Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

SV Sandhausen

8 markierte Artikel

246

Jörn Meyn Jörn Meyn

(mey) –Der große Tag ist gekommen. Eine lange Saison für Hertha BSC könnte heute ihre „Krönung“ finden, wie Herthas Cheftrainer Jos Luhukay es ausdrückt. Die Berliner sind wild entschlossen, mit einem Heimsieg heute gegen den Tabellenvorletzten SV Sandhausen (13.30 Uhr) die vorzeitige Rückkehr in die Bundesliga einzutüten. Bis zum Anpfiff erfahrt ihr bei Immerhertha die… weiterlesen 

Anzeige

152

Uwe Bremer Uwe Bremer

(mey/ub) – Ein Mann, ein Wort. Herthas Cheftrainer Jos Luhukay hatte gestern angekündigt, im Heimspiel gegen den SV Sandhausen morgen, in dem die Berliner den Aufstieg perfekt machen können, enorm offensiv antreten zu wollen. Dieser Ankündigung lässt der Niederländer Taten folgen. Er verzichtet nicht nur auf Rechtsverteidiger Christoph Janker. Auch Linksverteidiger Fabian Holland steht nicht… weiterlesen 

164

Jörn Meyn Jörn Meyn

(mey) –Allzu viele Fragen sind nicht mehr offen. Hertha kann am Sonntag das Kapitel Zweite Liga beenden, wenn die Berliner im Heimspiel gegen Sandhausen gewinnen. Wisst ihr alles. Ist ja klar. Noch nicht geklärt ist das Personal, mit dem Cheftrainer Jos Luhukay gegen die Sandhäuser die letzten Punkte für den Aufstieg einfahren will. Fest steht… weiterlesen 

313

Uwe Bremer Uwe Bremer

(seb) – Bei Hertha ist heute Ruhetag. Jedenfalls auf dem Trainingsplatz. Bei bestem Strandbadwetter hat Jos Luhukay seinen Jungs einen Tag Pause gegönnt, bevor morgen und übermorgen in nichtöffentlichen Trainingseinheiten die intensive Vorbereitung auf das erste Aufstiegsendspiel am Sonntag gegen den SV Sandhausen startet. Trainingsfrei heißt für Profifußballer aber nicht völlig frei. Gleich zwei Spieler sind… weiterlesen 

121

Uwe Bremer Uwe Bremer

(ub) – Auslaufen am Tag danach. Und Durchatmen. „Es war wichtig, dass wir diese lange Reise mit einem Erfolgserlebnis abschließen konnten“, sagte Trainer Jos Luhukay. Zwei Nächte im gleichen Hotel sind für Hertha BSC nicht die Regel bei den Reisen quer durch die Zweitliga-Republik. Ich habe heute auf dem Schenkendorffplatz eine selbstbewusste, aber zurückgenommene Mannschaft… weiterlesen 

138

Uwe Bremer Uwe Bremer

(ub) – Der alten Zeiten wegen eine kurze Rückbesinnung auf die Wahl zu den Three Stars of the Match. 6:1 (2:0) hat Hertha beim SV Sandhausen gewonnen, ist damit seit elf Partien ohne Niederlage. Im Hartwaldstadion waren 8300 Zuschauer. Hier nochmal kurz die Torfolge: 0:1 Ramos (28.), 0:2 Niemeyer (34.), 0:3 Ronny (68., Foulelfmeter), 1:3… weiterlesen 

505

Uwe Bremer Uwe Bremer

(ub) –  10.46 Uhr Ade Berlin, der Kollege Meyn besteigt den Zug, zunächst Richtung Hannover. Um 18 Uhr ist die Zweitliga-Partie von Hertha BSC beim SV Sandhausen angesetzt. 13. Spieltag. Die Bilanz der Berliner ist solide: 6 Siege, 5 Remis, eine Niederlage. Aber ein Dreier im Hartwaldstadion würde der Hertha-Nation gut tun. 12.05 Uhr Der… weiterlesen 

117

Jörn Meyn Jörn Meyn

(mey) – Es wird eine überschaubare Kulisse morgen Abend in Sandhausen, wenn Hertha beim – und das ist keinesfalls despektierlich gemeint –“Dorfklub“ antritt. Im Schnitt verirren sich genau 3.357 Zuschauer ins Hardtwaldstadion. Das sind (grob geschätzt) etwa zehnmal weniger als bei den Berlinern in dieser Saison. Und überhaupt lassen sich ein paar lustige Anekdoten über die Sandhäuser… weiterlesen 


Anzeige