Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

Einzelkritik

8 markierte Artikel

313

Jörn Meyn Jörn Meyn

(mey) – Als ich heute Mittag aus dem Flugzeug trat, das mich und die Mannschaft von Hertha BSC von Stuttgart aus nach Berlin zurücktrug, und in ein Taxi stieg, ergab sich so ein passendes Stimmungsbild. Ich gebe das mal wieder: Taxifahrer: Wo kommen Sie her? Ich: Aus Stuttgart. Ich war gestern in Freiburg. Hertha hat… weiterlesen 

Anzeige

285

Avatar mkleinemas

(mkl) – Boa, war das spannend! Nicht nur ich, sogar Routinier Peter Niemeyer gab zu, dass der Mannschaft kurz vor Schluss der Partie gegen Hoffenheim doch noch einmal das Herz in die Hose gerutscht war. „Wir sind auch nur Mensch, als der Ausgleich fiel, wurden die Beine noch einmal schwer.“ Hertha gewinnt also 3:1 (1:0)… weiterlesen 

118

Avatar mkleinemas

(mkl) – Manchmal wünsche ich mir, ein wirklich neutraler Beobachter zu sein. Als solcher hätte ich heute ein aufregendes und packendes Fußball-Spiel gesehen. Viele Torszenen, Paraden, Pfostenschüsse, Emotionen. Alles auf überschaubarem Niveau, aber spannend bis zum Schluss. So aber, durch die Hertha-Brille, bleibt unter dem Strich eine weitere ernüchternde Niederlage, wieder auch noch teuer bezahlt… weiterlesen 

131

Avatar mkleinemas

(mkl) – Selten war die Erleichterung hier im Olmypiastadion so greifaber wie heute, nach diesem 1:0 (0:0)-Erfolg von Hertha BSC gegen den SV Werder Bremen. Zugegeben: Gerechnet hatte ich damit nicht, umso schöne ist es jetzt. Den Berlinern gelingt also durch ein sehenswertes Tor von Nikita Rukavytsya (64.) nach Flanke von Felix Bastians ein ganz… weiterlesen 

136

Avatar mkleinemas

(mkl) – Thomas Kraft hatte die Faxen dicke, ganz eindeutig. Als Herthas Torwart nach der Niederlage gegen den Hamburger SV (1:2) den Platz verließ, haute er erstmal mit voller Wucht gegen eine Glastür – bevor er sich in nicht jugendfreien Schimpfwörtern verlor und in der Kabine entschwand. Wer wollte es ihm verdenken nach diesem Nachmittag…. weiterlesen 

323

Avatar mkleinemas

(mkl) – Viertelfinale! Das erste Mal seit 2007 darf Hertha nach dem souveränen 3:1 (1:0) gegen den 1. FC Kaiserslautern tatsächlich von höheren Weihen träumen. Eine beeindruckende Leistung war das wie ich finde, konzentriert, kompakt und in den richtigen Situationen gefährlich. Das wichtige 1:0 erzielte – ja, wer denn eigentlich? – offiziell Adrian Ramos (43.),… weiterlesen 

79

Avatar mkleinemas

(mkl) – Nach Berlin zurückzukehren, ist meistens schön. Manchmal ist es aber auch hart. Da suchte ich eben nach etwas Essbarem und wollte in einem großen Supermarkt an der Warschauer Straße einkaufen gehen, der Laden hat bis 0 Uhr geöffnet. Haufenweise Touristen strömen mir entgegen, alle mit Alkohol bewaffnet. Ich gehe rein, stellt gleich fest:… weiterlesen 

148

Avatar mkleinemas

(mkl) – Selten habe ich ein Stadion im Moment des Abpfiffes so ruhig erlebt wie heute den Betzenberg. Als Schiedsrichter Weiner die Partie Hertha BSC gegen den 1. FC Kaiserslautern abpfiff, wussten wohl beide Fanlager nicht so recht, wie mit dem 1:1 (1:1) umzugehen ist. Nach ein paar Sekunden entschlossen sich zumindest die Kaiserslauterer zu… weiterlesen 


Anzeige