Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige
Donnerstag, 3.10.2019

Extra-Portion Ehrgeiz
für Ibisevic

(jl) – Einmal noch die Äuglein zu, schon ist wieder Spieltag. Am Freitagabend kommt Fortuna Düsseldorf ins Olympiastadion. Seit der turbulenten Relegation 2012 eine Paarung mit Beigeschmack. Im Oly herrscht daher Sektorentrennung. Die Drehkreuze am Südtor (westliche Schleusen) sind den Gästefans vorbehalten. Ein Rundgang ums Stadion ist nicht möglich.

Das Organisatorische spielt morgen Abend hoffentlich nur eine Nebenrolle. Auf dem Platz sollte es ja spannend genug werden: Hertha ist auf Siegesserien-Mission, und Düsseldorf bräuchte nach zwei Niederlagen in Folge (und nur einem Punkt aus den jüngsten fünf Spielen) gern mal wieder ein Erfolgserlebnis.

Never change a winning team! Oder doch?

Wie Hertha-Coach Ante Covic das Match angehen wird? Nun, bis zum Donnerstagabend gab es von Klub-Seite noch keinen Kader. Allzu viel Grund, die Startformation zu ändern, sehe ich allerdings nicht. Mein Vorschlag:

– – – – – – Jarstein – – – – –– –– –– –– –

Klünter – Stark – – Boyata  – Mittelstädt

– – – – Skjelbred – – Grujic – – –

Wolf – – – – Darida – – – Dilrosun

– – – – – Ibisevic – – –– –– –– –

Hieße: Fast alles wie gegen Köln, nur dass Doppelknipser Vedad Ibisevic den Vorzug vor Davie Selke erhält. An Motivation dürfte es dem Altrocker jedenfalls nicht fehlen. Düsseldorf zählt zu den wenigen Teams der Liga, gegen die der Bosnier noch nicht getroffen hat (neben Paderborn und Union). Ein Makel, den man ruhig mal tilgen könnte. Dürfte eine Extra-Portion Ehrgeiz wecken.

Was meint ihr? Doch lieber den schnelleren Selke und Ibisevic wieder als Joker? Oder Dodi Lukebakio als erste Wahl? Geht ja immerhin gegen seinen Ex-Klub, der kennt also seine Pappenheimer …

Als Ete Beer die Fortuna zur Verzweiflung trieb

Was man sonst noch zum Spiel wissen muss? Vielleicht, dass die Fortuna seit sieben Spielen (!) nicht mehr gegen Hertha verloren hat und dabei fünf Mal als Sieger vom Platz ging. Keine allzu rühmliche Quote aus Hauptstadt-Sicht.

Für Erfolgserlebnisse gegen Düsseldorf muss man recht weit zurückblättern. Die Jungs von Hertha-TV haben sich die Mühe gemacht:

Bleibt die Frage nach eurer geschätzten Meinung. Wie geht’s morgen aus?

Hertha wird gegen Düsseldorf ...

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Damit soll es gut sein. Bringt den Feiertag gut zu Ende. Schönen Abend.


66
Kommentare

Avatar
Megman
3. Oktober 2019 um 19:02  |  704446

HA !


Avatar
monitor
3. Oktober 2019 um 19:02  |  704447

HO !


Avatar
Dd.
3. Oktober 2019 um 19:08  |  704448

HE!


Avatar
psi
3. Oktober 2019 um 19:10  |  704449

HERTHA BSC!


Avatar
monitor
3. Oktober 2019 um 19:14  |  704450

MIT MAXI DEM ZUKÜNFTIGEM STAR VON DER SPREE!


Avatar
hurdiegerdie
3. Oktober 2019 um 19:35  |  704452

Weil mal jemand fragte,

Young Boys gegen Ranger mit Gaudino auf rechts im Mittelfeld (und Lusti im def. Mittelfeld). Konnte aber noch keine Aktion von Gaudino sehen. YB spielt fast nur über links.


Avatar
monitor
3. Oktober 2019 um 20:56  |  704455

Ich würde die gleiche Startelf wie gegen Köln auflaufen lassen und die gleichen Wechsel vollziehen.
Selke spielt den Gegner reif, Ibi kann dann trotz seines Alters die letzten 20 Minuten volle Attacke gehen.
Genauso die anderen Wechsel.
Und wer hat’s erfunden? Pal Dardai! Gegner müde spielen und dann das Steuer herumreißen wollen. Sieht nicht cool aus, war aber effektiv.

Mittlerweile spielt Hertha ähnlich wie unter Pal und damit kam der Erfolg zurück.
Der ganze Philosophiewechsel war ein von oben wider besseren Wissens verordneter Blödsinn, der erst einmal viel Probleme bereitete. Inzwischen sind wir alle froh, wenn Hertha auch wieder Mittelmaß wird! Ante wird letztendlich ebenfalls so leiten, weil der Kader kein Offensivspektakel zuläßt. Jedenfalls nicht auf Knopfdruck.
Hätte Pal nicht schlechter gemacht und wir wären im deutschen Fußballand noch immer etwas beliebter als nach dem ganzen Gedöns mit Windhorst und Preetz als „Visionär“!
Wobei ich das Geld von Windhorst auch nicht abgelehnt hätte, wenn es für Hertha keine extremen Zwänge bedeutet.
Aber natürlich sehen das viele hier wieder ganz anders!


Avatar
hurdiegerdie
3. Oktober 2019 um 21:13  |  704456

monitor
3. Oktober 2019 um 20:56 | 704455

Ich sehe das nicht anders, eher extremer 😉


Avatar
monitor
3. Oktober 2019 um 21:18  |  704457

Es ist schön, wenn man nicht der Einzige ist, der keine Ahnung hat @Hurdie! 😉


Avatar
Ursula
3. Oktober 2019 um 21:31  |  704458

Ich sehe das GANZ anders, eher noch
VIEL extremer…

Wobei mir Preetz als „Visionär“ doch
ein dickes Schmunzeln entlockte…

…wenn ER doch nur annähernd ein
paar EIGENE Visionen hätte!!


Avatar
3. Oktober 2019 um 21:33  |  704459

..wie wäre es, wenn wir den Namen Pal in Zusammenhang mit dem aktuellen team und Trainer mal ne Weile weg ließen..? Ich habe auch nach Luhukays Rauswurf und der Inthronisierung Pals..ne Weile gemault- aber irgendwann ist das mal Geschichte, oder?
Ich sehe das inhaltlich zwar von einer ganz anderen Perspektive, verstehe aber sehr gut, was @monitor und @hurdi vermutlich meinen..aber den Namen Pal..unabhängig davon, mal langsam weglassen…? ( nuhurrr..meine Meinung 😉


Avatar
hurdiegerdie
3. Oktober 2019 um 21:37  |  704460

monitor
3. Oktober 2019 um 21:18 | 704457

Wir beiden Ahnungslosen gehen doch schon eine ganze Weile gemeinsam den Weg 😉

„Gedanken, die viele erreichen, durchschreiten vorerst den Alleingang“ (Elfriede Hablé)


Avatar
Ursula
3. Oktober 2019 um 21:43  |  704461

…wobei mein Beitrag um 21:31 Uhr
u. a. beinhaltete, diese ewige pro
Pal Dardai Diskussion so langsam
fachlich zu versachlichen, oder sie
besser zu minimieren…

Hilft KEINEM, schon lange nicht
seinem(n) Nachfoger(n)….

…nicht einmal Dardai selbst, falls
der Fall der Fälle eintreten sollte…!


Avatar
hurdiegerdie
3. Oktober 2019 um 21:46  |  704462

apollinaris
3. Oktober 2019 um 21:33 | 704459

Nö.
Warum?
Ich musste mir doch auch monatelang, ja fast jahrelang, die Hintenrumscheisse, defensive Ausrichtung, keine Spielanlage etc anhören.

Jetzt darf ich auch mal mit Pal und Ante.

Aber ich bin ehrlich. Ich hätte nach dem nächsten Spieltag unter Pal nicht mehr als 10-11 Punkte erwartet. Das kann Ante erreichen und dann beruhige ich mich langsam.


Avatar
3. Oktober 2019 um 22:10  |  704463

@hurdi..einverstanden. Wie gesagt, ich fand das von mir selbst dann irgendwann nicht mehr so angemessen, ständig zu sagen: „das konnte josknows auch“..glaube, das ging bei mir auch mehrere Wochen, wie ne Platte mit Sprung.
Aber gut, gestehe ich euch natürlich gerne zu. _Für mich ist ja der Rückgriff auf alte taktische Kniffe übrigens eher ein Zeichen von des Trainers Schwäche, by the way.- Die Hintrenrumscheixxe, mit abfallenden 6er und stetem Anspiel von Laza…das hat Ante allerdings erfolgreich eleminiert, oder?-Sogar der Super-Kaltblüter Jarstein hat dazugelernt, alles etwas fixer zu machen!


Avatar
hurdiegerdie
3. Oktober 2019 um 22:20  |  704464

Ursula
3. Oktober 2019 um 21:43 | 704461

Zumindest ich bin weit entfernt davon Covic als Nachfolger ans Bein zu pinkeln. Ich bin Hertha-Fan seit etwa 50 Jahren.
Je besser Hertha steht, desto besser ist es. Egal unter welchem Trainer.

Diskutieren darf man schon, wenn eine neue Offensivausrichtung gefordert war, man mit der Hoffnung interessanter Trainer gefüttert wurde, und dann nach schlechten Spielen unter einem Ex-U23 Trainer hören muss (sinngemäss), man wollte dem Gegner sein Umschaltspiel dadurch nehmen, dass man ihm den Ball überlässt.

Wir sprechen von geplantem Offensivfussball und der entsprechenden Taktik gegen einen Aufsteiger, namens Paderborn, in einem Heimspiel.


Avatar
DonJay
3. Oktober 2019 um 22:41  |  704465

Lukebakio für Wolf & Platte brauch ich nach wie vor nicht.


Avatar
hurdiegerdie
3. Oktober 2019 um 22:44  |  704466

apollinaris
3. Oktober 2019 um 22:10 | 704463

Schaun wir mal.
Mich haben diese langsamen Reaktionen bei Einwurf und Abschlag schon immer genervt.
Sorry aber das haben ich in meinen Mannschaften schon vor 30 Jahren geübt.

Wäre schön, wenn das diesmal nicht einmalig gewesen wäre.

Den Rückgriff auf alte Kniffe, kann man als Schwäche des neuen Trainers auslegen….. oder als Stärke des alten Trainers.


Avatar
Dd.
3. Oktober 2019 um 22:49  |  704467

Diskutieren…


Avatar
hurdiegerdie
3. Oktober 2019 um 22:57  |  704468

Dd.
3. Oktober 2019 um 22:49 | 704467

Eine Diskussion beginnt damit, das man seine Position klarstellt.

Diskutieren…. als Stellungnahme trägt dazu nichts bei.


Avatar
Dd.
3. Oktober 2019 um 23:05  |  704469

Also du meinst, eine neue Offensivausrichtung wurde gefordert, und deshalb wurde Dardai entlassen?


Avatar
hurdiegerdie
3. Oktober 2019 um 23:09  |  704470

Dd.
3. Oktober 2019 um 23:05 | 704469

Ja!


Avatar
Ursula
3. Oktober 2019 um 23:10  |  704471

hurdiegerdie
3. Oktober 2019 um 22:20

@ hurdie, ich hatte Dir eine längere
Antwort geschrieben, die ich wohl
selber „weggedrückt“ habe! Schade!

Nur so viel, wer hat diese Forderung
nach Offensivausrichtung mit dieser
NEUEN Trainerverpflichtung in die
(nahe?) Zukunft schicken, verknüpfen
wollen…??

Unser „Visionär“…


Avatar
psi
3. Oktober 2019 um 23:19  |  704472

Hertha hat einen Visionär, wer soll das sein? 🙄


Avatar
Dd.
3. Oktober 2019 um 23:20  |  704473

Mehr Offensive war Konsens, auch bei Dardai.
Nicht Grund der Entlassung.


Avatar
Ursula
3. Oktober 2019 um 23:26  |  704474

Tja @ psi, ich habe gerade von
@ monitor erfahren, dass…

„…und PREETZ als „Visionär“!“…

agieren soll…! Tja…

Du gute Güte!

P.S.: @ Dd., es gab noch andere
Gründe! Frage unseren „Visionär“!!


Avatar
hurdiegerdie
3. Oktober 2019 um 23:27  |  704475

Ursula
3. Oktober 2019 um 23:10 | 704471

Vielleicht findest du es noch. Schicke es , ich würde mich freuen.


Avatar
hurdiegerdie
3. Oktober 2019 um 23:36  |  704476

Dd.
3. Oktober 2019 um 23:20 | 704473

Du bringst da 2 Punkte durcheinander.
Was Dardai wollte und möglich war.

Und die Einschätzung, dass es besser sein könnte.
Natürlich wollte Dardai offensiver spielen.
Das gab die Mannschaft nicht her.

Covic musste offensiver spielen, das ging in die Hose.

Also ging er auf Dardai-Stil zurück. Scheint erfolgreicher zu sein.


Avatar
Dd.
3. Oktober 2019 um 23:37  |  704477

Und ein 10 Kampf Weltmeister, König der Athleten!!!


Avatar
psi
3. Oktober 2019 um 23:39  |  704478

OT
Zehnkampf,
Kaul ist Weltmeister, grandioser Lauf zum Abschluss.


Avatar
coconut
3. Oktober 2019 um 23:40  |  704479

OT.
Niklas Kaul ist Weltmeister im Zehnkampf. Jüngster Weltmeister aller Zeiten in dieser Disziplin. Gratulation.


Avatar
monitor
3. Oktober 2019 um 23:43  |  704480

Ursula
3. Oktober 2019 um 23:26 | 704474

Spricht für sich, muß man nicht weiter kommentieren!


Avatar
Dd.
3. Oktober 2019 um 23:51  |  704481

Sorry Hurdie, bin dieser Debatte müde, ich sehe es anders.

Es ist sehr schwer zu sagen, wie dieser Entlassung letzlich Zustande kam, und ich kann mit deiner Vereinfachung dieser Frage nichts anfangen.
Wir hatten den Punkteschnitt eines Absteigers, seltsam tot war die Mannschaft wo diese Entscheidung fiel usw.
Es gab Gründe sich zu fragen ob eine gewisse Abnützung eingetreten war usw.

Für mich wiederholst du ohne auf die dramatische sportliche Wochen unmittelbar vor dieser Entscheidung einzugehen, und kann da keine Diskussioon erkennen.
Was nicht ausschließt das du gute, visionäre Intuitionen hast…


Avatar
sunny1703
3. Oktober 2019 um 23:57  |  704482

Ich kann mich nur den Glückwünschen von@coconut anschließen. Tolle Leistung von Niklas Kaul.


Avatar
Exberger
4. Oktober 2019 um 0:41  |  704483

Also ich würde wieder Selke bringen – er hat die Kölner weichgespielt, Ibis andere Laufwege haben sie nicht schnell genug antizipiert und schon stands 3:0

Mal sehen was heute passiert, aber ich habe das Gefühl Trainer und Mannschaft haben sich angenähert.

Ich glaub ja Ante liest hier mit, fand es wirklich bemerkenswert, wie er Einwechslungen und Aufstellungen recht plausibel erklärt haben und damit hier geäußerte Kritiken erwidert.

Naja, es spricht der ewige Optimist wider jeder Erfahrung


Avatar
Dd.
4. Oktober 2019 um 8:12  |  704490

#me too

Heute bin ich bis 2 Stunden vor Anpfiff Gladbacher in Isranbul…
Nix Uumanismus…


Avatar
Dd.
4. Oktober 2019 um 8:59  |  704491

#Tellerrand?????

Sebastian Fiebrig im Unionblog heute:
(…) „Im Deutschlandfunk gab es gestern einen Beitrag über das Wiedervereinigungsspiel im Januar 1990 zwischen Hertha und Union, das damals von der Post gesponsert wurde. Mir gefällt nicht, dass diese damalige Verbundenheit zwischen Hertha und Union heute gerne als Gegensatz benutzt wird zum heutigen Verhältnis zwischen beiden Vereinen. Denn die Basis für die Verbundenheit war die geteilte Stadt und der Wunsch nach einem und freien Berlin. Das haben wir nun seit 29 Jahren und mir ist eine Rivalität zwischen Hertha und Union lieber als eine geteilte Stadt. Und diese Rivalität speist sich aus Abgrenzung voneinander, nicht aus Hass, wie ich das aus anderen Stadtderbys kenne. Vielleicht macht das auch das Besondere beim Derby im November aus. Es ist erstmals in der Bundesliga. Das ist das wichtige.“

http://www.textilvergehen.de/2019/10/04/fuer-christopher-trimmel-war-der-wechsel-nach-berlin-ein-jackpot/#more-36596


Avatar
Dd.
4. Oktober 2019 um 9:07  |  704492

#Presseschau

(…) „Aber ihn haben auch die beiden vergangenen Wochen weitergebracht, obwohl er nicht von Anfang an zum Einsatz kam. „Für mich war es gut, mich auf das harte Training zu konzentrieren“, sagte der Angreifer. So hat er seine Mitspieler besser kennengelernt und das Zusammenspiel mit ihnen verfeinert. Das sei der Schlüssel, sagt Dodi Lukebakio.“
https://www.tagesspiegel.de/sport/hertha-bsc-empfaengt-duesseldorf-das-neue-system-unter-ante-covic/25079068.html


Avatar
Dd.
4. Oktober 2019 um 9:12  |  704493

Bei mir kribbelts schon gewaltig.
Freue mich auf heute Abend wie Bolle (y)!
😎
Kommt Covic in die Bundesliga an?
Gegen 10 Kölner viel für micht etwas aus der Wertung…


Avatar
Berliner95
4. Oktober 2019 um 9:20  |  704494

Wenn die üblichen User in diesem Blog mal nicht meckern sollten, dann weilen sie wahrscheinlich nicht mehr auf dieser Erde. Ist wahrscheinlich wie bei einer sehr langen Ehe, irgendwann halten einen die Reibungspunkte zusammen, also hat die Hassliebe dennoch was gutes.

Ich kann heute leider nicht im Stadion sein, aber all jene die sich das bei dem Wetter antun, wohl wissend das Hertha das am Ende eh wieder vergeigt, sei gesagt: Top Unterstützung. Auch wenn diese nicht immer lautstark sein muss, die bloße Anwesenheit und das Meckern über Fehler lässt einen doch automatisch Teil der Herthafamilie sein. 🙂

Dummdorf wird Kratzen und Beißen und hinten erstmal mit Mann und Maus versuchen zu Mauern. Hier hoffe ich zum Einen auf Jav, welcher mit einer guten Einzelaktion Lücken reißen kann und auf Wolf, welcher mit seinen sehr guten Offensivzweikämpfen die Außenverteidiger zu Fehlern zwingen kann.

Würde mich über einen Sieg sehr freuen, da er gegen den jahrelangen Trend ist und zugleich das Punktekonto auf beruhigende 10 Punkte anwachsen lässt.

In diesem Sinne,

Ha Ho He Hertha BSC!


Avatar
Dd.
4. Oktober 2019 um 9:46  |  704496

Hier noch der Link vom gestrigen Beitrag vom Deutschlandfunk.
Hatte vorhin einen Beitrag verlinkt, den ich noch korrigiert habe, und wohl später freigeschaltet wird…
Für Kenner nix Neues, aber mit original (?) Fangesänge aus dem Stadion.
https://srv.deutschlandradio.de/themes/dradio/script/aod/index.html?audioMode=2&audioID=4&state=


Avatar
Dd.
4. Oktober 2019 um 10:25  |  704497

Es geht noch weiter
#Presseschau

(…) „„Dodi macht oft instinktiv das Richtige“, sagt Funkel, „er sucht Räume zwischen den Verteidigern und weiß sich im richtigen Moment abzusetzen.“
https://www.morgenpost.de/sport/hertha/article227270785/Ex-Coach-Funkel-Dodi-wird-in-Berlin-durch-die-Decke-gehen.html


Avatar
Dd.
4. Oktober 2019 um 10:29  |  704498

Heute Abend können wir bei Boyota studieren dass,
(…) „Du hast nach dem (Köln) Spiel trotz deiner überzeugenden Leistung gesagt, dass du dich noch nicht bei hundert Prozent siehst und deine Aufgaben aktuell teilweise noch „clever“ lösen musst….“

Interview
https://www.herthabsc.de/de/profis/dedryck-boyata-interview-vor-bscf95-1920/page/16567–10276-10276-.html


Avatar
blauweiss
4. Oktober 2019 um 10:53  |  704499

Boa, soviel Optimismus auf einen Haufen (auch Umfrage oben)!!!

Gut, aber bitte nach einer Niederlage nicht wieder das komplette Gegenteil!

… ok, die Meckern Heinis kommen garantiert wieder raus!


Avatar
jannowitz
4. Oktober 2019 um 11:37  |  704500

Ich verstehe nicht, dass eine andere Meinung Meckern bedeutet?
Zur Pal Ante Diskussion geht es mir als sogenannter Dardai Jünger auch, jetzt ist mal gut, brauche ich nicht mehr.
Was aber mein Thema bleibt ist der „Visionär“. Es wird Zeit, dass er sich fortbildet in Sachen: Auftreten in der Öffentlichkeit, Teamarbeit und Kommunikation.
Habe Freikarten mit meinem Sohn für ALBA in der Euroleague, bin daher nicht im Stadion und wünsche beiden Teams einen erfolgreichen Freitag.
HA HO HE HERTHA BSC


Avatar
Kamikater
4. Oktober 2019 um 11:40  |  704501

@berliner95
Ja, da sehe ich auch eine Chance. Vielleicht würde unserem Spiel heute bei einem tief stehenden Gegner auch ein Redan (der gar nicht auflaufen wird) gut tun.

Einzelaktionen werden auf jeden Fall heute zusammen mit Geduld entscheiden. Und drei Punkte würden uns einem annehmbaren Saisonstart näher bringen.


Avatar
Dd.
4. Oktober 2019 um 12:16  |  704503

Im Moment 7864 Unterschriften aus Berlin.
Letzte (aus Berlin) vor 24 min..
Beim letzten Heimspiel gab es einen Schub wegen die handschriftliche Beteiligung am Oly.
Heute wieder?
Dann wären eventuell sogar die benötigten 11 000 schon drin für die Anhörung… 😎

Die kommenden Monate dann eine Anzahl, die zu ein aussagekräftiges Manifest heranwächst?
https://www.openpetition.de/petition/online/neues-stadion-fuer-hertha-bsc?direct=1


Uwe Bremer
Uwe Bremer
4. Oktober 2019 um 12:29  |  704504

@NiklasStark

wurde von Bundestrainer Joachim Löw für die Länderspiele gegen Argentinien (9. Oktober) und Estland (13.) zur Nationalmannschaft berufen.

Der DFB-Kader auf einen Blick – hier entlang


Avatar
Berliñol
4. Oktober 2019 um 12:35  |  704505

Weiß man schon ob Platte im Kader steht?

Ich würde Selke gerne wieder in der Startelf sehen. Keine Frage, Ibi ist ein gestandener Profi, jedoch hat auch er in den ersten Spielen sehr viele Chancen liegen lassen. Selke braucht das Vertrauen und sein Aufwand wird sicher bald belohnt.

Schönes Spiel für alle! Saludos


Avatar
fechibaby
4. Oktober 2019 um 13:17  |  704506

Mal kurz etwas ohne Fußball.
Hier etwas für Rio Reiser Fans:
Ich war gestern zur Voraufführung vom Schauspielmusical
„Rio Reiser – Mein Name ist Mensch“, in der Komödie
im Schillertheater.
Ein tolles Stück mit Livemusik der Ton, Steine, Scherben
und Rio Reiser Liedern.
Die Vorstellungen laufen bis 3. November.


Avatar
Blauer Montag
4. Oktober 2019 um 14:56  |  704507

😆 psi
3. Oktober 2019 um 23:19 | 704472 😆

Hertha hat einen Visionär, wer soll das sein? 🙄


Avatar
Exil-Schorfheider
4. Oktober 2019 um 15:00  |  704508

Avatar
apollinaris
3. Oktober 2019 um 22:10 | 704463

„Die Hintrenrumscheixxe, mit abfallenden 6er und stetem Anspiel von Laza…das hat Ante allerdings erfolgreich eleminiert, oder?-Sogar der Super-Kaltblüter Jarstein hat dazugelernt, alles etwas fixer zu machen!“

Lazaro ist ja weg, da konnte Covic ja nix eliminieren.
Zumal ich der Meinung bin, dass es seit dem Mainz-Kick auch wieder in Person von Schelle den abfallenden Sechser gibt. Zufall?
Weiterhin wollte Jarstein schon immer das Spiel schnell machen – es war der Rest, der ihn dabei bremste. Sah man of in seiner Mimik.


Avatar
Kamikater
4. Oktober 2019 um 15:02  |  704509

@fechi
Na, wenn da Rio Reiser Lieder laufen, kann man da nicht hin… 😉


Avatar
Blauer Montag
4. Oktober 2019 um 15:09  |  704510

Hier noch einmal verlinkt die wichtigsten Informationen für alle Stadionbesucher.
https://www.herthabsc.de/de/fans/infos-bscf95-1920/page/16575–59-59-.html

… Mitglieder benutzen bitte am Südtor den östlichen Eingang (Handicap) neben dem Clearingpoint und am Osttor die gewohnten nördlichen Eingänge


Avatar
apollinaris
4. Oktober 2019 um 16:08  |  704513

@exil..na, ja..man könnte ja weiterhin ständig die Außen suchen, tut man aber nicht.( Jarstein schlug nahezu jeden Abschlag weit nach Außen).. Und Schelle hat sich bislang eben nicht ständig tief zwischen und hinter die Innenverteidiger fallen lassen. Der 1. Spielaufbau ist deutlich schneller und vertikaler-kaum überflüssiges Quergeschiebe, geschweige denn „zurück“


Uwe Bremer
Uwe Bremer
4. Oktober 2019 um 16:22  |  704514

@Kieztraining

von Hertha am kommenden Dienstag, den 8. Oktober, ab 15 Uhr beim Wittenauer SC Concordia in der Göschenstraße.


Avatar
Exil-Schorfheider
4. Oktober 2019 um 16:29  |  704515

apollinaris
4. Oktober 2019 um 16:08 | 704513

Entschuldige bitte, dass ich das nicht erkannt habe, sondern Dir meine Beobachtungen ab dem Mainz-Spiel(abkippendender 6er) und generell zu Jarstein mitgeteilt habe, um meinen Standpunkt zu vertreten.
Ich werde mich in Zukunft wieder mehr zurücknehmen.


Avatar
Dd.
4. Oktober 2019 um 16:41  |  704517

Diesen (Keuterschen ?) Homepage hey.
Immer noch kein Spielkader, oder soll ich jetzt diese Scheissssse mit twitter oder facebook mitmachen müssen………………………………………………………………………….

Tja.


Avatar
Dd.
4. Oktober 2019 um 16:54  |  704518

Wie sieht das denn aus, wenn Verein aus der, momentan Bundesliga noch die Klicks auf der Homepage listen soll. Bei den anderen kanälen gehts ja automatisch (?), ist Verein doch fein raus…


Avatar
Kamikater
4. Oktober 2019 um 16:59  |  704519

Avatar
ursula
4. Oktober 2019 um 17:20  |  704522

Meine Beiträge verschwinden!

Dann lass` ich es!

Hatte mein fußballerisches
Unverständnis zu @ apo` s
Beitrag um 16:08 Uhr fest-
gestellt…

Tschüssle!


Avatar
Bolly
4. Oktober 2019 um 17:43  |  704524

Uwe Bremer
Uwe Bremer
4. Oktober 2019 um 17:49  |  704525

@ursula

wenn Du in der Lage bist, Deinen Namen korrekt einzugeben, erscheinen Deine Beiträge – so wie immer


Avatar
Kamikater
4. Oktober 2019 um 17:55  |  704526

Der Wink mit dem Zaun


Avatar
Exil-Schorfheider
4. Oktober 2019 um 18:13  |  704532

Man kann ja auch mal mit den Identitäten durcheinander kommen. 😅


Avatar
ursula
4. Oktober 2019 um 18:45  |  704534

Vielen Dank für den aufrichtigen
Zuspruch…

UND @ Heiligenseer um 18:13 Uhr,
welche so LEICHT erkennbaren
Identitäten sollte ich seit Jahren
denn NOCH haben?

Jedenfalls lustig, lustig tralalalala….

Nu abba!

Ab ins Stadion! Nächtle!

Anzeige