Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

Mönchengladbach

28 markierte Artikel

Donnerstag, 3.11.2016

Gott sei dank, es ist ein Freitag

88

Avatar jlange

(jl) – Wie wär’s mit ein paar Mutmachern am Vorabend des Topspiels? Hertha hat alle Heimspiele in dieser Saison gewonnen. Und: Hertha ist freitags seit zehn Bundesligaspielen unbezwungen. Was, frage ich euch, soll da denn bitte noch schief gehen? Einen Kader hat Hertha am heutigen Donnerstag noch nicht rausgegeben. Der kommt am Freitag nach dem… weiterlesen 

Anzeige

124

Avatar jlange

(jl) – Die gute Nachricht ist: Sie kann ja eigentlich nur besser werden, Herthas Bilanz gegen Gladbach. Meint auch Pal Dardai. Auf eine weitere Packung wie bei den beiden jüngsten Duellen – 1:4 und 0:5 – könnt ihr wahrscheinlich genauso gut verzichten wie der Coach. Einige Gründe dafür, warum es Freitag aus anders laufen wird, hat… weiterlesen 

60

Avatar jlange

(jl) – Diesmal also soll es klappen. Ein Sieg gegen einen Großen. Endlich. Die Rahmenbedingungen jedenfalls stimmen – gegen Borussia Mönchengladbach werden am Sonnabend 60.000 Zuschauer im Olympiastadion erwartet, dazu Sonnenschein und 15 Grad. Feiertags-Voraussetzungen. Für „das erste richtige Topspiel“ (Pal Dardai) sind folgende 18 Akteure nominiert. Wie viel Offensive wagt Dardai? Kader: Jarstein, Gersbeck –… weiterlesen 

142

Avatar jlange

(jl) – Um den billig aufgebauten Spannungsbogen gleich mal wieder einzureißen: Die neue Nummer eins ist die alte, also Thomas Kraft. Pal Dardai zeigte sich auf der Pressekonferenz am Donnerstag sichtlich genervt von der Torwart-Debatte. Für „Was-wäre-wenn“-Szenarien hat der Ungar ja ohnehin wenig übrig, und weil auch vor dem Spiel gegen Mönchengladbach nach Kraft gefragt wurde, unternahm… weiterlesen 

223

Jörn Meyn Jörn Meyn

(mey) – Spaßbremse. Mir würde so ein Titel ja gut gefallen. Den meisten Profis von Hertha BSC wahrscheinlich auch. Vor einer Woche hat das nicht ganz geklappt. Den Bayern konnte man nicht die Tour vermasseln und damit die Meisterschaft hinauszögern. Aber diesmal, Freunde, diesmal soll jemandem wirklich in die Suppe gespuckt werden. Zweiter Versuch. Lucien… weiterlesen 

171

Jörn Meyn Jörn Meyn

(mey) – In medias res, heute mal: Ich würde gern eine These zur Diskussion stellen. Sie geht so: Hertha BSC ist in Gefahr. Am Sonntag (17.30 Uhr) steht das nächste Spiel gegen eine Spitzenmannschaft innerhalb von einer Woche an. Borussia Mönchengladbach hat seit zehn Partien nicht mehr verloren und steht auf Tabellenplatz drei. Das allein… weiterlesen 

Donnerstag, 30.4.2015

Kraft kann

127

Jörn Meyn Jörn Meyn

(mey) – Journalistenfeiertag. Egal. Mal wieder raus zu Hertha. Mal gucken, wie die Stimmung so ist – kurz vor der Partie gegen Borussia Mönchengladbach am Sonntag (17.30 Uhr). Mal wieder mit @catro am Trainingsplatz stehen und über die Mannschaft parlieren. Mal wieder etwas reinfühlen in den ganzen Betrieb. Ich war ein paar Tage lang nicht… weiterlesen 

79

Jörn Meyn Jörn Meyn

(mey)  – Es kann schon sein, dass es im Fußball überdurchschnittlich viele Koinzidenzen gibt. Oder wir suchen dort nur stärker danach. Kann auch sein. Jedenfalls standen auch das letzte Mal, als Hertha ein Spiel in Mönchengladbach gewann am 20. September 2008 (1:0) Jos Luhukay und Marcel Ndjeng sowie Lucien Favre und Raffael auf dem Spielberichtsbogen… weiterlesen 

175

Uwe Bremer Uwe Bremer

(ub) – Kurz war sie, die Pressekonferenz zum anstehenden Bundesliga-Spiel von Hertha BSC gegen Borussia Mönchengladbach. Keine neun Minuten saßen Trainer Jos Luhukay und Manager Michael Preetz auf dem Podium, dann war alles vorbei. Hawk Eye wacht über die Torlinien der Bundesliga Das Thema am Nachmittag war die Entscheidung der Deutschen Fußball-Liga zum Thema Torlinien-Technologie…. weiterlesen 

119

Uwe Bremer Uwe Bremer

(ub) – Videos, Bewegtbilder, Clips – das ist der neue heiße Scheiß. So wird es jedenfalls in der Internetwelt hoch- und runtergebetet. Da wollen wir bei Immerhertha nicht hinten an stehen. Und präsentieren die Pressekonferenzen zur Bundesliga-Partie von Borussia Mönchengladbach gegen Hertha BSC (Samstag, 18.30 Uhr). Borussen-Trainer Lucien Favre mag keine Fragen, ‚was ist wenn… weiterlesen 

Anzeige