Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

VfL Osnabrück

6 markierte Artikel

Mittwoch, 13.6.2018

Zwei Torhüter, ein Weg

27

Avatar sstier

(sst) – Hallo Herthaner, noch einmal schlafen, dann geht es los. Ich geb’s gern zu, auf eine WM freu ich mich jedes Mal in ungefähr so wie mein vierjähriger Sohn auf den Weihnachtsmann. Wobei selbst der schon der WM entgegen fiebert. Den Panini-Bildchen sei Dank. Nur das er seit Wochen felsenfest behauptet, er sei Fan… weiterlesen 

Anzeige

345

Uwe Bremer Uwe Bremer

(ub) – Wir haben Ende Juli  hier gesprochen, wie die Aussortierungen von Trainer Jos Luhukay zu verstehen sind. Konkret ging es um Marco Djuricin, Fanol Perdedaj und Sebastian Neumann. Der Trainer hatte die Youngster vorerst zur U23 geschickt. Aber schon damals war klar, dass sie höherklassig als in der Regionalliga Nordost spielen sollten. Aktuell meldet… weiterlesen 

59

Avatar dstolpe

(sto) – Herrschaften, wir können uns kurz und knapp fassen. Am Tag nach dem Verlängerungskrimi auf dem Schenckendorffplatz demütigte diesmal das Team Grau die Herren in roten Leibchen im identischen Trainingsspielchen mit sage und schreibe 6:0. Peter Niemeyer hatte mit zwei Treffern im ersten Drittel die Basis gelegt. Anschließend trafen Pierre-Michel Lasogga und Fanol Perdedaj,… weiterlesen 

60

Avatar dstolpe

(sto) – Der Kollege Stolpe hat nach intensiven Vorrecherchen das Aufstellungsrätsel von Hertha in Osnabrück gelöst. Also, die erste Info unmittelbar nach Ankunft des blau-weißen Mannschaftsbusses an der Bremer Brücke: Hertha-Trainer Markus Babbel hat auf die zuletzt enttäuschenden Auswärtsdarbietungen reagiert. Statt des offensiven Systems 4-1-4-1  läßt er beim VfL Osnabrück heute ein 4-2-3-1 spielen. Zweiter… weiterlesen 

55

Avatar dstolpe

(sto) – Das Votum erinnerte an sozialistische Wahlen: Mit 97% der Stimmen (258 von 266) habt ihr Pierre-Michel Lasogga zum „Man of the match“ gegen Bochum gewählt. Bei einer solchen Eindeutigkeit kam auch Markus Babbel nicht umhin, dem Stürmertalent schon frühzeitig quasi eine Einsatzgarantie für das Spiel am Freitag auszusprechen: „Wenn nichts Gravierendes passiert“, sagt… weiterlesen 

25

Uwe Bremer Uwe Bremer

(ub) – Genug der Pausen – jetzt wird Fußball gespielt. Nachdem sich die ersten sieben Runden durch vier Unterbrechungen ohne Ende gezogen haben, geht es jetzt bis Weihnachten Schlag auf Schlag. Zehn Zweitliga-Spiele warten auf Hertha in den kommenden neun Wochen, dazu die Pokal-Partie bei TuS Koblenz (26. Oktober). Gewinnt Hertha an der Mosel, steht… weiterlesen 


Anzeige