Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(jl) – Schönen guten Abend. Weil der Auftakt gestern so schön war, darf der neue Kollege Dominik Bardow am heutigen Donnerstag gleich noch mal. Und bitte:

Ich sag‘ einfach: Ha-ho-hello again. Hertha-Reporter sein, ist, wenn man ehrlich ist, permanenter Stress. Man eilt zum Training, das nächste Thema, den nächsten Interviewpartner immer im Blick aufs oder dem Telefon schon am Ohr, die Redaktion im Nacken… Nee, eigentlich ist es schon ganz nett, wenn am Schenckendorffplatz die Sonne scheint und man beim Sport im Grünen zuschauen kann.

Da sieht es derzeit schon anstrengender aus, Hertha-Profi zu sein. Trainer Ante Covic setzt seine Spieler im Training wirklich permanent unter Stress, simuliert auf engem Spielfeld ständig Unterzahlsituationen und einen Handlungsdruck, den es sonst nur im Ernstfall gibt.

Monster-Dribbling von Lukebakio

Der scheint die Spieler mitunter regelrecht zu beflügeln. Dodi Lukebakio gelang ein traumhaftes Dribbling, das allein fast schon die 20 Millionen Euro Ablöse wert war. Rechts, links, rechts ließ der Neuzugang Gegenspieler Per Skjelbred immer wieder aussteigen und schoss dann trocken ins Tor. Eine eindrucksvolle Aktion, aber Skjelbred hatte am Vortag ebenfalls mehrere Gegenspieler ausgefummelt und getroffen. Training ist eben doch Training. Ihr solltet mal lesen, wie gut ich ohne permanenten Stress und Handlungsdruck schreibe 😉

Manchmal überfordert Covic seine Spieler aber auch ein wenig. Als er eine umständliche Übung erklärte, bei der Bälle nicht direkt verwandelt werden durften, der Torwart ständig attackierte und mitunter die Mannschaft wechselte, mahnte der Coach zur Konzentration: „Wenn ihr nicht wach seid, wird‘s schwierig!“ Zu schwer fand er das nicht: „Ich habe auch kein Abitur, trotzdem habe ich‘s verstanden“, sagte Covic. Also ich habe ehrlich gesagt Abitur und die Übung trotzdem nicht ganz verstanden …

Plattenhardt bleibt in Berlin

Verstanden habe ich jedenfalls, dass Peter Pekarik weiter Einzeltraining absolviert, dass Arne Maier, Dedryck Boyata und Javairo Dilrosun fehlen, dass Marvin Plattenhardt nicht nach Watford gewechselt ist und dass das abschließende, zehnminütige Trainingsspiel aus bunt gemischten Formationen bestand und daher wohl auch noch keinen Aufschluss auf die Eichstätt-Elf gibt. Es gab ein blaues Team ohne Leibchen und ein Team „Rot“, wie Covic es nannte, obwohl die Leibchen eindeutig orange waren – vielleicht auch Teil der geplanten Überforderung:

Blau: Kraft (später Smarsch) – Klünter, Stark, Torunarigha, Mittelstädt – Kalou, Skjelbred, Grujic, Esswein – Selke, Köpke.
„Rot“: Jarstein – Leckie, Friede, Rekik, Plattenhardt – Lukebakio, Löwen, Duda, Darida – Redan, Ibisevic.

Darida gelingt das Siegtor

Nagelt mich aber auch nicht fest, muss bei einigen Spielern noch lernen, sie aus der Ferne zu unterscheiden, einige sind echt Silhouetten-Zwillinge… Duda oder Köpke? Leckie oder Löwen? Permanente Überforderung… Wer mag, darf mich gerne korrigieren.

Den 1:0-Siegtreffer hat übrigens Vladimir Darida nach gefühlten sieben Minuten erzielt. Der hatte übrigens auch Geburtstag (29), vierter Geburtstag in Folge bei Hertha, es wird langsam unheimlich.

Die Aufstellung für Eichstätt hat Covic wahrscheinlich selbst noch nicht im Kopf. Als ich ihn im Vorbeigehen danach gefragt habe, rief er nur „Um Gottes willen!“, schlug die Hände überm Kopf zusammen und ging Richtung Kabine. Vielleicht auch überfordert, von Silhouetten-Zwillingen …

Trainiert wird am Freitag im Verborgenen. Dafür gibt’s eine PK.


71
Kommentare

Avatar
pathe
8. August 2019 um 19:09  |  697870

HA!


Avatar
psi
8. August 2019 um 19:10  |  697871

HO!


Avatar
Blauer Montag
8. August 2019 um 19:12  |  697872

HE!


Avatar
Lichtenberger
8. August 2019 um 19:13  |  697873

Hertha BSC !


Avatar
Jörg
8. August 2019 um 19:21  |  697874

Der Meister von der Spree!


Avatar
Exil-Schorfheider
8. August 2019 um 19:22  |  697876

Nummer neun ist voll okay!


Avatar
Blauer Montag
8. August 2019 um 19:26  |  697877

Als Entscheidungshilfe für Ante hier und heute meine Kadernominierung für die Reisegruppe Eichstätt.

Jarstein, Kraft – Klünter, Stark, Torunarigha, Mittelstädt – Kalou, Skjelbred, Grujic, – Selke, Leckie, Friede, Rekik, Plattenhardt, Löwen, Duda, Darida, Ibisevic.


Avatar
hurdiegerdie
8. August 2019 um 19:45  |  697878

Die Formation gegen Eichstätt finde ich schon interessant. Die werden mauern und Hertha muss Dominanzfussball zeigen. Welcher Aufstellung traut man das zu?

Aber ehrlich, wie jedes Jahr sage ich, da muss – egal welche Aufstellung – ein souveräner Sieg her. Mindestens 2 Tore Führung nach 60 Minuten.


Avatar
Herthapeter
8. August 2019 um 19:49  |  697879

Da macht das Lesen macht ja richtig Laune! Ich bin mir sicher, es überfordert den oft begrenzten Humor dieses Blogs hier keineswegs.
Danke und weiter so, Dominik!


Avatar
Blauer Montag
8. August 2019 um 19:53  |  697880

Dominanzfußball?
Vielleicht mit folgender Aufstellung:
Jarstein – Klünter, Stark, Rekik, Plattenh.
Löwen/Friede, Duda, Grujic
Kalou, Ibi, Selke/Mittelstädt


Avatar
8. August 2019 um 20:00  |  697881

Darf man in der neuen Saison nicht 20 Spieler im Kader haben? Soll doch neu sein, denke ich.


Avatar
hurdiegerdie
8. August 2019 um 20:26  |  697883

Oh Schürrle vergibt Elfmeter in EL-Quali—
zum Glück haben wir den nicht….


Avatar
hurdiegerdie
8. August 2019 um 20:31  |  697886

Jetzt Schürrle mit geilem Assist, warum haben wir den nicht….


Avatar
hurdiegerdie
8. August 2019 um 20:54  |  697888

Blauer Montag
8. August 2019 um 19:53 | 697880

Ich würde gegen Eichstätt nicht mit einer 4-er Kette hinten spielen.


Avatar
moogli
8. August 2019 um 20:56  |  697889

Hurdie….
Schon mitbekommen, Aito plus 1 Jahr?! 🤩


Avatar
hurdiegerdie
8. August 2019 um 21:00  |  697890

moogli
8. August 2019 um 20:56 | 697889

Yep!

Aber hast du gesehen, in welche Dimensionen Bayern geht?


Avatar
Siquiatra
8. August 2019 um 21:02  |  697891

Also wenn „frischer Wind“ das bedeutet, was der Dominik hier schon zweimal zum Besten gab – übertragen auf den Cheftrainer – dann wird das was mit der internationalen Platzierung! Und zwar der GROSSEN internationalen Platzierung!

Gefühlt ist das schon, ohne jetzt als jahrelanger stiller Mitleser die aktuellen oder ehemaligen Blog-Papis zu diskreditieren, kein „frischer Wind“ sondern mehr ein Sturm, der hier Einzug hält.

Starker Einstieg, da hat sich die Morgenpost wirklich einen Guten auf dem Transfermarkt geangelt! Gern mehr. Den verlinkten Text mit dem Brief an den Fussball hatte ich noch im Kopf. Fand ihn damals schon saustark und heute umso mehr!!!

Und die Prise Humor lockert vielleicht auch manch Spannung unter den Kommentatoren. Zu wünschen wäre es dem Blog manchmal. 😉


Avatar
moogli
8. August 2019 um 21:06  |  697892

Ja Hurdie, hab ich.
Bleibt abzuwarten welches Konzept aufgeht 😉


Avatar
Kamikater
8. August 2019 um 21:38  |  697893

Jarstein
Stark, Rekik, Plattenhardt
Löwen, Darida, Mittelstädt
Lukebakio, Duda, Kalou
Selke

Ist meine momentane beste Aufstellung, rein nach meinen Form- und Trainingseindrücken. Nicht nach System und Gegner.


Avatar
8. August 2019 um 21:38  |  697894

Frankfurt führt zur Halbzeit schon 3:0 in der Europe League, Live auf Nitro!


Avatar
8. August 2019 um 21:39  |  697895

Okay, 4:0 Frankfurt


Avatar
8. August 2019 um 21:43  |  697896

Die Eintracht Fans machen jedes Auswärtsspiel zu einem Heimspiel!


Avatar
hurdiegerdie
8. August 2019 um 21:50  |  697897

Vaduz ist Liechtenstein. Die spielen nicht mal mehr in der ersten Schweizer Liga. In der ersten Schweizer Liga gibt es 2-3 Mannschaften, die in der BL mithalten könnten. Der Rest hat eher 2.-3.Liga Niveau. Vaduz dürfte in Deutschland an der Grenze 3. Liga- Regionalliga anzusiedeln sein. Also ein Spielstand, den ich von Hertha gegen Eichstätt erwarte.

Jetzt bloss nicht Mekka nach Frankfurt umsiedeln.


Avatar
Jack Bauer
8. August 2019 um 22:02  |  697898

Dass Vaduz kein Maßstab ist, ist logisch.

Für den Pokalsieg und die anschließende Europa League Saison der Frankfurter (inklusive erneuter Qualifikation) siedel ich aber eigenhändig das Mekka um, mir egal wohin und wie oft.


Avatar
hurdiegerdie
8. August 2019 um 22:12  |  697899

Jack Bauer
8. August 2019 um 22:02 | 697898

Ich glaube, ich werde dir schon diese Saison eine Antwort liefern können.

😉 <= Spässle


Avatar
Jack Bauer
8. August 2019 um 22:13  |  697900

Kriegen wir jetzt das „Glück“ der Frankfurter? 😉


Avatar
apollinaris
8. August 2019 um 22:50  |  697903

Hatte der schwedische Vertreter, gegen die wir uns erfolglos quälten, mehr Qualität als Vaduz ? Waren das nicht sogar Halbamateure?
Damals hieß es, dass es keine Kleinen mehr gäbe und man nicht so hohe Erwartungen haben dürfe..Oder erinnere ich das falsch
Frankfurt hat schlicht nur die bessere Einstellung
P. S bin noch in der Bahn- habe das Spiel nicht gesehen…


Avatar
Uamini
9. August 2019 um 7:38  |  697913

Meinst du den schwedischen Vertreter, der Galatasaray und PAOK rauswarf, gegen Bilbao unentschieden spielte und bei Arsenal gewann? ^^


Avatar
Blauer Montag
9. August 2019 um 8:25  |  697914

Vor einem Jahr gelang Herthas Marvin Plattenhardt im DFB-Pokal ein Traumtor, ehe ein Karriereknick folgte. Nun will er wieder angreifen …

https://www.morgenpost.de/sport/hertha/article226723011/Herthas-Marvin-Plattenhardt-setzt-auf-Attacke-statt-England.html


Avatar
9. August 2019 um 8:34  |  697915

Ich schreibe ja nicht oft, aber ich muss mal ein Lob an den Herrn Bardow schicken – das macht richtig Spaß und ist genau mein Humor … weiter so … Liegt sicherlich an der Namensgleichheit, auch wenn bei dir ein w zu viel ist 🙂

so langsam kribbelt es wieder und es darf bald wieder losgehen mit der Bundesliga … ich freu mich schon …

Dass Platte bei uns bleibt, ist vollkommen ok, wenn er den Weg nach vorne sucht und nicht kurz vor dem Strafraum wieder umdreht und den Ball zurück spielt ..


Avatar
Blauer Montag
9. August 2019 um 8:34  |  697916

.. „Ich wollte Berlin nie verlassen. Ich wusste, dass ich der Mannschaft helfen kann. Die letzte Saison war die schwerste Zeit meiner Karriere. Ich hoffe, dass ich das nie mehr erleben muss.“

Darida kämpfte sich aus dieser Situation beeindruckend heraus. Er verzichtete komplett auf Urlaub, blieb in der Sommerpause in Berlin, um sich fit zu machen….
https://www.bild.de/sport/fussball/fussball/hertha-stammplatz-erkaempft-daridas-emotionales-baby-gestaendnis-63842206.bild.html


Avatar
Blauer Montag
9. August 2019 um 8:38  |  697918

.. In den Testspielen gab es immer wieder Phasen, in denen schon zu erkennen war, was Covic vorschwebt: mehr Mut, mehr Flexibilität, mehr Zielstrebigkeit nach vorne. „Ich glaube, wir werden schönen Fußball spielen, wenn wir alles umsetzen“, sagt Mittelfeldspieler Vladimir Darida. Genauso aber gab es Phasen, in denen die Mannschaft eher verwirrt als entschlossen wirkte, vor allem in der Defensive. …

https://m.tagesspiegel.de/sport/der-neue-cheftrainer-von-hertha-bsc-ante-covic-der-fussball-erklaerer/24883014.html


Avatar
Jack Bauer
9. August 2019 um 9:00  |  697919

Wo wir gerade bei der „Presseschau“ sind…

Ich habe mir mal in aller Ausführlichkeit Gedanken zur neuen Saison gemacht. Trainer, Trainerteam, System, Mannschaft, Transfers, Umfeld, Konkurrenz. Auch habe ich mich – und das dürfte u.a. @hurdie freuen – weit aus dem Fenster gelehnt und gesagt, wo ich Hertha am Ende der Saison sehe.

Alles hier nachzulesen:

https://sogenannterblogger.wordpress.com/2019/08/08/die-sogenannte-saisonvorschau/


Avatar
Exil-Schorfheider
9. August 2019 um 9:25  |  697920

apollinaris
8. August 2019 um 22:50 | 697903

Im Rückspiel ging es ja um nichts mehr, weil man in der Todesgruppe ausgeschieden war

Zum Hinspiel ging es ohne vier Stammkräfte:

https://www.morgenpost.de/sport/fussball/article212057609/Hertha-ohne-vier-Stammkraefte-nach-Oestersund.html


Uwe Bremer
Uwe Bremer
9. August 2019 um 9:42  |  697921

@Hertha

in Östersund (0:1)

Aufstellung: Kraft – Pekarik, Langkamp (62. Darida), Stark, Torunarigha – Weiser, Lustenberger, Skjelbred, Lazaro (78. Stocker) – Esswein (65. Duda), Ibisevic.

Diese Aufstellung belegt meiner Meinung nach nicht, dass Hertha den Wettbewerb abgeschenkt hat.

Verloren hat Hertha durch einen Elfmeter, nachdem Torunarigha der Ball aus Nahdistanz an die Hand gesprungen war.


Avatar
Jack Bauer
9. August 2019 um 9:50  |  697922

@Exil:

Und der Spielverlauf war für Hertha sehr unglücklich, alles richtig. Aber 5 Punkte und Platz 4 in einer Gruppe mit Bilbao, Luhansk und Östersund gegenüber 18 Punkten und Platz 1 gegen Lazio, Marseille und Limassol sind nicht nur durch Verletzungspech und unglückliche Spielverläufe zu erklären.

Bei Frankfurt gab man als Ziel aus, die Gruppe zu gewinnen. Bei Hertha sprach Dárdai von Rotation, „ehrlich sein“ und Priorität auf der Bundesliga. Das mag realistisch sein, hat aber nicht zum gewünschten Ergebnis geführt.

https://www.sueddeutsche.de/sport/fussball-hertha-wie-bisher-dardai-europa-hat-keine-prioritaet-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-171101-99-691062


Avatar
Exil-Schorfheider
9. August 2019 um 9:56  |  697923

Jack Bauer
9. August 2019 um 9:50 | 697922

Du wirst an der Formulierung Todesgruppe gemerkt haben, wie ich das meine.

Ich schrieb auch nichts von Abschenken, wie es @ub dann aufführt, sondern in Sachen Östersund faktenbasierend auf MoPo-Daten, die frei zugänglich waren.

Außerdem ging es ja um Vaduz, nicht um die 18 Punkte aus der Vorsaison bei Vorezige-Mekka Frankfurt.


Avatar
Jack Bauer
9. August 2019 um 10:05  |  697924

@Exil:

Alles gut. Du warst auch nur der Aufhänger für meinen Europa League Frust 😉

Was macht eigentlich Teemu Pukki?


Avatar
Exil-Schorfheider
9. August 2019 um 10:31  |  697925

ack Bauer
9. August 2019 um 10:05 | 697924

Hat in der Championship mittelmäßig gut genetzt.


Avatar
Jack Bauer
9. August 2019 um 10:41  |  697926

Wenn 39 Scorerpunkte mittelmäßig gut genetzt bedeutet, reicht Selke ja eine schwache Saison um meinen Kasten Bier zu sichern 😉


Avatar
Exil-Schorfheider
9. August 2019 um 10:44  |  697927

Ich sehe, wir verstehen uns. 😉


Avatar
rasiberlin
9. August 2019 um 10:46  |  697928

„Der scheint die Spieler mitunter regelrecht zu beflügeln. Dodi Lukebakio gelang ein traumhaftes Dribbling, das allein fast schon die 20 Millionen Euro Ablöse wert war. “

: – )


Avatar
9. August 2019 um 12:07  |  697931

@Jack Bauer
Schöner Blogeintrag den du da oben verlinkt hast, könnte so auch original in einer „Fachzeitschrift“ zu lesen sein! 😉


Avatar
Bob
9. August 2019 um 12:33  |  697932

Willkommen Hr. Bardow.
Der Schreibstil gefällt mir.

Warum wird hier immer noch der Euroauftritt von Hertha thematisiert?
Das Kapitel möchte ich vergessen. Das war peinlich.


Avatar
Herthapeter
9. August 2019 um 12:34  |  697933

@Jack Bauer
Ich schließe mich @paulpepper an!
Die Situation und Vorschau hast du sehr gut zusammengestellt und toll geschrieben, chapeau!


Uwe Bremer
Uwe Bremer
9. August 2019 um 12:38  |  697934

@exil

was ist auszusetzen an der um 9:42 Uhr aufgeführten Hertha-Aufstellung im Europa-League-Spiel in Östersund?


Avatar
boRp
9. August 2019 um 12:51  |  697935

@JackBauer,

habe ich sehr gern gelesen den Text. Angenehm persönlich mit der Prognose und für mich ein guter Überblick, da ich ja nicht ganz täglich die Hertha-News verfolge.

Auch dem neuen Immerherthaner Dominik Bardow sei mal zu gelungenem Einstand gratuliert!

Dortmund hat die 20 Millionen bekommen, Philip ist jetzt ein Moskauer – ich hätte ihn gern hier gehabt, aber der Kader ist nun mal schon gut besetzt, da kann man nicht so viel Geld hinblättern.


Avatar
Jack Bauer
9. August 2019 um 13:01  |  697936

@paulpepper, Herthapeter und boRp

Vielen Dank für das Lob und für die Ausdauer beim Lesen 😉

Und auch von mir natürlich Hallo an Dominik Bardow. Ich fand beide Trainingsberichte sehr interessant und vor allem schön geschrieben.


Avatar
Pro
9. August 2019 um 13:06  |  697937

Auch von mir ein Willkommen Hr. Bardow !
Jetzt wo das Hertha – Mopo Team wieder
komplett ist , steht ja der Fortführung des
Immerhertha-Podcast nichts mehr im Wege
oder 😉

Aufstellung-Wunsch für Pokal Start am SO !

Kraft ( Im Pokal )
Stark, Rekik, Plattenhardt
Löwen, Darida, Mittelstädt
Lukebakio, Duda, Kalou
Selke


Avatar
apollinaris
9. August 2019 um 13:20  |  697938

e@ exil.. menno, mir ging es doch nur darum daran zu erinnern, dass zwisxhen Östersund, Lubansk und Vaduz für mich der grosse Klassenunterschied festzustellen ist und somit der 4:0 Auswärtssieg nicht ganz so kleinzureden ist.
Deine aufgeführten damaligen jeweiligen Bedingungen ändern daran gar nix.
by the way..hatte vorgestern schon ein wenig mit einem kleinen „sorry“ gerechnet


Avatar
apollinaris
9. August 2019 um 13:28  |  697939

@ pro..ist da was geplant? ( Jarstein/Kraft)- oder ist es „nur“ dein Wunsxh?


Avatar
Pro
9. August 2019 um 13:41  |  697940

apollinaris
9. August 2019 um 13:28
@ pro..ist da was geplant?

Nö… „Nur“ mein Wunsch, genau wie
der Podcast….!


Avatar
Kamikater
9. August 2019 um 14:10  |  697941

Ein geradezu absurder sportlicher Vergleich zwischen Frankfurt und Berlin im Uefacup. Die Frankfurter wären mit 60000 Fans nach Östersund gedüst und hätten dann auch deshalb gewonnen. Und zu Hause gegen Benfica wären ebenfalls 60000 gekommen und sie hätten gewonnen. Ebenso wie gegen Servette Genf und Galatasaray.
#nichtbeweisbar


Uwe Bremer
Uwe Bremer
9. August 2019 um 14:14  |  697942

@MaximilianPhilipp

als neuer Spieler von Dynamo Moskau vorgestellt
Quelle: Dynamo via Twitter – hier entlang


Avatar
apollinaris
9. August 2019 um 14:26  |  697945

@ jack.. grossartiger Saisonausblick ich wüsste keinen Punkt , bei dem ich im Sportlichen Teil widersprechen würde… einzi beim Mittelstürmer, der Ibe momentan bei mir gesetzt wäre. ( war angesichts deines textes leicht überrascht, dass du Selke in deine “ Optimalelf“ aufgestellt hast.
Für mich ( nur für..) etwas überfrachtet. 3 Teile wären etwas knackiger für den Leser. Aber ich bin auch kein Freund von podcasts, ddie länger als 60-90 Minuten sind.- vermutlich nur eine Frage des persönlichen Geschmacks.
Hat jedenfalls sehr viel Spass gemacht. Schön ausgewogen auch deine Betrachtung der Trainer Dardai und Covic


Avatar
Jack Bauer
9. August 2019 um 15:03  |  697946

@Apo:

Wie auch schon bei Twitter: Danke für das Lob.

Bei Selke bin ich vielleicht leicht parteiisch, ich mag den Spielertypen einfach. Ich verstehe aber, warum Ibisevic derzeit vorne ist, in meiner Wunschelf steht aber dennoch Selke – auch mit Blick auf die Zukunft.

Ansonsten liegst du nicht verkehrt, man kann das durchaus als etwas überfrachtet ansehen. Aber es gibt auch eine Menge Leute, die diesen extremen Umfang mögen. Knappe Prognosen, Überblicke und Analysen gibt es sehr viele, detaillierte Analysen in dieser Art und Weise eher selten. Und klar, es ist immer ne Frage der eigenen Präferenz. Ich persönlich höre auch 4-stündige Podcasts oder schaue 3-stündige Fan-Dokus über meine Lieblings-Spieleserien. Da gibt es verschiedene Geschmäcker.

…Und abgesehen davon, bin ich auch nicht wirklich gut darin, mich kurz zu fassen 😉


Avatar
King for a day
9. August 2019 um 16:28  |  697948

Amazon startet Bundesliga-Livestream kostenlos auch ohne Prime-Abo
https://winfuture.de/news,110563.html


Avatar
elaine
9. August 2019 um 16:50  |  697949

King for a day 9. August 2019 um 16:28 | 697948

Wie ich das verstanden habe geht es aber um Live-Audiostreaming


Avatar
Exil-Schorfheider
9. August 2019 um 16:52  |  697950

@ub

Ich weiß ja, dass Du mich nicht magst.
Aber wo ist hier Kritik, wenn ich Euch zitiere?

Zum Hinspiel ging es ohne vier Stammkräfte:

https://www.morgenpost.de/sport/fussball/article212057609/Hertha-ohne-vier-Stammkraefte-nach-Oestersund.html

Nicht ich habe von fehlenden Stammkräften geschrieben. Vermutlich ist Frankfurt die Runde aber personell anders angegangen, oder?

———————————————————————–

@apo

Ernsthaft?
Ausgerechnet Kontext-Apo meint, bei Hrubesch, Selke, Fußball an Olympia zu denken?

Das wäre ja, als würde man bei 22 Startelfeinsätzen darauf beharren, dass der Spieler „meist von der Bank kommt“… oh. wait…


Avatar
King for a day
9. August 2019 um 16:55  |  697951

@elaine
.Jap, nur Audio.
Manche hier hören ja gern mal den Audiostream wenn ich mich recht erinner.


Avatar
fechibaby
9. August 2019 um 16:58  |  697952

Uwe Bremer
Uwe Bremer
9. August 2019 um 17:10  |  697953

@exil

habe eine inhaltliche Frage gestellt: Was ist an der um 9.42-Uhr zitierten Aufstellung von Hertha auszusetzen.

Dazu lese ich von Dir keine fachliche Antwort. Stattdessen wird herumlaviert unter Verweis auf eine nichtssagende dpa-Agentur (jeder Verein hat bei jedem Spiel eine bestimmte Anzahl an Spielern nicht dabei. Das war auch bei Eintracht Frankfurt vergangene Saison so).

Konkret: Mit der Aufstellung welcher Spieler hat Hertha in Östersund signalisiert, den Wettbewerb nicht so anzugehen wie Frankfurt?

Hertha-Aufstellung: Kraft – Pekarik, Langkamp (62. Darida), Stark, Torunarigha – Weiser, Lustenberger, Skjelbred, Lazaro (78. Stocker) – Esswein (65. Duda), Ibisevic.


Avatar
Bussi
9. August 2019 um 17:16  |  697954

Avatar
Doormen
9. August 2019 um 17:17  |  697955

Gegen so einen Gegner musst du feuern, mein Tipp 3-4-3:

Jarstein
Stark-Rekik-Torunarigha
Grujic(DM)-Klünter(RM)-Mittelstädt(LM)-Duda(ZOM)
Lukebakio-Ibisevic-Kalou

Die drei Auswechslungen: Löwen für Grujic
Redan für Ibisevic
Köpke für Duda

Noch Fragen Ante? 🤔


Avatar
Spree1892
9. August 2019 um 17:22  |  697956

Bin ja gespannt. 20 Spieler dürfen wir ja im Kader haben, sicherlich für Ante auch mehr Optionen dann.


Avatar
Hoppereiter
9. August 2019 um 17:52  |  697957

@UB um 17:10
Alleine das Skjelbred und Lusti auf der Doppel 6 spielen durften,ist für mich ein Hinweis nicht gewinnen zu wollen.
Mit den beiden in der Startelf gab’s seit dem 1:0 gegen Bröndby kaum noch Punktgewinne .
Das war halt der Pal Style,wenige Chancen nutzen und das dann eben über die Runden bringen,in dem Spiel wurde reichlich versemmelt und der komische Elfer hat den Schweden gereicht.


Avatar
Silvia Sahneschnitte
9. August 2019 um 18:30  |  697962

Danke für die Interessanten Gedanken, auch zum Start von Dardai, lieber @ Jack Bauer. Gehe in vielem mit, traue Hertha Platz sechs zu (für hurdie zum späteren Festnageln). Denke das Ibi spielt und hoffe auf eine starke Saison von Darida.
Ich meine es wird keine Stammelf geben, aber ein Kern von 7-8 Spielern die regelmäßig zur Startelf gehören und 3-4 Spieler die je nach Gegner immer wieder wechseln.
Die Länge der Gedanken war für mich O.K.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Avatar
Herthapeter
9. August 2019 um 18:37  |  697963

@Doormen
9. August 2019 um 17:17  |  697955

Schon vor etwa einem Vierteljahrhundert wurde Franz Beckenbauer nach einem Champions League Spieltag bezüglich seiner Aufstellung des Tages gefragt. Er hat dann sämtliche Topstars in das Team gesteckt und meinte anschließend „Ja gut, mit so oaner Aufstellung gewinnst kein Spiel, des ist immer so, des is immer viel zu offensiv.“

Das fiel mir ein, als ich deine ambitionierte Offensivaufstellung gegen Eichstätt las. Wenn man anfängt solche Gegner zu unterschätzen und viel zu offensiv aufstellt, weil man ja viel bessere Einzelspieler hat, dann ist das ein Lauf ins offene Messer, mit Ansage!

Covic tut gut daran, auch gegen unterpriviligierte Gegner die Stabilität der Defensive im Auge zu behalten.


Avatar
9. August 2019 um 19:53  |  697981

@exil..klar,l ernsthaft. Aber ich merke einfach, dass du in einer sehr eigenen Welt unterwegs bist., Mir wär´s zu eng.


Avatar
9. August 2019 um 20:14  |  697983

@herthapeter..ich werde den Eindruck einfach nicht mehr los, das mittlerweile recht viele Konsolenfussballer unterwegs sind..und virtuelle Realität mit teilweise auch mal recht einfach gestricktem Rasenfussball nicht miteinander verzahnt bekommen.
Da glauben viele, dass sie Praktikern wie Dardai überlegen seien. -Wenn die dann hören, dass einer „Männerfussball“ sagt, zucken sie anscheinend zusammen. Dabei ist es eines der wichtigsten Dinge, die junge Spieler lernen müssen, wenn sie in den Eliteligen mithalten wollen.

Anzeige