Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Hertha BSC eröffnet gegen Fortuna Düsseldorf den siebten Bundesliga-Spieltag. Anstoß im Olympiastadion ist um 20.30 Uhr. Viel Spaß mit dem Immerhertha-Liveticker.

Tore durch Ibisevic, Dilrosun und Darida

90.‘: Nachspielzeit vier Minuten

88.‘: Gelbe Karte für den Düsseldorfer Tekpetey nach einem Tritt gegen das Sprunggelenk von Skjelbred.

82.‘: Skjelbred wird der Ball im Hertha-Strafraum, aus der Auslinie stehend, an die Hand geschosxsen. Gleich mehrere Düsseldorfer fordern Elfmeter, der der Unparteiische signalisiert: Ich habe es gesehen – kein ahnungswürdiges Handspiel.

79.‘: Letzter Hertha-Wechsel, Mathew Leckie ersetzt Wolf.

75.‘: Gelbe Karte für den mittlerweile eingewechselten Ex-Herthaner Alfredo Morales, nach einem heftigen Einsteigen gegen Grujic an der Mittellinie. Herthas Leihgabe aus Liverpool wird am Knie behandelt – es geht aber weiter für Grujic.

71.‘: Davie Selke kommt, Kapitän Ibivevic geht.

3:1 für Hertha Starker Konter über Lukebakio, der den Ball lange führt und dann zu Darida durchsteckt, der Tscheche schiebt den Ball flach ein (62.).

60.‘: Dodi Lukebakio darf gegen seinen Ex-Klub ran, Torschütze Dilrosun hat Feierabend.

55.‘: Gelbe Karte für Marko Grujic, der einen Gäste-Konter mit einem Foul an der Mittellinie unterbindet.

52.‘: Gelbe Karte für Per Skjelbred nach einem Foul an der Außenlinie. Den anschließenden Freistoß köpft Adams übers Hertha-Tor.

46.‘: Die zweite Hälfte läuft.

Arne Maier, am Innenband verletzter Mittelfeldspieler von Hertha, am DAZN-Mikrofon:

 Wenn alles gut läuft, hoffe ich, dass ich in vier, fünf Wochen wieder auf dem Platz stehen kann.

Die Daten der ersten 45 Minuten (Quelle: DAZN):

  • Passquote: 88 % Hertha 84 % Düsseldorf
  • Torschüsse: 11 Hertha 4 Düsseldorf
  • Ballbesitz: 61 % Hertha 39 % Düsseldorf

Pausenstand Hertha – Düsseldorf 2:1

45.‘: Gelbe Karte für den Düsseldorfer Bodzek nach Foul gegen Klünter

2:1 für Hertha Den schwersten Ball von allen, verwandelt Dilrousn mit einem Dropkick, oben links schlägt der Ball ein (44.)

40.‘: Was für eine Chance: Dilrosun im Doppelpass mit Ibisevic, schließt aus sechs Metern ab – und bringt es fertig, den Ball übers Tor zu ziehen.

1:1 für Hertha Wolf mit einer scharfen Flanke von rechts. Ibisevic entwischt Gegenspieler Ayhan und nimmt den Ball direkt mit dem rechten Fuß – unten links ist der Ball drin (37.).

34.‘: Mittelstädt nimmt eine Darida-Flanke volley. Sein Schuss geht am langen Pfosten vorbei, Ibisevic, der sich in den Ball werfen will, fehlt ein halber Schritt.

0:1 für Düsseldorf. Hennings schiebt den Elfmeter flach links ein, Torwart Jarstein hatte sich für die andere Ecke entschieden (32.).

31.‘: Nächster Videobeweis: Diesmal hat Boyata im Hertha-Strafraum Tekpetey auf den Fuß getreten. Entscheidung Elfmeter und Gelbe Karte für Boyata.

25.‘: Maximilian Mittelstädt rutscht ungeschickt in Gegenspieler Baker, der im Hertha-Strafraum zu Boden geht. Der Schiedsrichter schaut sich die Szene nach einem Hinweis vom Videoassistenten aus Köln auf dem Videomonitor an der Seite an. Entscheidung: kein Elfmeter, Abschlag Hertha.

24.‘: Erste Chance für die Gäste: Rouwen Hennings rutscht inden Ball und schiesst den ebenfalls heranrutschenden Hertha-Torwart Rune Jarstein an, beide stürzen, kein Elfmeter.

18.‘: Gefühlt gewinnen die Hausherren gerade elf von zehn Zweikämpfen.

17.‘: Fünfte Hertha-Ecke von rechts, der Ball fliegt durch den 16er, landet bei Dilrosun. Der Niederländer läßt mit einer schnellen Drehung zwei Gegenspieler ins Leere laufen, schaufelt den VBall aber aus elf, zwölf Metern übers Tor.

16.‘: Dilrosun wird auf der linken Seite freigespielt, bleibt dann mit einer schwachen Flanke in der Düsseldorfer Abwehr hängen. Der dahinter stehende Vedad Ibisevic ist nicht amüsiert.

15.‘: Erste Fortunen-Ecke von rechts, Hertha verteidigt die Eingabe ohne Probleme.

13.‘: Der nächste Hertha-Freistoß, diesmal versucht es Dilrosun mit einem Aufsetzer, im Nachfassen kann Fortuna-Torwart Steffen den Ball sichern.

10.‘: Dritte Hertha-Ecke von rechts. Darida findet Niklas Stark, dessen Kopfball die Gäste-Abwehr abblockt.

9.‘: Zweite Hertha-Ecke von rechts, Darida sucht in der Mitte Dedryck Boyata, aber die Fortunen köpfen den Ball aus ihrem 16er.

5.‘: Freistoß Hertha von der rechten Seite, zwei Meter außerhalb des Strafraums: Darida legt zurück, Ibisevic zieht aus zwölf Metern ab – ein Abwehrbein ist dazwischen – erste Ecke für Hertha.

3.‘: Zum ersten Mal Leben im Düssedorfer Strafraum: Aber Marius Wolf kann sich nicht durchsetzen, von Javairo Dilrosun kommt eine harmlose Flanke in die Arme von Torwart Steffen.

1.‘: Hertha hat Anstoß durch Vedad Ibisevic, Spiel läuft.

20.25 Uhr Die Stimmung so …

20.20 Uhr Hertha-Trainer Ante Covic am DAZN-Mikrofon:

Wir werden mehr Ballbesitz haben als der Gegner. Der wird auf Umschaltspiel setzen. Wir müssen aufpassen, dass wir da keine Konter schlucken.

20.05 Uhr Fritz-Walter-Wetter in Berlin:

20 Uhr Ein bisschen Platz ist noch … im Olympiastadion

19.50 Uhr Hertha zieht internationale Fans: @hahoAnna ist aus London eingeflogen, Mike aus den USA

19.40 Uhr Friedhelm Funkel, Trainer der Fortuna, erhält von Hertha-Manager Michael Preetz ein Shirt für dessen 500. Bundesliga-Spiel als Trainer.

19.35 Uhr Aufstellung von Fortuna Düsseldorf mit dem Ex-Herthaner Alfredo Morales, der nach einer Verletzung zum ersten Mal wieder dabei ist:

19.30 Uhr Hertha-Aufstellung: Jarstein – Klünter, Stark, Boyata, Mittelstädt – Skjelbred, Grujic – Wolf, Darida, Dilrosun – Ibisevic.

Hertha-Bank: Kraft; Plattenhardt, Rekik, Torunarigha, Duda, Kalou, Leckie, Lukebakio, Selke.

Warum Eduard Löwen nicht im Kader steht, erklärt Hertha so:

19.15 Uhr Vorglühen in der Pestalozzistraße

19 Uhr Von den Gästen ist schon jemand vor Ort

18.55 Uhr Zuschauermagnet Fußball-Bundesliga

View this post on Instagram

Friday Night Football

A post shared by dembo (@dietfried_dembowski) on

18.40 Uhr Hertha erwartet rund 40.000 Zuschauer im Olympiastadion.

18.20 Uhr Service-Tweet der SBahn Berlin:

18.15 Uhr Kaum zu glauben: Der letzte Bundesliga-Sieg von Hertha gegen Düsseldorf liegt 40 Jahre zurück. Am 8. Dezember 1979 gewannen die Blau-Weißen vor 12.000 Zuschauern im Olympiastadion gegen das Team von Egon Könen und Wolfgang Seel mit 3:0 (Tore: Zimmermann/Eigentor/42., Dörflinger/45. und 62.). Wen die Aufstellung rund um Hertha-Torwart Wolfgang Kleff interessiert – hier entlang

18 Uhr @Jackbauer und die Jungs & Mädels von „blauweissesStadion“:  So wird’s gemacht: Das Projekt „neues Stadion bauen“ geht zügig voran … Ihr habt bestimmt gelesen von Joe, dem elfjährigen Jungen aus dem Ort Crawley im Süden von London, der dabei ist, alle Bundesliga-Stadien aus Lego zu errichten.

17.50 Uhr Schiedsrichter der Partie ist Martin Petersen aus Stuttgart. Videoassistent in Köln, falls der wichtig werden sollte, ist Robert Hartmann (Wangen).

17.45 Uhr Guten Abend zur ersten Partie des siebten Spieltages: Hertha empfängt Fortuna Düsseldorf (Olympiastadion, 20.30 Uhr). Die Gäste haben sich heute beim Regionalligisten BAK im Poststadion vorbereitet.


117
Kommentare

Avatar
Bolly
4. Oktober 2019 um 17:57  |  704527

HA!


Avatar
Slongbo
4. Oktober 2019 um 17:58  |  704528

HO!


Avatar
Stumpy
4. Oktober 2019 um 18:00  |  704529

HE!


Avatar
dewm
4. Oktober 2019 um 18:02  |  704530

HERTHA BSC!


Avatar
Jörg
4. Oktober 2019 um 18:11  |  704531

Der Meister von der Spree!


Avatar
fechibaby
4. Oktober 2019 um 18:43  |  704533

Wärt Ihr doch in Düsseldorf geblieben:

https://www.youtube.com/watch?v=cqOUIPN52B8

Ha Ho He Hertha BSC!!


Avatar
flötentoni
4. Oktober 2019 um 18:51  |  704535

Der letzte Sieg oder der letzte Heimsieg?


Avatar
flötentoni
4. Oktober 2019 um 18:57  |  704536

Sowohl als auch 😭


Avatar
caballo
4. Oktober 2019 um 19:09  |  704537

Guten Abend,

lang, sehr lang ist es her, dass ich im Düssledorfer Rheinstadion Dauergast bei Fortuna war. Die Allofsbrüder, Michi Preetz, der ungelenkig wirkende aber überaus erfolgreiche Torjäger …

Nun aber wird es Zeit, dass Hertha die Düsseldorfer niederringt und sich die Hauptstädter gegen die Rheinländer endlich mal durchsetzen.
Der einsetzende Dauerregen verspricht eher eine Schlacht als einen fußballerischen Leckerbissen. Egal. Mit Leidenschaft, Intelligenz und Spielwitz möchte ich heute die alte Dame siegen sehen.

Nach dem fußballerischen Niedergang gegen Parderborn waren in Köln die Grundzüge einer Mannschaft zu erkennen. Ein neues Gesicht, das Souveränität, Stabilität und Gefährlichkeit ausstrahlte. Mit Boyata, Skjelbred und Darida gibt es eine Achse, die der Mannschaft Orientierung gibt. Dilrosun blüht auf und ich würde zu gern auch schon bald in der Sturmspitze die neuen Gesichter sehen, die bislang so selten eine Chance erhielten. Köpcke, Redan, Kiprit, der in der zweiten Mannschaft schon fleißig das Tore schießen übt.

Ich hoffe auf einen klaren und deutlichen Sieg, so dass die Saison für Hertha neu beginnen kann …

Glück auf!


Avatar
King for a day
4. Oktober 2019 um 19:27  |  704538

Ibi für Selke. Sonst wie gegen Köln.


Avatar
King for a day
4. Oktober 2019 um 19:32  |  704539

Und der 7 Milllionen Löwe nicht im Kader…


Avatar
King for a day
4. Oktober 2019 um 19:35  |  704540

… hat sich im Training am Knie verletzt, les ich grad.


Avatar
King for a day
4. Oktober 2019 um 19:40  |  704541

Wann gehen denn die Vorberichte auf DAZN los? In der App steht nur das Spiel ab 20.30


Avatar
Traumtänzer
4. Oktober 2019 um 19:43  |  704542

Ibi für Selke, klar kann man machen, nach dem Spiel in Köln. Wäre aber ein genauso starkes Zeichen an Selke gewesen, ihn jetzt trotzdem wieder in der Startelf zu bringen. Mal gucken, ob Ante dann Ibi auch so schnell wieder auf die Bank setzt, wenn er jetzt ein paar Spiele wieder nicht knipsen sollte. Aber gut, Konkurrenzkampf, wenn er auf dem Niveau läuft, hilft hoffentlich allen.


Avatar
Berliner95
4. Oktober 2019 um 19:44  |  704543

Vorberichte beginnen um 20:15.

Wer DAZN nicht hat, dem sei wärmstens der Probemonat empfohlen!


Avatar
King for a day
4. Oktober 2019 um 19:48  |  704544

Danke @ Berliner95


Avatar
Jay
4. Oktober 2019 um 20:15  |  704545

der arme Zimmermann wird heute wieder von Dilrosun schwindelig gespielt.

Ich hoffe das er diesesmal auch mal die Gelbe Karte sieht wenn er Dilrosun mal wieder unfair stoppt.

Kann mich noch gut an letztes Jahr erinnern als er 3-4 mal taktisch gefoult hat und immernoch auf dem Platz stand.


Avatar
Jay
4. Oktober 2019 um 20:40  |  704547

Grujic wieder der alte? Guter Beginn


Avatar
Bertram
4. Oktober 2019 um 20:44  |  704548

Was die Kommentatoren angeht, darf sich Sky gerne mal ’ne Scheibe von dem abschneiden, was dem Zuschauer in Deutschland am Freitagabend geliefert wird.


Avatar
Colossus
4. Oktober 2019 um 20:54  |  704550

DAS schaut bisher ganz gut aus. Einsatz passt. Jetzt bloß belohnen.


Avatar
Jay
4. Oktober 2019 um 20:56  |  704551

Und Maxi bringt uns um den sehr guten Beginn. Dumme Aktion.


Avatar
Colossus
4. Oktober 2019 um 20:57  |  704552

Das war Schwein…glück sollte jetzt aufgebraucht sein.


Avatar
ahoi!
4. Oktober 2019 um 20:59  |  704553

muss abbitte bei @apo (für vergangenen sonntag und meine sicht aus dem stadion) leisten. das ist ja fürchterlich was der mittelstädt da spielt. fehlpässe, falsche laufwege, verlorene zweikämpfe und eben nen klaren (aber aus irgendeinem grunde nicht gegebenen) elfmeter verursacht. haarsträubend. (habe heute leider nur tv-sicht)


Avatar
Jay
4. Oktober 2019 um 21:01  |  704554

Skjelbred so stark bisher wieder. Allgemein gefällt mir der Wille heute sehr den Ball zu erobern im Gegenpressing. Es fehlt der letzte Pass/Schuss.

Jetzt gibts aber Elfmeter.


Avatar
Colossus
4. Oktober 2019 um 21:02  |  704555

Sag ich doch


Avatar
Colossus
4. Oktober 2019 um 21:04  |  704556

Die sind da hinten auch echt zu unfähig. Düsseldorf kommt zweimal hinten rein und wird zweimal elfmeterwürdig gefoult.


Avatar
Jay
4. Oktober 2019 um 21:07  |  704557

Drückend überlegen am Anfang und kein Tor gemacht. Und dann eigentlich zwei Elfmeter verursacht….

Wir drehen das aber noch. Und da ist es auch schon.


Avatar
Colossus
4. Oktober 2019 um 21:08  |  704558

Ibisevic is der Killer


Avatar
Jay
4. Oktober 2019 um 21:11  |  704559

Wolf auch super.

Jeff heute bisher zu eigensinnig.


Avatar
Colossus
4. Oktober 2019 um 21:12  |  704560

Ach Dilrosun….abspielen. verstehe den Ärger von Wolf.


Avatar
Colossus
4. Oktober 2019 um 21:14  |  704561

Wow


Avatar
Jay
4. Oktober 2019 um 21:14  |  704562

Geile Scheiße!!!!!

Ich bin auch ein wenig Enttäuscht. Mir wurde hier von zwei Experten Pal Dardai Fußball versprochen.


Avatar
coconut
4. Oktober 2019 um 21:15  |  704563

Der „Kleene“ ist unbezahlbar… Direktabnahme und hinein ins Glück


Avatar
James
4. Oktober 2019 um 21:15  |  704564

bin sehr zufrieden.
Skjelbred, Wolf und Ibisevic sehr gut.
Darida auch


Avatar
LyRiC
4. Oktober 2019 um 21:16  |  704565

Kann sich jemand erinnern, wann wir das letzte mal ein Spiel gedreht haben?!


Avatar
Start-Nr.8
4. Oktober 2019 um 21:20  |  704566

Wow!!‘


Avatar
micro030
4. Oktober 2019 um 21:20  |  704567

Sehr gutes Spiel bisher. Wir haben wieder eine Flügelzange, welche Spiele entscheidet.


Avatar
ahoi!
4. Oktober 2019 um 21:21  |  704568

U N F A S S B A R dieser D I L R O S U N !!!

so geil, so einen tollen spieler mal in unseren reihen zu sehen!


Avatar
HERTHA22
4. Oktober 2019 um 21:23  |  704569

Grüße von Sardinien: Mein Pele :):):) – was für ein Juwel


Avatar
ahoi!
4. Oktober 2019 um 21:24  |  704570

erneut gut auch unsere rechte seite. dann vedo, darida. grujic heute deutlich verbessert. interessant wie sich skjelbred immer wieder (bei eigenem ballbesitz) hinter die beiden weit auseinanderstehenden IVs fallen lässt. bin angetan. bitte weitermachen. 😉


Avatar
Traumtänzer
4. Oktober 2019 um 21:28  |  704571

Zwischenstand jetzt verdient. Videobeweis im Stadion ist definitiv ungeil. Drei Minuten weiter gespielt und dann Videobeweis. Und dann Elfer für eine Szene, an die man sich gar nicht mehr erinnern kann. Das ist optimierungsfähig.
Jetzt weiter aktiv bleiben und Chancen nutzen!


Avatar
Colossus
4. Oktober 2019 um 21:32  |  704572

Chapeau Preetz oder Chapeau Scout für diese Dilrosun Verpflichtung. Das dürfte Preis/Leistungsmäßig für viele Jahre unschlagbar bleiben. Jugendspieler mal ausgenommen.


Avatar
Jay
4. Oktober 2019 um 21:32  |  704573

Für mich fällt leider auch nur Maxi wieder ab.

Ich hoffe es wird sich schon für den Winter nach einem neuem LAV umgesehen. Plattenhardt dann versuchen irgendwie zu verkaufen und Maxi als Backup.


Avatar
Traumtänzer
4. Oktober 2019 um 21:33  |  704574

Hat Jarstein eigentlich schon mal je einen Elfmeter gehalten?! Gut, dann vielleicht im Pokalfinale beim Elfmeterschießen mal…:-)

@Jay
Mal locker bleiben mit der ad hoc Kaderplanung…


Avatar
Piere
4. Oktober 2019 um 21:37  |  704575

Was macht M. Mittelstädt nun schon wieder verkehrt?


Avatar
Schoddie
4. Oktober 2019 um 21:39  |  704576

LyRiC
4. Oktober 2019 um 21:16 | 704565

1. Spieltag 🙂


Avatar
Dd.
4. Oktober 2019 um 21:43  |  704577

boah!
was Selbsvertrauen ausmachen kann…


Avatar
LyRiC
4. Oktober 2019 um 21:46  |  704578

Schoddie
4. Oktober 2019 um 21:39 | 704576

Mit gedreht meinte ich in Rückstand geraten und noch gewinnen… War am 33. Spieltag gegen Augsburg letzte Saison 3:4


Avatar
James
4. Oktober 2019 um 21:48  |  704580

Würde gleich Selke für Skjelbred bringen.
Gelb Rot Gefahr ist hoch auf der Position.
Darida gibt dann den Libero


Avatar
Jay
4. Oktober 2019 um 21:50  |  704581

Toll wie wir weiter nach vorne Verteidigen und aufs 3:1 spielen, kennt man garnicht von uns!


Avatar
Colossus
4. Oktober 2019 um 21:51  |  704582

Dilrosun raus? Ich weiß ja nicht…bissel früh für meinen Geschmack.


Avatar
Schoddie
4. Oktober 2019 um 21:52  |  704583

LyRiC
4. Oktober 2019 um 21:46 | 704578

Ah, dachte so allgemein. Aber auch nicht viel länger her 🙂

Würde Duda für Grujic bringen. Seh bei ihm eher gelb rot, als bei Schelle.


Avatar
Jay
4. Oktober 2019 um 21:52  |  704584

Ding Dong !


Avatar
Schoddie
4. Oktober 2019 um 21:54  |  704585

Coole Hertha App. Die ist bei mir schneller, als das „live“-Bild. Spannung ole….


Avatar
coconut
4. Oktober 2019 um 21:54  |  704586

Joah, kann man anschauen… 😉
Klasse Vorarbeit von Dodi und dann locker von Darida versenkt.
Apropos Darida, selten war er so wertvoll……


Avatar
Colossus
4. Oktober 2019 um 21:55  |  704587

Geil jedes mal wenn ich den Wechsel anzweifel klingelts ne Minute später. Ab jetzt zweifel ich aus Prinzip jeden Wechsel an und warte aufs Tor.


Avatar
Mirko1710
4. Oktober 2019 um 22:00  |  704588

Krass, wie souverän wir das bisher gedreht und im Griff haben. Das ist fast so gespielt von Hertha heute, wie man das bei Dortmund oder Bayern immer sieht und man dann denkt, wenn sie mal 0-1 zurückliegen – ach mindestens 1 schießen sie eh noch.


Avatar
Jay
4. Oktober 2019 um 22:04  |  704589

@Mirko1710

man erkennt auch ein klares Spielsystem mit Skjelbred zwischen den IV’s um das Spiel aufzubauen (was er sehr gut macht). Die Außenverteidiger ziehen etwas in die Mitte um Platz für unsere Außen zu machen.

So kann man dann auch mal einen Tiefstehenden Gegner vernünftig mit Kombinationen bespielen. Hat ja in der Vergangenheit eher nicht so gut geklappt Zuhause.


Avatar
James
4. Oktober 2019 um 22:10  |  704590

Mit Ondrej, Jordan und Sala hat man drei sehr unzufiredene Spieler im Kader, ob dann Leckie die richtige Einwechslung ist?


Avatar
Mirko1710
4. Oktober 2019 um 22:16  |  704591

@Jay

Absolut.

@James

Verstehe ich auch nicht. Duda und Selke heute etwas Selbstvertrauen durch ein mögliches Tor zu geben, wäre durchaus drin gewesen, ohne arrogant klingen zu wollen.


Avatar
Jay
4. Oktober 2019 um 22:18  |  704592

Was wir an Pech mit Elfmeterentscheidungen gegen uns hatten, haben wir heute an Glück.

Für mich 3 Elfmeter für Düsseldorf.


Avatar
James
4. Oktober 2019 um 22:25  |  704593

Fazit:
Die Spielaufbauraute aus
Skjelbred
Stark Boyata
Grujic
hat gut funktioniert.
Darida und Skjelbred im zweiten (oder dritten?) Frühling.
Hoffentlich ist Pekarik bald wieder fit 😉
Mittelstädt und Lukebakio müssen sich weiter stabilisieren.
Und bei Selke muss bald mal der Knoten platzen.
3 Stars:
Skjelbred Grujic Darida
+ das Glück. Man hätte 2 Elfer mehr geben müssen


Avatar
Schoddie
4. Oktober 2019 um 22:25  |  704594

@ James
Sala ist unzufrieden? Duda und vor allem Jordan wahrscheinlich. Aber Sala? Im Moment sind vor allem Sala und und Jordan eher die am wenigstens gesetzten. Rekik wohl IV Nr. 3, die drei Stürmer haben wir gesehen.

Dodi schwächster Mann. Darida und Schelle die Besten. Nr. 3 dann Jeff


Avatar
Arturo
4. Oktober 2019 um 22:25  |  704595

@James:
Gebe dir absolut recht.
Lecki verstolpert jeden Ball seit seiner Einwechslung…


Avatar
coconut
4. Oktober 2019 um 22:28  |  704596

Sehr schön. Lange her, das man einen Erfolg so relativ souverän erspielt hat. Erst recht gegen einen „Kleinen“. Da tat sich die Mannschaft schon oft deutlich schwerer. Gegen die „Großen“ ist man ja eh motiviert, das fehlte aber zu oft gegen Gegner auf Augenhöhe.
Es sieht so aus, als hätten sich Trainer und Mannschaft gefunden. Ich hoffe dieser Eindruck bleibt. Dann könnte das eine Saison werden, die Spaß bereitet.


Avatar
hurdiegerdie
4. Oktober 2019 um 22:29  |  704597

Ich würde diesen Handelfmeter niemals geben, aber er wurde schon gegeben.

Ich meine ein hochverdienter Sieg trotz der zwei glücklichen Entscheidungen ohne Elfer.

Grujic heute der alte und der alte Schelle.
Gutes Spiel der Hertha.


Avatar
Colossus
4. Oktober 2019 um 22:39  |  704598

Meine Güte, welche eine Berichterstattung von DAZN sowas ist man ja gar nicht mehr gewohnt. Wenig Werbung, sehr viel Inhalt.


Avatar
Slongbo
4. Oktober 2019 um 22:40  |  704599

Es ist schön, heute den Hut vor Covic ziehen zu können.


Avatar
BlauWeiß
4. Oktober 2019 um 22:46  |  704600

So die Herren – vor ein paar Wochen hatte ich um Geduld und vor allem Respekt – dem Herthaner Ante gegenüber gebeten. Nach dem Spiel heute – geht die Mecker-Opa Fraktion hoffentlich mal in sich. Fertig aus.


Avatar
Fabao
4. Oktober 2019 um 22:58  |  704602

Endlich Power in den Aktionen. Endlich Eier! Echt schön anzusehen. @Ante: Sorry, dass ich dich schon weg gewünscht habe. Mir gefällt besonders, dass wir eine Flügelzange haben. Tore zum Teil unfassbar gut gemacht: 2 Mal über rechts gut durch gespielt und verwandelt. Dodi vor dem 3. Tor sehr stark. Wir haben eine Bank, wo Covic immer noch nachlegen kann. 😁😁😁 Für mich 3 Sterne für alle. Schönes Wochenende!


Avatar
Colossus
4. Oktober 2019 um 23:00  |  704604

Na ja, ich sach mal so: Das war heute richtig gut, aber die nächsten 2 Spieltage werden schon nochmal ein anderer Schwierigkeitsgrad für Hertha. Sollten diese Spiele zumindest ordentlich bestritten werden, dann ist die Mannschaft tatsächlich angekommen und Kritiker werden endgültig verstummen. Bisher steht ein furchtbarer Sieg gegen Paderborn, ein Abschuss von dezimierten Kölnern und ein wirklich überzeugender Sieg gegen Düsseldorf auf dem Tableau. Sollte da noch der Skalp von Bremen und /oder Hoffenheim dazukommen-klasse. Aber zumindest herrscht jetzt Ruhe um weiter am System zu feilen..


Avatar
Jay
4. Oktober 2019 um 23:07  |  704605

Darida ist 13,6 Kilometer gelaufen (Saisonbestwert).

1 Tor, 1 Torvorlage, 8 Torschussbeteiligungen, 90 % Passquote.


Avatar
4. Oktober 2019 um 23:10  |  704606

Ein verdienter Hertha Sieg mit merkwürdigen
Elfmeterentscheidungen. Schade das man
den VB samt Entscheidern nicht zum
Mond schießen kann.


Avatar
4. Oktober 2019 um 23:14  |  704607

Und Ja Darida heute der Spieler des Spiels.


Avatar
Berliner95
4. Oktober 2019 um 23:17  |  704608

Der Blog ist immer so ungewöhnlich ruhig wenn Hertha gut spielt, kurios.

Den Nackenschlag von Dummdorf gut weggesteckt, auch wenn das echt unglücklich von Boyata war. Das Ding von Mittelstädt war kein Elfmeter, der Spieler sinkt vorher schon zu Boden, das vermeintliche Handspiel von Schelle ist mMn auch keins, da die Hand viel zu niedrig getroffen wird.

Kompliment an die Mannschaft, heute waren Chancen für 4-6 Tore da, wenn ich schon an die Riesenchance von Jav und Leckie denke 😮 Was eine breite Brust alles so bewirkt, heute hat man in jeder Sekunde gemerkt das Hertha wirklich will und hat in den Zweikämpfen die richtige Aggresivität gefunden !

Überragend fand ich Wolf (Mega gute Zweikämpfe und Dribblings, sowie starke Vorlage), Schelle (unglaubliches Zweikampfmonster und gute Offensive Vorstöße) und zu guter letzt Ibisevic ( enorm guter Torriecher und immer ein Unruheherd in der gegnerischen Abwehr).

Könnten die Stadionbesucher ihre Sicht der Dinge noch schildern?


Avatar
Jay
4. Oktober 2019 um 23:22  |  704609

Also die Mittelstädt Szene habe ich mir jetzt auch noch ein paar mal angesehen. Er trifft ihn klar am Knie bevor er zu Boden geht. Klarer Elfmeter.

Beim Handspiel bin ich mir nicht mehr sicher. Die Regel bleibt halt einfach undurchsichtig und wird jede Woche anders ausgelegt.


Avatar
monitor
4. Oktober 2019 um 23:24  |  704610

Köln und Düsseldorf so zu bespielen macht mir Hoffnung, daß Hertha wirklich attraktiveren Fußball spielen kann. Ich hatte Gelegenheit die Übertragung auf DAZN mit zu verfolgen und das hat auch durch den Kommentator und seinem Sidekick großen Spaß gemacht.
Bei Hertha setzt sich langsam das Vertrauen in den eingeschlagenen Weg durch, bei mir auch. 😉
Bei Hertha führt es zu wirklich schönen spielerischen Akzenten.
Schelle nehme ich sehr stark als Baustein zum Spielaufbau wahr, etwas, was ihm immer abgesprochen wurde. Klünter und Wolf sind wie eine Dampflok auf der rechten Seite. Das Mittelfeld hatte Struktur und Ibisevic einfach Klasse.

Nachdem ich ziemlich angefressen über die Absetzung des ehemaligen Trainers war, wächst bei mir die Hoffnung, daß Ante das auf seine Art noch besser macht, aber so etwas braucht Zeit und den nötigen Erfolg.
Damals als Pal Dardai die Trainerfunktion übernahm, war ich extrem skeptisch, ob der das überhaupt kann! Aber damals stand Hertha mit dem Rücken zur Wand und hatte nichts zu verlieren. Da hat er sich die ganzen Sympathien erarbeitet, für die ich ihn verteidigt habe. Diesmal hatten wir das solide Mittelmaß auf dem Altar. Das war schon etwas existenzbedrohender. Ich bin jedenfalls froh, daß immer noch ein echter Herthaner da auf dem Trainerstuhl sitzt und nicht ein Trainer der schon gefühlte 50mal irgendwo entlassen wurde!
Wegen mir kann Ante gern das nächste Hertha-Idol auf der Trainerbank werden, wenn er den ersehnten Erfolg hat, den ich ihm von Herzen wünsche.


Avatar
Michael
4. Oktober 2019 um 23:33  |  704611

Gut gemacht, Hertha.
Die Einwechselung von Leckie mag verstehen Wer will, ich nicht.
Warum mach sich Ante das selber schwer mit solchen Entscheidungen.
Leckie gehört einfach nicht mehr in den Kader.
Oder gab’s Anweisung von MP, Leckie ab und an spielen lassen und dann im Winter verkaufen.


Avatar
monitor
4. Oktober 2019 um 23:41  |  704612

@Michael
Hertha hat mit Rekik, Grucic und anderen oft Spieler gekauft, die anderswo auf der Bank versauerten. Ich glaube das „Schaufenster“ wird stark überbewertet. Welchen Sinn hat es, die von Dir attestierte „Unfähigkeit“ eines Spielers zu offenbaren, indem man ihn einwechselt, um ihn anzupreisen? 😉


Avatar
hurdiegerdie
4. Oktober 2019 um 23:42  |  704613

Berliner95
4. Oktober 2019 um 23:17 | 704608

Was möchtest du denn hören?

Dass Hertha gegen den immer noch sieglosen Tabellenletzten unverdient mit Mauerfussball gewonnen hat?

Dass Hertha als bis dahin schlechtere Mannschaft dann in Überzahl gegen den zurzeit Vorletzten gewonnen hat?

Dass Hertha mit zwei Toren zu Hause gegen Dü-Dorf gewonnen hat und dabei Glück hatte nicht durch zwei Elfmeter 0:2 in Rückstand zu geraten, oder nach Handelfmeter den Gegner nochmals rankommen zu lassen?

Was willst du hören?

Ich fand das Spiel von Hertha wirklich gut, trotz der Elfersituationen, 40% Glück gehören dazu, aber es war D-Dorf, keine Mannschaft, bei der man nun in Euphorie ausbrechen muss, weil man zu Hause gewonnen hat.


Avatar
psi
4. Oktober 2019 um 23:44  |  704614

Das Wetter war so mies, dass nur ca 38 000 den Weg ins Stadion gefunden haben.
Umso schöner, dass uns die Mannschaft mit gutem Fußball überraschte.
Blöd waren die Videoentscheidungen, die kein Mensch im Stadion verstanden hat, das nervt.
Gerade wegen der langen Verzögerung wusste niemand, was los war.
Dieses Spiel macht Hoffnung, dass sich die Mannschaft gefunden hat und die Spieler endlich ihre beste Form abrufen können.


Avatar
4. Oktober 2019 um 23:49  |  704615

Ich glaube wir haben jetzt Länderspielpause.
Gut so . Ob Leckie wieder eine Jetleg Pause
einlegt? Gut das war vor seiner Vepflichtung
bekannt. HM,Micha kleines – .


Avatar
monitor
4. Oktober 2019 um 23:50  |  704616

@hurdie
Ich fand es super, daß Hertha die beiden Spiele nicht verkackt hat. War früher eigentlich immer der Running Gag!

Die meisten Blogmitmacher waren wahrscheinlich im Stadion und werden uns ihre Sicht von oben mitteilen, wenn sie sich aufgewärmt haben.
Bis dahin muß @Berliner95 eben noch warten.
Hätte er aber auch selbst drauf kommen können! 😉


Avatar
caballo
4. Oktober 2019 um 23:52  |  704617

Guten Abend!

Das war mehr als ein verdienter Sieg.
Die Trendwende scheint sich zu stabilisieren.
Eine Mannschaft findet sich, wobei sich mit Wechseln auf einzelnen Positionen noch weitere Luft nach oben zeigen wird. Arne, Duda bei wiedergefundener Form und den jungen Sturmspitzen …
Ante Covic ist schneller, als ich mir vor kurzem noch vorgestellt, in der Saison angekommen.

Glückwunsch dazu! Ich erinnere mich, dass ich ihn samt Michael Preetz vor zwei Woche auf den Mond gewünscht hatte. So ist Fußball. Kehrt- oder Trendwende? Was vor zwei Eochen noch wie Antifußball aussah entpuppt sich als spielerisches Vermögen, das bei genauem Hinsehen noch ausbaufähig ist.

In der Mannschaft scheint es zu stimmen.
Meine Glückwünsche

caballo


Avatar
4. Oktober 2019 um 23:54  |  704618

Ergo meine 3 Stars waren alle
immer Herthaner die heute
im Olympiastadion waren.Und
das sind ALLE.


Avatar
Traumtänzer
4. Oktober 2019 um 23:56  |  704619

Gutes, aktives Spiel von Hertha heute. Düsseldorf zum Glück aber auch schwach. Hab mich gewundert, dass sie Herthas Defensive nicht konsequent anlaufen. Wenn man denn Hertha Spielaufbau betreiben lässt, machen sie es auch. Insgesamt verbesserte Passqualität und größtenteils Oberhand im Mittelfeld. Trotzdem beschlich einen latent das ungute Gefühl, es könnte etwas passieren, was den eigentlich klaren Spielverlauf pro Hertha auf den Kopf stellen könnte. Sollte dann ja auch so sein. Immerhin hat Hertha den Rückstand gut weggesteckt und das Spiel absolut verdient gedreht. Vielleicht, dass man heute hätte noch mehr fürs Torverhältnis tun können. Auch waren mir ein paar Defensivaktionen zu wild bei uns.
Aber: In drei Spielen die vorherige Punkteausbeute verNEUNfacht und das gegen Gegner, gegen die man gewinnen sollte, wenn man nicht da stehen möchte, wo diese Gegner stehen – da kann man derzeit wirklich froh und zufrieden sein. Und gute spielerische Ansätze gab es auch zu sehen. Ich bin froh, dass Platz 18 erstmal vergessen ist. Der Saisonstart von uns war halt leider echt nicht gut.

Jarstein: Wie gesagt, könnte gerne auch mal einen Elfer halten….ansonsten tadellos

Klünter/Stark/Boyata: Nicht herausragend, aber allesamt sehr solide.

Mittelstädt: War schon OK, aber ich verstehe in Teilen auch Leute, die bei ihm mal langsam etwas mehr Entwicklung sehen wollen.

Grujic: Ich fand auch, dass er heute verbessert agierte.

Schelle: Spielt aus meiner Sicht seine bislang beste Saison bei uns. Und das sagt einer, der ihn vermutlich schon längst aussortiert hätte.

Wolf: Bietet das an, was ich mir erhofft hatte: Mentalität, Körperlichkeit, Tempo. Das resultiert in vielen Flanken. Das brauchen wir! Für mich jedenfalls deutlich vor Leckie auf der Seite. Ob es jetzt schon reicht, die 20 Mio. Ablöse zu zahlen, weiß ich aber noch nicht. Mal weiter abwarten

Darida: Puh, also, der Supertechniker ist er ja nicht, aber – und das hat er Duda momentan voraus -, er geht alle Wege und hat Tempo. Das hilft uns da vorne immens. Dann kommen gescheite Eingaben, die für Gefahr sorgen und heute krönt er seine formidable Leistung mit einem Tor. Für mich der Darida aus seiner Anfangszeit und er hilft uns mehr als ein außer Form spielender Duda. Richtige Entscheidung, ihm bislang den Vorzug zu geben.

Dilrosun: Tja, zeigt bislang in jedem Spiel, warum er gefährlich ist. Weiter so!

Ibisevic: Er hat halt im Moment DAS Momentum. Selke halt nicht. Bin gespannt wie lange.

Einwechslungen:
Leckie: Na ja. Warten wir auf seine nächste Verletzung nach der Länderspielreise…ich sehe ihn eigentlich nicht so dicht an der Startelf.

Lukebakio: Wenn er immer so spielt wie heute, glaube ich auch an Funkels Aussage, dass er in Berlin durch die Decke gehen kann. Hauptsache, er verkrampft nicht und bleibt verletzungsfrei.

Selke: Sollte geduldig und weiter dran bleiben.


Avatar
psi
4. Oktober 2019 um 23:57  |  704620

Danke @UK, ich bin ein Star 😅


Avatar
jenseits
4. Oktober 2019 um 23:59  |  704621

Sehr schöner Sieg. Am meisten freue ich mich wieder für Ante.

Welcher Spieler hat eigentlich die meisten Zweikämpfe gewonnen?


Avatar
hurdiegerdie
4. Oktober 2019 um 23:59  |  704622

Berliner95
4. Oktober 2019 um 23:17 | 704608

Aber ergänzend zu meinem Kommentar um 23:42.

Ich fand das Spiel extrem aufbauend. Ich habe viele gute Ansätze in der Vorrwärtsverteidigung gesehen. Ich habe einen Grujic gesehen, der zeigte, warum wir ihn weiter ausgeliehen haben. Ich habe einen prima Schelle gesehen, den ich als bestenfalls Backup abgeschrieben hatte. Ich habe gut Ansätze gegen eine eher defensive Mannschaft gesehen.
Mich freut, dass Dodi mit einem Super-Assist gespielt hat. Ich freue mich über Darida. Und der alte Mann… und der junge Jav.


Avatar
Berliner95
5. Oktober 2019 um 0:01  |  704623

@hurdie

Ach Gottchen, sitzt der Hut zu eng ?

In der jüngeren Vergangenheit hat hertha eindrucksvoll bewiesen, dass man gegen stärkere Gegner Siege erringen konnte, nur um dann gegen die Kellerkinder und deutlich schwächer besetzte Mannschaften zu verlieren, also fast schon folkloristisch immer den Aufbaugegner gemimt hat. Deswegen verzeihe mir meine blasphemische Euphorie, sollten wir diese Saison nämlich immer so konstant gegen die untere Tabellenhälfte punkten, dann ist einiges möglich.

Und ich habe zumindest spielerisch als auch individuell einige starke Spielzüge gesehen, deswegen wollte ich die Sicht der Stadiongänger mal hören, denn vorm Fernseher sieht vieles anders aus.


Avatar
5. Oktober 2019 um 0:05  |  704624

Freude schöner Götterfunken …


Avatar
Ulle
5. Oktober 2019 um 0:14  |  704625

Ich freu mich 😃


Avatar
monitor
5. Oktober 2019 um 0:18  |  704626

@Berliner um 0:01
So kam es aber überhaupt nicht rüber! 🙁

Das mit dem Hut war deshalb überflüssig.


Avatar
pax.klm
5. Oktober 2019 um 0:20  |  704627

Aus der Stadion Sicht ein schönes Spiel.
Für mich war Boyata ein „Gigant“!
Schnelles Spiel über die Flügel, recht hohe Verteidigung, frühes Anlaufen,
Kopfballüberlegenheit,hat Spaß gemacht. Und irgendwie hätte ich das vorher so überhaupt nicht erwartet.
Wieso klare Elfer, immerhin waren die Schiedsrichter recht eindeutig und der Videobeweis ist vielleicht lästig hat aber nur zu einem Elfer geführt.
Die Szenen im Stadion gesehen waren mit nichten so wie Tv Seher dies beurteilen.
Neues Stadion braucht man nicht, denn die Zuschauer auf der Haupttribühne machen eh nicht mit, die sind jetzt schon „nah“ dran.
Mehr morgen…


Avatar
monitor
5. Oktober 2019 um 0:26  |  704628

@pax
Steil, laut, nah!
Ich habe die meisten Spiele als Senior in Block M/N und L verfolgt.
Das Gemecker da näher am Spielfeldrand hilft den Spielern wirklich nicht weiter! 😉


Avatar
Papa Zephyr
5. Oktober 2019 um 1:10  |  704630

Doch – ich habe mir heute Mal wieder ein Steil-Nah-Laut Stadion gewünscht.
Wir waren diesmal im Block M – mit schönem Blick darauf, wie Wolf dauernd seinen Gegner vernaschte, aber schon viel zu weit weg von Der Ostkurve und wenig Stimmung.
In einem richtigen Fussball Stadion hätte der Sieg heute Doppel so viel Spaß gemacht.
Hertha hat von Anfang an souverän und überlegen gespielt, was ich so nach dem Paderborn Spiel nicht erwartet hatte. Der Elfmeter war lästig – und wohl die wenigsten im Stadion hatten eine Idee, worum es im Video Beweis ging. Ich dachte zunächst, dass es vielleicht irgendwo eine Tätlichkeit gegeben hat.
Naja, aber auch nach dem Elfmeter war ich sehr zuversichtlich, dass da noch etwas geht. Danke Vedator 😃
Die ersten beiden Auswechslungen waren nachvollziehbar. Leckie eher nicht so, hat danach auch nicht nachweisen können, weshalb er und nicht ein anderer im Kader stand.
Selke hatte leider etwas Pech am Fuß. Ich hoffe, er trifft bald Mal wieder


Avatar
Max Julien
5. Oktober 2019 um 3:22  |  704632

Könnte mir jemand erklären, aus welchem Grunde man 1976 Kostedde nach Dortmund transferierte? Finanzielle Nöte??? Danke im Voraus.


Avatar
Kamikater
5. Oktober 2019 um 3:34  |  704633

Heute zeigte sich:

Wie scheisse das Oly ist!
Wie gut Wolf ist!
Was Covic kann!
Und dass Dilrosun Weltklasse spielt!


Avatar
Kamikater
5. Oktober 2019 um 4:10  |  704634

….Und dass Lukebakio mit seiner Technik von der Bank weg den Gegner verrückt macht.

….und wir in dieser Form ganz viele Teams schlagen werden, auch wenn es etlichen „Usern“ hier nicht gefällt, weil es ihnen bei jeder Niederlage von Hertha besser geht.


Avatar
Alexander
5. Oktober 2019 um 6:04  |  704636

Vor der Saison hätte ich getippt, dass wir zu diesem Zeitpunkt 11 Punkte haben – also nur einer weniger als es der Fall ist. Angesichts der Mainzer Schwäche hätte dort allerdings ein Sieg rausspringen müssen. Ob die drei Punkte am Ende für Höheres fehlen werden? Die Saison ist noch sehr lang, ausser den ersten 2-3 Plätzen und den Abstiegsrängen ist noch alles drin. Man kann mit dieser Saison bisher nun doch einigermassen zufrieden sein. Dass es Anfangsschwierigkeiten gibt, ist bei einem neuen Trainer normal. Wir können auf die nächsten Wochen gespannt sein.


Avatar
Alexander
5. Oktober 2019 um 6:11  |  704638

Nur einen mehr meinte ich natürlich. Muss erstmal wach werden hier.


Avatar
Carsten
5. Oktober 2019 um 6:51  |  704639

Morgen an alle,
Wollte gestern eigentlich nicht hingehen da wir seit morgens unser Bauprogramm in Garten hatten mit den neuen Anbau den wir Maurern mussten, wurde aber von einpaar netten Herthanern dann doch noch ins Stadion entführt, und durfte so einen lang ersehnten Sieg gegen Fotuna miterleben. @Kamikater muss dir zustimmen in den Punkten, obwohl ich bei Covic nicht unbedingt dran gedacht hatte, aber diese ungeduld und schlechte erfahrung mit unser Hertha haben wohl ihr Teil dazu beigetragen. Lukebakio muss ich auch noch dazu packen seine Ballbehandlung ist schon etwas besonderes gewesen und wir werden bestimmt noch sehr viel Freude mit ihn haben. Die nächsten spiele werden bestimmt sehr interessant gegen Bremen und Hoffenheim.


Avatar
Space
5. Oktober 2019 um 8:00  |  704640

Ich freue mich heute immer noch über den souveränen Sieg von gestern.
Das Team steigerte sich über die letzten drei Spiele kontinuierlich. Ich bin jetzt schon darauf gespannt, wie wir, nach der Länderspielpause, aus den Startlöchern kommen.


Avatar
Jay
5. Oktober 2019 um 8:23  |  704641

Die Art und Weise wie wir gewonnen haben war einfach sehr stark. Kein Vergleich zu den meisten Heimspielen der letzten Saisons gegen kompakte Teams aus dem Tabellenkeller.

Ein gutes Spielsystem. Bock auf Zweikämpfe und zweite Bälle. Fast zu jedem Zeitpunkt des Spiels wurde nach vorne Verteidigt und so viele Ballgewinne erzielt. Es wurde trotz Führung nicht das Fußballspielen eingestellt sondern weiter versucht die Führung auszubauen.

Boyata und Wolf bringen eine ganz neue Mentalität mit die auch andere Spieler mitreist. Allein die Personalie Skjelbred zeigt das Covic arbeit doch schon erste Früchte trägt. Vom Mittelfeld-zerstörer zum Spielaufzieher.


Avatar
Start-Nr.8
5. Oktober 2019 um 8:44  |  704642

Was für ein Spiel! Klasse. Zuerst: Ante hatte die Jungs toll eingestellt. Die taktische Grundordnung vor allem mit dem Ball war klasse und extrem offensiv. Das einhergehende Risiko konnten die Düsseldorfer nicht ausnutzen.

Ganz klasse: Skjelbred (!wieder einer der besten!!), Grujic, Wolf, Dilrosun, Boyata, Klünter, Stark und natürlich der Mann des Spiels: Darida. Lukebakio diesmal in nur wenigen Minuten sehr ansprechend.

Und die Elfer? Ist mir völlig egal. Das ist mal so, mal so. Es hat nur gezeigt, dass etwaige Verschwörungstheorien, man benachteilige Hertha absichtlich, ad absurdum geführt wurden. Das sind einfach immer nur schlechte Schiedsrichter und Videoassistenten.


Avatar
Colossus
5. Oktober 2019 um 9:04  |  704643

Ich vermute, dass dem Schiedsrichter beim ersten Elfer nur die hintere Perspektive am Monitor angeboten wurde die tatsächlich zumindest diskutabel aussah. Die frontale zeigte dagegen ganz klar den Treffer von Mittelstädt am Knie seines Gegenspielers und war deutlich weniger diskutabel und hätte einen Elfer nach sich gezogen. Zumindest meiner Meinung nach. Aber grau is eh alle Theorie. Kriegt Hertha den ersten Elfer, wird die Situation, die zum zweiten führte, niemals stattfinden. Deswegen bleiben Seiten wie wahre Tabelle auch nur ne nette Spielerei. Dort wird dieses Spiel dank Skjelbreds Hand mit Sicherheit unentschieden gewertet.


Avatar
Blauer Montag
5. Oktober 2019 um 11:00  |  704645

Nee watt’n Unfug. 😳

Kamikater
5. Oktober 2019 um 4:10 | 704634 😮

….und wir in dieser Form ganz viele Teams schlagen werden, auch wenn es etlichen „Usern“ hier nicht gefällt, weil es ihnen bei jeder Niederlage von Hertha besser geht.

Heute und in den kommenden Tagen muss sich niemand an einer Niederlage der Hertha ergötzen. Es ist Länderspielpause LSP! 😎
Nach dem schönen Heimsieg von gestern werde ich die LSP entspannt genießen und mich mit anderen Dingen beschäftigen.
Vom 8. bis zum 10. Spieltag stehen Spiele an gegen die weiteren Abstiegskandidaten SV Werder, TSG Hoffenheim und FC Union. Ob Hertha diese Teams schlagen, und in der Tabelle weiter hinter sich lassen kann, wird sich zeigen.
https://www.herthabsc.de/de/teams/spielplan/2019/20/page/16149-36572—.html


Avatar
Blauer Montag
5. Oktober 2019 um 11:10  |  704646

Mach Dich locker Ante und genieß die LSP.
Nimm den Druck von dir und deinen Spielern.
So viel Anspannung wie gestern auf der PK ist nicht notwendig.

PK nach Fortuna Düsseldorf – Bundesliga – 7. Spieltag – Hertha BSC
https://www.youtube.com/watch?v=hUPxAZqfKTM


Avatar
Dd.
5. Oktober 2019 um 11:12  |  704647

Selten so entspannt gucken können.

War sonst immer beten und flehen angesagt, wir mögen in Gottes Namen doch diese einzige Halbchance nutzen, und auf die andere Seite den muss Elfer nicht gegen uns bekommen, und wenn schon, er möge in den Nachthimmel fliegen…

Ein großer Stein ist weg. Einfach so.
Der Stein worauf stand, wir haben viel und viel zu wenig Torchancen…

#Wie Dodi im vollen Lauf den Assist durchsteckte…
Hach
Sie mussten damit rechnen, gelang aber trotzdem wegen den Überraschungsmoment ausserhalb den Laufrythmus.
Lukebakio, ein Konterspieler par Exelence.
(Aber davon haben wir, meine ich mehr – gut so.)

#Hierunter fällt auch das klasse Tor von Ibi, wie er sich freilauft, mit plötzliche Tempowechsel oder Richtungsänderung.

#Einheitstempo hingegen hat Maxi.
Hatten wir auf der rechte Seite mehrfach vertikalen überfall Fußball, um an die Grundlinie zu kommen, was Räume öffnet für Chancen, wie die erste Tore dann auch vielen, was so schwer zu Verteidigen ist.
Im Verbund wurde das gemacht, wo dann ein Mittelfeldler dazu kam um Dreiecke zu bilden.
Auf Links habe ich glaube nicht gesehen.
Exemplarisch das Missverständniss zuwischen Maxi und Jav, der glaube ich noch anzeigt (aber nicht vehement genug gegen den Älteren Maxi gegenüber, schüchtern wie er ist…), Maxi soll den D. rechtsvert. hinterlaufen und er wäre durch gewesen…der Ball trudelte dann ins aus.
War Maxi überhaupt mal an die Grundlinie?
Dilrosun wurde vielfach zugestellt (Wolf übrigens auch), dann muss man auch mal seitwärts gehen, um eine Gasse in die Tiefe zu provozieren, wie Klünter das teilweise hervorragend macht.
Auch von Grujic, Boyota u.A. habe ich das gesehen, halt dann auf andere Positionen.
Maxi spielt vorne vielfach quer ab, viel mir auch in die andere Spiele schon auf.
Aber auch Dilrosun ist hier gefragt, das Zusammenspiel zu entwickeln,. Und die Mittelfeldler.
Es müssten doch Räume entstehen können, wenn Sie vielfach Dilrosun doppeln werden wollen…
(Ich sage jetzt nicht das es gar nicht stattfand, aber kaum im Verbund mit LV.)
Sorry, aber man konnte sehen das Maxi lange nicht an Platte vorbei kam, und entgegen der Blogmeinung könnte der ihm den Rang wieder ablaufen.
Platte kann das auch spielen, was der hervorragenden Klünter auf rechts macht…
(Tolle Spiele in der Vorbereitung, mindere bis schlechte in die Bundesliga, aber das gesamte Team war am schwimmen…).

# Sie hatten Todesangst für unsere Flügel.
Das Ergebniss war oft ein Ozean an Platz im Mittelfeld, wenn wir von hinten rausspielten.
Wir standen öfters mit 4 Mann auf ihre letzte Linie, die Flügel etwas zurück. Einer konnte sich dann fallen lassen zum Zusammenspiel usw.

#Das Tor von Jav war genau so gewollt, und den muss man erstmal machen. Hach…
(Die Chance davor hat er nicht gut gelöst das muss der wachsende Spielpraxis machen)

#Die Flanken von Wolf sind allererster Sahne.

#Gleich mehrere Spieler sind im Moment unverzichtbar. Was man auch braucht. Stichwort Hiearchie, Verantwortung, „die Murmel haben wollen“.

#Es wird nicht immer so leicht wie gegen Düdorf. Aber obacht, dass es so leicht aussah wurde erspielt!
Trotzdem werden andere Mannschaften kommen die mehr Druck auf unser Mittelfeld machen werden…

#Elfer
Wir warten auf die Fernsehbilder.

#Ich fand alle Stark, mit deutliche Abstriche LV, und Abstriche Selke und Leckie.
Die Mannschaft strahlte Freude und Spass aus – und schwuppdiewupp:
118 Km.!!!

#Covic hat mich erstmal wieder in den Modus zurückversetzt, bis zur Winterpause mit eine Bewertung zu warten.

Freu 🙂

Ausblick:
Hoffenheim ist unter den neuen Trainer kein Topteam.
Die kommende Spiele sind Teams auf Augenhöhe, wäre schön wenn weiter gepunktet wird.
Gegen Union wird dann ein Mentalitätstest, und anschließend eine schöne Bestandsaufnahme, aus fußballerischer Sicht gegen Leipzig.
Gegen die kann man zuhause vor lauter Lust auch mal gewinnen!
Ich hoffe, wir haben so richtig Bock drauf.
😎


Avatar
Dd.
5. Oktober 2019 um 11:26  |  704648

@Jay
5. Oktober 2019 um 8:23

Stimmt, gefühlt alle zweite Bälle waren für uns.


Avatar
Kamikater
5. Oktober 2019 um 11:36  |  704649

Zum Zunge schnalzen, was wir da gestern für drei Tore gemacht haben…
youtu.be/SmKxPU3Aq-U


Avatar
Dd.
5. Oktober 2019 um 11:44  |  704650

Hier das Tor von Jav, wird wahrscheinlich von den Techteinhabern bald gelöscht…
https://www.youtube.com/watch?v=SmKxPU3Aq-U&t=199s


Avatar
Dd.
5. Oktober 2019 um 11:47  |  704651

Warte, dieser ist besser, Elfersituation + 2 Tore:
https://www.youtube.com/watch?v=SmKxPU3Aq-U&t=199s


Avatar
Dd.
5. Oktober 2019 um 11:57  |  704652

Sorry @Kami
war schneller, ist glaube ich 2ter Link.
🙂


Avatar
heiligenseer
5. Oktober 2019 um 12:02  |  704653

http://www.immerhertha.de/2019/09/16/die-zukunft-spielt-schon-in-europa/#comment-702644

Tja…

Ich verkneife mir jeden Kommentar!

LG
Heiligenseher


Avatar
Calli
5. Oktober 2019 um 12:03  |  704654

Gibt es schon was „von oben“?…
Der erweiterte Mittelkreis war ja gestern oft in Berliner Hand…?


Avatar
Bolly
5. Oktober 2019 um 12:19  |  704655

Sehr gut @Heiligenseher
Du bist wahrlich ein Profi
Großes Kino, das zeugt von
Fußballsachverstand.

Das diese Siege gegen die
vermeintlichen Absteiger
solche Jubelstürme ausmachen
erstaunt mich sehr. Gestern ein
„glücklicher“ und dennoch klar
verdienter Sieg.

Zu den Elfmeter und SR
Entscheidungen Eine Meinung
von CE Collinas Erben via:

https://twitter.com/m_pantelic/status/1180397957381840896?s=12

Anzeige