Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

Borussia Mönchengladbach

21 markierte Artikel

Freitag, 17.11.2017

Am Sonntag mal ins Museum

87

Avatar sstier

(sst -) Hallo Herthaner, der Freitagabend gehört traditionell zu meinen Lieblingsabenden in der Woche. A) weil das Wochenende hier gefühlt noch am längsten ist und b), weil dann die Bundesliga wieder an die Tür klopft. In knapp 24 Stunden ist auch die Berliner Hertha dran, als Gast stellt sich Borussia Mönchengladbach im Olympiastadion ab 18.30… weiterlesen 

Anzeige
Donnerstag, 16.11.2017

Hertha bindet Lazaro langfristig

144

Avatar sstier

(sst) – Hallo Herthaner, einige von euch hatten es ja gestern hier schon erwähnt, nun ist es Gewissheit. Der FC Bayern denkt über eine Verpflichtung von Sandro Wagner in der Winterpause nach und der Stürmer ist Feuer und Flamme, was das angeht. Preetz: „Wagner hat sich das verdient“ Dass Wagner einmal für den FC Bayern… weiterlesen 

Mittwoch, 5.4.2017

Hertha unterliegt Gladbach 0:1

286

Uwe Bremer Uwe Bremer

(ub) – Bange machen gilt nicht. Mit diversen Jugendspielern im Kader ist Hertha BSC heute in den Westen geflogen. So stehen im 18er-Aufgebot Florian Kohls, Jordan Torunarigha, Pal Dardai jr., Julius Kade und Markus Mlynikowski. Am 27. Bundesliga-Spieltag tritt Hertha ab 20 Uhr bei Borussia Mönchengladbach an. Viel Spaß mit dem Immerhertha-Liveticker.  

Freitag, 1.4.2016

Angriffslustig in den April

71

Avatar jlange

(jl/dr) – Hatte insgeheim ja auf einen Aprilscherz bei der Hertha-PK gehofft. Blieb dann aber aus. Stattdessen: demonstratives Selbstvertrauen, vor allem transportiert vom Chefcoach. Pal Dardai: „Das war ein geiles Training heute, die Jungs sind scharf. Nach so einem Training kann ich offensiv sagen: Wir wollen in Gladbach gewinnen.“ Niklas Stark ist gesetzt Machen wir es… weiterlesen 

302

Jörn Meyn Jörn Meyn

(mey) – Die zweite 0:3-Pleite innerhalb von nur einer Woche musste Hertha hier in Mönchengladbach hinnehmen. Eine Niederlage, die verdient war, weil die Borussen deutlich mehr Zug zum Tor hatten und enorm effizient waren. Vielleicht wäre dieses Spiel in eine andere Richtung gegangen, wenn Änis Ben-Hatira seine Schussgelegenheit im ersten Durchgang beim Stande von 0:0… weiterlesen 

430

Jörn Meyn Jörn Meyn

(mey) – Die Maschine schlug auf der Landebahn in Düsseldorf auf und schüttelt mich kräftig durch. Sollte ich bis zu diesem Zeitpunkt um 12 Uhr noch nicht richtig wach gewesen sein. Nun war ich es. Der Flieger AB6441 brachte mich heute morgen um 10.50 Uhr von Tegel aus nach Düsseldorf. Von dort ging es per… weiterlesen 

322

Avatar Sebastian

(Seb) – Kurzes Update vom Trainingsplatz bevor ich an unseren Experten Stephan Berg mit seiner Taktiktafel übergebe: Heute morgen liefen die Spieler in verschiedenen Intervallen. Nicht spannend anzusehen, aber umso spannender fotografiert von @maria_berlin. Am Nachmittag kehrte Änis Ben-Hatira vom Doc am Chiemsee zurück. Der tunesische Nationalspieler trainierte nicht voll, sondern lief zum Schluss mit Co-Trainer Markus… weiterlesen 

217

Avatar Sebastian

(Seb) – Wir sitzen in der Pressekonferenz. Schön mal wieder den französischen Akzent von Lucien Favre live zu hören. Der Gladbacher Trainer muss sich wiederholt fragen lassen, warum es auswärts immer noch nicht klappt. Ich kann vor allem sagen, warum es mit Favres Stimme einfach nicht klappt. Der Coach hat vergessen, dass er das Mikro… weiterlesen 

279

Avatar Sebastian

(Seb) – Phantomtor hin, Phantomtor her. Beschäftigen wir uns heute mit etwas Greifbarem und vor allem Sichtbarem. Hertha spielt ab 18.30 Uhr im Topspiel der Bundesliga gegen Borussia Mönchengladbach. In dieser Partie stecken so viele Geschichten, dass Tore, die ohnehin nicht gefallen sind, locker einpacken können. Auf dem Platz wird es (wahrscheinlich nicht vom Anpfiff… weiterlesen 

206

Uwe Bremer Uwe Bremer

(ub) – Jos Luhukay war in Gedanken versunken. Der Trainer stand allein in der Mitte und hatte reichlich Zeit. Angeleitet von Cotrainer Markus Gellhaus lief die Mannschaft eine Konditionseinheit um die beiden Trainingsplätze herum. Ob rechtsherum oder links, jeder Spieler konnte es sich aussuchen. Die Formel, die Gellhaus ausgegeben hatte für diese Vormittagstraining lautete: „Vier… weiterlesen 

Anzeige