter, der bereits gegen Ende der Saison andeutete, dass er sich auf Bundesliganiveau „beißen“ kann, wäre aufgrund seiner Schnelligkeit für besagte Position eigentlich prädestiniert. Viererkette mit offensiverer Ausrichtung auf der rechten Außenbahn dürfte er eigentlich „zufriedenstellend“ lösen können, auch „Schiene“ könnte klappen. Ich glaube zwar nicht, dass er in beiden Fällen einen „Unterschiedspieler“ darstellen würde, kann auch seine Fähigkeiten hinsichtlich Flanken nicht wirklich beurteilen, beim derzeitigen Stand des Kaders sollte er jedoch erste Wahl sein, unabhängig von der Zahl vor der Kette.

Und dann? Wird’s schon dünn auf dieser Seite…

Erhofft hatte ich mir eigentlich mal, dass Mathew Leckie irgendwann zum „Schienenspieler“ umgeschult werden würde. Zum einen, weil ihm auf Bundesliga-Ebene einfach die nötige Torgefahr abgeht, zum anderen, weil er, ähnlich wie Klünter, durch seinen Speed offensiv durchaus eine Waffe sein könnte. Ich erinnere mich jedoch an einige Spiele, wo Pal Dardai am Rand regelrecht austickte, weil Leckie die taktischen Vorgaben (wohlwollend ausgedrückt) nicht wunschgemäß umsetzte… Im defensiven Zweikampf meine ich über die Jahre aber einige vielversprechende Ansätze bei ihm gesehen zu haben (Stichwort: „Waden-Dingo“), nur sind „Ansätze“ eben nicht das, was man von einem 28jährigen Nationalspieler erwarten dürfte…
Neben der besagten „Du-bist-der-Erste-auf-Trainers-Mecker-Liste“-Problematik (vielleicht ist das anderen hier, insbesondere letzte Saison, auch aufgefallen!?), dem deswegen womöglich auch fehlenden Selbstvertrauen, den Länderspielpausen und muskulären (der im Halse eines jeden Hertha-Fans stecken bleibende „running gag“ der letzten Jahre!) Verletzungen…
Keine Ahnung…
Wer weiß, ob nicht ausgerechnet unser Aussie noch der „Joker“ auf der rechten Seite beim Thema „Schiene“ wird!?


Avatar
pathe
2. Juli 2019 um 11:22  |  693954

Nach derzeitigem Stand der Dinge besteht unser Kader aus 32 Spielern. Da ich davon ausgehe, dass Dardai, Covic, Kiprit und Pronichev entweder in der U23 spielen oder verliehen werden, habe ich sie bei der Betrachtung des aktuellen Kaders außen vor gelassen.

Ergibt sich also ein 28er-Kader wie folgt:

TW: Jarstein, Kraft, Smarsch
LV: Plattenhardt, Mittelstädt
RV: Pekarik, Klünter
IV: Stark, Boyata, Baak, Rekik, Torunarigha
DM/ZM: Skjelbred, Darida, Grujic, Maier, Friede, Löwen, Albrecht
ZOM: Duda
ROM: Esswein, Leckie
LOM: Kalou, Dilrosun, Jastrzembski
MS: Ibisevic, Selke, Köpke

Mein Zwischenfazit:

TW: Passt.

LV: Passt.

RV: Passt. Ich sehe Klünter nicht so schwach und Pekarik als soliden Ersatz.

IV: Passt. Zumal Löwen auch IV kann.

DM/ZM: Da haben wir mit sieben Spielern für zwei/drei Positionen fasst sogar ein Überangebot. Daher würde ich Darida verkaufen, wenn ein entsprechendes Angebot eingeht.

ZOM: Da ist nur Duda. Und den sehe ich eigentlich eher als hängende Spitze, da er torgefährlich ist. Als klassischer 10er hat er sich m. E. noch nicht beweisen können. Daher sehe ich hier eindeutig noch Bedarf für die Verpflichtung eines spielstarken ZOM.

LOM: Passt

ROM: Da muss noch einer kommen. Esswein und Leckie haben leider kein BL-Niveau.

MS: Passt.

Fazit: Noch einen ZOM und einen ROM verpflichten, dann ist mir für die kommende Saison überhaupt nicht bange. Meinetwegen auch noch einen RV.


Avatar
chachani
2. Juli 2019 um 11:23  |  693955

Ganz sicher sogar:

Und da wird man festgestellt haben, dass die Verletzung dem physiologischen Wundheilungsverlauf entspricht, das Knie stabil ist, sonstige Vorerkrankungen/Altverletzungen keinen Ausschlag mehr geben, dadurch entstandene Dysbalancen in Muskulatur/Statik kaum noch vorhanden sind/bis zum Wiedereinsatz ausgemerzt sein werden…

Man bricht ja den normalen Reha-Verlauf nicht ab bloß weil er jetzt hergewechselt ist und Trainingsauftakt ist.
Der Spieler sah gestern auf jeden Fall belastbar aus. Bisschen mitm Ball haben Leckie und er auch schon gespielt.


Avatar
Silvia Sahneschnitte
2. Juli 2019 um 11:26  |  693956

Jetzt ist Preetz gefragt.
Der Deal mit dem neuen Investor zeichnete sich schon im Laufe des ersten Halbjahres ab. Für Preetz kamen also in der letzten Woche, die zusätzlichen finanziellen Optionen nicht überraschend.
Das Lazaro weg will, wird Preetz auch nicht erst in der letzten Woche klar geworden sein. Was ich meine, es bestand genug Vorlaufzeit um nach einen adäquaten Ersatz zu schauen um mit einem Spieler und dessen Verein (vor bekanntgabe des Investorendeals) Konditionen auszuhandeln.
Kommt ein guter Neuer für die rechte Seite, wäre die erste Elf in etwa gleichwertig, mit der Elf aus der letzten Saison.
Hier sollte Preetz zeigen was er drauf hat, und dem neuen Trainer keine schlechtere „Erste Elf“ zur Verfügung stellen.
Dann kann der Trainer zeigen, ob er die Mannschaft und die einzelnen Spieler, besser machen kann.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Avatar
King for a day
2. Juli 2019 um 11:32  |  693957

Der „geforderte“ Abschied per Kurzvideo von Lazaro
https://twitter.com/HerthaBSC/status/1145964181142814720


Avatar
Kamikater
2. Juli 2019 um 11:45  |  693958

@pathe
Passt. Bis auf die Tatsache, dass ich Pekarik nicht als soliden Ersatz mehr sehe und Klünter schneller läuft, als der Ball.

ZOM, ROM und RV sind ein Muss. Dazu würde ich Baak, Albrecht und Covic ausleihen sowie Leckie, Esswein und Darida abgeben.

Dann sollten die 3 neuen von dem Kaliber Dilrosun sein.

PS: ich war gestern beim Training sehr überrascht, dass beim Minispielchen am Ende Dardai den ZOM (mit gelber Weste) für beide Seiten gespielt hat und Dennis J. auf der Einen und Javairo D. auf der Anderen oftmals rechts und links hinten zu sehen waren.
Meine Überlegung: sollen D und J auf RV und LV umgeschult werden?

Da würde ich gerne mal die Meinung Derer hören, die gestern auch da waren. Wie habt ihr das wahrgenommen?


Avatar
hurdiegerdie
2. Juli 2019 um 11:51  |  693959

playberlin
2. Juli 2019 um 10:35 | 693942

Ok Danke!


Avatar
chachani
2. Juli 2019 um 11:51  |  693960

@Kami

Ist mir auch aufgefallen. Dardai hat ja schon bei der Trainingsform davor den Zwischenspieler gemimt. Denke, dass das Zufall ist bzw. gesagt wird: das muss einer von den Jungen machen, der soll im ersten Training die Extrabelastung voll mitgehen.

Die Verschiebungen auf den Positionen sind glaube ich der Platzgröße geschuldet gewesen. Klünter war auch mal vorne links zu sehen. War halt ein lockeres Spielchen, ohne viel Tam tam (bis auf den Baak-Zusammenprall).


Avatar
Kamikater
2. Juli 2019 um 11:54  |  693961

@chachani
Da wird man nicht umbedingt den Scout fragen, sondern schlicht zum Telefon greifen, um zu fragen, wie denn der Stand der Verletzung ist, wenn man an einem Spieler Interesse hat.

Am Ende käme die Wahrheit beim Medizincheck eh raus, wenn es eine Vorgeschichte mit Unterlagen dazu gibt.
—————
Bei Dardais Doppelrolle vermute ich, dass er zwar so durch Ballkontakte und Umschalten maximal eingebunden ist, jedoch sich unnötige Wege sparen lernen soll.


Avatar
Kamikater
2. Juli 2019 um 12:04  |  693962

@chachani
Danke für Deine Eindrücke. Spannend, auch wenn es nur ein kurzes Spielchen war.

Dennis traue ich den ganz großen Sprung zu. Der hat ein super Überblick für Zuspiele aus dem Halbfeld, unabhängig von der Wendig- und Geschwindigkeit. Eigentlich ebensowenig auszuschalten in 90 Min wie Dilrosun.

Covic wird sich zentral auch noch einen „Unterschiedsspieler“ ( Sxxxxx Wort!) in der Richtung Dani Olmo/Fabian Ruiz (jaja, ich weiß!) wünschen. Davon würden drumherum alle Anderen profitieren und unsere Außen könnten mit Doppelpässen endlich ihre Geschwindigkeit ausspielen.

Wenn so einer noch käme…. 🙏🤪


Avatar
chachani
2. Juli 2019 um 12:08  |  693963

@Kami

Das mit dem Scouting war darauf bezogen, sich nochmal die Verletzungsentstehung anzuschauen (wenn es denn im Spiel passiert ist).


Avatar
heiligenseer
2. Juli 2019 um 12:11  |  693964

Baumjohann hat endlich den Verein seiner Träume gefunden:

„Ich kann mit Worten nicht beschreiben, wie glücklich und aufgeregt ich bin, mindestens die nächsten beiden Jahre beim Sydney FC zu spielen“, schrieb der gebürtige Waltroper.

https://www.transfermarkt.de/gleiche-stadt-neuer-verein-baumjohann-unterschreibt-beim-sydney-fc/view/news/339627


Avatar
Kraule
2. Juli 2019 um 12:14  |  693965

Wenn der Weg nach oben führen soll….dann muss das Team nicht so wie letzte Saison besetzt sein, sondern stärker…in Tiefe und Breite!
Meine Meinung!
Warum Sie mich mit auf der 12 haben Herr @UBremer ist mir nicht bewusst, da ich lediglich reagiere und eher nicht agiere. Ich finde nebenbei, dass das auch auf @ursula zutrifft.
Aber gut Sie sind der Chef.
Akzeptiert!


Avatar
Exil-Schorfheider
2. Juli 2019 um 12:14  |  693966

@heiligenseer

War auch so ein „Stadionspieler“, der meist über LV nach RM ging.
Hat sicherlich schon als Kind in Bettwäsche vom Sydney FC geschlafen…


Avatar
Kraule
2. Juli 2019 um 12:16  |  693967

@ Kamikater 2. Juli 2019 um 12:04
So könnte es gehen!
DJ sehe ich ähnlich. ABER…ich denke da muss zeitnah der Knoten platzen.


Avatar
Kraule
2. Juli 2019 um 12:18  |  693968

#Baumi
Ein sympathischer Typ dem ich alles von Herzen gönne!!!


Avatar
Traumtänzer
2. Juli 2019 um 12:27  |  693970

#Abschiedsgruss-Lazaro (Danke @King)
Na, immerhin. Dann nehme ich auch gerne meine Kritik von gestern zurück, in der ich ein einfaches „Nicht-Tschüss-und-weg“ als etwas befremdlich für mich dargestellt habe. So sieht das alles jetzt schon wieder etwas freundlicher aus. Danke, Tino für zwei gute Jahre in Berlino und jetzt Dir viel Erfolg in Milano.


Avatar
Carsten
2. Juli 2019 um 13:50  |  693971

Herzlich Willkommen Ante Covic, fand die PK. recht gelungen wünsche den Trainer gutes gelingen in der neuen Saison ohne große Krankenakte der Spieler sowie abrutschen in Richtung abstiegsränge. Bei Herrn Preetz bin ich mir ziemlich sicher das er seine Hausaufgaben was Neuzugänge oder Potenzielle Neuzugänge schon gemacht hat, dort ist eben mehr die Blogtugend gefragt. Neues Trikot wäre schon absolut mein Ding, aber schlappe neunzig takken da bekomme ich jedesmal Schüttelfrost.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
2. Juli 2019 um 14:11  |  693973

@FCBayern

meldet gerade:
Alle Heim- und Auswärtsspiele des FC Bayern München der Saison 2019/20 sind ausverkauft.
Gemeint ist: Das Kontigent für die 17 Heimspiele ist bereits überbucht. Ebenso der Gast-Anteil der Bayern an den 17 Auswärtsspielen.

Der Run auf Eintrittskarten für Spiele des FC Bayern München ist nach wie vor ungebrochen. Die Bundesliga-Saison 2019/20 beginnt zwar erst in rund sieben Wochen mit dem Auftakt des Deutschen Meisters gegen Hertha BSC (16. August, 20.30 Uhr, Allianz Arena), aber bereits heute meldet die Direktion Ticketing des FC Bayern München: alle 17 Heimspiele sind überbucht und somit heute schon „ausverkauft“. Die riesige Karten-Nachfrage für die Bundesliga-Heimspiele bezieht sich ebenso auf alle 17 Auswärtsspiele in der Liga.

Quelle: FC Bayern


Avatar
Exil-Schorfheider
2. Juli 2019 um 14:37  |  693975

Uwe Bremer
2. Juli 2019 um 14:11 | 693973

…und da sage noch einer, Hertha zieht nicht…

Na ja, gut, in Berlin ja offenbar nicht… 😉


Avatar
Herthapeter
2. Juli 2019 um 15:49  |  693976

Wer mal im Spätsommer Anfang September auf einem Campingplatz in Österreich oder Norditalien Urlaub macht, der sieht rot!!!
Nahezu ausnahmslos kleine Hosenscheißer im FC Bayern Trikot, andere Clubs scheinen in Deutschlands größtem Bundesland überhaupt nicht mehr zu existieren. Erfolgsfans so weit das Auge reicht. Schön für den FC Bayern, ARD, ZDF und Sky, dass ihren Lieblinge dermaßen gehuldigt wird, schlecht für sämtliche anderen Clubs. Wenn diese Bayern jetzt auch noch CO2 neutralen Fußball spielen würden, träten der Papst, Greta und Claudia Roth höchstpersönlich ein.


Avatar
Dd.
2. Juli 2019 um 16:02  |  693977

Ich werde den Eindruck nicht los, dass die B.Z. manchmal so schreibt, wie sie sich vorstellen was ich in der Lage bin mich vorzustellen…


Avatar
Ursula
2. Juli 2019 um 16:07  |  693978

Bei „uns“ brennts, wohl hinter
dem Olympiastadion….!??

Das ganze Haus stinkt!!!

Die Hunde, mittlerweile sind es
wieder zwei, besonders der neue
Junge haben sich verkrochen….

Da gibt es aber wohl kein Wasser,
hinter dem Stadion…!?

Schon im Waldgebiet ??

Oh je!


Avatar
Jay
2. Juli 2019 um 16:13  |  693979

Leckie sehe ich hier nicht so schlecht wie manch anderer. Er hatte gute Spiele und war an vielen guten Aktionen beteiligt. Sicherlich hat er das ein oder andere Defizit im Bezug auf Technik ect.

Ich sehe ihn trotzdem gerne spielen. Bei ihm wird es auch wichtig sein das er verletzungsfrei bleibt und vielleicht mal auf die ein oder andere Aussiereise verzichtet.


Avatar
2. Juli 2019 um 16:21  |  693980

Lecki sehe ich auch besser als wohl sehr viele hier..aber als Schienenspieler, wie oben gefragt?- Nee, da sehe ich ihn ganz und gar nicht: dafür fehlt ihm wirklich in nahezu allen Bereichen einiges.


Avatar
psi
2. Juli 2019 um 16:52  |  693981

@Ursula
Im Eisgrabenweg in Wilhelmstadt stehen etwa 3000 Quadratmeter (Bodenbrand) in Flammen.


Avatar
Ulle
2. Juli 2019 um 16:53  |  693982

Echt cooles Trikot! Hat mir schon lange nicht mehr so gut gefallen, wie dieses.


Avatar
Exberger
2. Juli 2019 um 16:53  |  693983

Ich bin recht tiefenentspannt, was Lazaros Abgang betrifft. Wer hätte hertha vor 2 Jahren so einen Zugang zugetraut und falls nicht auf der selben Position, da wird schon noch ein talentierter Spieler kommen


Avatar
Ursula
2. Juli 2019 um 16:56  |  693984

Wusste ich noch nicht! Danke @ psi!

Aber der leichte Wind weht, IMMER
NOCH, den Geruch (Gestank) bis zu
uns vor die Haustür…

…als würde es um die Ecke brennen!


Avatar
psi
2. Juli 2019 um 16:57  |  693985

Übrigens habe ich die Info vom RBB, die Wasserversorgung funktioniert inzwischen.


Avatar
Ursula
2. Juli 2019 um 17:14  |  693986

Na bitte! Ich hatte bisher keine
weiteren Informationen! Danke!!


Avatar
psi
2. Juli 2019 um 17:24  |  693987

Und es ist kein Regen in Sicht, die Brände in Berlin und Brandenburg werden vorläufig nicht aufhören. Da muss man froh sein, wenn es „nur“ Menschen mit Rauchvergiftungen gibt.


Avatar
Ursula
2. Juli 2019 um 17:29  |  693988

Tja…

Aber unter uns, draußen habe
ich schon ein „wenig“ Ängste,
da beginnt der Wald schon in
etwa 2,50 – 3 m…

Wenn die Hunde „renne, renne“
machen staubt der Waldboden
nur noch…!!

Das habe ich so noch nie erlebt!!!


Avatar
Spree1892
2. Juli 2019 um 17:33  |  693989

Als ich gerade den neuesten Hertha Bild Artikel gelesen ging mein Herz auf.


Avatar
psi
2. Juli 2019 um 17:55  |  693990

Jetzt ist der Gestank hier, in Wilmersdorf, angekommen, und zwar heftig.


Avatar
pathe
2. Juli 2019 um 18:01  |  693991

@Spree
Erzähl‘ 😉


Avatar
psi
2. Juli 2019 um 18:03  |  693992

Ist der Artikel über Grujic gemeint?


Avatar
Spree1892
2. Juli 2019 um 18:06  |  693993

Ja da steht drin.

2 Mio. € Leihgebühr das ist klar aber er verdient nur 1 Mio. € an Gehalt. 3 Mio. € für ein Spieler dieser Klasse, ist super! Selbst als Leihe. Manche haben ja schon 4-5 Mio. € befürchtet.

Und zudem soll 2018 schon Ante Covic ein entscheidender Faktor gewesen sein, um die Personalie Marko Grujic, der da mitgewirkt hat. Bestätigte meine Gerüchte, die ich gehört habe das bei einigen Transfers von Hertha oft mehrere Leute dran sind und nicht nur Preetz und Profitrainerteam/Scouts. Zudem auch das doch hohe Standing von Ante Covic in dieser Branche, selbst wenn er noch kein Profiteam trainiert hat, außer die U23 die ja auch nichts machen außer trainieren jeden Tag.


Avatar
psi
2. Juli 2019 um 18:16  |  693994

Das hat mir auch gefallen:
„Covic: „Gerade Spieler wie Arne oder Sidney können sich viel von Marko abschauen, viel lernen. Man kann sagen, er bildet seine Nachfolger aus.“


Avatar
King for a day
2. Juli 2019 um 18:28  |  693995

Gestank in Wilmersdorf angekommen ? Am Halensee riecht man nix.
Dafür war es gestern morgen schlimm hier.
Greta, rette uns !

Personenkult wie jetzt um Greta hab ich noch nie verstanden.
Aber scheinbar brauchen das viele wie Präsidenten und Kanzler. Selbst denken und handeln fällt wohl schwer. Man muss „geführt“ werden… *schulterzuck
Und die Politik will natürlich als erstes eine CO2- Steuer. Kannste dir nich ausdenken…. gleichzeitig weitere „dreckige“ Handelsabkommen im Vormarsch und Fracking-Gas für Europa, auch durch die Grünen bewilligt.
Aber ich wollt ja nicht mehr mit Politik und so…

Kommen wir zum Tennis:
Die deeetschn Hoffnungen fliegen ja raus wie Mahlzeiten aus Supermodels!

Zur Hertha heute nix ergänzendes mehr…
Bis morjen!


Avatar
psi
2. Juli 2019 um 18:34  |  693996

Na ja, immerhin sind Struff, Kerber und Siegemund weiter, besser als nüscht 😉


Avatar
Frederic Raspe
2. Juli 2019 um 18:45  |  693997

@Spree, wenn Grujic als Paket 3,5 Mio kosten wird, soll mich dieser Irrtum erfreuen 😉 – Ich ging schlicht davon aus, dass in der PL bereits mehr Gehalt bei Spielern wie Grujic bezahlt wird, wenn man mal an die Spitzenverdiener denkt, die mit ner Million im Monat nach Hause gehen.
Interessant finde ich die Frage, ob Grujic Einsatzprämien und Ähnliches hat. Die Leihe verbilligt sich ja mit steigenden Einsätzen, so ist das konzipiert. Wäre ja ironisch, wenn Einsatzprämien die Ersparnis durch Einsätze egalisieren würde. Aber Recht haste definitiv, egal ob 3 oder 4 Mio pA, die sind bei Grujic gut ausgegebenes Geld, Investition will ich das nicht nennen, weil Liverpool der Profiteur ist.


Avatar
Bolly
2. Juli 2019 um 18:53  |  693998

In Köpenick riecht es auch schon #Brand


Avatar
Tunnfish
2. Juli 2019 um 18:54  |  693999

@frederic Raspe

ich habe es so verstanden, dass die Leihe TEURER wird wenn Grujic nicht eine bestimmte Anzahl von Einsätzen bekommt. Und nicht dass sie mit jedem Einsatz billger wird. Ausserdem wird die Leihe in meinem Verständnis teurer wenn bestimmte Erfolge erreicht werden. (Europapokal etc.)


Avatar
apollinaris
2. Juli 2019 um 18:59  |  694000

Ich outete mich ja schon mehrfach als ziemlicher Fan von guten Leihen..


Avatar
Frederic Raspe
2. Juli 2019 um 19:12  |  694002

@Tunnfish, generell ist der Vertrag so gebaut, dass die Leihprämie mit steigender Zahl an Einsätzen sinkt. So weit, so klar. Ob Grujic Liestungsprämien in seinem Vertrag hat und wie diese sich auf sein Gehalt auswirken, das ja von Hertha übernommen wird, das fragte ich mich und euch und wie sehr das widerrum die Ersparnis bei der Leihprämie auffressen könnte. Rotweinthema, da uns die Vertragsdetails nicht bekannt sind. Das Grujic nur 1 Mio Gehalt bei Liverpool hat erstaunt mich, auch dass er nur das gekostet hat, was wir gerade für Löwen ausgegeben haben. Da bestätigt sich wieder, Timing ist „fast“ alles.


Avatar
Freddie
2. Juli 2019 um 19:35  |  694005

Jetzt wo wir reich sind 😉betreib ich auch mal Name-dropping, zumal Uwe ja schon gezündelt hatte

https://www.kicker.de/752514/artikel

Schürrle freigestellt


Avatar
Exil-Schorfheider
2. Juli 2019 um 19:43  |  694006

Frederic Raspe
2. Juli 2019 um 18:45 | 693997

„Die Leihe verbilligt sich ja mit steigenden Einsätzen, so ist das konzipiert.“

Nein, diesmal wohl nicht.
Es gab die Tage einen Twitter-Link, in dem stand, dass es zwei Mio Leihgebühr, 500k Bonus beim Erreichen von Zielen und einen Strafbetrag(Penalty …) sind.
Bereits 2017 soll er ein Gehalt von 23.700€/Woche kassiert haben.


Avatar
heiligenseer
2. Juli 2019 um 19:53  |  694007

@Frederic: Als Liverpool Grujic geholt hat, war dieser erst 19 Jahre alt. 3 1/2 Jahre später ist er immernoch nicht so weit, dass Liverpool ihn als feste Größe im Kader gebrauchen kann. Da würde ich nicht von Timing sprechen, eher von
einer Risikokapitalanlage, die sich rentieren kann. Ob Grujics Leistungsvermögen nach der kommenden Saison ausreicht, um bei Liverpool einen Stammplatz zu erhalten? Zur Not werden sie ihn mittlerweile zu einem guten Preis verkaufen können. Das kann aber auch ganz anders laufen. Was machen eigentlich Kurt und Beichler?


Uwe Bremer
Uwe Bremer
2. Juli 2019 um 20:14  |  694008

@above-average-Player

da sind sie: Lazaro, Selke, Duda, Stark und Maier – das Geschäftsmodell zum 22-Millionen-Deal mit Inter – siehe Morgenpost – hier entlang

P.S. Den aktuellen Text als Ersatz, weil es heute keinen neuen Blog-Eintrag gibt. Aber ab morgen, im Lauf-Trainingslager in Neuruppin ist der Kollege Jörn Lange hier für Euch am Start


Avatar
Blauer Montag
2. Juli 2019 um 20:31  |  694009

Die musikalische Einstimmung fürs Lauftrainingslager.

Meg Myers – Running Up That Hill
https://www.youtube.com/watch?v=N7iVWK2W48o


Avatar
Frederic Raspe
2. Juli 2019 um 20:36  |  694010

@heiligenseer – stimmts schon – damals hätten wir Grujic selbst nicht verpflichten können, heute sieht es vermutlich anders aus.
Mit dem neuen Kapital gilt es doch genau solche Spieler zu finden und zu binden bevor es die Großen können. Was uns an Prestige fehlt, kann bei diesem Kaliber mit Bundesligaeinsätzen und Geld kompensiert werden.
Für Liverpool hat sich Grujic bereits als Investition fast egalisiert. 2xLeihe bei Hertha und einmal noch woanders vorher, damit sollten die 7 Mio für die Verpflichtung nahezu drin sein. Sein heutiger Marktwert wird mit 20 Mio taxiert (transfermarkt.de, also ohne Gewähr), das Investment dementsprechend verdreifacht. All das nur weil Liverpool perspektivisch mit der ersten Mannschaft lockt. Mit Lazaro köännen wir jetzt behaupten, dass dieser Weg in die erste Klasse des europäischen Fußballs auch über Berlin führen kann. Alles sehr vereinfacht, aber heuten können wir kaufen was wir sonst leihen, Timing.


Avatar
Blauer Montag
2. Juli 2019 um 20:46  |  694011

Da soll einer drauf kommen??! 😮

„schuldenfrei“ ist das neue „reich“.
http://www.immerhertha.de/2019/07/01/live-erste-pk-von-hertha-coach-ante-covics-duda-verlaengert/comment-page-1/#comment-694005

OT Flinten-Uschi als Kommissionspräsidentin. 🙄
Sie wird das Berlaymont-Gebäude filettieren und an ein Dutzend private Investoren versteigern. OMG


Avatar
Stocki
2. Juli 2019 um 20:51  |  694012

Für Leckie spricht die enorme Sprungkraft und als Anspielstation für Rune in der Vergangenheit eine gute Option neben Vedad. Ob das unter dem Team Ante anders werden wird mit der Spieleröffnung? Vielleicht gibt es aus dem Trainingslager dazu Sichten?

Flugmeilen wird Leckie weiter sammeln und damit nicht konstant zur Verfügung stehen. Esswein als Alternative? Seine Spendenbereitschaft 1% vom brutto hat mir gefallen. Seine spielerische Entwicklung hat mir missfallen, zu viel reagiert anstatt vorzudenken und aktiv am Spiel teilzunehmen, aber den Vorwurf mache ich auch häufig Platte.

Die neue Hertha wird spannend werden, vielleicht rafft sich auch der eine oder andere Blog-Daddy auf ins Oly zu gehen. Die Risikospiele gegen Wolfsburg, Dusseldorf erhalten mit Union noch ein Spiel in Top. Ätzend für den normalen Fan.

Gibt es in Sachen verkaufter Dauerkarten offizielle Daten? Im Fanshop wurde die Zahl 18.000 genannt, die mal mehr oder weniger konstant über die letzten Spielzeiten sein sollen.

Ohne Brandgeruch mit Gruß von Bodensee


Avatar
Opa
2. Juli 2019 um 21:17  |  694013

Wenn man vorher wüsste, dass eine Leihe gut ist, könnte man auch gleich kaufen. Zumindest, wenn man mitbieten kann und da kann ich mir vermutlich den Mund fusselig schreiben, dass auch trotz des Investments unsere Mittel begrenzt und überschaubar sind und Leihen nur gut dosiert und punktuell angeraten sind, weil es finanziell nahezu NULL bringt, nicht am Wertzuwachs zu partizipieren. Wenn uns ein Leihspieler in EL oder CL katapultiert, mag das anders aussehen, aber für ein oder zwei Plätze in der TV Geld Tabelle dürften Aufwände und Erträge bei Leihgeschäften meist nicht in einem angemessenen Verhältnis stehen. Und vor Grujic waren die Beispiele Luckassen oder Allan auch keine Erfolgsgeschichten.


Avatar
flötentoni
2. Juli 2019 um 21:33  |  694014

in Wilmersdorf hat es schon letzte Nacht gestunken-kommt wohl vom Brand in MV, der bis nach Dresden „stinkt“

….tbc


Avatar
Exil-Schorfheider
2. Juli 2019 um 21:52  |  694015

Freddie
2. Juli 2019 um 19:35 | 694005

Kagawa auch.
Holt die japanische Gemeinde ins Stadion und finanziert sich über Trikotverkäufe.


Avatar
Opa
2. Juli 2019 um 22:11  |  694016

Kagawa? Schürrle? Vielleicht kann man ja eine gute Leihe in Betracht ziehen? 🤭


Avatar
Herthapeter
2. Juli 2019 um 22:13  |  694017

@Opa
2. Juli 2019 um 21:17  |  694013

Ich sehe das genauso, wie du! Ein günstiges, punktuelles Leihgeschäft finde ich auch sehr gut. Das Projekt Grujic ist für Hertha beim bisher absehbaren Nutzen richtig teuer und somit rausgeworfenes Geld. Ich denke, selbst das Erreichen des europäischen Loosercups würde die verwendeten Millionen kaum wieder einspielen.


Avatar
flötentoni
2. Juli 2019 um 22:20  |  694018

ja, dito!
auch wenn grujic so toll ist- für 10 mio lieber einen u…spieler fest verpflivhten und ggf für 2x dann verkaufen. nur so gehts!
aber nicht verzocken wie @mp 25 mio
wobei ich auch keine einwände hätte wenn es wie bei adler ef läuft

schmaler grat. AM und NS_ mind 3x mio!!!
Goldstücke…


Avatar
jenseits
2. Juli 2019 um 22:23  |  694019

Wenn Grujic nicht da wäre, müssten wir an seiner Stelle einen Spieler verpflichten. Der wäre sicherlich auch nicht umsonst und würde Gehalt kosten. Mit Grujic bekommen wir durch die Leihe Qualität, die wir uns sonst nicht leisten könnten. Ist doch auch mal nett. Für einen Spieler seiner Klasse finde ich ein 5-6 Millionenpaket für 2 Jahre nicht zu viel.


Avatar
Ursula
2. Juli 2019 um 22:33  |  694020

Bei Grujic bin ich grundsätzlich anderer
Meinung, weil eine Leihe von Grujic
eine völlig veränderte „Mittelfeldein-
stellung“ des gesamten Kollektivs,
ggf. der Spielkultur mit sich bringt!

Wenn Covic das auch so sähe…

Die defensiven, wie nicht vorhandene
offensiven „Mittelfeldler“ (Duda?), die
Hertha zum optimierten Angriffsspiel
führen könnten, werden für ein weiteres
Jahr von Grujic (Meyer!) partizipieren!

Immer unterstellt ER bleibt (oft) gesund
und kann sich auch selbst weiterentwickeln!

Aber seine erlernten und talentierten Grund-
strukturen wird ER nicht ablegen und
deshalb wurde ER auch von unseren
weitsichtigen Verantwortlichen erneut
recht „TEUER“ weiter verpflichtet…

Grujic kann auf DAUER der gesamten
Mannschaft plus Trainer weiterhelfen,
auch wenn ER wieder geht, wird ER
m. E. spielerische Spuren hinterlassen!!

Sein Spiel kann Auffassungen beeinflussen!!!


Avatar
Exil-Schorfheider
2. Juli 2019 um 22:33  |  694021

Herthapeter
2. Juli 2019 um 22:13 | 694017

Selbst die letzte EL-Teilnahme hätte Kosten für mindestens drei Jahre Grujic-Leihe eingespielt.
Zuschauereinnahmen sind dabei noch nicht mal berücksichtigt.


Avatar
frankophot
2. Juli 2019 um 22:43  |  694022

Geiles Spiel in Lyon…


Avatar
Herthapeter
2. Juli 2019 um 22:46  |  694023

@Jenseits
Wenn wir einen jungen, talentierten Burschen für das dreifache dieser 5 Mio kaufen, dann haben wir die Option, ihn zum gleichen oder sogar zum sehr viel höheren Preis wieder zu veräußern. Letzteres ist seit einigen Jahren wesentlicher Bestandteil von Herthas Geschäftsmodell. Selbst im unwahrscheinlichen Fall, dass der junge, talentierte Eigenerwerb plötzlich dramatisch an Wert verlieren würde, wäre er im Nachhinein wohl kaum teurer gewesen, als das was wir für Grujic ohnehin berappen müssen.
Hertha soll gerne wieder Last Minute Leihdeals einfädeln, um solchen Spielern, wie Grujic im letzten Jahr Spielpraxis zu bieten und selbst daran zu profitieren, aber ein Wettbieten um weitere 12 Monate Leihgeschäft finde ich unvernünftig.
Nun denn, in einem Jahr sind wir alle klüger und werden sicherlich ein interessantes Fazit ziehen können. Hoffentlich ohne jegliches „Ätsch, siehste, habick doch gleich jewusst!“ 🙂


Avatar
Opa
2. Juli 2019 um 22:47  |  694024

@Exil: Die Gelder aus einer EL Teilnahme gehen bereits zu einem guten Teil im Vorfeld bzw. der Vorsaison für Prämien fürs Erreichen des Wettbewerbs drauf. Und ehrlich: Zuschauereinnahmen vs. Ausgaben für Stadion dürften bei Hertha kaum kostendeckend gewesen sein. Wie will man davon einen Spieler finanzieren?


Avatar
silvia Sahneschnitte
2. Juli 2019 um 23:01  |  694025

Grujic Leihe wird wohl erst nach dieser Saison richtig beurteilt werden können, Letzte Saison viel er leider durch die Verletzungen ein Drittel der Saison aus. Und ein weiteres Drittel hatte er zu kämpfen seine Form zu finden. Allerdings profitierten Spieler wie Duda und Maier im Spiel von Grujic.
Nehmen wir an, mit Grujic schnuppert Hertha an Europa, dann würde dies bedeuten, Hertha rückt auch in der TV Geld Tabelle aufwärts, damit wäre der Deal fast finanziert. Umgekehrt könnte es auch laufen, Hertha rutscht in der TV Geld Tabelle weiter ab, dann wär es ein mächtiges Zuschussgeschäft.
Zum Preis von Grujic. Ich hörte von 2 Mill. Englischen Pfund, das waren dann mehr als 2 Mill. Euro.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Avatar
Exil-Schorfheider
2. Juli 2019 um 23:03  |  694026

Opa
2. Juli 2019 um 22:47 | 694024

Wo in meinem Post ging es um Deine Ausführungen?
Ich stellte die Einnahmen lediglich ins Verhältnis zu den bisher bekannten Kosten einer nun zweijährigen Grujic-Leihe.


Avatar
apollinaris
2. Juli 2019 um 23:09  |  694027

Ich könnte sicher einen Strauss an Vereinen auftischen, die durch ihre seit Jahren sejr guten Leihspieler profitiert haben. Neben finanziellen Nutzen gitb es auch den fussballerischen ( und da zählen nicht nur die Tabellenplätze)- sehr gute Fussballer stärken das Kollektiv, erhöhen den internen Druck und die Qualität des Trainings..Ohne diese Art der leihen..kann man im Grunde nicht den nächsten Schritt machen. Mindestens so lange man nicht zu den Großkopferten zählt..Man muss etwas Glück und auch Geschick haben (Beispiel: warum einer wie Origi in Wolfsburg überwiegend auf der Bank saß, ist im Nachhinein wohl eher auf das fehlende Fingerspitzengefühl des damaligen Trainers zurückzuführen)
Aber ganz ehrlich?- wer sieht das im Fusbballgeschäft von den Verantwortlichen anders? Mainstream ist nicht zwingend immer falsch..


Avatar
Opa
2. Juli 2019 um 23:09  |  694028

@Exil: Stimmt, Grujic ist ja ein „Stadionspieler“ 😂 Nun ist es so, dass die durch eine EL Teilnahme generierten Gelder bei einem Mannschaftssport nicht für einen einzelnen Spieler zur Verfügung stehen. Das war aber Deine „Hypothese“, dass diese Gelder allein die Leihe für mindestens drei Jahre Grujic Leihe einspielen. Das ist aber ähnlich milchmädchenhaft wie zu behaupten, man hätte in der Finanzierungsphase eines Stadions mehr Geld, weil man keine Miete mehr zahlt. 😉


Avatar
jenseits
2. Juli 2019 um 23:12  |  694029

@Herthapeter

Für mich gibt es da nicht viel abzuwarten. Natürlich kann es mit jedem Spieler mal schief laufen (Verletzungen, schlechte Saison der gesamten Mannschaft etc.). Aber Grujics Qualitäten kenne ich schon. Die sind in meinen Augen außergewöhnlich, für einen Herthaner allemal. Für 25 Mio ein Talent kaufen kann auch in die Hose gehen. Insbesondere, wenn solch ein junger Mensch in eine Mannschaft kommt, die ihn nicht trägt, sondern die er selbst auf ein höheres Level heben soll. Grujic ist zum Glück ein ganz abgeklärter, erwachsener Spieler. Ich finde es sehr gut, dass unsere Jungen solch einen kompletten Spieler in ihrer Mitte haben. Was können die nicht alles von ihm lernen.

Einen jungen Burschen, der 25 Mio kostet, könnten wir wahrscheinlich gar nicht zu Hertha lotsen, denn die haben dann meistens auch andere Ambitionen und wechseln natürlich lieber zu einem größeren Verein.

Ansonsten machen wir es doch genau so, dass wir junge, erfolgversprechende Spieler verpflichten. Mal für die Breite, mal für die Spitze. Aber manchmal muss man auch die Gelegenheit beim Schopfe packen und einen kleinen Star für Mannschaft und Fans leihen.


Avatar
Kraule
2. Juli 2019 um 23:17  |  694030

Grujic ist für unsere Verhältnisse ein sehr Guter und ein akzeptabeler Deal!
Und das sage ich als absoluter Gegner von Leihen ohne Kaufoption!
Allerdings ist das auch eine Ausnahme. Ohne Investor hätte das sehr wahrscheinlich nicht geklappt ihn ein weiteres Mal zu verpflichten. Und es ist eben doch nur ein Leasing Geschäft.
Man sieht, ich bin hin und her gerissen.
In diesem speziellen Fall!


Avatar
Exil-Schorfheider
3. Juli 2019 um 6:27  |  694034

apollinaris
2. Juli 2019 um 23:09 | 694027

Reden wir von dem Origi, der 22x in der Startelf stand und mit 1.967 Minuten in 31 Einsätzen gut zwei Drittel der insgesamt möglichen Einsatzzeit erzielte?

https://www.transfermarkt.de/divock-origi/leistungsdatendetails/spieler/148368/saison/2017/wettbewerb/L1/verein/82


Avatar
Kamikater
3. Juli 2019 um 8:50  |  694036

Den würde ich ja bei uns gerne als ROM sehen, weiß aber nicht, ob man um die 10 Mio für einen Spieler ausgeben will.

https://www.transfermarkt.de/trezeguet/profil/spieler/234189


Avatar
pathe
3. Juli 2019 um 9:00  |  694037

@Kami
Laut TM spielt der aber eher LOM. Was natürlich nicht heißen muss, dass er nicht auch ROM kann.


Avatar
Freddie
3. Juli 2019 um 9:03  |  694038

Weil die Fitness ja auch hier schon Thema war

https://www.morgenpost.de/sport/hertha/article226364747/Hertha-BSC-will-die-Fitness-verbessern.html

Interessant übrigens, dass das Spiel am Sonntag 3 x 40 Minuten geht.
Und das bei normalen Eintrittspreisen. Von 12€. Zum Vergleich ( weil gern gemeckert wird): beim letzten Testspiel vom HSV bei einem Landesligisten sind 25€ pro Ticket aufgerufen worden.


Avatar
Opa
3. Juli 2019 um 9:07  |  694039

Wo liegt denn dieses Braunschaft, von dem im verlinkten Artikel die Rede ist? 🤔


Avatar
Freddie
3. Juli 2019 um 9:15  |  694040

…jetzt nicht politisch werden 😉


Avatar
Kamikater
3. Juli 2019 um 9:15  |  694041

@pathe
Genau. Die Zusammenschnitte bei yt zeigen eben jenes.

@Ab- und Zugänge
Ansonsten der Vollständigkeit halber, das nette kleine Filmchen zum Status Quo der Kaderplanung von Hertha von tm;

https://www.transfermarkt.de/kader-planspiele-2019-20-hertha-bsc-im-fokus/video/video/40014/autoplay/1


Uwe Bremer
Uwe Bremer
3. Juli 2019 um 9:19  |  694043

@opa

Danke für den Hinweis. Plus einem Fleissbienchen für das Lesen des Artikels bis zum allerletzten Satz.


Avatar
Opa
3. Juli 2019 um 9:40  |  694046

@ub: Zeilengeld fürs Lesen bitte auf die bekannte Kontoverbindung 😉

@Freddie: Freddie! 😱😂 Kurzes Stöhnen ist doch zudem ausdrücklich erlaubt. Zumindest „gefühlt überwiegend“.

@Transfer-„Kasper“: Wenn ihr hinsichtlich des Namedroppings die Preissteigerung beibehaltet, kommen zum Ende der Transferperiode die „ganz großen“ Namen, gell? Letztens war es noch ablösefrei, nun bewegen wir uns ganz selbstverständlich in 10-30 Mio. € Region und nicht mehr lange und es heißt wieder, die 125 Mio. € würden auf dem Festgeldkonto nichts bringen, sondern man müsse einen „Großen“ holen, der die Mannschaft auf ein neues Niveau hebt und der sich allein über die Trikotverkäufe finanziert. Alle halbe Jahr das selbe Spiel beim Säue durchs Dorf treiben. Außerdem: Wer Esswein hat, der braucht sich vor nichts zu fürchten 😂


Avatar
psi
3. Juli 2019 um 9:52  |  694047

Über Trikotverkäufe lässt sich nur ein Ronaldo
finanzieren, aber der will bestimmt nicht zu uns🤣
Allerdings glaube ich schon, dass man mit „Stars“
mehr Trikots verkaufen kann und mehr Zuschauer
ins Stadion kommen.
Da Esswein in Stuttgart kein Tor geschossen hat,
kann er ja das in Berlin nachholen.😉


Avatar
Blauer Montag
3. Juli 2019 um 9:58  |  694048

Die 125 Mio. € werden das Festgeldkonto bald wieder verlassen und zur Tilgung der Schulden verwendet werden.


Avatar
blauweiss
3. Juli 2019 um 9:59  |  694049

Wenn Hertha Trikots verkaufen möchte, empfehle ich einen anderen Sponsor auf dem Selben!
😀


Avatar
Exil-Schorfheider
3. Juli 2019 um 10:04  |  694050

Blauer Montag
3. Juli 2019 um 9:58 | 694048

„Die 125 Mio. € werden das Festgeldkonto bald wieder verlassen und zur Tilgung der Schulden verwendet werden.“

Nein, nicht ganz.


Avatar
Exil-Schorfheider
3. Juli 2019 um 10:14  |  694051

Avatar
Schutzschwalbe
3. Juli 2019 um 10:39  |  694052

blauweiss
3. Juli 2019 um 9:59 | 694049

Das hätte sich Preetz auch vorher denken können. Haben die soviel mehr gezahlt als andere gezahlt hätten? Vllt. hätte man in den 4 (?) Jahren insgesamt mit den Trikotverkäufen und einem anderen „preiswerteren“ Sponsor mehr verdient als jetzt. Ich laufe jedenfalls nicht mit der Farbkombi Hertha/Tedi durch die Gegend.


Avatar
Exil-Schorfheider
3. Juli 2019 um 10:41  |  694053

Schutzschwalbe
3. Juli 2019 um 10:39 | 694052

Natürlich nimmt man bei Hertha immer das schlechsteste Angebot in Sachen Trikotsponsor.
Das war schon vorher so bei betathome und Deutsche Bahn – man woll seinen Fan schließlich nur ärgern…


Avatar
Herthapeter
3. Juli 2019 um 10:57  |  694054

@Blauweiss und @Schutzschwalbe

Dann sind wir schon mal drei! Ich trage immer noch gerne gerne klassisch gestreifte mit dem DB Logo. TEDi und Betandwin kamen nicht infrage, auch wenn Messi oder Ronaldo darauf stünden.

Den Humor von Exil-Heiligenseer werde ich allerdings nie verstehen.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
3. Juli 2019 um 10:58  |  694055

@Damit

sich niemand Sorgen macht: Der Darjeeling Flugtee ist eingetroffen, die Woche ist gerettet.


Avatar
heiligenseer
3. Juli 2019 um 11:07  |  694057

Der Verein verdient pro Trikot sechs bis sieben Euro. Wenn ihr noch ein paar Weitere findet, wird sich das bestimmt schönrechnen lassen. Dann müsste man auch nicht mehr auf teure Leihen setzen. Genau mein Humor.


Avatar
Opa
3. Juli 2019 um 11:08  |  694058

Flugtee?
Nicht, dass mich das wirklich interessiert, aber es wird im Zeitalter der „Kirche zur heiligen Greta“ einige geben, die sich bange die Frage stellen, wie hoch denn der CO2-Fingerprint des Flugtees ist. 😉

Aber mal im Ernst: Wie schmeckt der denn? Ist das pflückfrischer, nicht fermentierter Tee? Oder was macht den so besonders? Und wie hältst Du es mit dem Wasser? Filtern? Nicht filtern? Was ist mit der Aufgussmethode (erster Aufguss kalt und wegschütten und zweiten Aufguss genießen?) und -temperatur? Lass uns nicht alles selbst googeln!


Avatar
wuwitom
3. Juli 2019 um 11:09  |  694059

Was bin ich froh, dass ich damals zugeschlagen habe:

Bei einem der letzten Sponsorenwechsel (DBAG -> betandwin ?) gab es mal für vier Wochen pure Trikots ohne Sponsor drauf !

😀


Avatar
Bolly
3. Juli 2019 um 11:14  |  694060

Geht’s hier bald wieder um Fußball?
Frage für einen Freund!


Avatar
Opa
3. Juli 2019 um 11:19  |  694061

Wir reden die ganze Zeit über Hertha, „Hintenrumscheiße“ und Ottl-Gedenkquerpässe mit hegelerscher Dynamik und stockerschem Escortservice in der Rückwärtsbewegung. Was soll das mit Fußball zu tun haben und wann soll sich das hier um diese beliebte Sportart jemals gedreht haben? Frage für den anderen Freund 😛


Avatar
3. Juli 2019 um 11:19  |  694062

@ub

Jetzt fehlt noch die Flugente.

@Trikotverkäufe

Meine mich zu erinnern, dass nicht mehr als 10 EUR pro Trikot beim Verein bleiben. Sagen wir 20 EUR, nur damit es klarer wird.

Dieser Link hat ein paar Infos dazu: https://www.focus.de/finanzen/news/ein-reines-verlustgeschaeft-finger-weg-von-ronaldo-warum-sich-mega-transfers-fuer-fussball-klubs-nie-lohnen_id_7336455.html

Das hieße im Umkehrschluss, dass bei 50.000 verkauften Trikots gerade mal 1 Mio EUR beim Verein hängen blieben. Und ich wage zu behaupten, dass Hertha die 50.000er-Marke nicht ansatzweise erzielt.

Vielleicht 20.000 verkaufte Trikots? Das wären dann gerade mal 400.000 EUR für Hertha. Und was ist, wenn der Anteil am Trikotverkauf eher in die Richtung 10 EUR pro Stück geht? Dann sind wir nur noch bei 200.000 EUR für Schillers Schatztruhe.

Besser, wir verlassen uns auf einen gut zahlenden Sponsor.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
3. Juli 2019 um 11:28  |  694063

@Flugtee

meint die erste Pflückung der Frühjahrsernte in Darjeeling. Die Blätter haben einen höheren Grünanteil (sonst mehr Braun). Der erste Tee schmeckt frischer – ist aber auch etwas stärker (obacht bei der Dosierung).

First flush ist die Ernte der ersten Pflückung (März/April eines Jahres). Der Tee fällt heller und leichter im Geschmack aus als beim Second Flush, der im Sommer gepflückt wird (etwas dunkler, etwas kräftiger).

Wegen des hohen Kalkanteils des Berliner Leitungswasser verwende ich immer anderes Wasser. Es hilft, wenn der Tee nicht mit kochendem Wasser, sondern vielleicht mit 92, 95 Grad heißem Wasser aufgegossen wird.
Die Ziehzeit ist in jedem Fall unter drei Minuten.
Ich bin ein Fan des ersten Aufgusses.
Da die Bedingungen in Darjeeling jedes Jahr etwas anders sind (Wind, Wasser, Sonne, Temperaturen usw.) fällt auch der Geschmack jedes Jahr etwas unterschiedlich aus.


Avatar
Makanaky
3. Juli 2019 um 11:31  |  694064

Zusammenfassend lässt sich also festhalten, dass das neue Trikot aufgrund des Sponsoren-Aufdrucks nicht „Jedermanns Tasse Tee“ ist…!?


Avatar
Moralbert
3. Juli 2019 um 11:32  |  694065

Bezüglich Trikot gab es doch den „sweet spot“ in der Sommerpause vor 4 Jahren glaube ich, als ein paar Wochen noch kein neuer Sponsor feststand und man Trikots ganz ohne Werbung auf der Brust kaufen konnte.
Ich muss zugeben, dass hat mich extrem versaut, und ich kaufe mir jetzt auch kein Neues mehr, zumindest nicht mit Tedi vorne drauf.


Avatar
Moralbert
3. Juli 2019 um 11:34  |  694066

Sehe gerade wuwitom war schneller


Avatar
Schutzschwalbe
3. Juli 2019 um 11:46  |  694067

Yep, bei den sponsorfreien Trikots hab ich auch zugegriffen, wobei das aktuelle gestreifte besser aussieht.

Das bei 70-90 Euro sowenig bei Hertha bleibt, hätte ich jetzt nicht gedacht.

Zurück zum Fußball…


Uwe Bremer
Uwe Bremer
3. Juli 2019 um 11:54  |  694068

@Mittelfeldspieler

weil im Fall Marko Grujic überlegt wird, ob Herthas Leihdeal teuer ist oder nicht:
Um ein Gefühl zu bekommen, was auf dem Markt im Moment so gezahlt wird: Olympique Lyon hat im vergangenen Sommer für acht Millionen Euro Tanguy Ndombelé (22) verpflichtet, nachdem Lyon ihn zuvor ausgeliehen hatte. Seine Bilanz bei OL: 43 Spiele, 1 Tore, einige Assists.
Jetzt hat Tottenham Hotspur den französischen Nationalspieler unter Vertrag genommen. Ablöse: 60 Mio. € (plus 10 Mio. € an Optionen)

Quelle: L’Equipe – hier entlang


Avatar
Makanaky
3. Juli 2019 um 11:58  |  694069

Wer von den Anwesenden verbirgt sich denn bei tm unter dem Pseudonym „thommy65“? Der Humor seines Posts im Covic-Thread ist jedenfalls genau „meine Tasse Tee“! 😉


Uwe Bremer
Uwe Bremer
3. Juli 2019 um 12:38  |  694070

@5G

in der Bundesliga: Wer eine Ahnung haben möchte, wo die digitale Reise für Stadionbesucher hingehen wird: Mit Saisonstart wollen die DFL und Vodafone via App einen neuen Service in den Arenen anbieten – Hintergründe – hier entlang


Avatar
apollinaris
3. Juli 2019 um 12:53  |  694071

.@ exil.. ich rede von dem, der bei weitem nicht sein Potential entwickeln konnte und eine , bis auf zwei, drei Szenen, erstaunlich ausdruckslose Performance hinlegte, reiner Mitläufer blieb..Daran ändert dann auch die ( für ihn immer noch mäßige) Anwesenheitsquote nix.
Das sieht nun wirklich niemand anders. Das war für,beide Seiten enttäuschend. –


Uwe Bremer
Uwe Bremer
3. Juli 2019 um 12:54  |  694072

@ThomasKraft

kann nicht mit ins heute Mittag beginnende Lauf-Trainingslager nach Neuruppin. Der Torwart laboriert an einer Schleimbeutel-Entzündung an der Schulter und wird in Berlin behandelt.


Avatar
Herthapeter
3. Juli 2019 um 12:57  |  694073

@ Trikot Margen
Die scheinen wirklich sehr mickrig zu sein. Die Preise steigen Jahr für Jahr, aber beim Verein bleibt aber keinesfalls mehr hängen.
@Hurdie, bitte übernehmen Sie!

Hier mal eine Aufsplittung der Kosten und Preise vom DFB Trikot. Von den 85 € UVP bleiben für den DFB gerade mal 5 € übrig. Das klappt natürlich nur, solange es nicht fair gehandelt wird, denn sonst würden für Stoff+Näharbeiten+Verschiffung etwas mehr, als die läppischen 8,24€ zu buche stehen.

https://www.sparwelt.de/magazin/life/deutschland-trikot


Avatar
Exil-Schorfheider
3. Juli 2019 um 12:59  |  694074

apollinaris
3. Juli 2019 um 12:53 | 694071

Von der Performance stand in “ (Beispiel: warum einer wie Origi in Wolfsburg überwiegend auf der Bank saß, ist im Nachhinein wohl eher auf das fehlende Fingerspitzengefühl des damaligen Trainers zurückzuführen)“

eher wenig, oder?
Warum man das nicht vorher prüfen kann, bevor man es abschickt, ist mir ein unverständliches Rätsel.

Aber lieber spöttisch den als Stielauge bezeichnen, der gefühlte Fakten widerlegt, als einmal zuzugeben, dass man daneben lag…


Avatar
heiligenseer
3. Juli 2019 um 13:05  |  694075

@Apo: Ist es für dich wirklich so ein Problem hier zuzugeben, dass dich deine Erinnerung getäuscht hat? Als großer Fan von Selbstironie könntest du auf so etwas doch viel souveräner reagieren, oder?


Avatar
Kamikater
3. Juli 2019 um 13:23  |  694076

@herthapeter

Man sollte bedenken, dass Verbände und Vereine ja schon Geld über das Sponsoring vom Ausstatter erhalten. Als Beispiel, wer am DFB-Trikot verdient:

https://www.ispo.com/maerkte/fussball-wm-2018-das-millionengeschaeft-mit-dem-deutschland-trikot

„Bei der vergangenen Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien verkaufte Adidas über drei Millionen Deutschland-Trikots. Insgesamt setzte der Sportartikel-Gigant im Jahr des deutschen WM-Triumphs Trikots, Fußballschuhe, Bälle und Fanartikel für die Rekordsumme von etwa 2,1 Milliarden Euro um.
(…)
Statt bislang etwa 25 Millionen Euro jährlich müssen nach der Vertragsverlängerung bis 2022 nun mindestens 50 Millionen Euro per annum gezahlt werden, mit Prämien kann die Summe noch einmal um bis zu 20 Millionen Euro steigen.“
(…)
Was viele nicht wissen: Den Löwenanteil vom empfohlenen Verkaufspreis von 89,95 Euro für ein Trikot – nämlich knapp 40 Euro – bekommen die Händler. Ihre Gewinnspanne ist damit auch am größten.

Adidas bleiben pro verkauftem Shirt laut der Marketinggesellschaft PR Marketing etwa 17 Euro, für Produktion und Transport sind nur 8,60 Euro eingeplant. Der DFB kassiert 5,50 Euro Lizenzgebühr pro Hemd, der Staat freut sich über 14,36 Euro Umsatzsteuer. Beim eigentlichen Hersteller und dem Transporteur landen nur noch 8,60 Euro pro Hemd, der Rest sind Marketing- und Vertriebskosten.“


Avatar
pathe
3. Juli 2019 um 13:25  |  694077

@Kraft
Einmal Schulter, immer Schulter, oder was?


Avatar
blauer Montag
3. Juli 2019 um 13:53  |  694078

Was ist passiert pathe 13:25? 😮


Avatar
woolley
3. Juli 2019 um 13:56  |  694079

@ub
also unterliegt der Geschmack des Getränks einer flugteeation? 😀 😀 😀


Avatar
Papa Zephyr
3. Juli 2019 um 14:02  |  694080

@BM
Siehe UB oben
Und hier:
https://www.herthabsc.de/de/profis/ankuendigung-trainingslager-neuruppin-19/20/page/16156–10276-10276-.html
„Von den 24 Akteuren, die bereits an den ersten beiden Tagen munter mitmischten, wird Thomas Kraft nicht mitreisen. Der Torwart muss aufgrund einer Entzündung des Schleimbeutels in der Schulter mit dem Mannschaftstraining aussetzen. Für den 30-Jährigen, der stattdessen individuell in Berlin trainiert, ist Luis Klatte mit dabei. „


Avatar
Herthapeter
3. Juli 2019 um 14:04  |  694081

@Kamikater
Wenn man das Trikot im Fan-Shop kauft, dann hat der Verein vermutlich erheblich mehr davon.


Avatar
Kamikater
3. Juli 2019 um 14:12  |  694082

@Herthapeter
Der Preis bleibt der Gleiche. Aber: Mit Speck fängt man Mäuse.

@3.Liga
Mit Mannheim, Magdeburg, Braunschweig und Münster zusammen in einer Liga das reinste Kaffeekränzchen…
🙂
https://www.dfb.de/fileadmin/_dfbdam/202399-Rahmenspielplan_3._Liga_1920.pdf


Avatar
Exil-Schorfheider
3. Juli 2019 um 14:19  |  694083

heiligenseer
3. Juli 2019 um 13:05 | 694075

Dann lieber gar nicht fühlen als falsch fühlen…

(frei nach Christian L.)


Avatar
apollinaris
3. Juli 2019 um 14:34  |  694084

Meine message (Kontext) war: Leihen können sehr gut sein, dazu braucht man Glück , aber auch Geschick . Beim Schreiben fiel mir Origi ein, dessen Auftritt in Wolfsburg von allen Seiten als sehr enttäuschend empfunden wurde: er wurde ein/ausgewechselt, dann saß er plötzlich bei wichtigen Spielen ( Wolfsburg spielte gegen den Abstieg) ganz auf der Ersatzbank. In Liverpool und Wolfsburg war man sehr enttäuscht . Als Origi in Liverpool dann auflief und ziemlich gut performte ( natürlich nicht an dien großen Drei vorbei kam)- waren alle(!) Beobachter am Rätseln, woran es in Wolfsburg lag.
Was ist jetzt daran „gefühlt“? die Einsatzquote ist immer noch enttäuschend..aber vor allem ist die Leihe schlicht schlecht verlaufen..und darum ging es mir beim Beispiel.
Mir ist es ein Rätsel, warum es dir und einigen anderen so wenig um den inhaltlichen Kern geht.
Eine Kritik ala´: „stimmt schon, war eine enttäuschende Leihe, auch die Einsatzquote war nicht berauschend..aber deine Formulierung ist etwas irreführend, was die Einsatzzeiten anbelangt“- Da wäre ich sofort dabei und würde dir zustimmen.-Und gut ist. Weil es am inhaltlichen Kern sehr sehr wenig ( eigentlich gar nix) ändert


Uwe Bremer
Uwe Bremer
3. Juli 2019 um 14:43  |  694085

@einLeihgeschäft

ist wie ein Schraubenzieher. Es gibt Situationen, da ist man froh, einen zu haben. Und es gibt andere Situationen, da kommt man prima ohne aus.


Avatar
Blauer Montag
3. Juli 2019 um 15:12  |  694086

Danke Papa Zephyr
3. Juli 2019 um 14:02 | 694080
und UB


Avatar
Exil-Schorfheider
3. Juli 2019 um 15:19  |  694088

apollinaris
3. Juli 2019 um 14:34 | 694084

„Mir ist es ein Rätsel, warum es dir und einigen anderen so wenig um den inhaltlichen Kern geht.“

Mein inhaltlicher Kern ist, dass die Aussage „saß oft auf der Bank“ schlichtweg falsch ist bei der Statistik, wenn man bei möglichen 31 Einsätzen einmal krank und 22 mal Starter war.

Und Du kommst mit Inhalten… nun ja… es zeigt wieder so viel, dass man mir Kleingeistigkeit vorwirft und das Bällebad nahe legt, während Du mit dem Lavieren durchkommst.
Geradlinigkeit wird halt einfach nicht mehr belohnt…


Avatar
Joey Berlin
3. Juli 2019 um 15:29  |  694089

@Makanaky 3. Juli 2019 um 11:58 | 694069

Wer von den Anwesenden verbirgt sich denn bei tm unter dem Pseudonym „thommy65“? Der Humor seines Posts im Covic-Thread ist jedenfalls genau „meine Tasse Tee“! 😉

Viel interessanter 😉 Wer macht denn seinem Nickname alle Ehre und hat Defizite bei der Textinterpretation, wg. „Geheimplan“ …?

Auflösung für „Flascheleer“ ►

Hier soll er auch seine Nachfolger ausbilden. Davon gibt es zwei: Arne Maier (20) und Sidney Friede (21) – wie Grujic zentrale Mittelfeldspieler mit viel Potential.

OB da inhaltlich was dran ist oder Phantasie oder, oder… erst mal egal!

PS: Wg. „Ausleihe“, kommt sicher immer auf den Einzelfall an. Warum man daraus ein Dogma machen soll, wissen sicher nur „Insider.“ 😉


Avatar
psi
3. Juli 2019 um 15:30  |  694090

„Geradlinigkeit wird halt einfach nicht mehr belohnt…“

Du hast ja richtig Humor, @Exil 😂


Avatar
Flämingkurier
3. Juli 2019 um 15:55  |  694091

Das Logo sofern es drauf gebügelt ist und nicht gedruckt kann jeder Shop der sich mit beflockung beschäftigt wieder runter machen.
….. wenn er denn will
Übrig bleibt ein Optisch gutes Bild mit dem Haken das an der Stelle wo der Teddi mal war eine harte Stelle vom Klebstoff bleibt der im Gewebe haftet.
Es gab wohl auch schon gute Ergebnisse mit Aceton allerdings ist polyester auch nicht ganz unempfindlich gegen das Lösungsmittel.
Sollte es am Ende der Saison die übliche Rabatt schlacht geben wird ersteres mein Weg sein.


Avatar
Spree1892
3. Juli 2019 um 16:16  |  694092

#Kohr

Ist das beste Beispiel wenn mittelmäßiger Spieler viel zu viel kosten.

Transfermarkt im Jahr 2019.


Avatar
Makanaky
3. Juli 2019 um 16:43  |  694093

@ Joey Berlin: Wohl dem, der beim Schreiben auf unterschiedlichen Plattformen auch noch genug Muse und Nerv hat, und sich neben den unterschiedlichen Passwörtern auch noch die eigenen mannigfaltigen Nicknames auszudenken und zu merken vermag! 😉
Da bin ick raus!


Avatar
Exil-Schorfheider
3. Juli 2019 um 17:08  |  694094

Spree1892
3. Juli 2019 um 16:16 | 694092

Oder endlich marktwertgerecht bei noch entsprechender Laufzeit, wenn er 2017 mit zwei Mio ein Schnäppchen war?

https://www.stadtzeitung.de/augsburg-city/sport/dominik-kohr-verlaesst-den-fc-augsburg-werde-mich-mit-klassenerhalt-verabschieden-d24624.html


Avatar
Pille
3. Juli 2019 um 17:12  |  694095

@Joey Berlin

Anderen Schwächen bei der Textinterpretation zu unterstellen wenn die eigene Lesekompetenz ausbaubar ist….

Die Schlagzeilenkritik bei TM kam nicht vom User @Flascheleer sondern von mir. Mein Nick ist im übrigen leicht erkennbar, da er nur um den Zusatz „berlin“ vom Hiesigen abweicht.

Meine spöttische Äußerung bezog sich im Übrigen auf den Teil mit „Geheim“, bei Offensichtlichem.

Und mal ernsthaft, reicht es nicht wenn sich die Herrschaften hier gegenseitig beleidigen, herabwürdigen und verbal bekriegen?
Muss man jetzt auch noch die Nutzer anderer Portale namentlich in den Dreck ziehen?
Und im Gegensatz zu diesem Blog sind die Trolle bei TM zumeist Kurzzeitnutzer, nicht wie hier langjährige Schreiber von vermutlich gesetztem Alter.


Avatar
Silvia Sahneschnitte
3. Juli 2019 um 18:09  |  694096

Namedropping
Mein Wunschspieler auf rechts wäre Marius Wolf, wird aber ein Wunsch bleiben.
Hatte stark in Frankfurt gespielt und einige gute Spiele für Dortmund.
Gerne auch als Leihe.

125 Mill. auf dem Festgeldkonto lassen, dann plädiere ich für eine Namensänderung, statt Hertha BSC nun Dagobert BSC.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Avatar
coconut
3. Juli 2019 um 18:42  |  694102

Neues aus der „Anstalt“ gibt es nebenan—>>>


Avatar
Joey Berlin
3. Juli 2019 um 22:03  |  694110

@Pille 3. Juli 2019 um 17:12 | 694095

:mrgreen: Fakt ist, weder der eine noch der andere user haben den „Bild-Artikel“ verstanden. Inhaltlich haste mir auch nicht widersprochen…

…in den Dreck ziehen?

O weh, haste es nicht ein wenig kleiner?
#früher war mehr Humor


Avatar
apollinaris
4. Juli 2019 um 4:04  |  694116

@exil..der Punkt, den du nicht verstehst: ich (und der ein oder andere) vertrauen deiner Intention nicht (mehr). Du setzt dich ( bei mir jedenfalls) nahezu nie mit Inhalten auseinander, wenn ich etwas über Fussball poste. Ausschließlich dann, wenn ich einen Namen falsch schreibe, etwas verwechsele u,ä,
Den Punkt, den du entdeckt hast, ist ja inhaltlich kein Problem. ich habe hier schon dickere Irrtümer ohne Umschweife zugegeben
Dir geht es aber um anderes ,und dabei spiele ich nicht mit.
Das ist auch kein Larvieren gewesen, denn eines steht doch fest: der Leihspieler Origi hatte selbst in Spielen, in denen man dringend Punkte benötigte, teilweise nicht auf ihn gesetzt, sass auf der bank

Hier, nach 2 minütigem googeln..mal ein paar Einschätzungen:
Im Sportbuzzer war zu lesn
…“ Und Origi, die einstige „Karteileiche“ (Welt) des VfL erzielte zwei Tore.“ (gemeint war ein sehr wichtiges Spiele für den LFC)

Der ehemalige Leihspieler des VfL, der sich ein Jahr Origi wahnsinnige 16 Millionen Euro hat kosten lassen, hatte gegen den großen FC Barcelona beim 4:0 seine ersten beiden Treffer…erzielt- „Im vergangenen Jahr haben wir noch in der Relegation zusammengespielt“, meinte Origis ehemaliger VfL-Mitspieler Elvis Rexhbecaj kopfschüttelnd, „und jetzt schießt er Barcelona aus dem Halbfinale.“

In Wolfsburg erlebte Origi eher ein Jahr zum Vergessen, der Klub kämpfte wie schon in der Spielzeit zuvor erneut gegen den Abstieg, tauschte zweimal den Trainer. In 36 Pflichtspielen waren Origi gerade einmal sieben Treffer und drei Torvorlagen gelungen – zu wenig für einen wie ihn, bei dem es nach seiner Zeit in Wolfsburg nicht sicher schien, ob es für ihn trotz Vertrags in Liverpool weitergeht.“

Solcherart kannst du x- Beiträge finden.-Und nur darum ging es in meinem Text, wo du dich auf einen Nebensatz eines Nebensatzes beziehst-und alles andere weglässt.
Du nennst das dann „Geradlinigkeit“ Ich nenne es Beckmes..ups..da war was..ich nenne es Korinthenka..lieber nicht, also: ich nennes es Erbsenzählerei mit einer Prise Spitzfindigkeit.
Ich könnte darauf verzichten, darauf zu reagieren ( mache es übrigens auch zu geschätzt 70% der „Fälle)- aber leider lässt dein Ehrgeiz in dieser Hinsicht einfach nicht nach..Und nicht immer ist mir danach, die andere Wange hinzuhalten.


Avatar
Exil-Schorfheider
4. Juli 2019 um 9:01  |  694118

apollinaris
4. Juli 2019 um 4:04 | 694116

Sorry, aber das ist gequirtler Bullshit.
Niemand hat bestritten, dass Origi ne Scheiß-Saison bei VW hatte.
Darum ging es mir auch gar nicht(und Dir auch nicht in Deiner ersten Ausführung)…

Du kannst aber meiner bescheidenen Meinung nach nicht die (ungeprüfte) Behauptung aufstellen, er hätte dort meist wegen fehlendem Fingerspitzengefühl des/ der Coaches(es waren ja zwei), wenn er von möglichen 2.700 Minuten Spielzeit auf 1.967 Minuten Spielzeit kommt und dann auch noch darauf beharren.

Das hat rein gar nichts mit Motivation zu tun, sondern ist einfach wie bei Deinem Trainer-Liebling Kohfeldt eine Art Gerechtigkeitssinn(siehe 11freunde-Interview März 2019), Leute auf falsche Behauptungen hinzuweisen…


Uwe Bremer
Uwe Bremer
4. Juli 2019 um 9:42  |  694119

@ChampionsLeague

Taffarel, Haghi, Deschamps, Bierhoff – vor 20 Jahren war Hertha beim europäischen Fußball-Adel dabei. Was ist seither geworden aus den Beteiligten? Meine Kolumne Immerhertha – Auf Augenhöhe mit Maldini und Figo – hier entlang

Anzeige