Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

Lucien Favre

5 markierte Artikel

217

Avatar Sebastian

(Seb) – Wir sitzen in der Pressekonferenz. Schön mal wieder den französischen Akzent von Lucien Favre live zu hören. Der Gladbacher Trainer muss sich wiederholt fragen lassen, warum es auswärts immer noch nicht klappt. Ich kann vor allem sagen, warum es mit Favres Stimme einfach nicht klappt. Der Coach hat vergessen, dass er das Mikro… weiterlesen 

Anzeige
Donnerstag, 17.10.2013

Favre lobt Hertha und Luhukay

152

Uwe Bremer Uwe Bremer

(ub) –  Für die Fans der blau-weißen Traditionspflege, der Hinweis auf die neue Karriere von Arne Friedrich. First session done. Mein neuer Sport 🙂 #Boxen pic.twitter.com/NiKkchWZtO — Arne Friedrich (@arnefriedrich) October 17, 2013 Für die Jäger der Nachrichten-Aktualität: Es bleibt nicht viel zu sagen, weil Ihr fleißig die News in den Kommentaren einstellt, die sich… weiterlesen 

183

Jörn Meyn Jörn Meyn

(mey) – Soeben hat Borussia Mönchengladbach den Wechsel von Raffael von Dynamo Kiew gemeldet. In der Rückrunde der vergangenen Saison war der Ex-Herthaner (2008-12) und Bruder von Herthas Regisseure Ronny bekanntlich an Schalke 04 ausgeliehen. Bei den Königsblauen kam der 28-Jährige zu immerhin 16 Einsätzen. Dabei erzielte er zwei Tore selbst und bereitete fünf Treffer… weiterlesen 

124

Avatar dstolpe

(sto/ub) – Ein Samstag im November in Berlin: Von grau und trüb keine Spur, die Sonne scheint. Draußen vor dem Fenster erledigen die Menschen ihre Wochenendeinkäufe und genießen den weiter anhaltenden goldenen Herbst. 12.30 Uhr: Noch deutet in Charlottenburg wenig darauf hin, dass in genau drei Stunden rund 60000 Zuschauer im Olympiastadion Zeuge des Bundesligaspiels… weiterlesen 

183

Avatar mkleinemas

(mkl) – Mir ist es momentan ein wenig unheimlich da draußen bei Hertha. Weniger wegen der Spieler oder der sportlichen Situation, sondern weil es gefühlt derzeit irgendwie nur ein Thema gibt: Lucien Favre. Am Sonnabend kehrte der Trainer von Borussia Mönchengladbach an seine alte Wirkungsstätte zurück, und ein bisschen fühlt es sich so an wie… weiterlesen 


Anzeige