Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(jl) – Über gesellschaftliches Engagement von Profi-Fußballern ist in jüngerer Vergangenheit ja häufiger gesprochen worden. Die (auch) in Berlin ansässige Initiative Common Goal animiert kickende Großverdiener zum Beispiel dazu, ein Prozent ihres Gehalts für soziale Projekte zu spenden. Herthas Alexander Esswein ist diesem Aufruf bereits gefolgt, hat sich eingereiht zwischen prominenten Kollegen wie Juan Mata oder Mats Hummels. Andere Berliner Profis wie Vedad Ibisevic engagieren sich auf anderen Wegen, etwa in der Flüchtlingshilfe. Begrüßenswert.

Unterstützung für die Aktion „Schichtwechsel“

Am heutigen Montag unterstützten drei Herthaner das Projekt „Schichtwechsel“. Jenes hat sich zur Aufgabe gemacht, das Ansehen des Handwerks zu verbessern. Die Idee: Für einen Tag tauschen Mitarbeitende aus Berliner Unternehmen ihren Arbeitsplatz mit Beschäftigten in Werkstätten. In diesem Jahr findet der Aktionstag am Donnerstag (24. Oktober) statt, aber um die Werbetrommel zu rühren, ging das blau-weiße Trio aus Esswein, Niklas Stark und Per Skjelbred schon heute auf Werkstattbesuch – und zwar in der Fahrradwerkstatt des LWerks in Wilmersdorf.

Eine schöne Geste. Man muss ja nicht immer am ganz großen Rad drehen, um Gutes zu bewegen. Und eine Image-Aufbesserung kann das Handwerk dringend gebrauchen, denn: In Berlin herrscht Meister-Ebbe.

Wo wir schon bei schönen Gesten sind: Noch ein kleiner Nachtrag zum Gastspiel im Bremer Weserstadion. Dass während der 90 Minuten ordentlich die Fetzen flogen, habt ihr alle gesehen, aber vorher und nachher ging es ungemein herzlich zur Sache.

Herzliches Wiedersehen mit Langkamp

Vor allem das Wiedersehen der Hertha-Fraktion mit Ex-Kollege Sebastian Langkamp ist bei mir haften geblieben. Tatsächlich wurde er auf dem Weg in die Kabine fast vom gesamten Berliner Tross geherzt, inklusive Manager Michael Preetz. Oft genug ging es dabei um mehr als ein kurzes Shakehands, man tauschte sich angeregt aus. Eine Momentaufnahme, die zeigt, dass im harten Fußball-Geschäft doch noch Platz für Herzlichkeit ist. Und zudem belegt, welchen Eindruck  Langkamp bei Hertha hinterlassen hat.

Nach Abpfiff habe ich dann beobachtet, wie Salomon Kalou und Claudio Pizarro Arm in Arm unterm Bremer Flutlicht flanierten. Die beiden Altmeister kennen sich bekanntlich aus gemeinsamen Tagen bei Chelsea und können offenbar sehr gut miteinander. Irgendwie schön. Zumal es vielleicht ihre letzte Begegnung als Bundesliga-Profis war…

So, damit genug der Emotionen. Ab Dienstag beginnt die Vorbereitung auf Hoffenheim. Nächste Einheit: 10 Uhr, Schenckendorffplatz. Schönen Abend.


62
Kommentare

Avatar
Herthinho_rules
21. Oktober 2019 um 17:32  |  705893

Ha!


Avatar
psi
21. Oktober 2019 um 17:35  |  705894

Ho!


Avatar
ahoi!
21. Oktober 2019 um 17:45  |  705895

He!


Avatar
Dd.
21. Oktober 2019 um 17:46  |  705896

Hertha BSC!

Schöner Anfang @Jörn.


Avatar
apollinaris
21. Oktober 2019 um 18:53  |  705899

Das war ja wirklich ein schöner Einstieg. Danke dafür, @ Jörnlange


Avatar
Kamikater
21. Oktober 2019 um 19:02  |  705900

Toller Text!

Danke@Jörn!


Avatar
21. Oktober 2019 um 20:06  |  705903

Pokalspiel: Ich glaube nicht das es ausverkauft ist.
Es sind einfach nur (wieüblich) nicht alle Böcke
geöffnet. Der Sinn dahinter? Verdichtung.Blöd
zwar aber halt Hertha.


Avatar
Spree1892
21. Oktober 2019 um 20:11  |  705904

@Kliemann

Doch es sind alle Blöcke geöffnet.

Vor 3 Wochen etwa waren insgesamt 60.000 (davon rund 30.000 Dresdner) Karten verkauft, zumindest meinte es Dynamo Dresden.


Avatar
21. Oktober 2019 um 20:13  |  705905

Schön hätte ich nicht für möglich gehalten.
Freut mich aber .


Avatar
pathe
21. Oktober 2019 um 20:39  |  705906

Also mir werden online keine freien Plätze/Blöcke angezeigt. Kann aber eigentlich nicht sein, oder? Denn Hertha hätte es sicher kundgetan, dass das Spiel ausverkauft ist.


Avatar
fechibaby
21. Oktober 2019 um 20:52  |  705908

In der letzten Woche gab es für das Pokslspiel gegen Dresden nur noch Sicht behinderte Plätze zu kaufen.

Ha Ho He Hertha BSC!!


Avatar
Bolly
21. Oktober 2019 um 21:20  |  705914

Ausverkauft ist Ausverkauft.

Warum muss der Verein eine
Info dazu geben?


Avatar
pathe
21. Oktober 2019 um 21:50  |  705918

@Bolly
Habe ich muss geschrieben? Ich schrieb hätte sicher. Will heißen: Das wäre eine Nachricht wert gewesen. Und deswegen denke ich, dass sie es sicher mitgeteilt hätten. Vielleicht irre ich mich aber auch. Aber von müssen war nicht die Rede.


Avatar
21. Oktober 2019 um 21:53  |  705919

Muß er nicht nee wirklich nicht.
Aber er könnte doch mal mitteilen,
dass die nicht steil ,nah,laut Arena
ausverkauft ist. Und es deshalb ,
jedenfalls für dieses Spiels,KEIN
neues Stadion bedarf.So als kleines
Leckerlie.


Avatar
21. Oktober 2019 um 21:56  |  705920

Tja @pathe.


Avatar
blauweiss
21. Oktober 2019 um 22:03  |  705922

… deswegen baut Hertha ja auch bis zum Pokalspiel gegen Dresden ein Stadion für 85.000!😂


Avatar
Kamikater
21. Oktober 2019 um 22:28  |  705925

Avatar
Opa
21. Oktober 2019 um 22:40  |  705926

Das ist doch kein Rorschachtest hier.


Avatar
micro030
21. Oktober 2019 um 22:45  |  705927

Mein Gott. Wird jetzt bei jeder kleinen Aussage, welche nicht politisch korrekt ist ermittelt? Wenn ich daran denke, was vor 20 Jahren gesagt wurde und das war keiner Aufregung wert. Aber wenn wir in diesem Land sonst keine Probleme haben.


Avatar
Paddy
21. Oktober 2019 um 22:56  |  705928

…naja irrelevante Themen werden vom Journalismus in den Vordergrund gedrängt um von den eigentlich offensichtlichen Problemen abzulenken… Politik, Verarmung bzw. weiterer Spaltung der Gesellschaftsschichten, Klimawandel usw.

Man muss sich schon seine Medien suchen, denen man „vertraut“ und denen man trotzdem immer kritisch gegenüber stehen sollte…

Heute ist eine Schlagzeile sehr viel „nichtssagender“ als der dann folgende Text oder manchmal hat man auch einen Text der die Schlagzeile reflektiert und einen zum Nachdenken anregt.


Avatar
Piere
21. Oktober 2019 um 23:21  |  705929

Einsamkeit?


Avatar
ursula
21. Oktober 2019 um 23:39  |  705931

Lonesome Cowboys…!?

Nächtle!


Avatar
22. Oktober 2019 um 7:29  |  705942

DaWa 125 – Klarer Kann-Elfmeter

Nach dem 1:1 Unentschieden in Bremen besprechen wir das Spiel in ungewohnter Tiefe: zusammen mit Constantin Eckner von Spielverlagerung.de blicken wir auf die Leistung unserer Jungens in Blau-Weiß zurück. Wie haben sich die Spieler verhalten, wie stellte sich das Spiel am Osterdeich dar?

Im zweiten Teil unterhalten wir uns mit unserem Gast ausführlich über das Thema Taktik im Fußball. Was ist Taktik eigentlich? Und was unterscheidet Taktik von Strategie? Was zeichnet Herthas Spielweise in der laufenden Saison aus und wo sieht unser Gast noch Reserven?

Zwischendurch schweifen wir ab.


Avatar
boRp
22. Oktober 2019 um 8:03  |  705944

@micro030

Es geht nicht um „politische“ Korrektheit, es geht um Korrektheit. Es ist absolut nix politisches daran, Menschen nicht zu beleidigen, das sind grundlegende Werte.

Ich weiß, das mögen viele nicht: Aber Menschen mit despektierlichen Bezeichnungen zu versehen ist einfach jenseits unserer gesellschaftlichen Spielregeln. Falls du da anderer Meinung bist, hast du sicherlich nix dagegen, auch mal als Sohn einer Dame zweifelhaften Rufes bezeichnet zu werden, als genießer gleichgeschlechtlicher Liebe oder einfach als Muschi030. Fühlt sich gleich ganz anders an, wenn man selber der Empfänger dieser Worte ist – oder?!


Avatar
fechibaby
22. Oktober 2019 um 8:22  |  705945

@pathe

Wenn man online Tickets kaufen möchte für
die Partie Hertha-Dresden dann steht oben
auf der Seite folgender Satz:

„Für diese Veranstaltung stehen aktuell keine Tickets zur Verfügung.“

Wer lesen kann ist klar im Vorteil!

Ha Ho He Hertha BSC!!


Avatar
Knipper1892
22. Oktober 2019 um 8:42  |  705946

Danke @boRp


Avatar
Jörg
22. Oktober 2019 um 8:56  |  705947

@boRp Super und ebenfalls Danke


Avatar
pathe
22. Oktober 2019 um 9:35  |  705948

@ fechibaby
22. Oktober 2019 um 8:22 | 705945

„Wenn man online Tickets kaufen möchte für
die Partie Hertha-Dresden dann steht oben
auf der Seite folgender Satz:

„Für diese Veranstaltung stehen aktuell keine Tickets zur Verfügung.“

Wer lesen kann ist klar im Vorteil!“

Dieser Satz erscheint bei mir nicht. Weder auf dem Rechner, noch auf dem Handy. Aber danke für den (arroganten) Hinweis!


Avatar
Mineiro
22. Oktober 2019 um 9:42  |  705949

Bei mir erschien der Hinweis gestern auch, heute nicht mehr. Da wird auf der Gegengeraden ein freier Platz angezeigt – ein Comfort Seat für 58 Euro.

Auf mich wirkt das, als hätte Hertha den Onlineverkauf gestoppt um eine unkontrollierte Dresdner Besucherschwemme in allen Blöcken zu verhindern. Kann jemand sagen, ob es in den Berliner Fanshops ggf. noch Tickets zu kaufen gibt?


Avatar
Bussi
22. Oktober 2019 um 10:08  |  705950

„Natürlich unterzeichnet auch unser Präsident Werner #Gegenbauer die Petition unseres Mitglieds @miomiopascal für ein neues Stadion in Berlin!“ 👍
https://twitter.com/HerthaBSC/status/1186236592152895490


Avatar
Papa Zephyr
22. Oktober 2019 um 10:23  |  705951

Ich habe meine Tickets vor 2 Wochen gekauft – schon da gab es nur Plätze mit Sichtbehinderung – damals allerdings auch noch die besseren Plätze in Reihe 1 im Oberring 🙂
Es sah schon damals aus, als wäre bald ausverkauft. Die ganze Westkurve ist eh in Dresdner Hand.
Heute geht gar nix mehr – egal ob anonym oder als angemeldeter Nutzer.


Avatar
Bolly
22. Oktober 2019 um 10:46  |  705952

Nicht immer ist warten, warten günstiger.

Aber über Kleinanzeigen lässt sich bestimmt
was machen… Übrigens DK Besitzer wurden
rechtzeitig für das Pokalspiel informiert.

Die Schlaraffenland Mentalität bei
Tickets Bestellungen im Oly wäre
dann im Neuen Stadion auch vorbei.

Wieder ein Grund PRO OLY 😉


Avatar
Papa Zephyr
22. Oktober 2019 um 10:52  |  705953

Kann man den ahnen, dass so viele Sachsen in Berlin einfallen?

Ja – kann man…

Auf Viagogo gibt es noch einzelne Tickets – die keine astronomischen Preise haben. Z.B. im Block F – da wird man sich dann aber als Herthaner sehr einsam fühlen.


Avatar
22. Oktober 2019 um 11:09  |  705954

@bolly..oder/und eben auch contra: Aus Sicht des Vereins: die Verknappung würde einfach das Phlegma des Berliner Fussballfans verändern: man kann einfach nicht mehr davon ausgehen „sowieso“ eine Karte zu bekommen..und eventuell das Wetter abwarten 😉


Avatar
pathe
22. Oktober 2019 um 11:19  |  705955

Ich habe meine Tickets übrigens schon lange gekauft. Nicht dass hier jemand denkt, es geht mir nur ums Meckern, dass es keine Tickets mehr gibt.

Ich bin/war lediglich erfreut, dass das Spiel ausverkauft ist/zu sein scheint. Ganz entgegen einiger Prognosen hier, dass maximal 60.000 Zuschauer kommen würden.


Avatar
Kamikater
22. Oktober 2019 um 11:20  |  705956

@Hertha-Dresden-Tickets
Gibt es nur noch in den Blöcken N und M, wenn ich das richtig sehe.

https://fussball-geld.de/einnahmen-der-vereinedfb-pokal/


Avatar
Kamikater
22. Oktober 2019 um 11:24  |  705957

Sorry, das hier ist die aktuelle Geldtabelle des DFB-Pokals:

https://fussball-geld.de/praemien-aus-dem-dfb-pokal-saison-2019-2020/


Avatar
Exil-Schorfheider
22. Oktober 2019 um 11:29  |  705958

Bolly
22. Oktober 2019 um 10:46 | 705952

„Übrigens DK Besitzer wurden rechtzeitig für das Pokalspiel informiert. “

Korrekt!
Als dann bekannt wurde, dass mindestens 30.000 Dresdner ihre SG nach Berlin begleiten, war das Geschrei plötzlich groß.

Stand damals: 22.000 verkaufte Tickets an Herthaner.!

Mehr muss man nicht schreiben!


Avatar
Canyon
22. Oktober 2019 um 11:30  |  705959

RÜBERGEZOGEN aus Vorthread
hurdiegerdie
21. Oktober 2019 um 20:43 | 705907

„Aber ich habe noch nie von den Verlierern gehört „oh man die Atmosphäre war zu heavy, da konnten wir nicht gewinnen“. “

Lustigerweise war es irgendwann mal Pal Dardai, der das so ähnlich gesagt hat, nämlich bei einem ausverkauften Heimspiel. Nich sicher, aber ich meine, es war nach dem DFB Pokal-Spiel gegen den BVB. Jedenfalls meinte er, die Kulisse hätte die eigenen Spieler eingeschüchtert.


Avatar
22. Oktober 2019 um 11:32  |  705960

@canyon..ja, hatten wir schon besprochen in Zusammenhang mit Babbels Ausspruch. Und ich erinnere an das Schalker Beispiel. -Dass das dann aber ein temporäres Ereignis sein dürfte, ist doch ebenso klar..Die Dortmunder haben schon lange keine Angst mehr vor der eigenen Wand..


Avatar
Kamikater
22. Oktober 2019 um 11:50  |  705961

Laut Eventim gibts nur noch für Block M und N Karten. Ist doch super.


Avatar
Bolly
22. Oktober 2019 um 11:51  |  705962

@pathe 11:19

„Ich bin/war lediglich erfreut, dass das Spiel ausverkauft ist/zu sein scheint. Ganz entgegen einiger Prognosen hier, dass maximal 60.000 Zuschauer kommen würden.“

Ich würde ja lieber vor 55000 Zuschauer spielen,
als praktisch Auswärts anzutreten und das
gegen ein Zweitligateam. Siehe @apo Phlegma
der Berliner Fussballfans.

#einfachnurschlecht


Avatar
22. Oktober 2019 um 11:56  |  705963

Eine frühe 3:0 Führung, dann werden die schnell ruhiger.


Avatar
Exil-Schorfheider
22. Oktober 2019 um 11:57  |  705964

Jetzt gibt es auch noch unterschiedliche Eventims.

https://www.eventim.de/event/hertha-bsc-saison-20192020-olympiastadion-berlin-12316182/

Da steht „zur Zeit nicht verfügbar.“


Avatar
pathe
22. Oktober 2019 um 11:58  |  705965

@bolly
Sagen wir so: Grundsätzlich bin ich darüber erfreut, dass das Spiel ausverkauft ist. Dass über 30.000 Gästefans unter den Zuschauern sein werden, ist natürlich eher suboptimal. Aber das kennen wir ja schon aus den Spielen gegen Bayern und Dortmund. Und etwas mehr Kohle aus Zuschauereinnahmen gibt es auch (ich weiß, sind nur 45 % der Gesamteinnahmen).


Avatar
Exil-Schorfheider
22. Oktober 2019 um 12:02  |  705966

Ah, Fehler gefunden.
Bei eventimsports gibt es noch Tickets. 😉


Avatar
pathe
22. Oktober 2019 um 12:16  |  705967

Gerade bei Eventimsports gab es bis vorhin keine Tickets, aber eben auch keine Meldung, dass keine Tickets mehr verfügbar sind…


Avatar
Mineiro
22. Oktober 2019 um 12:18  |  705968

Jetzt wurden offenbar auf der Hertha-Website wieder neue Kontingente in allen Preisklassen zum Verkauf auf der online-Plattform freigegeben.

https://www.eventimsports.de/ols/hbsctk/de/tk/channel/shop/areaplan/venue/event/367663


Avatar
Opa
22. Oktober 2019 um 12:59  |  705970

Falls sich jemand über plötzlich auftauchende Tickets wundert: Ich hab vor Jahren mal mit dem Ticketing ein paar FAQs erarbeitet und zu diesem Thema hieß es damals, dass hier z.B. von Reiseveranstaltern oder Fanclubs nicht abgerufene Kontingente in den Verkauf gelangen.


Avatar
fechibaby
22. Oktober 2019 um 13:05  |  705971

Nun gibt es wieder zahlreiche Tickets für das
Pokalspiel.
Das können aber nicht alles nicht abgerufene Tickets
sein. Dafür sind das jetzt doch sehr sehr viele Karten.

Ha Ho He Hertha BSC!!


Avatar
hurdiegerdie
22. Oktober 2019 um 13:32  |  705972

Canyon
22. Oktober 2019 um 11:30 | 705959

Das stimmt. Das habe ich vor kurzem auch schon mit Babbel gesagt (siehe Apo nach dir).
Ich meine mich auch an Schlacke zu erinnern, wo zu Beginn der neuen Steil/Nah/Laut mal gesagt worden ist, die Stimmung treibe sie zu offensiv an, so dass sie zu viele Gegentore erhielten (suche aber nicht nach Beleg).

Ich hatte mich unklar ausgedrückt, ich meinte die Spieler.

Ich bleibe dabei, dass man diese 6 Punkte einfach nur schwerlich belegen kann. Die Stimmung kann auch umgekehrte Effekte haben (selbst eingeschèchtert, zu offensiv etc. Und wer weiss, ob die Manschaften, die ins Oly kommen und nur noch die Einheitsarenen gewohnt sind, sich nicht von der imposanten Kulisse unseres Oly beeindrucken lassen?

Aber jetzt ist auch gut mit dem Thema für mich, kommt ja eh‘ bald wieder 😉


Avatar
ursula
22. Oktober 2019 um 13:43  |  705973

Auch ich kann mir gut vorstellen,
wenn das Oly nur halbwegs gut
gefüllt ist, es mehr Eindruck bei
einigen Mannschaften hinterläßt,
die so ein imposante Kulisse nicht
gewohnt sind….

Ich kann mich noch gut erinnern,
als Wolfgang Overath ins Stadion
kam und Er mit Flohe in die Runde
schaute und die Hände vors Gesicht
schlug und den Kopf schüttelte….

Das Oly war übervoll!!!


Avatar
Kamikater
22. Oktober 2019 um 13:48  |  705974

@mineiro
Das scheinen mir aber nicht mehr als maximal 3000 Tix zu sein. Oder irre ich da?


Avatar
micro030
22. Oktober 2019 um 14:26  |  705976

@borp

Es geht hier darum, dass es im Eifer des Gefechts passiert. Und du kannst mich nennen wie du willst, da du mich nicht interessierst. Insofern mache ich es so wie immer. Du bekommst dann ein Lächeln und ich denke mir meinen Teil. Ich kann dich natürlich wegen so etwas auch verklagen und ewig weinen.

Ich bin der Meinung, dass es heutzutage keine ordentliche Diskussionskultur gibt, weil gleich jedes Wort auf die Goldwaage gelegt wird. Auch werden Andersdenkende immer gleich in eine Ecke gestellt, ohne sich oftmals die Meinungen und Erklärungen anzuhören. Soll das so sein?

So wie die Gesellschaft sich aktuell entwickelt- und da meine ich hauptsächlich die ach so hochentwickelten Industrieländer, werden wir sehr unangenehm Zeiten entgegen sehen.


Avatar
Mineiro
22. Oktober 2019 um 14:37  |  705977

Abgesehen von organisatorischen Fragen (z.B. bestimmte Blöcke nicht zum Verkauf freizugeben bevor andere Bereiche voll sind, um nicht fast leere Blöcke teuer mit Ordnern und Personal bestücken und hinterher reinigen zu müssen) macht es wohl auch psychologisch Sinn, online nicht alle freien Plätze anzuzeigen, weil man sonst gerade bei schlecht besuchten Spielen auf den ersten Blick die Stadionauslastung und die tatsächliche Nachfrage nach Tickekts erkennen könnte, was offensichtlich nicht gewollt ist.


Avatar
boRp
22. Oktober 2019 um 16:18  |  705981

@micro030 ich wiederhole nochmal im klartext: schiedsrichterbeleidigung ist kein Politthema. Vielleicht ist die debattenkultur ja nur deshalb so verhunzt, weil jeder nur darauf bedacht ist, sein Thema irgendwie in jeden diskurs zu bringen, anstatt auf andere einzugehen.


Avatar
Exil-Schorfheider
22. Oktober 2019 um 16:23  |  705983

micro030
22. Oktober 2019 um 14:26 | 705976

Wer so einen Quark schreibt, sucht auch wie @paddy die ihm genehmen, weil vertrauenswürdigen Medien aus.
Möchte nicht wissen, welche das sind…

Immerhin gibt es jetzt also schon Muschi-Bestrafungen für solche Beleidigungen… #zweispiele


Avatar
micro030
22. Oktober 2019 um 16:45  |  705987

@Exil

Bezeichnest du meine Meinung als Quark?

Ich suche mir übrigens keine genehmen Medien aus.


Avatar
Exil-Schorfheider
22. Oktober 2019 um 17:18  |  705988

Avatar
micro030

Nein, habe mir Deine Meinung durchgelesen(ist ja kein Bericht, weil Du kein Journalist bist) und kann mich noch nicht entscheiden, ob Du als Andersdenkender nun in eine gewisse Ecke gehörst… also das genaue Gegenteil von dem, was Du schreibst, wodurch es für mich folgerichtig Quark wird.


Avatar
micro030
22. Oktober 2019 um 17:36  |  705991

@Exil

Falls du mich in die rechte Ecke stecken willst, kann ich nur drüber lachen. Mein Freundeskreis würde ebenfalls lachen.


Avatar
Carsten
22. Oktober 2019 um 18:46  |  705998
Anzeige