Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) –  Temperaturmäßig ist es ein Nullsummen-Spiel: In Stegersbach ist das Klima ähnlich heiß wie in Berlin. Auch hier im Burgenland wird erwartet, dass das Thermometer am Freitag bis auf 37 Grad klettert. Damit Servus aus Österreich. Bin heute (eher zufällig) im gleichen Flieger wie der blau-weiße Tross von Hertha von Tegel via Wien und dann anderthalb Autostunden weiter Richtung Süden gereist. Anders als bei der turbulenten Rückreise aus Bochum am vergangenen Wochenende war diesmal alles ruhig: Flieger pünktlich. Sonne scheint. Nur der Flugkapitän war etwas verdrossen, dass die von ihm herausgeflogene Zeit am Flughafen Wien dahinschmolz … wie … Eis … Sonne … Ihr wisst schon.

Grund: Weil der Airbus zu früh auf  seiner Parkposition stand, dauerte es eine knappe Viertelstunde, bis die Organisation des Flughafen Wiens es möglich machte, eine Treppe zum Ausstieg an die Maschine zu rollen.

#firstworldproblems

Palko Dardai raus, Maurice Covic weiter dabei

Über die Besetzung des Trainingslager habt Ihr schon im vorigen Thread gesprochen. Habe heute früh einen Artikel verfasst zum reduzierten Kader – hier entlang: Neben den verletzten Julian Albrecht und Peter Pekarik hatte Trainer Ante Covic gestrichen Dennis Jastrzembski, Florian Baak sowie Muhammend Kiprit. Auch Palko Dardai, der Sohn des Vorgängers, musste in Berlin bleiben. Maurice Covic  hingegen ist in Österreich dabei.

Ante Covic: Bei unseren Schwerpunkten macht es mehr Sinn, mit einem reduzierten Kader zu arbeiten. Die Jungs, die nicht mitfahren, haben ab sofort ihre Heimat zunächst einmal in der U23 bzw. U19, sie haben aber jederzeit die Möglichkeit durch gute Leistungen wieder in den Profikader zurückzukehren. So haben wir das in den vergangenen Jahren auch gehandhabt und damit gute Erfahrungen gemacht. Es ist wichtig, dass die Jungs eine feste Heimat haben und Spielzeiten bekommen, um sich bestmöglich weiterentwickeln zu können.

Neben der vordergründigen Diskussion der-eine-Trainersohn, der-andere-Trainersohn gilt es bei Gelegenheit vielleicht nochmal grundsätzlicher auf den 1999er-Jahrgang zu schauen.

Bei seiner Vorstellung am 1. Juli hat Ante Covic gesagt:

Ich will die Jungs von der Leine lassen.

Anders, als der eine oder andere meint, garantiert so eine Deutsche A-Jugend-Meisterschaft (wie die von Hertha 2018) keinen Automatismus, dass in der Folge mehrere dieser Talente definitiv in der Profimannschaft von Hertha landen. „Dieser Weg wird kein leichter sein …“

Mit seiner Personalauswahl –  es waren die ersten harten Entscheidungen, die der neue Trainer treffen musste – hat Covic gezeigt: Seine Aussage hat er nicht als Freifahrtschein für die Youngster gemeint. Bei Hertha gilt weiterhin das Leistungsprinzip.

Luis Klatte für Dennis Smarsch

Als dritter Torwart ist wie schon in Neuruppin Luis Klatte dabei.  Dennis Smarsch ist in Berlin geblieben. Die U23 startet gleich mit einer englischen Woche in die Regionalliga-Saison

  • Freitag Lok Leipzig – Hertha U23
  • Dienstag Hertha U23 – Energie Cottbus,
  • 3. August VfB Auerbach – Hertha U23

Training am morgigen Donnerstag 10 Uhr. Um 17.30 Uhr folgt der Test gegen Fenerbahce Istanbul (live bei DAZN).

Ich finde die Personalauswahl von Trainer Ante Covic ...

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

134
Kommentare

Avatar
moogli
24. Juli 2019 um 15:49  |  695704

Lieber Uwe,
schönen Urlaub 😂

Und hoffentlich gibt’s nen Haufen Erkenntnisse in der kommenden Woche für uns alle.

Danke für’s Berichten


Avatar
Blauer Montag
24. Juli 2019 um 15:50  |  695706

Ha!


Avatar
jenseits
24. Juli 2019 um 15:51  |  695707

Ho!


Avatar
Lichtenberger
24. Juli 2019 um 15:53  |  695709

He!


Avatar
Exil-Schorfheider
24. Juli 2019 um 15:55  |  695710

Avatar
Schmitz Patzke
24. Juli 2019 um 16:21  |  695711

Nach dem Trainingslager wird Maurice Covic zum Kapitän ernannt, spielt Stamm als MS und ist erster Elfmeterschütze.

(Bitte diesen Beitrag mit Humor nehmen)


Avatar
fechibaby
24. Juli 2019 um 16:31  |  695712

Humor ist, wenn man trotzdem lacht.

Ha Ho He Hertha BSC!!


Avatar
Exil-Schorfheider
24. Juli 2019 um 16:56  |  695713

Avatar
Dd.
24. Juli 2019 um 18:31  |  695714

Avatar
Stumpy
24. Juli 2019 um 19:04  |  695715

Ich hoffe ernsthaft, daß wir nicht ernsthaft 20 Mio. für Lukebakio ausgeben wollen. Dann lieber die Leihe von Nelson.

https://www.footballinsider247.com/exclusive-watford-in-advanced-talks-over-selling-14-goal-forward-for-17-7m/


Avatar
fechibaby
24. Juli 2019 um 19:06  |  695716

Avatar
HuhuQuasten
24. Juli 2019 um 19:13  |  695717

Bild+ schreibt Hertha ist sich mit Lukebakio einig.
Kann leider nicht + lesen……


Avatar
Kraule
24. Juli 2019 um 19:26  |  695719

Nach BILD-Informationen sollen sich die Berliner mit Flügelflitzer Dodi Lukebakio (21) vom FC Watford einig sein.

Mit dem belgischen U21-Nationalspieler hat sich Hertha dem Vernehmen nach auf einen Fünfjahresvertrag ohne Ausstiegsklausel verständigt.

Jetzt hängt es nur noch an der Ablöse!


Avatar
Nummer9
24. Juli 2019 um 19:32  |  695720

Zusammenfassung: Einigung mit dem Spieler erzielt, 5-Jahresvertrag ohne AK. Hertha bietet 20 Mio. – Watford möchte 25 Mio., kann aber wohl mit dem Angebot leben.

Ich könnte im Strahl kotzen. Da hat der Verein endlich mal Geld zur Verfügung, man freut sich, dass mal ein richtig guter Spieler gekauft werden könnte und dann holt man sich absolut überteuert einen Spieler der Kategorie Lukebakio. Wenn es so kommen sollte: Preetz, 6 setzen.
Da kriegt man für einen Lazaro im Endeffekt 18 Mio. und legt am Ende noch 2 Mio. drauf für einen deutlich schlechteren Spieler.


Avatar
Colossus
24. Juli 2019 um 19:34  |  695721

Diese Covic-Covic Geschichte macht mir keinen guten Eindruck. Der junge Mann hat in den bisherigen Testspielen nicht gerade herrausragend geliefert. Sollte eine Ausleihe nun urplötzlich vom Tisch sein….


Avatar
HerthaBarca
24. Juli 2019 um 19:39  |  695722

Ich finde den Deal gut – junger Spieler, ausbaufähig mit einer guten Chance entweder die Mannschaft zu entwickeln oder in 2-3 Jahren teurer verkaufen.


Avatar
King for a day
24. Juli 2019 um 19:40  |  695723

Hm, da bin ich ja mal gespannt wie man nun mit Neuzugängen umgeht.
Zuletzt war es ja eher so dass diese außen vor waren, sofern sie nicht die komplette Vorbereitung mitgemacht haben.
Helfen dann also ab Februar ?


Avatar
Carsten
24. Juli 2019 um 19:42  |  695724

Dann könnte er ja den Bayern wieder drei einschenken am ersten Spieltag. 😎
Wichtig ist jedenfalls bei so einer Summe keine AK, jung und ausbaufähig ist er sowieso.


Avatar
jenseits
24. Juli 2019 um 19:46  |  695725

Wir werden doch hoffentlich nicht 20 Mio für Lukebakio zahlen? Das finde ich zu viel. Er ist ja immer noch eine Wundertüte. Gerade im Vergleich zu Lazaro, für den wir auch nicht mehr erhalten haben.


Avatar
24. Juli 2019 um 19:53  |  695726

um Himmels Willen, @ Nr 9..wie überheblich ist denn dein Beitrag?
– ich finde es auch erstaunlich, dass eine einzige ( allerdings überragende) Saison den Preis so hoch treibt- aber so ist dieser überhitze Markt- .
Hertha ist gerade flüssig- das wissen alle-und ist natürlich auch kein Vorteil beim Verandeln
Sollte er seine Leistungen bei uns jedoch bestätigen können, ist es, angesichts der 5 Jahre..ein sehr guter deal.
Ich habe tolle Spile von ihm gesehen; sehe ihn allerdings auchanders als Lazaro. Schaftt der Belgier es , haben wir einen Spieler, wie wir ihn haargenau brauchen- kann die Flügel wechseln, kann vorderste Spitze: top! Wird vermutlich auch ein interessantes interns match mit meinem Lieblingsspieler


Avatar
Exil-Schorfheider
24. Juli 2019 um 20:01  |  695727

Hö hö..
Lukebakio ist mit seinen Daten auf dem Scoreboard also ne Wundertüte oder überteuert, obwohl er auch noch jünger als Mio-Lazaro ist.

Okay, es ist warm. Das muss als Entschuldigung für solche Sätze reichen.


Avatar
Nummer9
24. Juli 2019 um 20:02  |  695728

Kannst mir gerne erklären, was daran überheblich sein soll @apo.
Der junge ist einfach nur schnell. Er hat keine besonders gute Technik, ist nicht wirklich torgefährlich und taktisch wohl eher schwach.
Sorry, für 20 ( !!! ) Mio. EUR kann man deutlich mehr erwarten.


Avatar
Carsten
24. Juli 2019 um 20:06  |  695729

@Nummer9 endlich einen richtig guten Spieler kaufen, natürlich gibt es die auch für 6 Millionen 😎


Avatar
psi
24. Juli 2019 um 20:07  |  695730

Wie wir geklärt haben, wäre Lukebakio kein dicker Fisch, denn für 20 Mio ist auch keiner zu haben.
Aber er ist jung und entwicklungsfähig, Marktwertsteigerung nicht ausgeschlossen.


Avatar
Dd.
24. Juli 2019 um 20:15  |  695731

Exil-Schorfheider
24. Juli 2019 um 16:56 | 695713

Traurig, traurig…
wo Rauch ist muss auch Feuer sein, das reicht wohl als Beschuldigung…
Unschulsvermutung gilt in Deutschland nicht.
Den Anwälten ists recht.
Die, in ihren Glaspalästen verdienen sich dumm und dämlich…

Der Kaiser hat keine Kleider an.
Spielt hier keine Rolle!

Ja aber; „manche der Fans waren nachweislich gar nicht vor Ort.“
Sei still; „Das spielt hier keine Rolle. Es kann nicht sein was nicht sein darf.“


Avatar
Kraule
24. Juli 2019 um 20:29  |  695732

@Nummer9
Wer wäre es denn deiner Meinung nach gewesen?


Avatar
24. Juli 2019 um 20:49  |  695734

@Nr 9..
also noch mal: du schreibst

Ich könnte im Strahl kotzen. Da hat der Verein endlich mal Geld zur Verfügung, man freut sich, dass mal ein richtig guter Spieler gekauft werden könnte und dann holt man sich absolut überteuert einen Spieler der Kategorie Lukebakio. Wenn es so kommen sollte: Preetz, 6 setzen.

Ich finde, dass ich noch sehr freundlich auf deinen Beitrag eingegangen bin.- Er hätte auch derbere Adjektive verdient gehabt 😉
Man kann skeptisch sein – aber deine brachialen Urteile lassen keinen Spielraum mehr- das ist-zumindest- anmaßend-und gegenüber allen Hertha-Verantwortlichen schlicht überheblich.
Ich will es nicht höher hängen, finde es auch nicht besonders schlimm- aber das wirst du doch selbst nicht anders sehen?- Dann finge es (für mich ) wirklich an, problematisch zu werden 😉
Der Ton ist es, der den Unterschied zu @jenseits macht, die anscheinend das gleiche ungute Gefühl wie du hat


Avatar
Mineiro
24. Juli 2019 um 20:55  |  695735

@Uwe Bremer: Im gerade veröffentlichten Artikel steht, dass Hertha am 31. AUGUST gegen West Ham testen würde. Das muss wohl 31. Juli heißen denke ich.

https://www.morgenpost.de/sport/hertha/article226580055/Hertha-startet-in-die-heisse-Phase-der-Vorbereitung.html?service=amp


Avatar
frankophot
24. Juli 2019 um 20:58  |  695736

Immer dasselbe… kaum liegt Kohle rum, juckts in den Fingern…
Ich fand Löwen schon zu teuer – und der kam nicht von der Insel.
Jeder weiss: Wer heute in England kauft, packt schon mal 30% nur für diese Tatsache obendrauf.
Aber gut. 20 Mio. sind (für die – trotz Investor -immer noch Situation Herthas,) einfach zuviel für diesen Spieler. Hatte der seine Highlights nicht als 9er bei Dösdorf, oder hab ich das falsch in Erinnerung ? Okay, sollte jemand 10-15 für Selke zahlen und Nelson is trotzdem noch im Rennen, fänd ich`s ok…


Avatar
Berliner95
24. Juli 2019 um 20:59  |  695737

Ich habe andere Namen gehört. Lukebakio ist allerdings wohl nicht die erste oder zweite Lösung, sondern anscheinend die vierte Wahl gewesen. Damit wird es wohl nix mit nem dicken „Hecht“ auf Außen. Schade.

Naja 20 Mio inklusive aller möglichen Boni, das ist schon okay so. Allerdings sehe ich Dodi nicht als RA, sondern als Mittelstürmer. In einem 3-5-2 könnte man seine Stärken zur Geltung bringen, aber als „Alleinunterhalter“ auf Außen ?

Mal sehen wohin das führt.


Avatar
Traumtänzer
24. Juli 2019 um 21:03  |  695738

#Lukebakio
OK, wenn’s so kommt, dann herzlich willkommen! 20 Mille sind schon hart. Aber wie @apollinaris schon richtig sagt: Das ist der Markt gerade und der bekannte Investorendeal hilft hier sicher auch nicht gerade unbedingt. Und dann ist die Lazaro-Kohle wenigstens wech. 😉 Aber: BILD kennt alle Zahlen! 😉
Wahrscheinlich ganz blöde Frage: Wäre mit dem Transfer dann das Thema Reiss Nelson automatisch erledigt? Oder könnte man da trotzdem noch hoffen?


Uwe Bremer
Uwe Bremer
24. Juli 2019 um 21:08  |  695739

@mineiro

Danke, wird geändert


Avatar
Hortense Hasenfuß
24. Juli 2019 um 21:12  |  695740

Mit Lukebakio könnte ich sehr gut leben; wenn bei Hertha spielerisch gar nichts mehr geht, schickst du den steil und die Ein-Mann-Büffelherde nimmt es an guten Tagen mit einer ganzen Hintermannschaft auf.

Okay, meine Nummer 1 wäre immer noch Robert Skov, aber man darf ja nicht vergessen, dass es diverse Mitbieter gibt. Hoffenheim hat z.B. 100 Mio durch 3 Spielerverkäufe erlöst und wird dieser Tage auch die Fühler ausstrecken. Insofern ist höchste Eile und Entschlusskraft geboten. Chapeau Preetzinho!

Reiss Nelson rangiert bei mir als Wunschtransfer übrigens erst an 357. Stelle, und den Lazaro-Hype versteh ich auch nur so halb. Ein richtig solider Außenverteidiger wäre mir da in der Vergangenheit oft lieber gewesen. Oder eine Rakete wie Klünter. Saison kann kommen? ✌️


Avatar
herthaber
24. Juli 2019 um 21:14  |  695741

Nummer 9 frag doch mal F. Funkel was er von ihm
hält ? Ich finde deine Beurteilung auch extrem
daneben. Wie gut kennst du ihn denn um ihn
so abzuwerten. Aber ok, egal wer kommt, einer
wird immer was auszusetzen haben. Deswegen
sind solche Kommentare erst zu bewerten, wenn
der Spieler bei uns angekommen ist.
Mal sehen welches Urteil du nach der Hinserie
abgibst aber warscheinlich tauchst du dann ab.


Avatar
Traumtänzer
24. Juli 2019 um 21:20  |  695742

Nachtrag:
Mich hat Lukebakio in den paar Spielen, die ich mit ihm gesehen habe, allein mit seiner Physis beeindruckt. Der hat schon ordentlich Brecher-Qualität. Wenn er als „Nachfolger“ von Lazaro (übrigens gerade leider verletzt bei Inter Mailand) eingeordnet wird, wird er aber nicht zum RAV umgeschult wie Lazaro seinerzeit?
Hab mal geschaut: Hauptposition Lukebakio ist „Rechtsaußen“. Nebenpositionen: Linksaußen und Mittelstürmer. Ich meine mich auch zu erinnern, dass er in dem legendären 3:3 in München auch häufig über links gekommen ist. Aber vielleicht auch schon eine Form von Vergangenheitsverklärung bei mir….

Auf der BZ Seite jetzt auch die Meldung. Wahrscheinlich noch nicht komplett mit dem Originaltext von BLÖD, aber vermutlich schon nah dran. Halt noch ohne die ganz harten Fakten… 🙂


Avatar
coconut
24. Juli 2019 um 21:30  |  695743

Ich hoffe mal, Lukebakio entpuppt sich nicht als „on hit wonder“……
Ich empfinde den Preis auch als zu hoch, aber abwarten, wie viel es letztlich wird.
Nelson wäre mir auch lieber gewesen. Technisch besser und ebenso vielseitig.

Weil hier gerade übers Scoreboard (10 Tore, 4 Vorlagen) geraunt wurde…..
Vielleicht mal genauer hin schauen?
3 Tore gegen die Bayern, 4 x Elfmeter. Bleiben also 3 Tore aus anderen Spielen und 4 Vorlagen. Angesichts von 31 Einsätzen ist das jetzt nicht unmenschlich viel.
Ich hoffe mal er funktioniert hier genauso gut wie DD…..denn das ist aus meiner Sicht keineswegs sicher.
Könnte so laufen wie (zu oft) bei DH. Immer wenn der Geld hatte waren die Transfers vergleichsweise weniger gut. Einen Pante holte er, als quasi alle Kassen leer waren….

…und wer weiß, vielleicht kommt Nelson ja auch noch…
Wir habens ja….. 😆


Avatar
Kamikater
24. Juli 2019 um 21:35  |  695744

Hier sind ja einige User unterwegs, die wieder alles besser wissen, als Diejenigen, die für sportliche Verantwortung und Fachwissen stehen und die ihre Karriere riskieren.

Wen würdet ihr denn holen, statt den genannten Nelson und Lukebakio?
#Neugier


Avatar
Nummer9
24. Juli 2019 um 21:41  |  695745

Man sollte es nicht falsch verstehen. Ich war in den letzten Jahren einer großer Fan der Transferpolitik von Preetz. Vom Preisleistungsverhältnis hat er bis auf Leckie und Esswein einen fantastischen Job gemacht.

Ich habe Lukebakio letzte Saison ca. 6-7 mal live gesehen. Für mich ist er ein guter, wenn auch (noch) ineffektiver Konterstürmer. Der Knackpunkt ist für mich der Preis.

Es geht hier um ZWANZIG Millionen Euro verdammt. Dafür mussten wir 6-7% unseres Vereins verkaufen. Bei 10 Mio. EUR wäre ich noch mitgegangen aber 20 ist er mMn niemals wert.
Genau deswegen bin auch echt maßlos enttäuscht. Nicht direkt wegen Lukebakio sondern weil wir uns benehmen wie der Dorfi, der überraschend geerbt hat und erst mal sinnlos das Geld verprasst.
Wir holen uns einen Spieler, der eine solide Saison überwiegend auf einer Position gespielt hat, auf der wir ihn gar nicht einplanen.
Zudem war er dort auch nicht gerade erfolgreich, mit seinen 6 Toren in 32 Spielen.

Dafür 20 Mio.? Nie im Leben.

Ihr könnt mir glauben, dass ich mich da liebend gerne täuschen möchte.


Avatar
bhl
24. Juli 2019 um 21:42  |  695746

Könnte vielleicht Lukebakio nicht auch der oftmals schon genannte Offensivallrounder sein und der Spieler für die rechte Seite kommt noch zusätzlich?


Avatar
videogems
24. Juli 2019 um 21:46  |  695747

Ein Fortune auf Transfermarkt behauptet, Lukebakio hätte gar nicht so viel auf MS gespielt, sondern auf den Außen.

„Definitiv, Dodis Hauptposition sind die Außen. Fast nur gegen die Großen, bei denen wir uns ausschließlich aufs Kontern konzentriert haben, hat er in der Mitte gespielt. Auf rechts spielt er ein klein wenig wie Robben (da stärker linker Fuß, aber natürlich nicht vergleichbar), auf links gibts dann mehr Flanken.“

Transfermarkt, User sven_ddorf


Avatar
Traumtänzer
24. Juli 2019 um 21:54  |  695748

@Nummer9
Ich glaube, bei den 20 Mio. schlucken hier einige User und -innen. Die zehn Tore, klar, sicher nicht die Welt. Aber, er hat ja hoffentlich noch Luft nach oben. Nicht nur bei Toren, sondern auch im Spielverständnis allgemein. Ich meine, er ist auch noch ein junger Spieler. Und hey, Fünfjahresvertrag ohne Ausstiegsklausel. Offenbar sieht man ja viel in ihm. Natürlich gibt’s keine Garantie, dass er sich entwickelt. Und auch nicht, dass wir ihn mal für 35 Mio. abgeben. Aber wenn, dann war alles richtig. 😉


Avatar
Leuchtfeuer
24. Juli 2019 um 21:55  |  695749

Lukebakio ist ein verdammter Linksfüssler. Kommt aber mehr über rechts. Na fällt Euch was auf…? Wieder keiner der zur Grundlinie durchlaufen kann….


Avatar
Exil-Schorfheider
24. Juli 2019 um 21:56  |  695750

coconut
24. Juli 2019 um 21:30 | 695743

Du hast ja recht, wenn Du das Scoreboard aufdröselst.
Ich bekam heute schon zu hören, dass jemand die vier Elfer gern genommen hätte. Wie ich ja bin, erwähnte ich, dass Hertha diese Elfer wohl nie bekommen hätte…

Mir ging es aber rein um den Vergleich, wer von beiden für mich wertvoller für ihre jeweilige Mannschaft war.
Ich würde ihn auch nicht holen, sondern Nelson, der, obwohl er hauptsächlich auf der Bank saß(kicher, muss wohl am Trainer gelegen haben) auch mehr Tore als bspw Lazaro oder andere aus der „Hertha-Flügelzange des Todes“ erzielt hat und nochmal zwei Jahre jünger ist,

Ein No-Name-Talent wie Rewan, der noch gar nicht im Profi-Bereich eingesetzt wurde, wird aber als der Knaller bezeichnet… da fasse ich mir echt an den Kopf…

Und ja, man kann ja mal den altersmilden Disziplinfanatiker Funkel fragen, ob es stimmt, dass Lukebakio vor dem Bayern-Spiel aus dem Kader geworfen werden sollte, weil er über die Stränge schlug…


Avatar
Exil-Schorfheider
24. Juli 2019 um 22:00  |  695751

@videogems

Dann verstehe ich nicht, warum der User nicht für tm.de arbeitet oder die auf ihre Fehler hinweisen kann.

https://www.transfermarkt.tv/dodi-lukebakio/leistungsdatendetails/spieler/303259/saison/2018/wettbewerb/L1/verein/38


Avatar
derBerater
24. Juli 2019 um 22:00  |  695752

Hi zusammen,
Offiziell ist, wenn der Lange twittert. Und wer weiß: Vielleicht präsentiert er auch einen Doppeltransfer inkl. Nelson.

#Dodi
20M ist ne Ansage. Aber es geht um einen Transfer aus der Premier League für einen 21j. belgischen Nationalspieler. Das ist dann wohl der Marktpreis. Die fehlende *Euphorie* über den Transfer erklärt sich dadurch, dass er eben von Düsseldorf kommt. Hätte er letztes Jahr bei Hoffenheim (wie Nelson) oder eben Watford seine Scorerpunkte gesammelt, wäre die Resonanz positiver (subjektive Meinung)…


Avatar
heiligenseer
24. Juli 2019 um 22:03  |  695753

Ein Spieler, der zweimal gegen uns spielen durfte und dabei kein Tor erzielt hat, kann einfach nicht gut sein! Flop mit Ansage!!!


Avatar
videogems
24. Juli 2019 um 22:11  |  695754

Wenn wir alles für bare Münze nehmen bei tm…

So oft wie wir uns schon über die falsch angesetzten Ablösesummen etc. unterhalten haben.

Sorry, aber mich kotzt auch was an.

Und zwar dieses andauernde Schlechtreden von Neuzugängen.

ReDAN muß ja schlecht sein, weil man selber noch nie von ihm gehört hat, Lukebakio ist wohl nur ein glorifizierter Robben, der seine Tore gegen Bayern wahrscheinlich nur aus purem Glück erzielt hat…den Eindruck könnte man haben wenn man hier liest.

Also macht man es falsch, so oder so.

Fertiger Spieler: Meh.
Talent: Kein fertiger Spieler.

WAS WOLLT IHR DANN???

Ich befürchte die Antwort ist (MAOAM! MAOAM!) 😉


Avatar
coconut
24. Juli 2019 um 22:16  |  695756

@Exil
Nun ja, bei Rewan halte ich mich zurück. Einen „Knaller“ sehe ich in ihm derzeit noch nicht.
YT-Vids sind da wenig aussagekräftig. Aber der ist in der Tat noch sehr jung. Abwarten lautet da die Devise.
Natürlich ebenso bei Lukebakio. Kann funktionieren, besonders wenn man Kontern kann. Nur wie sieht es aus, wenn sich das andere Team hinten rein stellt? Deshalb wäre mir ein Spieler wie wir ihn in Lazaro hatten schon lieber. Offenbar schaut(e) man aber eher nach einem RA/RM?
Noch kann man nicht einschätzen wie sich das Hertha Spiel darstellt.
Es soll ja offensiver werden und von daher habe ich gewisse Zweifel, ob man mit diesem Transfer da richtig liegt.
Könnte natürlich sein, das uns noch Selke oder ein anderer Stürmer verlässt und man die Position als MS abgesichert haben möchte.
Also bleibt nur abwarten und @UBs Tee trinken….. 😉


Avatar
hurdiegerdie
24. Juli 2019 um 22:23  |  695757

Vielleicht möchte auch mal jemand bei Kalou gucken, in wie vielen Spielen er getroffen hat.


Avatar
Jay
24. Juli 2019 um 22:30  |  695758

Links Jeff, Rechts Dodi, ein Traum. Genau das was uns noch gefehlt hat.

Er ist schnell, abschlusstark und kann auch mal 2-3 Leute austricksen.

Erinnert mich irgendwie immer ein bißchen an Aubameyang der gute Lukebakio.

Jetzt noch ein RV und die Saison kann starten.


Avatar
Traumtänzer
24. Juli 2019 um 22:32  |  695759

Guckt Euch mal ein paar Videos an von Lukebakio. Von wegen nicht bis zur Grundlinie durchlaufen können….

Mir fiel noch etwas ein: Hertha muss langsam weg vom bräsigen Verwaltungsfußball der Marke Dardai/Luhukay. Sonst gehen wirklich nur noch die ganz eingefleischten Fans ins Oly oder in die neue 35k-Plastikarena nebenan. Es braucht schon etwas Spektakel. Wie ging einem das Herz auf, wenn man bspw. Dilrosun bei seinen gelungenen Aktionen bewundern durfte? Von solchen unberechenbaren Momenten benötigen wir einfach mehr. Ich glaube, Spieler der Kategorie Lukebakio/Nelson können das bieten, wenn sie nicht ins preußische Ordnungskorsett gezwungen werden. Ich verspreche mir davon tatsächlich attraktiveren Fußball, den ich gerne sehe. Und da wird dann immer noch genug dabei sein, was nicht klappt. Und wenn wir uns tatsächlich mal wieder ansatzweise an Platz 6 heranRobben wollen, muss schon nochmal etwas passieren in puncto Kaderentwicklung. Das alles nur aus der eigenen Jugend zu stemmen wird wohl nicht funktionieren. Ich stelle mir aber durchaus eine spannende Mischung vor, mit alt und jung, Berliner Talente und externem „Sachverstand“ aus anderen Ligen. Vielleicht kommen wir da ja schon diese Saison ein Stück weiter. Natürlich kann man über jeden Spieler diskutieren. Jeder hat da seine Vorlieben und Argumente, aber zum Glück müssen wir ja nicht wie Union 3/4 der Mannschaft austauschen, um eine Bundesligamannschaft auf die Beine zu stellen.

Wenn es Lukebakio wird – ich freue mich erstmal. Glaube, der kann mehr am Ball als Esswein und Leckie zusammen. Ob das unbedingt 20 Mio. teuer sein muss, darüber kann man streiten (oder Lukebakio zu nem anderen Verein gehen lassen, wenn man die Kohle nicht hat oder nicht ausgeben will).


Avatar
Ewald
24. Juli 2019 um 22:37  |  695760

„preußische Ordnungskorsett“ Ich schmunzele vor mich hin. danke dafür


Avatar
coconut
24. Juli 2019 um 22:42  |  695761

@Traumtänzer
Da gehe ich sogar weitgehend mit.
Ist ja nicht so, das ich mir nicht erhoffe, das Lukebakio hier einschlägt und Top Leistungen bringt.
Bin da halt ein wenig skeptisch, auch weil ich unsere „neue“ spielweise noch nicht einschätzen kann.
Aber wie schon geschrieben: Abwarten und Tee trinken.


Avatar
24. Juli 2019 um 22:47  |  695762

Gesetzt dem Fall, der 20 Mio – Mann schiesst in den kommenden Jahren immer zw 8-12 Tore und jeweils um die 7 Torvorlagen…dann wäre er ( für dann 4 Mio jährlich) einer der starken Deals in der Hertha- Story. -Oder aber er setzt mit seinen 23 J. noch einen drauf, startet ähnlich wie Jovic durch..ist nach nochmal 1-2 Jahren 30-XX Mio wert..? wer wolte das wirklich vorhersagen können?
5 Jahre sind ne Hausnummer und bei Transfers immer auch ne gewisse Portion Ungewißheit
Laza finde ich angesichts seiner Leistungen in der letzten Saison auch überteuert ( war für Hertha aber ein Schlüsselspieler, wie Lukebakio es für DD war)
Für mich sind das eigentlich alles iwi Mondpreise; schaue ich auf den Markt, kann ich es jedoch oft ziemlich gut nachvollziehen.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
24. Juli 2019 um 22:57  |  695763

@SalomonKalou

ist das der Typ, der in der ewigen Hertha-Torjägerliste vor Pantelic, Ibisevic und Granitza liegt?

146 Bundesliga-Spiele/47 Tore


Avatar
ahoi!
24. Juli 2019 um 23:16  |  695764

bin punkt für punkt bei @coco um 21:30 uhr. in den spielen, in denen ich ich lukebakio hab spielen gesehen, war auch viel schatten (um nicht zu sagen, ein zum teil fast schon ungestümer rumpelfußball 😉 ) zu sehen. mit anderen, moderateren worten: technisch schätze ich lukebakio als längst nicht so komplett ein wie nelson. und habe deswegen genau dieselbe befürchtung wie coco, das könnte auch ein „one hit wonder“ sein. lasse mich aber natürlich gerne eines besseren belehren. anyway: 20 mio euro sind verdammt riskant angelegt


Avatar
ahoi!
24. Juli 2019 um 23:34  |  695765

hmmh. habe mir jetzt noch mal in ruhe das skill-and -goals-videos von lukebakio angeguckt. schon klasse! frage mich gerade, warum das, wenn man sich komplette spiele anschaut, doch oft so anders wirken kann. auf jeden fall ne wundertüte, der mann. und nur um mich nicht falsch zu verstehen. ich mochte seine austrahlung. und war letzte saison zuweilen neidisch auf die ‚coole leihe‘ der fortunen. bei 20 millionen kaufpreis wär nen umtauschrecht nicht schlecht… 😉


Avatar
Frederic Raspe
25. Juli 2019 um 0:07  |  695766

5 Jahren Vertrag sind sicherlich kein Ausdruck fehlenden Vertrauens in den Spieler. Sollte der Deal wie kolportiert zu stande kommen freu ich mich auf den Neuberliner. Hab mir, so wie Ahoi das Video von Lukebakios Saison bei Düsseldorf angesehen und glaube verstanden zu haben, warum wir ihn haben wollen. Seine Hereingaben sind von beiden Seiten nützlich und der Mann ist ein Stier. Ein schöner Counter-Part zu Kalou bzw Dilrossun. Der Zweihänder auf der einen Seite das Florett auf der anderen. Das könnte viele Verteidigungen vor unangenehme Herausforderungen stellen. Aber noch ist der Transfer ja nur ein Gerücht.


Avatar
zippo
25. Juli 2019 um 0:07  |  695767

Avatar
coconut
25. Juli 2019 um 0:09  |  695768

@ahoi!
Das es in Zusammenschnitten oft besser wirkt, als man es dann in der Realität sieht, ist ja bei Lukebakio keine Ausnahme.
Deshalb mein Hinweis, das man YT-Vids mit einer gewissen Skepsis betrachten sollte…..
Er ist aber kein schlechter. Ob es passt wird sich zeigen.


Avatar
Kraule
25. Juli 2019 um 0:58  |  695769

Vor 4 Jahren hätte er 5-8 Millionen gekostet!
Tino hätte eine ähnliche Einnahme gebracht!
Toller Transfer, wird uns weiter helfen!


Avatar
25. Juli 2019 um 2:09  |  695770

@krauel…Bingo!


Avatar
Lieschen
25. Juli 2019 um 6:35  |  695772

Moin,

also über Luke würde ich mich freuen, für seine jungen Jahre war der letzte Saison schon nicht ganz schlecht und hat gewaltig Luft nach oben. Meiner Meinung nach ist er auch nicht DER RA , sondern da kommt noch einer( Nelson mit KO zB ) . Wobei ich mir auch da noch andere Optionen vorstellen kann. Der Transfer ist toll. Da uns ja Ibi und Kalou irgendwann verlassen , finde ich das noch viel besser . Die Jungen ( zB auch Redan) können lernen und später übernehmen , so wird es mit Luke nicht anders sein. Bin gespannt wer der RA wird . Ich bin da optimistisch und wenn wir Luke später mal für 40 Mio verkaufen schreit da auch keiner … ne bloß nicht .


Avatar
Colossus
25. Juli 2019 um 7:18  |  695773

Das ist halt auch ein Stück weit das Ding. 20 Millionen….mit allen Bonuszahlungen so wird gemunkelt. Erstmal ein Wert zum tief durchschnaufen. In der heutigen Zeit ist diese Summe aber dennoch fast risikolos. Die Preise kennen im Prinzip nur den Weg nach oben. Selbst ein Henrichs wird für eine höhere Summe gehandelt als letzte Saison, obgleich er wenig bis gar nicht gespielt hat. Soll meinen: Selbst ein nicht einschlagender Lukebakio geht für mindestens das gleiche wieder weg.


Avatar
Makanaky
25. Juli 2019 um 8:15  |  695774

Ohne Wasser in den Wein gießen zu wollen:
Haben wir im Lizenzierungsverfahren nicht Auflagen bekommen?
Ohne jetzt die „Freds“ hier zu durchforsten, meine ich mich zu erinnern, dass in puncto Transfers (vor Investor-Einstieg!) ein Plus in einstelliger Millionenhöhe eingefahren werden sollte…!?
Ist es dann bloß eine Frage der „Raten“?
Bei der Verpflichtung Lazaros hatte der Lange ja ein Konstrukt aus Leihe und Kauf ausverhandelt… Vielleicht wird es hier ja ähnlich!?
@UB: Vielleicht kannst Du ja dann beizeiten Licht ins Dunkel bringen, bitte!?

Zu Dodi Lukebakio selbst:
Hier erinnere ich mich noch gut an das Spiel im April, wo mein Nebenmann und ich insbesondere von der defensiven Mitarbeit dieses Spielers beeindruckt waren. Seine Seite hat Lukebakio definitiv gut mit abgedichtet.
Über seine körperliche Präsenz und seine Offensivqualitäten wurde hier ja bereits ausführlich geschrieben…


Avatar
heiligenseer
25. Juli 2019 um 8:20  |  695775

@Makanaky: Nein, ein solche Auflage seitens der DFL gibt es nicht.


Avatar
Tf
25. Juli 2019 um 8:23  |  695776

Heute ist Donnerstag.
Manche sagen ja Twittertag 🤔


Avatar
Exil-Schorfheider
25. Juli 2019 um 8:52  |  695777

videogems
24. Juli 2019 um 22:11 | 695754

Wo schreibe ich denn Redan(sorry, war unterwegs und hatte schlechtes Netz, kicher) schlecht, wenn ich erwähne, dass irgendwelche selbsternannten tm.de-Scouts ihn hier zum Knaller hochschreiben, weil er ein paar Uxx-Länderspiele gemacht hat?

Ganz im Gegenteil – ich prangere lediglich diesen unwissenden Hype an.
———————————————————————————

Makanaky
25. Juli 2019 um 8:15 | 695774
„Ohne Wasser in den Wein gießen zu wollen:
Haben wir im Lizenzierungsverfahren nicht Auflagen bekommen?“
Ja, es gibt Auflagen. Die aber lauten lediglich, dass monatliche Finanzreports an die DFL gekabelt werden müssen.

———————————————————–

Man kann sich natürlich rückblickend an Törjägerlisten ergötzen – man kann sich aber auch fragen warum ein Klassetyp wie Salo „nur“ 46 Tore in 147 Hertha-Spielen erzielt hat.

Mit solch einer Lukebakio(Origi)-Quote wäre er heutzutage kein Transferkandidat bei Hertha, wenn der mündige Blogger dies entscheiden dürfte…


Avatar
heiligenseer
25. Juli 2019 um 9:00  |  695778

Im Super-Duper-Offensivsystem hätte doch Salomon mindestens 100 Tore geschossen. Das wird man doch wohl berücksichtigen, wenn man den Fußball gelebt hat.


Avatar
Exil-Schorfheider
25. Juli 2019 um 9:08  |  695779

Für diejenigen, die auch mal den Tellerrand erreichen:

https://www.11freunde.de/interview/kiels-sportdirektor-fabian-wohlgemuth-im-interview

Sympathische Type, der FW.


Avatar
alte Dame
25. Juli 2019 um 9:09  |  695780

Ich hoffe nur, dass man Covic erst einmal in Ruhe arbeiten lässt und nicht frühzeitig rauswirft, sollte es mal nicht so laufen. Hintergedanke: Man hat ja nun auch reichlich Kohle um einen „namhaften“ Trainer zu holen …


Avatar
Exil-Schorfheider
25. Juli 2019 um 9:15  |  695781

heiligenseer
25. Juli 2019 um 9:00 | 695778

Wenn Du es schreibst, muss es ja stimmen.


Avatar
heiligenseer
25. Juli 2019 um 9:23  |  695782

Als Euphoriebremser kann man das natürlich nicht wissen, das ist klar.


Avatar
Traumtänzer
25. Juli 2019 um 9:27  |  695783

@alte dame
Tja, Covic-Rauswurf… Wer weiß, wer weiß. Wünschen tut man es ihm nicht. Schon aus reinem Eigeninteresse nicht. Hieße dann ja: Iss nich gut gelaufen und Hertha krebst wieder sonst wo rum. ABER!!!! Sollte der Fall der Fälle tatsächlich eintreten, vor allem kurzfristig, hat Meister Preetz ja schon vorgesorgt: Dann würde vermutlich ziemlich nahtlos Harald Gämperle, der jetzige Co, übernehmen. Er hat wohl die nötige Pro-Lizenz und ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass er von YBB auch deshalb weg ist, weil er sich für den nächsten Schritt bereit fühlt. Berlin kennt er ohnehin gut. Würde also auch halbwegs ins berühmte DNA-Schema passen, das bei uns ja so wichtig ist.
Gut, warten wir mal ab. Wenn Covic jetzt auch vier Jahre machen sollte, ist es sicher auch für Gämperle nochmal eine andere Ausgangssituation. Vielleicht wird er dann auch zwischenzeitlich von einem anderen Verein bei uns rausgekauft. Weiß man alles nicht.
Aber zumindest kurzfristig mach ich mir nicht allzugroße Sorgen in der Trainerfrage. Das scheint für mich geklärt. Glaube dann eben auch nicht, dass, wenn Covic wirklich früh gehen muss, ein großer Name ins Spiel gebracht wird.


Avatar
Exil-Schorfheider
25. Juli 2019 um 9:38  |  695784

heiligenseer
25. Juli 2019 um 9:23 | 695782

Vielleicht Bremser im Bobfahren, ja.
Aber Euphorie gibt es nur bei den Förstern, war von den Granden zu lesen.


Avatar
Matze
25. Juli 2019 um 9:38  |  695785

Lukebakio ist ok. An solche Summen müssen wir uns gewöhnen.
Bin da vollkommen bei @Traumtänzer24. Juli 2019 um 22:32.
Unschön das Herr Bremer wiederholt gegen Covic stichelt.
Das man seinen eigenen Sohn vorzieht ist nicht unnormal.
Zumal Palko und Maurice im Moment das gleiche Leistungsnivau haben.
Pikant ist so etwas erst wenn Journalisten sich drauf stürzen.


Avatar
hurdiegerdie
25. Juli 2019 um 9:51  |  695786

Mir ging es bei dem Kalou-Hinweis nur um die Argumentation Lukebakio habe halt 3 Tore in einem Spiel und 4 Elfmeter (oder so geschossen). Sowas hast du bei Kalou auch, der 3 Doppelpacks hatte und 2 Elfmeter bei seinen 8 Toren in der BL letzte Saison.

Ansonsten (so Transfermarkt den Recht hat):
Spiele Tore Torvorlagen Tore pro Spiel Scorerpunkte pro Spiel
Kalou 166 51 16 0.31 0.40
Ibi 132 47 18 0.36 0.49
Granitza 92 39 3 0.42 0.46
Pantelic 139 56 26 0.40 0.59


Avatar
Freddie
25. Juli 2019 um 10:14  |  695787

Ach übrigens:

Happy Birthday altes Mädel!
Rock die Bundesliga


Avatar
Hortense Hasenfuß
25. Juli 2019 um 11:06  |  695788

Den Glückwünschen schließe ich mich gern an, mindestens hundert sollst du werden, altes Mädel!! 🥳 🎂 … Ach, bist du ja schon längst!
Und du rockst noch wie am ersten Tag! Und jetzt, wo ein Investor mit amtlichem Tschingderassabum und 125 Mio bei dir eingestiegen ist, wer redet da noch von finanziellen Auflagen? Oder einem Dodi, den du nicht stemmen könntest? Den stemmst du zum Frühstück, drei davon! Und die Lederbehosten bekommen jetzt schon das große Zittern (erst du unbequeme Hertha und dann noch dieser unstoppbare 3-Tore-Dodi!), schnell die Hände zur Raute gefaltet. Arme Bayern! Fröhliche Wir!


Avatar
blauball
25. Juli 2019 um 11:09  |  695789

Wenn wir in der Buli oben angreifen wollen=müssen ist ein Lukebakio preislich eigentlich unterste Grenze für Qualität. Gute Stürmer, erfolgreich im Verein und international, kosten bei den Top-Vereinen +-40 Mios und die ganz großen Stars +-80 Mios. Beide Varianten zur Zeit – auch vom Gehalt – absolut außerhalb unserer Möglichkeiten. Als graue Buli-Maus sollten wir glücklich sein, dass wir überhaupt so einen Spieler verpflichten können. Wenn man so sieht, welche namhaften Vereine nach torgefährlichen Stürmern suchen, wäre der Transfer besonders cool.


Avatar
Kamikater
25. Juli 2019 um 11:31  |  695790

@ub
Ist das nicht auch der, der mal die CL in München gewonnen und bereits in Frankreich, Holland, England und Deutschland jeweils mehr als 10 Tore pro Saison geschossen hat, zudem Afrikameister wurde und den FA-Cup 4 mal holte?
😉


Avatar
Opa
25. Juli 2019 um 11:36  |  695791

20 Mio. Transfer und wo soll das noch enden?
Die Frage „wann steige ich aus diesem „Karussell“ aus, hat mich gestern erst wieder beschäftigt, als (nur?) rund 60 Leute sich in einer kleinen Friedhofskapelle zusammenfanden, um den legendären Pepe Mager zu Grabe zu tragen, der ganze Generationen von Fans in nicht nur einem Verein geprägt hat und unter dessen bisweilen rauer Schale ein weiches Herz schlug. Er hat die Frage, wann man aus dem Wahnsinn aussteigt, vor vielen Jahren auf seine Art für sich beantwortet. Ein Schritt, den ich in seiner Konsequenz bewundert habe, auch wenn ich mich (noch?) nicht in der Lage sehe, so konsequent zu sein, auch wenn solche Meldungen mich immer wieder zum Nachdenken darüber bringen, wo die Grenze der Zumutbarkeit ist. Und dann fällt mir wieder ein, dass der Fussball kaum der primäre Grund dafür sein kann, dass ich Herthafan geworden bin, weshalb mir der Name oder die Höhe der Ablöse für irgendeinen „Berufsfußballer“ in erster Linie ziemlich egal ist und ich mit dem allhalbjährlichen Hype um irgendwelche Gerüchte auch immer schon gefremdelt habe. Und wenn ich mir ansehe, wie von einigen der Saudurchsdorftreibern dann Fakten wie die Tore von Kalou ignoriert werden, bekommt das ganze eine merkwürdige Note, die diverse Spöttereien und Spitzen gerechtfertigt erscheinen lässt. In alle Richtungen übrigens. Ich finde, jeder hat ein Recht darauf, mit der eigenen Inkonsequenz konfrontiert zu werden. Ich übrigens auch. Hab gestern schließlich meine Karten für unseren Auftaktspielsieg in Minga abgeholt 😉


Uwe Bremer
Uwe Bremer
25. Juli 2019 um 11:45  |  695792

@Test

gegen Fenerbahce wg Temperaturen um eine Stunde verlegt. Neue Anstosszeit: 18 Uhr

@matze

Du hast sicher Beweise für Deine Behauptung, ich würde „wiederholt gegen Covic sticheln“, oder?


Avatar
heiligenseer
25. Juli 2019 um 11:58  |  695793

@ub: Ursprünglich sollte der Anstoß um 17:30 sein. 17:30 + 1 Stunde = 18:30. Kann mich aber auch bei der Hitze verrechnet haben.


Avatar
Traumtänzer
25. Juli 2019 um 12:07  |  695794

Auf der Herthaseite steht 18.30h fürs Testspiel.


Avatar
King for a day
25. Juli 2019 um 12:15  |  695795

Den Start der Regionalliga mit Zecke gegen Lok Leipzig gibts morgen um 19.30 im MDR Livestream zu bewundern.
https://www.herthabsc.de/de/u23/u23-zecke-interview-vor-saisonauftakt-1920/page/16267–52-52-.html


Avatar
Kamikater
25. Juli 2019 um 12:32  |  695797

@king
Danke für die Info. Bin heute bei der TDF, härteste Etappe ever.


Avatar
Bob
25. Juli 2019 um 12:46  |  695798

@Luke
Für mich eine halbwegs nachvollziehbare Wahl. Er kennt die Liga schon. Ich halte das für einen großen Vorteil.
Über die Ablösesumme sollte man besser nicht nachdenken. Die Preisentwicklung ist leider so.
Ob er das Geld wert ist werden wir sehen.

@Union
Merkwürdige Aktion von den Köpenickern. Da komm ich nicht mit.
Wie kommt man auf so eine Idee???
https://www.kicker.de/754058/artikel/union-berlin-startet-banner-aktion-fuer-verstorbene-fans


Avatar
Exil-Schorfheider
25. Juli 2019 um 12:52  |  695799

Kamikater
25. Juli 2019 um 12:32 | 695797

„Bin heute bei der TDF, härteste Etappe ever.“

Darf man aus dem Sattel tickern?

Immer schön die Riegel aufessen und genug trinken.


Avatar
dedel
25. Juli 2019 um 12:53  |  695800

Die Förster versuchen mit Verstorbenen noch Geld zu verdienen …
Da fällt ein nichts mehr ein…..

Daumen runter !


Avatar
Matze
25. Juli 2019 um 13:01  |  695801

@UB
Das „wiederholt“ ergibt sich so aus dem Bauchgefühl. Habe weder Lust noch Zeit Dir das zu beweisen. Aber da Du doch sicher auch nur das Beste für unseren Verein willst, erklärst Du mir bestimmt, warum man den neuen Trainer nicht erst mal in Ruhe arbeiten lässt
Gibt ja einige die Dardai nachtrauern. Aber einen Unterschied gibt es schon ob man das ziemlich öffentlich oder nur im Blog tut.


Avatar
25. Juli 2019 um 13:03  |  695802

Wer mal nachvollziehen möchte, warum Hertha Luckassen nicht fest verpflichtet hat, sollte sich sein Stellungsspiel beim gestrigen CL-Quali-Spiel Eindhoven gegen Basel beim Ausgleich zum 1:1 anschauen. Ungefähr bei 2:30 min des Videos:
https://www.youtube.com/watch?v=iOeagBQb6ck.
Ach ja, Valentin Stocker freut sich im Anschluss auf Basler Seite.


Avatar
Exil-Schorfheider
25. Juli 2019 um 13:05  |  695803

heiligenseer
25. Juli 2019 um 11:58 | 695793

DAZN mit brutaler Werbung:

„Vallah, das Spiel wurde auf 18:30 Uhr verlegt. Auf DAZN läuft‘s trotzdem. ‬“


Avatar
apollinaris
25. Juli 2019 um 13:10  |  695804

Noch mal zur Erinnerung: das heutige Spiel wird von DAZN live übertragen..! Lt Vorschau wird das Spiel ab 18:30 übertragen


Avatar
Opa
25. Juli 2019 um 13:23  |  695805

@Matze: Ich hab bisher nicht lesen können, dass UB Covic kritisiert. Wenn Du unter „in Ruhe arbeiten“ lassen meinst, dass keine Berichterstattung stattfinden soll, dürfte das kaum im Interesse von Hertha und ihren Sponsoren sein.

Worüber UB berichtet hat, ist u.a., dass viele im Umfeld von Hertha sich die Augen über gewisse Unstimmigkeiten im Zusammenhang mit der Demission von Dardai gerieben haben. UB hat geschrieben, dass es zwischen dem Pal vor der Kamera und dem Pal am Spielfeldrand einen riesigen Unterschied gibt. Jeder, der das schon mal erlebt hat, wird dies bestätigen. Aber was hat das mit Kritik an Covic zu tun?

Dass Covic eine Aufgabe hat, die sich an den Ergebnissen seines Vorgängers genauso messen lassen müssen wie an den an die neue finanziellen Rahmenbedingungen angepassten Erwartungen vermag ich ebenfalls nicht als Kritik zu erkennen. Covic muss liefern. So wie jeder andere Bundesligatrainer auch. Das festzustellen kann ja keine Kritik sein.

Dass mit Covic z.B. ein „brutal“ neuer Stil einzieht, ist doch etwas Berichtenswertes und auch wenn mir Uwes Stil nicht immer gefällt und auch nicht jedem gefallen muss, ist doch genau das – Berichterstattung – sein Job. Daher kann ich momentan nicht ganz nachvollziehen, was Du uns sagen magst?


Avatar
Exil-Schorfheider
25. Juli 2019 um 13:48  |  695806

Matze
25. Juli 2019 um 9:38 | 695785

Dann war es also auch pikant, als im kicker stand, man würde in Berlin die Nase über die Sonderbehandlung von Dardai jr. rümofen?


Avatar
25. Juli 2019 um 13:54  |  695807

Lukebakio

Liebe/r Nummer 9

Du sprichst mir aus der Seele.
Mehr ist nicht hinzuzufügen.

„Nummer9, 24. Juli 2019 um 19:32 | 695720
Ich könnte im Strahl kotzen. Da hat der Verein endlich mal Geld zur Verfügung..“

Wat soll’s haben wir in 3 Jahren halt 500 Millionen Schulden …?? ! ? 🙁 …….


Avatar
25. Juli 2019 um 14:00  |  695808

Ach so,

machs jut Pepe.

Warst der quakenste, hüpfrigste,
coolste blau-weiße Frosch,
den die Welt je jesehn …

Jrüss mir den Hanne und all die anderen im
Herthaolymp.

Wir kommen in Kürze
und jagen auf Wolken den blau-weißen Bällen nach ….


Avatar
Matze
25. Juli 2019 um 14:29  |  695810

@Opa @ Exil
Nochmals: Leistungsmäßig beide gleich.
Vater nimmt lieber Sohn mit. Würde ich auch so handhaben.
Das sich der Boulevard auf solche Sachen stürzt ist auch klar.
Nur von UB würde ich mir an solchen Stellen zumindest Neutralität erhoffen.
Da ist mir die Schreibe von J. Lange sehr viel angenehmer.


Avatar
Herthaner2809
25. Juli 2019 um 14:34  |  695811

Schönen guten Tag alle miteinander,
ich wollte mich mal erkundigen ob das Spiel gegen die Hammers auch irgendwo gezeigt wird.
Wäre nämlich schon geil meinen Lieblingsclub aus Deutschland gegen meinen Lieblingsclub von der Insel spielen zu sehen.


Avatar
Jack Bauer
25. Juli 2019 um 14:35  |  695812

Ich bin ja nun sicher nicht dafür bekannt, die Unioner in Schutz zu nehmen, aber ich weiß nicht, warum man diese Aktion kritisieren sollte. Vorallem das Argument, man würde Geld mit Toten machen, ist völlig absurd. Die Karten kosten ja nicht mehr wegen der Aktion und es ist sicher auch nicht als Anreiz zu verstehen, Karten zu kaufen. Ausverkauft wird das Stadion so oder so sein.

Viele Leute sind zum ersten mal mit ihren Eltern/Großeltern ins Stadion gegangen. Und viele dieser Eltern und Großeltern sterben mit der Zeit. Symbolisch bleiben sie so der „Fan-Familie“ erhalten und werden geehrt. Klar, man kann sagen wozu? Aber dann kann man auch fragen, wieso wir auf Friedhöfen einem verbrannten (oder verwesten) Rest hinterhertrauern. Mich verbindet, wenn ich im Stadion bin oder Fußball sehe, mehr mit verstorbenen Freunden und Verwandten, als auf einem Friedhof. So wird es vielen gehen, die bei dieser Aktion mitmachen.
…und klar, dass das gegen RB stattfindet, wird auch kein reiner Zufall sein.
…oder wieso wir soviel Zeit in einen finanziell völlig verdorbenen Sport investieren.


Avatar
Opa
25. Juli 2019 um 14:37  |  695813

Dass Dir Jörns Schreibe besser gefällt und UB bisweilen als „Polterjochen“ unterwegs ist, ist zunächst ein im subjektiven Empfinden zu verortender Punkt, aber was hat das mit fehlender Neutralität zu tun?


Avatar
apollinaris
25. Juli 2019 um 14:39  |  695814

@matze..zeig uns doch die „Stelle(n)“..ist ja nun wirklich nicht @bremers Art, über Hertha- Verantwortliche herzuziehen.


Avatar
Jack Bauer
25. Juli 2019 um 14:41  |  695815

@Matze:

Leistungsmäßig beide gleich ist sicher Ansichtssache.
Leistungsmäßig beide gleich heißt für mich aber auch, dass es dann eben nicht der eigene Sohn wird, um gar keine Neid-Diskussion aufkommen zu lassen. Pál hat immer gesagt, dass es sein Sohn schwerer hat, als alle anderen. Klar sagt er das, er ist ja nicht blöd. Nur sah es von außen eben nicht immer so aus, als würde er dieses Credo leben.

Und wo Uwe (den ich nun auch nicht immer in Schutz nehme) jetzt nicht Neutral war, erschließt sich mir nicht.

Im Gegenteil: Ich erinnere mich, dass ihm zu Dardais Anfangszeiten vorgeworfen wurde, dass er ihn niederschreibt. Das war übertrieben, aber ich habe ihn damals deutlich kritischer erlebt, als heute bei Covic.


Avatar
apollinaris
25. Juli 2019 um 14:45  |  695816

@Jack…*Daumen hoch“ ( für beide Beiträge)


Avatar
Kraule
25. Juli 2019 um 14:45  |  695817

Stört doch bitte Herrn Bremer nicht im Urlaub! 😎😉


Avatar
Kamikater
25. Juli 2019 um 14:52  |  695820

So ist das eben, wenn man als Verein gleich 2 Trainer mit talentierten Söhnen hat. Es gibt schlimmere Probleme. Es ist berichtenswert, aber letztlich hat bisher fehlende Leistung nicht weit geführt und wird niemals durch Protektion weit führen. Daher ist doch alles im Lot.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
25. Juli 2019 um 14:58  |  695822

@Herthaner2809

ich wollte mich mal erkundigen ob das Spiel gegen die Hammers auch irgendwo gezeigt wird.
Wäre nämlich schon geil meinen Lieblingsclub aus Deutschland gegen meinen Lieblingsclub von der Insel spielen zu sehen.

bei Hertha hieß es zu einer Live-Übertragung vom West-Ham-Spiel:
Wir arbeiten daran. Falls wir keinen Sender finden, „machen wir es notfalls selbst“.
Nimm‘ das mal nicht als Amen in der Kirche. Aber die Chancen, dass es am kommenden Mittwoch einen Livestream gibt, stehen ganz gut.


Avatar
Exil-Schorfheider
25. Juli 2019 um 15:07  |  695823

Dann sollte Hertha aber acht geben, dass ihr nicht H96-Dinge passieren:

https://www.11freunde.de/artikel/warum-hannover-96-sein-eigenes-testspiel-nicht-zeigte


Avatar
Blauer Montag
25. Juli 2019 um 15:51  |  695824

Falls jemand/f/d nachlesen möchten, was die Blogväter damals schrieben im Februar 2015, nachdem Dárdai Cheftrainer wurde…. 😎

http://www.immerhertha.de/2015/2/


Avatar
Traumtänzer
25. Juli 2019 um 16:13  |  695826

Ohjeh, der Kicker schreibt gerade:
„Neuer Rechtsverteidiger? Covic vergleicht Leckie mit Lazaro“
Weiß jetzt nicht, was ich davon halten soll. Nur ein theoretisches Gedankenspielchen oder will Covic das ernsthaft probieren? Meine Begeisterung trifft das nicht. Fand aber auch Lazaro da hinten verschwendet. So Leute wie Philipp Lahm, die die Seite von hinten raus richtig beackern können, findest Du eher selten oder nur zu speziellen Preisen. Glaube nicht, dass Leckie da ansatzweise reinwächst in eine solche Funktion. Und wenn ihn seine Länderspielreisen erstmal wieder komplett auslaugen oder sogar außer Gefecht setzen….


Avatar
Exil-Schorfheider
25. Juli 2019 um 16:44  |  695827

Traumtänzer
25. Juli 2019 um 16:13 | 695826

#leckiealsrv

Wenn ich mich nicht irre, war das bereits 2017 beim Transfer des Spielers zu Hertha als Option gedacht.


Avatar
Freddie
25. Juli 2019 um 16:57  |  695828

Du irrst nicht. Er sollte wie einst Pitsche umgeschult werden


Avatar
Exil-Schorfheider
25. Juli 2019 um 17:17  |  695829

Freddie
25. Juli 2019 um 16:57 | 695828

Danke!
Aber mich wundert die Aussage von Ante, Lecks hätte das in Ingolstadt gespielt. Sofern deren Daten stimmen, hat er lt. tm.de in keinem Pflichtspiel den RV gegeben.


Avatar
Wendenschlosser
25. Juli 2019 um 17:18  |  695830

dedel
25. Juli 2019 um 12:53 | 695800

Mit dem Aufstieg ist bei vielen Unionern ein Herzenswunsch in Erfüllung gegangen. Auf dem langen Weg dorthin sind wir auch von Freunden begleitet worden die jetzt leider nicht mehr unter uns sind und mit denen wir die Freude allzugern teilen würden. Es ist ein symbolischer Akt, das sie nicht vergessen sind. Kurz nach dem Aufstieg habe ich auf das Grab eines meiner besten Kumpels der mit 58 an Krebs verstorben ist eine Grabkerze mit der Aufschrift “ Günni wir sind 1.Liga“ gestellt.

Sportliche Grüße aus Köpenick


Avatar
Langer
25. Juli 2019 um 17:22  |  695831

Gestern trafen sich ca. 60 Herthaner der alten Schule, ein Ultra und Vertreter der Fanbetreuung, um auf dem Alten Dom Friedhof in der Liesenstr. 8 den letzten Weg mit Pepe zu gehen.

In der kleinen Friedhofskapelle stand neben der Urne der bekannte Pepe Hut und hing das Banner der Hertha Frösche.

Alte Weggefährten, Thomas aus Frankfurt und Helmut sprachen zu den Herthanern aus Erinnerungen mit Pepe.
Man spürte dabei, hier ist ein alter Freund gegangen.

Zum Abschluß des kleinen Gedenkens spielte man die alte Platte „Pepes Freunde hinter Stacheldraht“ und konnte so nochmals die unverwechselbare Berliner Stimme der Hertha Fans hören.

Ein kleines, aber würdiges Gedenken. Pepe hätte es vielleicht gefallen 😉

Danach zog man aus der Kapelle aus, die Urne wurde bestattet und unter einem kräftigen HaHoHe – Hertha BSC nahmen alle Teilnehmer endgültig Abschied von einem ganz besonderen Hertha Fan.


Avatar
heiligenseer
25. Juli 2019 um 17:25  |  695832

@Wendenschlosser: Schöne Aktion. Für einige hier ist es egal was ihr macht, es wird immer total doof sein.

Habt eine tolle Saison!


Avatar
Traumtänzer
25. Juli 2019 um 17:27  |  695833

@Exil, @Freddie
Nun gut, dann schauen wir doch direkt mal heute, wo Leckie zum Einsatz kommt. So eine Traineräußerung kurz vor einem Testspiel kommt ja vielleicht nicht von ungefähr.


Avatar
Frederic Raspe
25. Juli 2019 um 17:49  |  695834

Leckie als LAV? Ma guckn, Verteidigen lässt sich lernen und nach vorne ist Leckie jetzt kein Verlust, wenn er da nicht mehr aufläuft. Er ist robust, flink und vielleicht muss er zu neuen Arbeitsaufträgen, wie der Vorgänger auf dieser Position, nicht erst überzeugt werden?
Klünter und Mr X als erste Option für die rechte Seite und idealerweise kommt dann der Lex dort zum Einsatz wo gerade der Schuh drückt.
Spannend ist, was noch von Peka erwartet werden kann.


Avatar
Herthapeter
25. Juli 2019 um 17:49  |  695835

@Hertha und Union
Ich habe mir ja vor einem Monat erstmals ein Union Trikot zugelegt. Ich kann euch flüstern, die Erfahrungen, die man damit macht, sind komplett anders, als im Herthatrikot. Immer wieder höre ich Sympathiebekundungen, und man wird kultig, cool und als Bereicherung der Liga wahrgenommen. Union ist wie der sympathische, kleine Welpe mit den großen Kulleraugen und Hertha eher so die alte Hundedame, mit der seit jeher niemand wirklich spielen wollte. Eine Verjüngungskur stünde der alten Dame sehr gut zu Gesicht, der aktuelle Thread lässt mich aber zweifeln. Mein (sicherlich unerhebliches) Bauchgefühl zeigt jedenfalls erstmals seit Jahren klar nach unten.


Avatar
Spree1892
25. Juli 2019 um 17:54  |  695836

@Herthapeter

Bei einen Bundesliga Neuling ist das Normal, zumal Union wie St. Pauli bisher immer als Kult-Club. Daher ist die Sympathie erstmal größer, ändert sich aber auch wieder.


Avatar
Frederic Raspe
25. Juli 2019 um 17:58  |  695837

RAV, ich meinte RAV


Avatar
elaine
25. Juli 2019 um 18:01  |  695838

Herthapeter 25. Juli 2019 um 17:49 | 695835

Na ja, wenn ich hier mit meinem Auto fahre (geziert mit kleinen Herthafahnen) bekomme ich auch immer Sympathiebekundungen

Gerade auch von Kindern, wenn ich vorbei komme, wird gewinkt , gehopst, gefilmt….

Ich werde angesprochen, anscheinend leben hier ganz viele Herthafans und deren Sympathisanten


Avatar
Jack Bauer
25. Juli 2019 um 18:01  |  695839

@Herthapeter:

Sollte Union wieder absteigen, könntest du dir ja ein Trikot vom anderen „Kult-Club“ St. Pauli bestellen und dann wieder von deinen Erfahrungen berichten.


Avatar
psi
25. Juli 2019 um 18:08  |  695840

Startelf :
Jarstein
Rekik
Stark
Kalou
Esswein
Duda
Leckie
Grujic
Boyata
Plattenhardt
Selke


Avatar
Jay
25. Juli 2019 um 18:11  |  695841

psi war schneller. Esswein so so


Avatar
pathe
25. Juli 2019 um 18:12  |  695842

Also so?
Jarstein
Leckie Boyata Rekik Plattenhardt
Stark Grujic
Esswein Duda Kalou
Selke


Avatar
Nummer9
25. Juli 2019 um 18:13  |  695843

Na dann haben wir ja heute eine besonders schnell rechte Seite… :‘-D :‘-D


Avatar
Michael
25. Juli 2019 um 18:14  |  695844

Leckie als RV. Es bleibt einem auch nichts erspart.
Bringt der Leckie immer Geschenke mit, oder wieso ist der überhaupt noch dabei.
Hahohe


Avatar
Jay
25. Juli 2019 um 18:15  |  695846

ich tippe auf 3-5-2

Jarstein
Stark Boyata Rekik
Leckie Grujic Duda Platte
Esswein Selke


Avatar
psi
25. Juli 2019 um 18:17  |  695847

Da fehlt einer 🙄


Avatar
Jay
25. Juli 2019 um 18:20  |  695849

stimmt hab Kalou vergessen. Dann macht 3-5-2 auch wenig Sinn.


Avatar
Bob
25. Juli 2019 um 18:32  |  695854

@Leckie-Klünter

Bei Leckie ist für mich zur Zeit nicht vorstellbar, dass er Verteidiger werden soll.
Bei Klünter schon eher. Die Frage ist ob er das Können dazu hat.

Das Union aktuell angesagt ist, ist doch klar.
Die Medien feiern gerne neue „Helden“ und dann sind die noch soooo anders.
Wenn die gleich wieder absteigen wird sich das auch wieder ändern.

Für mich sind die Köpenicker kein kleiner, niedlicher Welpe.
Da ist die eigene Darstellung sehr selbstbeweihräuchernd und wird auch für gutes Geld verkauft.
Genauso wie bei allen anderen Vereinen.


Avatar
Rüdiger S.
25. Juli 2019 um 19:40  |  695917

Wie hoch verliert Hertha bei Bayern
München? 7 : 0? Wie hoch gegen
Wolfsburg? 0 : 4? usw. Wann kommt
ein Trainer für die 1. Liga?
In größter Sorge, Rüdiger

Anzeige