Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

Teichert

6 markierte Artikel

62

Uwe Bremer Uwe Bremer

(ub) – Pal Dardai hat sich festgelegt. Mit folgenden 18 Spielern reist Hertha BSC zum 31. Bundesliga-Spieltag zu Eintracht Frankfurt (15.30 Uhr).   Unsere 18 Männer für #SGEBSC! 👊💙 #hahohe pic.twitter.com/9oVm8ayeXw — Hertha BSC (@HerthaBSC) April 26, 2019 Die einzige Neuigkeit ist auf der Torwart-Position zu verzeichnen. Thomas Kraft hat sich mit einer Blockade im Nackenbereich… weiterlesen 

Anzeige

43

Uwe Bremer Uwe Bremer

(ub) –  Auf dem Papier ist die Sache eindeutig. Hertha BSC ist Außenseiter bei der Dienstreise nach Hoffenheim (Sonntag, 13.30 Uhr/Eurosportplayer). Die Hausherren haben zehn Punkte aus den letzten vier Bundesliga-Partien geholt, Hertha deren … hust, na Ihr wisst schon. Dass Hertha von krassem Verletzungspech betroffen ist (und zwei selbst eingehandelten Sperren), ist bekannt. #Personaltweet:… weiterlesen 

91

Uwe Bremer Uwe Bremer

(ub) – Warum Salomon Kalou Vedad Ibisevic den Ball zum Elfmeter überlassen hat. Valentino Lazaro über den Eisenbahnzug, der permanent auf ihn zugefahren ist. Wie der Spitzname von Ondrej Duda ist. Wer gegen die Bayern sein bestes Saisonspiel gemacht hat. Wie Manager Michael Preetz das 2:0 von Hertha gegen Bayern München bewertet. Wie sich Herthas… weiterlesen 

110

Uwe Bremer Uwe Bremer

(ub) – 10.10 Uhr Guten Morgen. Vor dem LIVETICKER am Abend vom Hertha-Spiel gegen den FC Bayern (Olympiastadion, 20.30 Uhr), fertige ich Euch hier einen Liveticker aus dem Abgeordnetenhaus. Sitze im Ernst-Heilmann-Saal, wo ab 10.30 Uhr der Sportausschuss tagt.

170

Uwe Bremer Uwe Bremer

(ub) – Moin aus dem Abgeordnetenhaus Berlin. Hier tagt ab 9.30 Uhr der Sportausschuss in seiner 21. Sitzung. Ich bin hier, weil das Stadion-Thema eine Rolle spielen soll. Der Senat will erstmals seine Pläne für den Umbau des Olympiastadion erläutern. Hertha BSC ist geladen, um seine Pläne für einen Arena-Neubau im Olympiapark vorzustellen.  Ihr lest… weiterlesen 

114

Uwe Bremer Uwe Bremer

(ub) –  Mag sein, dass der eine oder andere findet, bei Hertha sei gerade nix los. Die Profis, die in Berlin weilen, sind anderer Ansicht. Heute bat Konditionstrainer Henrik Kuchno zu einem Zirkeltraining der Kategorie „nicht vergnügungssteuerpflichtig“. Zweite Einheit: #kuchnotortur ??️‍♀️ #hahohe pic.twitter.com/FFmQftzsUJ — Hertha BSC (@HerthaBSC) August 30, 2017 Am Vormittag, ohne die 13… weiterlesen 


Anzeige