Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

Mannschaftsfoto

1 markierter Artikel

112

Avatar jlange

(jl) – Die sozialen Netzwerke glühen und halb Fußball-Deutschland diskutiert sich den Mund fusselig. Der Grund: Noch-Nationalspieler Mesut Özil hat sich auf seinen persönlichen Profilen erstmals zu seinen scharf kritisierten Fotos mit dem türkischen Staatschef Erdogan geäußert. Die Selbstkritik hält sich dabei in Grenzen, stattdessen teilt der Weltmeister von 2014 aus, unter anderem gegen den… weiterlesen 

Anzeige

Anzeige