Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

Ramos

214 markierte Artikel

273

Uwe Bremer Uwe Bremer

(ub) – Samstag, der dritte WM-Tag. Auch Hertha ist immer mal wieder Thema. Etwa, wenn Dieter Poschmann zu fortgeschrittener Stunde im ZDF behauptet, Hertha sei interessiert an Marcelo Diaz, einem defensiven Mittelfeldspieler von Chile. Der spielt beim FC Basel und kennt mit Valentin Stocker   zwar jemanden, der demnächst das blau-weiße Dress anziehen wird. Nach… weiterlesen 

Anzeige
Mittwoch, 4.6.2014

Ein bisschen Hertha bei der WM

104

Jörn Meyn Jörn Meyn

(mey) – Der Traum von der WM ist für zweieinhalb Herthaner wahr geworden. Adrian Ramos darf für Kolumbien antreten, John Anthony Brooks für das Land seines Vaters USA, und der „Baldherthaner“ Valentin Stocker für die Schweiz. Ihr seid der Meinung, dass die beste Rolle in Brasilien Stocker spielen wird. Für ihn stimmten 56% in der… weiterlesen 

243

Uwe Bremer Uwe Bremer

(ub) – 28 Grad, 29 Grad, 31 Grad, 31 Grad – so lautet die Wettervorhersage für die kommenden Tage in Berlin. Trainer Jos Luhukay befand, dass seine Spieler ihre Zeit besser nutzen können, als nach der Saison noch bis Donnerstag zu trainieren. Also gab der Trainer heute zwei Tage früher frei als geplant. Zumal die… weiterlesen 

347

Uwe Bremer Uwe Bremer

(ub) – Einen knallharten Konkurrenzkampf erwartet Jürgen Klinsmann in den kommenden drei Wochen. Über den Konkurrenzkampf in Stanford/Kalifornien, bei dem John Brooks um sein WM-Ticket als Center back ringt,  sagt Klinsmann: Going into Stanford now there will be more 50/50 situations: Center backs, fullbacks, two or three midfielders, and strikers that will compete for spots…. weiterlesen 

141

Uwe Bremer Uwe Bremer

(ub) – Palo Alto, Menlo Park, Stanford –  bekomme Fernweh bei diesen Namen. Meine Schwester hat 15 Jahre in der Bay-Area gewohnt. In Menlo Park und San Carlos. Das erste, was mir einfällt, ist der Eukalyptus-Duft in der Luft. Das Zirpen der Grillen. Oder das Wummern der Pazifik-Wellen im Bauch, wenn man in Half Moon… weiterlesen 

489

Jörn Meyn Jörn Meyn

(mey) – Als ich um kurz vor eins aus dem ICE am Bremer Hauptbahnhof stieg und auf die Straße stolperte, musste ich lachen. Auf dem Platz vor dem Bahnhof hatten sich etwa 150 Menschen versammelt, um für die Legalisierung von Marihuana zu demonstrieren. Aber seht selbst: Abstiegsängste adé in Bremen #svwbsc pic.twitter.com/94E8zwfhxU — Jörn Meyn… weiterlesen 

Freitag, 2.5.2014

Baumjohann muss passen

189

Jörn Meyn Jörn Meyn

(mey) – Gestern noch sah es eigentlich so aus, als ob es reichen könnte für Alexander Baumjohann. Nach seiner Grippe trainierte der Mittelfeldspieler wieder mit dem Team. Doch heute schob Herthas Trainer Jos Luhukay einem Einsatz von Baumjohann einen Riegel vor: Der 27-Jährige steht nicht im Kader für die Partie gegen Werder Bremen morgen 15.30… weiterlesen 

189

Jörn Meyn Jörn Meyn

(mey) – Gestern noch habe ich überlegt, ob Jos Luhukay tatsächlich den unter der Woche kranken Ronny für das Spiel gegen Braunschweig morgen (15.30 Uhr/im Liveblog bei morgenpost.de) nominieren wird. Und ich war der Meinung, den Trainer nun lange genug in Berlin erlebt zu haben, um mich zur Vermutung hinreißen zu lassen, er werde den… weiterlesen 

230

Jörn Meyn Jörn Meyn

(mey) – Auf der Pressekonferenz zum Spiel gegen Eintracht Braunschweig am Sonnabend fehlte heute Manager Michael Preetz. Er habe einen wichtigen Termin, hieß es. Was das für ein Termin war? Keine Ahnung. Ob da schon mit einem neuen Spieler verhandelt wurde? Keine Ahnung. Dass neue Profis für die nächste Saison kommen sollen, steht fest. Trainer… weiterlesen 

170

Uwe Bremer Uwe Bremer

(ub) – „Der guten Blog zur späten Stunde“ –  war ein ziemlich voller Tag heute. Deshalb , ehe in der Champions League Atleco Madrid vs FC Chelsea beginnt, jetzt im Expresstempo: Das Nachmittagstraining war gut besucht, schätze 200 Fans waren da. Auch auf dem Platz war es voll. Alle soweit gesund, dazu die sechs Jungschen,… weiterlesen 

Anzeige