Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(jl) – Noch haben Herthas Profis gut lachen. Am Dienstag stand nach dem Vormittagstraining der obligatorische Media Day auf dem Programm. Was das heißt? Nun, zum Beispiel, dass die Spieler ganz offiziell jede Menge Quatsch machen dürfen. Vor der Kamera. Für die Deutsche Fußball Liga (DFL).

Quatschmacherei für die DFL

Was Salomon Kalou, Karim Rekik, Jordan Torunarigha und Co. dabei fabriziert haben? Hertha hat via Twitter einen kleine Einblick gegeben…

Eines steht jedoch fest: Spätestens am Dienstagabend wird sich die Laune bei einigen Hertha-Akteuren verfinstert haben. Grund dafür ist der Plan von Ante Covic, den Kader fürs Trainingslager zu verschlanken. Nur 23 Feldspieler und drei Torhüter werden am Mittwochmorgen Richtung Burgenland aufbrechen.

Vier Profis müssen in Berlin bleiben

Ohne die Torhüter sowie die verletzten Peter Pekarik und Julian Albrecht zähle ich noch immer 27 Feldspieler. Sprich: Vier werden in Berlin bleiben müssen.

Habe den brutalen Verdacht, dass es die junge Garde treffen wird. Palko Dardai und Maurice Covic, die ohnehin verliehen werden sollen. Womöglich auch Florian Baak und Sidney Friede, die auf ihren Positionen enorm starke Konkurrenz haben (wobei ich recht sicher bin, dass Friede mitreisen darf). Dennis Jastrzembski hat sich bislang nicht gerade aufgedrängt. Für sie alle gäbe es ab Freitagabend die Chance, für Herthas U23 in der Regio Nordost zu kicken.

Wie seht ihr das? Würdet ihr lieber Verkaufskandidat Alexander Esswein in der Hauptstadt lassen? Oder einen anderen Kandidaten? Wenn ja, wen?

Zugang Redan reist mit ins Burgenland

Der Reiseplan für Mittwoch ist relativ straff. Schon um 7.30 Uhr trifft sich der Hertha-Tross, danach geht’s über Tegel nach Wien. Um 16 Uhr soll in Stegersbach die erste Trainingseinheit stattfinden.

Mit dabei sein wird definitiv Zugang Daishawn Redan. Von 90-Minuten-Einsätzen wäre der Niederländer zwar noch weit entfernt, sagte Covic, aber die körperliche Basis sei intakt.

Ab Mittwoch übernimmt an dieser Stelle Kollege @ub, der das Geschehen in Stegersbach für uns/euch hautnah begleiten wird. Wünsche euch einen schönen Abend. Genießt die Sonne.


73
Kommentare

Avatar
Blauer Montag
23. Juli 2019 um 15:43  |  695614

Ha!


Avatar
Freddie
23. Juli 2019 um 15:45  |  695615

Ho!
Und schönen Urlaub, Uwe.
#sameprocedreaseveryyear


Avatar
Blauer Montag
23. Juli 2019 um 15:47  |  695616

He!
Eene meene Muh und raus bist du:
DJ, Esswein, Palko und Maurice.


Avatar
Lichtenberger
23. Juli 2019 um 15:52  |  695617

Hertha BSC !


Avatar
videogems
23. Juli 2019 um 15:54  |  695618

Der „Hoffentlichbaldkracheraufrechtsaußenverpflichter“ von der Spree!


Avatar
Exil-Schorfheider
23. Juli 2019 um 16:09  |  695620

Brutal schönen Sommerurlaub, Uwe.
#sameprocedreaseveryyear


Avatar
Freddie
23. Juli 2019 um 16:15  |  695621

Von den genannten muss Friede mit ins Trainingslager, trau dem den einen oder anderen Einsatz in der Buli zu. Bei den anderen ist es ziemlich egal, wobei für die Verleihkandidaten es logisch ist, dass sie nicht mitkommen.
Scheint ja mit der prominenten Verpflichtung auf rechts, die der Kicker erwartet hatte, vor dem Trainingslager nix mehr zu werden


Avatar
pathe
23. Juli 2019 um 16:16  |  695622

Ich sehe neben Pekarik und Albrecht am ehesten Covic, Dardai, Baak und Kiprit in Berlin bleiben.

Von Friede halte ich/verspreche ich mir sehr viel. Der soll sich dem Konkurrenzkampf (derzeit sechs Spieler für – je nach System – zwei bis drei Positionen) stellen. Für Kiprit sehe ich hingegen nach der Verpflichtung von Redan keine realistische Chance im Kampf um einen Platz in der Sturmmitte.


Avatar
pathe
23. Juli 2019 um 16:17  |  695623

„Scheint ja mit der prominenten Verpflichtung auf rechts, die der Kicker erwartet hatte, vor dem Trainingslager nix mehr zu werden.“

Wenn doch, wären es halt 24 Feldspieler im Trainingslager. Das wäre sicher zu verkraften.


Avatar
pathe
23. Juli 2019 um 16:19  |  695624

Was ist eigentlich mit Pronichev? Habe ich nicht aufgepasst?


Avatar
Exil-Schorfheider
23. Juli 2019 um 16:30  |  695626

@freddie

Das wären auch meine Erwartungen/ Hoffnungen.


Avatar
Doormen
23. Juli 2019 um 16:33  |  695628

Pronichev spielt in der U23 und spielt aktuell in der 1. keine Rolle, auf der Sturmposition ist Hertha auch sehr, sehr gut aufgestellt, besonders durch den Neuzugang.

Mein Tipp: Pal (Leihkandidat), Covic (Leihkandidat), Baak (5. IV), Esswein (Verkaufskandidat)
Warum nicht DJ? So viele Alternativen haben wir nicht auf links und seine letzte Saison war ok und ist für Überraschungen immer gut.
Warum nicht Kiprit? Er ist nicht nur als Stürmer, sondern auch als 10er einsetzbar, perfekter Ersatz also für Duda, die Testspiele zeigten auch das er sich weiterentwickelt hat.


Avatar
pathe
23. Juli 2019 um 16:36  |  695629

Mit Esswein statt Kiprit wäre ich auch einverstanden. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass das passieren wird.


Avatar
Doormen
23. Juli 2019 um 16:44  |  695630

@pathe Warum nicht? Kiprit soll weder verkauft, noch verliehen werden, Esswein schon. Im direkten Duell hat aktuell definitiv Kiprit die Nase vorn.


Avatar
pathe
23. Juli 2019 um 16:47  |  695631

@Doormen
Ich meint damit, dass Esswein in meiner Liste Kiprit ersetzt. Also als einer der Spieler, die nicht mit zum Trainingslager fahren. Stimme also mit dir überein. 🙂


Avatar
Doormen
23. Juli 2019 um 16:51  |  695632

@pathe Alles klar. Bin dennoch gespannt wie es zum Auftakt dann endgültig aussieht.


Avatar
Herthapeter
23. Juli 2019 um 16:59  |  695633

@ Der vermeintlich goldene 99er Jahrgang:

Die Jungs sind jetzt 20 Jahre alt, in diesem Alter trennt sich bereits die Spreu vom Weizen. Ich habe allmählich den Eindruck, da bleibt vom vielgepriesenen Hertha-Nachwuchs wieder einmal nicht viel übrig.
Für mich ist/war dieser Jahrgang das letzte Mal, dass ich Hoffnung hatte, Hertha würde einmal zu einem großen Ausbildungsverein. Dem ist aber nicht so, die Selbstwahrnehmung des Vereins wird Hertha niemals erreichen. Alle paar Jahre mal ein Nico Schulz, ein Brooks oder ein Arne Maier finde ich zu dünne, für einen Verein mit solch großem Einzugsgebiet bei kaum vorhandener Konkurrenz. Ganz groß raus kommt Herthas Akedemie nur alle paar Jahre bei den Juroren, wenn sie wieder fleißig ihre Sternchen verteilen, die echten Stars aber werden woanders gemacht. In bald 20 Jahren brachte Hertha keinen einzigen Stürmer hervor, mit Kevin Boateng ein einziger nennenswerter ZM und mit Nico Schulz gerade mal ein einziger Flügelspieler von Format. Ansonsten fast nur Defensivspieler, meist fürs untere Bundesliganiveau oder darunter.

Folglich geht Preetz wieder mal auf Einkaufstour und muss für teures Geld das einkaufen, was die teure Akademie nicht liefert. So kommt dieser Klub niemals aus dem Quark.


Avatar
apollinaris
23. Juli 2019 um 17:05  |  695634

..klang zwar recht unpopulär, ist aber wirklich was dran.-#herthapeter..was die Breite anbelangt, da hat Hertha aber durchaus ne Menge zu bieten..überall im Profifussball tummeln sich die Herthaner- das finde ich sehr imposant

Für´s oberste Regal..also die Havertz und Brandt´s..da sind wir jedoch halt immer nur Zuschauer..selbst von den vielen Defensiv-Hoffnungen, schafft´s am Ende niemand, an Tah (zB) vorbeizukommen.
#isso
Und Nico wurde woanders erst richtig stark..auch, wenn ich ihm damals schon , trotz der guten Ablöse, ne Träne nachweinte.


Avatar
Blauer Montag
23. Juli 2019 um 18:00  |  695637

Stümmt Freddie um 16:15 und pathe um 16:16

Von Friede halte ich/verspreche ich mir sehr viel. Der soll sich dem Konkurrenzkampf (derzeit sechs Spieler für – je nach System – zwei bis drei Positionen) stellen. Für Kiprit sehe ich hingegen nach der Verpflichtung von Redan keine realistische Chance im Kampf um einen Platz in der Sturmmitte.

Dann bleiben in Berlin Covic, Dardai, Esswein und Kiprit.


Avatar
Doormen
23. Juli 2019 um 18:20  |  695638

@Blauer Montag Was mit Baak? Baak statt Kiprit, dann passt es.


Avatar
Spree1892
23. Juli 2019 um 18:25  |  695639

@pathe

Weiß man nicht, vielleicht ja morgen, übermorgen etc. Es stand ja nur möglich dabei und nachreisen kann man immer. 😉


Avatar
heiligenseer
23. Juli 2019 um 18:25  |  695640

Der hier heute genannte Name aus der Kategorie „So einen müsste der Lange mal verpflichten, wenn der noch günstig ist.“, hat es erst mit 23 geschafft durchzustarten. Ich würde jetzt unsere 20 jährigen „Goldjungen“ noch nicht abschreiben wollen.

Das Ganze zeigt aber sehr schön, wie wahnsinnig schwierig eine erfolgreiche Jugendarbeit ist und wie unterschiedlich diese bewertet wird. Wie viele müssten von denen jedes Jahr in der ersten Elf der Profimannschaft landen, damit hier von „erfolgreicher Jugendarbeit“ geschrieben werden darf?

#Konkurrenz beim Werben um Jugendspieler
Hier ist natürlich nur das Einzugsgebiet entscheidend. Ist es mittlerweile verboten, Jugendspieler über Landesgrenze hinaus abzuwerben?


Avatar
hurdiegerdie
23. Juli 2019 um 18:33  |  695641

Ich denke, dass Maurice mitfährt, weil er auch hinten rechts spielen kann (nach der Verletzung von Peka), könnte aber Ärger geben (siehe Palko letzte Saison).

Also tippe ich auf DJ, Baak, Kiprit, Dardai


Avatar
Blauer Montag
23. Juli 2019 um 18:43  |  695643

Nun Ja, Baak, wäre IV#5. Das wären nicht zu viele IVs für eine komplette Bundesligasaison.
Kiprit wäre Stürmer#7.
Wenn aber auch Stürmer#6 (DJ32), und Stürmer#5 (PD24) zu Hause blieben, fehlt evt. das Personal zur Schaffung neuer, offensiver Laufwege.

Ich denke, es wird vom Trainingsplan und den Spielformationen abhängen, ob der IV Baak an Stelle eines Stürmers ins Trainingslager reisen wird.

https://www.herthabsc.de/de/teams/profis/page/133-383-133–.html


Avatar
jenseits
23. Juli 2019 um 18:46  |  695644

Wenn Palko und Maurice verliehen werden sollen, werden sie wahrscheinlich nicht mitfahren. Pekarik und Albrecht bleiben eh in Berlin, Baak, Pronichev und Kiprit möglicherweise auch. DJ erhält noch eine Chance.


Avatar
frankophot
23. Juli 2019 um 18:48  |  695645

Ich finde, Maurice sah sehr gut aus bis jetzt in der Vorbereitung.
Fände es nicht falsch, ihn mitzunehmen.


Avatar
hurdiegerdie
23. Juli 2019 um 19:15  |  695646

frankophot
23. Juli 2019 um 18:48 | 695645

Ich fand ihn allseits sehr bemüht.


Avatar
Paddy
23. Juli 2019 um 19:24  |  695647

@hurdiegerdie
23. Juli 2019 um 19:15 | 695646

frankophot
23. Juli 2019 um 18:48 | 695645

Ich fand ihn allseits sehr bemüht.

klingt nur für mich, wie er war stets bemüht… damit eine klare 6 😉


Avatar
Traumtänzer
23. Juli 2019 um 19:25  |  695648

Ich finde Kiprit, Baak und Esswein sollten hier bleiben. Bei der vierten Personalie würde ich für Covic plädieren. Mir hat er in der bisherigen Vorbereitung nicht so gut gefallen. Palko und DJ ins Trainingslager mitnehmen.


Avatar
hurdiegerdie
23. Juli 2019 um 19:32  |  695649

Paddy
23. Juli 2019 um 19:24 | 695647

In meinen Augen hat er viel probiert (was gut ist), aber es gelang ihm praktisch nichts (was schlecht ist). 😉 Also von der Effektivität eine glatte 6. Aber er hat sich nicht versteckt und probiert.

Ich würde ihn trotzdem mitnehmen, weil wir hinten rechts zur Zeit nicht viel haben. Vielleicht kann man ihn ja umschulen?

Wäre nicht der Erste.
Bald wissen wir es ja.


Avatar
hurdiegerdie
23. Juli 2019 um 19:41  |  695650

Kürzlich hat mich jemand wegen Gaudino gefragt (sorry, habe vergessen wer).

Ich habe mir versucht, das erste Spiel von Basel anzuschauen (live im Fernsehen).
Gaudino hat erste HZ nicht gespielt (soll aber 2. gespielt haben), Lusti hat sich verletzt…. da bin ich zur 2. HZ lieber schwimmen gegangen 😉


Avatar
hurdiegerdie
23. Juli 2019 um 19:51  |  695651

Quatsch Basel, YB natürlich


Avatar
jenseits
23. Juli 2019 um 20:23  |  695652

In der ersten Halbzeit gegen Braunschweig fand ich Maurice schon überzeugend und auch nicht ineffektiv. Ob es insgesamt für die erste Mannschaft reicht, bezweifle ich trotzdem. Da finde ich Palko schon interessanter. Für Palko würde ich mir einen netten Zweitligisten wünschen, der ihm eine Menge Spielpraxis verschafft.


Avatar
Dd.
23. Juli 2019 um 20:25  |  695653

hurdiegerdie
23. Juli 2019 um 19:41 | 695650

Vielen, vielen Dank!
Vielleicht ergibt sich es mal einfach, oder im Laufe der Meisterschaft oder CL-Quali gibts bestimmt auch Zusammenfassungen im schweitzer Fernsehen.
Würde mich interessieren. Er ist jetzt 22 und manche machen, wie unserem Schulz oder eigentlich auch Jerome damals, mit 23-24-25 nochmal einen Riesenschritt…
Damals mit 16 hat er mich gefallen bei den Bayern und sein Sprech hat micht beeindruckt, im Interview hier letzte Woche reingestellt (Sportbild).

Nur so eine Idee, wir haben nicht allzuviele Spielgestalter bzw. Kreativen…?(Stimmt das überhaupt?)


Avatar
Dd.
23. Juli 2019 um 20:28  |  695654

Hoffentlich nichts ernstes bei Lusti.


Avatar
hurdiegerdie
23. Juli 2019 um 20:28  |  695655

Dd.
23. Juli 2019 um 20:25 | 695653

Tut mir leid, dass ich vergessen habe, wer gefragt hat.

Ich halte meine Augen offen, aber ich schaue nicht oft Schweizer Fussball.

Wenn ich was sehe/lese, gebe ich Bescheid. Ich muss ja auf Lusti achten 😉


Avatar
elaine
23. Juli 2019 um 20:35  |  695656

Avatar
hurdiegerdie
23. Juli 2019 um 20:40  |  695657

Weil wir dabei sind und auf den Kader fürs Trainingslager warten:
https://www.bluewin.ch/de/sport/fussball-schweiz/es-war-zeit-fur-den-tapetenwechsel-277559.html


Avatar
ahoi!
23. Juli 2019 um 20:47  |  695658

Laut Bild ist die Entscheidung bereits gefallen. Nicht mit dabei sind demnach DJ, Palko, Mo Kiprit, Albrecht, Baak und Peka. Covic Jr. dagegen wohl darf mit.


Avatar
Paddy
23. Juli 2019 um 20:48  |  695659

könnte ich nachvollziehen, wenn DJ nicht volle Kanne reingehauen hat…


Avatar
hurdiegerdie
23. Juli 2019 um 20:49  |  695660

ahoi!
23. Juli 2019 um 20:47 | 695658

Dann hätte ich ja gewonnen.
Und ich dachte, man kann nicht gewinnen.


Avatar
ahoi!
23. Juli 2019 um 20:54  |  695661

tja @hurdie…. the winner is the „schwimmer“. 😉 und bei mir wurden eben erste hitzeschäden sichtbar. siehe meinen letzten satz um 20:47 uhr.


Avatar
etebeer
23. Juli 2019 um 20:58  |  695662

Fabian Lustenberger hat sich am Sonntag im Spiel gegen Servette eine schmerzhafte Rücken-Prellung zugezogen und musste ausgewechselt werden. Der YB-Captain wird in den nächsten Tagen reduziert trainieren. Die Young Boys sind zuversichtlich, dass Lustenberger am Sonntag in Neuenburg gegen Xamax eingesetzt werden kann, was aber natürlich vom Heilungsverlauf abhängen wird.

https://www.youtube.com/watch?v=neR7C5N2q-k


Avatar
Exil-Schorfheider
23. Juli 2019 um 21:13  |  695663

ahoi!
23. Juli 2019 um 20:54 | 695661

„tja @hurdie…. the winner is the „schwimmer“. 😉“

Frei nach Dendemann:

„Bevorzugte Stile sind Brust oder Kraul.“


Avatar
Traumtänzer
23. Juli 2019 um 21:18  |  695664

Na gut, wenn es bei Palko muskuläre Probleme geben sollte und das nicht nur eine vorgeschobene Begründung ist (um den Trainersohn mitnehmen zu können), kann man das vielleicht verstehen. Wie gesagt, Covic jr. hat mich nicht so überzeugt. Bei DJ bin ich etwas enttäuscht. Verstehe nicht wie man so schludrig mit seinem Talent umgehen kann. Aber gut, hoffentlich noch jung UND formbar. Bei den anderen Namen kann ich soweit mitgehen. Was allerdings Esswein noch für eine Rolle spielen soll… Weiß nicht. Bin nicht so überzeugt.


Avatar
hurdiegerdie
23. Juli 2019 um 21:24  |  695665

Na ja, eigentlich wollte ich ja Stand-up (gibts das auf deutsch) paddeln. Aber das Brett wollte mich an meinen alten Schwimmverein erinnern.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
23. Juli 2019 um 21:43  |  695666

@PalkoDardai

hat heute gegen 15 Uhr eine InstaStory publiziert vom heutigen Mediaday, da bewegt er sich eigentlich ganz flüssig – zur Insta-Story – hier entlang


Avatar
hurdiegerdie
23. Juli 2019 um 21:46  |  695667

Uwe Bremer
23. Juli 2019 um 21:43 | 695666

Da man sich da anmelden muss, was ich nicht tue, gehe ich mal davon aus, dass Verletzung nicht der Grund war.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
23. Juli 2019 um 21:49  |  695668

@hurdie

eigentlich muss man sich bei Instagram nicht anmelden, sondern im Bild oben auf das runde Foto oder den Schriftzug klicken – dann laufen da zwei kurze Clips hintereinander


Avatar
psi
23. Juli 2019 um 21:53  |  695669

Wenn AE7 einen neuen Verein finden möchte (soll), muss er mindestens in einem Testspiel eine akzeptable Leistung abliefern.
Das Spiel in Aue, mit dieser Mannschaft, war eher nicht geeignet, positiv auf sich aufmerksam zu machen.
Einen anderen Grund, ihn ins Trainingslager mitzunehmen, kann ich mir nicht vorstellen.
Wenn auch noch 1 bis 2 Kracher (oder dicke Fische) kommen, wird er kaum noch Einsätze haben.


Avatar
hurdiegerdie
23. Juli 2019 um 21:54  |  695670

Uwe Bremer
23. Juli 2019 um 21:49 | 695668

wenn ich das tue, kommt ein pop-up, welches mich freundlich bittet:
„Melde dich an, um diese Story zu sehen“.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
23. Juli 2019 um 22:08  |  695671

@PalkoDardai

macht beim ersten Clip kleine Tricks und jongliert behände mit dem Ball. Beim zweiten läuft er auf den Kameramann zu, fintiert und dribbelt.


Avatar
hurdiegerdie
23. Juli 2019 um 22:08  |  695672

Lusti ist weg, fokussieren wir auf Esswein*

*Mag Sarkasmus beinhalten


Avatar
Doormen
23. Juli 2019 um 22:18  |  695674

@ahoi! Wenn das stimmen sollte (Die Bild sind meist die 1. und haben auch noch recht, siehe Vergangenheit!), dann darf sich Covic Senior auf einige Fragen gefasst machen. Esswein kann ich mir vorstellen als „Ersatz RV“, aber Mo ist für mich nicht verständlich…


Avatar
ahoi!
23. Juli 2019 um 22:25  |  695675

hoeneß macht schluss und will im november nicht mehr zur wiederwahl antreten, meldet (mal wieder) das blatt mit den vier buchstaben.

freut mich. freut mich sogar sehr; auch wenn die entscheidung ein paar jahre zu spät kommt.


Avatar
Jack Bauer
23. Juli 2019 um 22:34  |  695676

@Uwe:

Insta Stories kann man (im Gegensatz zu den geposteten Bildern) nur mit eigenem Account sehen.
Und ja, verletzt war er zu dem Zeitpunkt sicher noch nicht.
Ohne weitere Infos (vielleicht steht ja Pálko kurz vor einer Leihe) und aus der Distanz finde ich es ein bisschen schade, dass Esswein unseren jungen Spielern vorgezogen wird. Aber bei DJ war ja zu hören, dass das nicht ganz so professionell aussah teilweise.
Trainersöhne werden halt immer ein brenzliges Thema sein.


Avatar
hurdiegerdie
23. Juli 2019 um 22:48  |  695677

Wer soll denn für Kiprit zu Hause bleiben? Der Mann ist Mittelstürmer?

Selke, Ibi, Köpke, der Neue (Daishawn?), ggf. Kalou? Für mich ist eher die Frage, warum gibt man ihm einen Profivertrag? Was ist der Plan mit ihm?


Avatar
hurdiegerdie
23. Juli 2019 um 23:14  |  695678

Jack Bauer
23. Juli 2019 um 22:34 | 695676

Wer sollte statt Essweinberger mitgenommen werden?
Der junge Covic ist dabei (gemäss Bild). Bleibt Palko.
Welchen Preis beim Verkauf erzielst du für Essweinberger, wenn selbst Palko und Maurice vorgezogen werden?

Ich gehe mit, dass es interne Probleme geben wird, wenn der neue Trainersohn dem ehemaligen Trainersohn vorgezogen wird.

Meine Begründung habe ich gegeben: Covic ist mehr als Dardai auch rechts defensiv im Trainingslager einsetzbar.


Avatar
Jack Bauer
23. Juli 2019 um 23:23  |  695679

@Hurdie:

Stimmt schon. Auf der anderen Seite: Welche Perspektive hat Palko, wenn ihm Esswein vorgezogen wird. Der hat letzte Saison kein Pflichtspiel für uns gemacht, für Stuttgart hat er dann zwar 17 Spiele gemacht, aber dabei nicht eine direkte Torbeteiligung gehabt. Davor hat er pro Saison 2 gute Spiele gezeigt.
Der ist jetzt 29, Entwicklungssprünge sind nicht mehr zu erwarten. Bei noch einem Jahr Vertrag wäre ich froh, wenn wir überhaupt einen Abnehmer finden.

Muss ich mich darauf einstellen, dass der Essweinberger jetzt ein Running-Gag wird?

Achja, zur RV Thematik: Dann hätte aber Esswein ODER Covic gereicht.


Avatar
ahoi!
23. Juli 2019 um 23:26  |  695680

Ich finde dieses Blatt (sprich Argument) sticht: „Covic ist mehr als Dardai auch rechts defensiv im Trainingslager einsetzbar“! Alles andere Kaffeesatzleserei.


Avatar
hurdiegerdie
23. Juli 2019 um 23:47  |  695681

Jack Bauer
23. Juli 2019 um 23:23 | 695679

Es steht zu befürchten, dass – sarkastisch- Essweinberger mein running gag wird.

Aber ernst: Palko soll verliehen werden, Esswein soll verkauft werden.
Bei beiden geht es nicht darum, dass sie jetzt im Trainingslager den Entwicklungssprung machen, der sie in die Startformation katapultiert.

Was machst du als Trainer im Trainingslager? Nimmst du einen Jüngling mit, der vermutlich in der Saison nicht spielen wird, oder einen gestandenen Profi, der die Trainingsintensität ggf. erhöht und den du in Trainingsspielen ins Fenster stellst? Was machst du, wenn der big fish transfer auf rechts platzt?

Ich denke Essweinberger, Leckie, Palko war eine Kopfnuss für Covic. Ich glaube, dass es zwei von denen in der nächsten Saison treffen wird.

Aber wenn ich ein Trainingslager mit Wirkung will und einen aussortieren „muss“, nehme ich einen gestandenen Profi, einen australischen Nationalspieler und keinen Azubi mit, wissend, dass ich auf der Position eh‘ Verstärkung suche, wobei vermutlich 2 der 3 „aussortiert“ werden werden..


Avatar
Kamikater
23. Juli 2019 um 23:59  |  695682

@hurdie
Was? Lusti is weg? Was soll dann aus uns werden?

PS: wenn ich mir Vorbereitungsspiele wie die von Chelsea-Barca angucke, frag ich mich immer: was machen die eigentlich Anderes im Training? Das war schon guter Fussball. Richtig brutal.


Avatar
Jack Bauer
24. Juli 2019 um 0:19  |  695683

@Hurdie:

Ich bin ja auch größtenteils einverstanden mit den Entscheidungen und kann es eh schwer beurteilen. Ich finde es halt nur aus rein subjektiver Sicht schade einen Esswein mitzunehmen und Palko und DJ (wohl selbstverschuldet) nicht. Und als Backup für RV hätte einer aus dem Duo Covic/Esswein gereicht.
Aber alles gut – daran entscheidet sich nicht die Saison.


Avatar
24. Juli 2019 um 1:19  |  695684

@kami..nun, es gibt ihn einfach, den Unterschied. Mit 15 tollen Technikern, kannst du auch ne Passquote hinbekommen, die bei 90% liegt, obwohl auch Risikopässe drunter sind.

Mit „üben, üben, üben“kriegt man ne Menge hin, aber die jeweligen natürlichen Grenzen ..die kann man damit nicht überqueeren.
Mir geht aktuell Hoffenheim und Nagelsmann nicht aus dem Kopf: ich habe jetzt nicht in die offizielle, abschließende Statistik geschaut, aber eines war klar zu sehen: die hatten eine der attraktivsten Spieweisen nach vorne, hatten auch deshalb meist eine große Anzahl an (wirklich guten) Torchancen; aber der Mannschaft fehlte ein „kaltes Blut“ im Sturm- ( das kann man niemandem antrainieren)- mit einem Lewa oder einem etwas jüngerem Ibe..wären sie vermutlich ( besser: vielleicht) unter die ersten 4 gekommen.
Deshalb bin ich so froh, (noch) einen Ibe und Kalou zu haben, seit vielen Jahren das Beste, was Hertha passieren konnte.
Ich fürchte übrigens , Selke wird uns nicht so lange soviel Freude bereiten..


Avatar
Freddie
24. Juli 2019 um 6:01  |  695689

Der Sport1 Reporter, der Real – Arsenal kommentiert hatte, soll gesagt haben, dass wir Reiss Nelson ausleihen wollen mit KO.


Avatar
pathe
24. Juli 2019 um 8:32  |  695693

@Freddie
Dann wollen wir mal hoffen, dass der gute Mann Recht hat! Eine Leihe mit KO wäre perfekt!


Avatar
Blauer Montag
24. Juli 2019 um 10:15  |  695696

Zum 30. Jahrestag des Mauerfalls bietet Hertha BSC in Kooperation mit der Stiftung Berliner Mauer eine Fahrradtour für Fans mit Zeitzeugenbegegnung an.

https://www.herthabsc.de/de/fans/ankuendigung-fahrradtour-hertha-entlang-der-mauer-1920/page/16242–59-59-.html


Avatar
Hortense Hasenfuß
24. Juli 2019 um 11:12  |  695699

Wieso wird denn nicht der Däne Robert Skov als Verstärkung thematisiert?
Hat doch neulich bei der U21-EM die gesamte deutsche Nationalmannschaft schwindlig gespielt, ist schnell und schussgewaltig und nicht zufällig Torschützenkönig der dänischen Liga geworden. Marktwert, Alter und Position würden auch 1a passen.
Also ehe der in Krasnodar andockt, KAUFEN! 🙏


Avatar
fechibaby
24. Juli 2019 um 11:38  |  695700

Da nimmt der gute Ante also seinen Sohn Maurice
mit ins Trainingslager.
Doch nicht so schlecht, wenn Papa der Trainer ist.
Bei Pal durfte Palko ran, jetzt der andere Trainersohn.
Das hat so ein Gschmäckle!
Hoffentlich bringt das keine Unruhe ins Team.


Avatar
Ursula
24. Juli 2019 um 14:20  |  695702

Für Robert SKOV wäre ich auch
gern zu haben, zumal ER wohl
nicht Unsummen kostet …!??

Ich warne davor, finanziell NUR
aus dem Vollen zu schöpfen…


Avatar
Hertha Ralf
24. Juli 2019 um 14:34  |  695703

@ fechibaby: da bin ich aber zu 💯 Prozent bei Dir!
Das hat mir bei PD schon nicht gefallen und jetzt bootet der Neue den Junior des Alten aus und nimmt dafür seinen mit.
Und Esswein und Lecki hätte ich auch zu Hause gelassen, wobei bei 10 gegen 10 können sie die Teams auffüllen.
Die Verpflichtung der beiden erschließt sich mir bis heute nicht, da hatten wir ja schon mal so eine Rakete, die mit Ball nie gezündet hat.
Nochmal: Euphorie kommt im Moment nur aus dem Wald und bei uns eher nicht!


Avatar
Traumtänzer
24. Juli 2019 um 15:53  |  695708

Ja,das mit den Trainersöhnen ist so eine Sache. Selbst @ubremer haut jetzt in diese Kerbe, ohne es so richtig offen zu thematisieren.
Dachte eigentlich bislang, dass die Trainersöhne kein Thema waren. Aber jetzt sieht das etwas nach Retourkutsche aus. Oder man sieht es so: Wenn Dardai den Vorteil für sich genutzt hat, tut es Covic jetzt auch für sich. Aber allein, dass man DARÜBER diskutiert und nicht über die Leistungen, finde ich problematisch. Nicht zuletzt für die innere Teamdynamik.
Bleibt nur zu hoffen, dass es kein großes Thema wird, z B. weil Covic es kaum in den Spieltagskader schaffen dürfte, geschweige denn in die Startelf. Dafür müsste er sich jetzt schon SEHR überzeugend präsentieren.

Anzeige