Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

Daniel Beichler

4 markierte Artikel

164

Jörn Meyn Jörn Meyn

(mey) –Allzu viele Fragen sind nicht mehr offen. Hertha kann am Sonntag das Kapitel Zweite Liga beenden, wenn die Berliner im Heimspiel gegen Sandhausen gewinnen. Wisst ihr alles. Ist ja klar. Noch nicht geklärt ist das Personal, mit dem Cheftrainer Jos Luhukay gegen die Sandhäuser die letzten Punkte für den Aufstieg einfahren will. Fest steht… weiterlesen 

Anzeige

33

Jörn Meyn Jörn Meyn

(mey) – Das Trainingslager von Hertha BSC im Badeort Belek an der türkischen Riviera begann exotisch: Der Gebetsruf des Muezzins klang von der nahe gelegenen Moschee herüber auf den Trainingsplatz, auf dem sich 25 von insgesamt 26 Hertha-Spielern zur ersten Übungseinheit eingefunden hatten. Beste Bedingungen Die insgesamt 42-köpfige Hertha-Delegation war am Vormittag von Berlin Tegel… weiterlesen 

95

Jörn Meyn Jörn Meyn

(mey) – Wenn Hertha morgen Abend den FC St. Pauli im Olympiastadion empfängt, dann treffen zwei Mannschaften aufeinander, die schon seit einer geraumen Zeit nicht mehr verloren haben. Die Berliner sind seit 11 Spielen ungeschlagen und haben in dieser Saison noch überhaupt kein Heimspiel verloren. Die Hamburger, die bekanntlich mehr als mäßig in die Spielzeit gestartet waren, haben… weiterlesen 

Mittwoch, 20.6.2012

Herthas Rückkehrer

119

Avatar marcelstein

(ste) – Selbst wenn es bis Sonntag keine Neuverpflichtungen mehr geben sollte, werden zum Trainingsauftakt auch zwei Spieler dabei sein, die zuletzt nicht für den Klub spielten. Aber Marvin Knoll und Daniel Beichler haben bei Hertha BSC laufende Verträge, und deshalb sollen sie nach ihren Ausleihen zurückkehren und es wieder in Berlin probieren. Für den 23-jährigen Offensivspieler… weiterlesen 


Anzeige